Stettiner Hakenterrasse, © Pomorze Zachodnie
Parks und Gärten

Die Hakenterrasse entstand Anfang des 20. Jhs. am Standort des alten Forts Leopold. Sie ist 500 m lang und 19 m hoch. Zu dem architektonischen Ensemble gehören u. a. das Nationalmuseum sowie das Theater der Neuzeit.

Wały Chrobrego (Hakenterrasse) wurden an der Stelle des ehemaligen Forts Leopold, das in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts abgerissen wurde. Die Entscheidung zur Errichtung der Terrassen fiel Anfang des 20. Jahrhunderts dank der Bemühungen des damaligen Bürgermeisters Hermann Haken. Der Entwurf der Anlage stammt von dem berühmtesten Stettiner Architekten Wilhelm Meyer-Schwartau. Die Terrassen sind 500 Meter lang und erheben sich 19 Meter über die Oderlinie. Von hier sieht man die Inseln Grodzka, Bielawa und Łasztnia, das rechte Ufer der Oder, ihre Kanäle und Seitenarme.
In den Jahren 1902-1907 entstanden Pavillons auf den Terrassen und Treppen. An den Wänden befinden sich Tafeln mit Motiven der Meeresfauna und -flora sowie die Wappen von Szczecin und anderen Küstenstädten. An der Spitze der Terrassen wurde ein von Bäumen gesäumter Spazierweg angelegt, im mittleren Teil wurde eine kleinere halbrunde Terrasse etwas tiefer gebaut. In seiner Mitte steht eine Skulptur von Ludvig Manzl, die den Kampf zwischen einem Menschen und einem Zentauren darstellt. Darunter befindet sich ein großer Brunnen, vor dem zwei Laternen gebaut wurden, die als Leuchttürme stilisiert sind.
Der nächste Baustufe der Terrassen war der Bau repräsentativer öffentlicher Gebäude auf deren Oberseite. Im mittleren Teil wurde in den Jahren 1908-1911 das Gebäude des Städtischen Museums, ebenfalls nach Plänen von Wilhelm Meyer-Schwartau, errichtet. Die offizielle Eröffnung der Anlage erfolgte am 23. Juni 1913, geplant war eine Erweiterung in Richtung des hinter den Gebäuden gelegenen Parks - wegen des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs und infolge der Krise in Deutschland wurde jedoch die Anlage nie abgeschlossen. Derzeit beherbergt das Gebäude das Nationalmuseum in Szczecin und die Bühne des Teatr Współczesny.

Auf der rechten Seite des Museumsgebäudes entstand nach dem Entwurf von Paul Kieschke das Gebäude des Oberpräsidiums der preußischen Provinz Pommern, in dem sich heute das Woiwodschaftsamt Westpommerns befindet. Das Gebäude wurde in den Jahren 1906-1912 errichtet. Auf der linken Seite des Museumsgebäudes wurden zwei Gebäude errichtet: die 1902-1905 nach Plänen von Emil Drews errichtete Landesversicherungsanstalt Pommern und den von Hinckledeyn begonnenen und am spätesten fertiggestellte (1918-1921, von Osterwold) Sitz der Hauptzolldirektion. Heute sind beide Gebäude zu einem zusammengefasst und beherbergt die Meeresakademie.
Die Terrassen überstanden den Krieg ohne größere Schäden. Nach 1945 wurden deutsche Namen durch polnische ersetzt, im Untergeschoss des Nordpavillons entstand ein Restaurant und an den Enden der Allee wurden Holzgebäude mit zwei Restaurants errichtet. Nach 1989 wurden die Fassaden der Terrassen und der Gebäude des Nationalmuseums sowie des Woiwodschaftsamtes Westpommern und die „Leuchttürme“ gereinigt. Auch die Gedenktafel mit einer Widmung an den Oberbürgermeister Hermann Haken wurde restauriert.
Das Ganze ist eine der interessantesten urbanen Bauensembles vom Beginn des 20. Jahrhunderts in diesem Teil Europas. Außerdem sind Wały Chrobrego wahrscheinlich der bekannteste Ort Szczecins in Polen. Das Objekt wurde im Dezember 1996 in die Woiwodschaftsdenkmalliste eingetragen.

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt

Stettiner Hakenterrasse

Admiralska
70-510 Szczecin


Anreise

Ihr Ziel:
Stettiner Hakenterrasse
Admiralska
70-510 Szczecin



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte

16 Ergebnisse

Außenansicht Gutshaus Battinsthal, © Lars Schönherr

Gutshaus Battinsthal

  • Parkstraße, 17329 Krackow

Ein Naturrefugium mit historischem Gutshaus, Gutspark mit See und Schinkel-Kapelle. 12 Zimmer, Veranstaltungsräume für Gruppen, Kultur und Urlaub in Vorpommern.

