• An Ostsee und Seenplatte ist immer was los. Ein bunter Veranstaltungskalender hält viele Höhepunkte für Familien bereit., © TMV/Legrand
    An Ostsee und Seenplatte ist immer was los. Ein bunter Veranstaltungskalender hält viele Höhepunkte für Familien bereit.

Familien-Events

Das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern präsentiert sich erlebnisreich zu jeder Jahreszeit.

In Mecklenburg-Vorpommern ist immer und überall etwas los: Ob bei Familienführungen, abenteuerlichen Wanderungen, maritimen Volksfesten oder Museumsbesuchen: Erlebnisreiche Angebote für Familien gibt es hier wie Sand am Meer.

Die Auflistung gibt einen Überblick zu aktuellen Veranstaltungstipps für die ganze Familie in Mecklenburg-Vorpommern.

Viele weitere Highlights, Feste und Kulturtipps finden Sie auch in unserer Veranstaltungssuche.

Montags, mittwochs und freitags um 11:00 Uhr werden die Tiere im Aquarienbereich Offener Atlantik gefüttert. Das Herzstück ist das größte Becken des OZEANEUMs "Offener Atlantik". Auf zwei Ebenen öffnet sich das im Durchmesser 17 Meter messende und neun Meter tiefe Rundbecken. Hier ziehen zwei Ammenhaie gemeinsam mit einem Makrelenschwarm sowie verschiedenen Rochenarten und Sandtigerhai-Dame Niki ihre Bahnen.

Für alle, die das einzigartige Geschenk für ihre Liebsten und die gemütliche weihnachtliche Atmosphäre suchen: Am 22. und 23. Dezember gibt es wieder Handgemachtes, Duftendes, Stilvolles, Musikalisches und Leckeres im weihnachtlich beleuchteten und geschmückten Freilichtmuseum Schwerin-Mueß.

Wenn Sie wissen möchten, was auf dem Speiseplan der riesigen Meeresschildkröten steht, sollten Sie bei einer der Fütterungen Mo (Apr. - Okt.), Mi oder Fr um 13:00 Uhr dabei sein. Dann werden die Reptilien und ihre Mitbewohner, wie Riffhaie, Doktor- und Wimpelfische, u. a. mit Salat und Fisch verwöhnt. (Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es in seltenen Fällen kurzfristig zu Terminausfällen kommen kann.) Achtung: Ab 01.01.19 findet die Fütterung bereits 11:30 Uhr statt.

Helmut Jaekel liest aus seinem Buch „Hinter dem Berg“. Zwei Dörfer sind durch einen Berg getrennt. Die Menschen auf beiden Seiten wissen nichts voneinander, aber sie erzählen die verrücktesten Geschichten von denen „hinter dem Berg“. Nur Emil und Pia und Pius und Emilia wollen wissen, wie es wirklich auf der anderen Seite ist. Eingerahmt wird die Geschichte mit Liedern und Gedichten.

Newsletter abonnieren » like uns auf