Ich habe auch gelebt! Briefe einer Freundschaft

29.08.24 in Ostseebad Wustrow

vita_3_1174285961_Copyright_Andre Fiebig, © Andre Fiebig

ab 15,00 €

Die nächsten Termine:

  • Donnerstag, 29.08.202420:00 Uhr
Weltmusik, Theater & Bühne, Vortrag & Wissenschaft, Literatur

Musikalische Lesung mit: Elisabeth Richter-Kubbutat, Stimme Susanne Stock, Akkordeon

„Wo bist Du?“

Die Briefe von Astrid Lindgren und Luise Hartung zeugen von einem sehr berührenden, ermutigenden Prozess, dem Wachsen einer Freundschaft.

Der Sängerin Luise Hartung war es nach dem 2. Weltkrieg eine Herzensangelegenheit, durch ihre Arbeit in der Lokalpolitik beim Berliner Jugendamt den jungen Menschen neue, geistige Impulse zu geben. Sie führte in Bibliotheken die Montagslesungen ein und die Bücher der schwedischen Autorin schufen einen neuen Ton: die Empfindungen und die Würde eines Kindes rückten in den Mittelpunkt."Mio, mein Mio" erschien vor nunmehr 70 Jahren.

Bis heute ist der rege Austausch dieser beiden mutigen, eigenwilligen Frauen in seinen Themen verblüffend aktuell.

„Manchmal frage ich mich, warum ich lebe, warum Menschen überhaupt leben. Aber das erzähle ich nur Dir...Falls Du weißt, warum Menschen leben, dann schreib und erzähl es mir.“

Eintrittskarten (18€/ mit Kurkarte: 15€) sind unter 038220/80465 erhältlich.

Bildergalerie

Wissenswertes

Preise

18,00 €

Eintrittskarten (18€/ mit Kurkarte: 15€) sind unter 038220/80465 erhältlich.

Veranstaltungstermine
  • Donnerstag, 29.08.2024 20:00 Uhr
Kontakt zum Veranstalter

Haus des Gastes

Ernst-Thälmann-Str. 11
18347 Ostseebad Wustrow


kurverwaltung@ostseebad-wustrow.de
+49 38220 251
zur Webseite

Veranstaltungen

in der Region Fischland-Darß-Zingst

© Störtebeker Festspiele

20.06.24 bis 29.08.24

Halbtagesfahrt Störtebeker »HAMBURG 1401«

Weiterlesen: "Halbtagesfahrt Störtebeker »HAMBURG 1401«"

07.07.23 bis 27.12.24

Gamingday

Weiterlesen: "Gamingday"
© Kurverwaltung Ahrenshoop/voigt & kranz UG, Prerow

04.02.22 bis 30.08.24

Rundgang durch die Ausstellungen

Weiterlesen: "Rundgang durch die Ausstellungen"