Weiterlesen: "Gutshaus Battinsthal"
58 Glastafeln in den Farben des Kirchenjahres, © Christa Kothe

FusingGlasGalerie

  • Heute geschlossen
  • Schlossstraße, 17321 Löcknitz

Das offene Atelier für Fusingglaskunst von Werner Kothe verfügt über ein ganzjähriges Angebot für alle Kunstinteressierten sowie eine Verkaufsgalerie. Hier kann die Fusingtechnik in Kreativkursen erlernt werden. Zudem werden Unterkünfte für Übernachtungen angeboten.

Weiterlesen: "FusingGlasGalerie"
Innenansicht des Hofladens, © S.Kießlich

SB-Hofladen und Milchtankstelle Rossow

  • Heute geöffnet
  • Dorfstraße, 17322 Rossow

Für alle Milchliebhaber sowie Fans regionaler Produkte ist ein kleiner feiner Selbstbedienungshofladen mit Milchtankstelle und Verkaufsautomaten in Rossow bei Pasewalk entstanden. Neben der eigenen Rohmilch sowie saisonalem Gemüse wird auch eine große Auswahl an hochwertigen Erzeugnissen der Region angeboten.

Weiterlesen: "SB-Hofladen und Milchtankstelle Rossow"
Der Gänsehof liegt am östlichen Rand des Dorfes Ladenthin. Die beiden großen Back- und Feldsteinscheunen sind unübersehbar., © Grüner Gänsehof

Grüner Gänsehof Ladenthin

  • Ladenthin, 17322 Grambow

Nur unweit von Stettin, umgeben von weiten hügeligen Feldern und Wiesen liegt der Grüne Gänsehof Ladenthin. Dort betreiben wir, Astrid Grün und Emanuel Reim, artgerechte Gänse- und Rinderhaltung. Eine Vielzahl an eigenen Produkten werden im Hofladen vermarktet und können zu festen Terminen abgeholt werden.

Weiterlesen: "Grüner Gänsehof Ladenthin"
Vorderseite des Schlosses, © TMV/Gohlke

Schloss Penkun

  • Schlosshof, 17328 Penkun

Ende des 12. Jahrhunderts als Burg erstmalig erwähnt, ist das Schloss Penkun heute eines der letzten erhaltenen Schlösser der Pommernherzöge. Im ehemaligen Verwalterhaus betreibt der Schlossverein ein Grenz- und Zollmuseum, im Schlosskeller gibt es eine kleine Ausstellung zum Gerichtswesen in Pommern.

Weiterlesen: "Schloss Penkun"
Ferienhaus in Lebehn direkt am Oder-Neiße Radweg, © Thomas Wieners

Wieners/Merian - Ferienhaus direkt am See

  • Dorfstraße, 17322 Lebehn

Unser Ferienhaus für max sechs Personen liegt direkt am Lebehner See und am Oder-Neiße Radweg. Zwei Schweine, Hühner, Enten, Ziegen, Pferde und Katzen sind hier ebenfalls zuhause. Wir bieten Unterstellmöglichkeiten für maximal sechs Pferde.

Weiterlesen: "Wieners/Merian - Ferienhaus direkt am See"
Natur erleben, aktiv erholen und entspannen, © Bauernhof Tanger/ Cornelia Tanger

Bauernhof Tanger

  • Tanger, 17321 Ramin

Urlaub im Sattel – Bei uns können Sie Ruhe und Erholung in familiärer Atmosphäre ebenso genießen, wie die vielfältigen Freizeitaktivitäten.

Weiterlesen: "Bauernhof Tanger"
Erste Schritte, © Babst

Highwood Archery

  • Dorfstraße, 17329 Hohenholz

Willkommen auf Highwood Archery, dem einzigen 3D Bogen-Parcours im Nord-Osten Deutschlands der ganzjährig geöffnet ist. Instinktives Bogenschießen bietet Herausforderung, Glücksgefühle und eine Menge Spaß. In erster Linie jedoch ist es eine Lehre von „sich auf sich selbst verlassen“.

Weiterlesen: "Highwood Archery"
© TVV

Heimatstube Bergholz

  • Menkiner Straße, 17321 Bergholz

Die Sammlung der großen Heimatstube bietet einen umfangreichen Überblick über die Geschichte und das Leben in Bergholz in den vergangenen Jahrhunderten und die Ansiedlung der Hugenotten im Jahr 1687.

Weiterlesen: "Heimatstube Bergholz"
© Pomorze Zachodnie

Pfarrkirche St. Jacek

  • Sikorskiego, 72-112 Stepnica

Der Grundriss der 1741 errichteten Kirche hat die Form eines gleicharmigen griechischen Kreuzes, was in dieser Gegend eine große Seltenheit darstellt. Die Fachwerkkonstruktion ist von Putz verdeckt.

