Rosi in der Geisterbahn - Puppentheater für Kinder ab 4 Jahren

14.03.24 in Stralsund

5,00 €

Leider schon vorbei

Die aufgerufene Veranstaltung liegt leider bereits in der Vergangenheit. Hier findet Ihr unsere aktuellen Veranstaltungen.

Kinder, Theater & Bühne

Thomas Wolf spielt „Rosi in der Geisterbahn“ am 14.03.24 um 16 Uhr für Kinder ab 4 Jahren. Karten sind für 5 Euro in der Stadt- und Kinderbibliothek erhältlich.

Für alle kleinen und großen Menschen ab 4 Jahren spielt der preisgekrönte Puppenspieler Thomas Wolff am 14.03.2024 um 16 Uhr in der Stadt- und Kinderbibliothek Stralsund. Sein Stück nach dem Bilderbuch „Rosi in der Geisterbahn“ von Philip Waechter wird begleitet von lustiger Musik. Rosi ist ein ängstliches Hasenkind, dass jede Nacht Alpträume hat. Das will sie ändern, weshalb sie sich ihrer Angst stellen will. Zuerst geht sie zu einem Traumspezialisten und studiert danach das „große dicke Monsterbuch“. Anschließend geht sie in die Geisterbahn um die furchteinflößendsten Monster zu finden und bekämpft diese… Wer erfahren möchte, ob sie am Ende die Monster und ihre Angst besiegt, ist herzlich willkommen (Karte (5 €).

Wissenswertes

Preise

5,00 €

Veranstaltungstermine
  • Donnerstag, 14.03.2024 16:00 Uhr
Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Stralsund

Badenstraße 13
18439 Stralsund


stadtbibliothek@stralsund.de
+49 3831 253678
Stadtbibliothek
Kontakt zum Veranstalter

Stadtbibliothek Stralsund

Badenstraße 13
18439 Stralsund


stadtbibliothek@stralsund.de
+49 3831 253678
Stadtbibliothek

Veranstaltungen

in der Region Vorpommern

© Lars Wehrmann

08.04.24 bis Morgen

Wanderfrühling 2024 - Abendwanderung

Weiterlesen: "Wanderfrühling 2024 - Abendwanderung"
(Grafik: Anita Riechert/Deutsches Meeresmuseum)

03.03.24 bis 28.04.24

Meer zum Mittag im OZEANEUM

Weiterlesen: "Meer zum Mittag im OZEANEUM"

05.04.24 bis 30.04.24

8. Ausstellung der Stralsunder Fotocommunity in der Stadtbibliothek Stralsund: Bäume im Fokus

Weiterlesen: "8. Ausstellung der Stralsunder Fotocommunity in der Stadtbibliothek Stralsund: Bäume im Fokus"