Weiterlesen: "Pfarrkirche St. Jacek"
© Pomorze Zachodnie

Grünanlage „Jasne Błonia im. Jana Pawła II”

  • Jasne Błonia, 71-430 Szczecin

Die weitläufige Grünfläche entstand in den 1920er Jahren. An zwei Seiten der Anlage verlaufen Alleen mit Ahornblättrigen Platanen. Insgesamt 213 Bäume wachsen hier und stellen damit die polenweit größte Ansammlung dieser Baumart dar.

Weiterlesen: "Grünanlage „Jasne Błonia im. Jana Pawła II”"
© Pomorze Zachodnie

Getreidespeicher in Goleniów

  • 72-100 Goleniów

Das im 18. Jh. entstandene Fachwerkgebäude ist der einzige Hafenspeicher, der in Goleniów überdauerte. Früher wurde hier Korn gelagert, aktuell wird er nicht genutzt.

Weiterlesen: "Getreidespeicher in Goleniów"
Aussenansicht des Landhauses, © van Eick

Gutshof Marienhof

  • Marienhof, 17321 Ramin OT Linken

Grosses Landhaus an der Grenze zu Polen in Ramin OT Linken

Weiterlesen: "Gutshof Marienhof"
Außenansicht des historischen Gebäudes, © Sabrina Wittkopf-Schade

Historische Schulstube Rossow

  • Schulstraße, 17322 Rossow

In der historischen Schulstube in Rossow können Sie die Entwicklung des Bildungswesens verfolgen. Das alte Schulgebäude zeigt Schulbänke, Tafeln und weitere Unterrichtsmaterialien aus längst vergangenen Tagen.

Weiterlesen: "Historische Schulstube Rossow"
Eingangsbereich der Heimatstube, © Sabrina Wittkopf-Schade

Heimatstube Glashütte

  • Lindenstraße, 17321 Rothenklempenow / OT Glashütte

Das kleine Museum zeigt Exponate aus der Produktion der ehemaligen Glashütte. Die Heimatstube kann nach vorheriger Anmeldung bei Frau Marion Petri (Tel. 039744 - 50 90 6) besichtigt werden.

Weiterlesen: "Heimatstube Glashütte"

Burg Löcknitz - Touristeninformation

  • Schlossstraße, 17321 Löcknitz

Sechs Kellerräume unter dem Burgfried geben heute noch Zeugnis von der Mächtigkeit des Bauwerks.

Weiterlesen: "Burg Löcknitz - Touristeninformation"
Außenansicht Gutshaus Battinsthal, © Lars Schönherr

Gutshaus Battinsthal

  • Parkstraße, 17329 Krackow

Ein Naturrefugium mit historischem Gutshaus, Gutspark mit See und Schinkel-Kapelle. 12 Zimmer, Veranstaltungsräume für Gruppen, Kultur und Urlaub in Vorpommern.

Weiterlesen: "Gutshaus Battinsthal"
58 Glastafeln in den Farben des Kirchenjahres, © Christa Kothe

FusingGlasGalerie

  • Heute geschlossen
  • Schlossstraße, 17321 Löcknitz

Das offene Atelier für Fusingglaskunst von Werner Kothe verfügt über ein ganzjähriges Angebot für alle Kunstinteressierten sowie eine Verkaufsgalerie. Hier kann die Fusingtechnik in Kreativkursen erlernt werden. Zudem werden Unterkünfte für Übernachtungen angeboten.

Weiterlesen: "FusingGlasGalerie"
Innenansicht des Hofladens, © S.Kießlich

SB-Hofladen und Milchtankstelle Rossow

  • Heute geöffnet
  • Dorfstraße, 17322 Rossow

Für alle Milchliebhaber sowie Fans regionaler Produkte ist ein kleiner feiner Selbstbedienungshofladen mit Milchtankstelle und Verkaufsautomaten in Rossow bei Pasewalk entstanden. Neben der eigenen Rohmilch sowie saisonalem Gemüse wird auch eine große Auswahl an hochwertigen Erzeugnissen der Region angeboten.

Weiterlesen: "SB-Hofladen und Milchtankstelle Rossow"
Der Gänsehof liegt am östlichen Rand des Dorfes Ladenthin. Die beiden großen Back- und Feldsteinscheunen sind unübersehbar., © Grüner Gänsehof

Grüner Gänsehof Ladenthin

  • Ladenthin, 17322 Grambow

Nur unweit von Stettin, umgeben von weiten hügeligen Feldern und Wiesen liegt der Grüne Gänsehof Ladenthin. Dort betreiben wir, Astrid Grün und Emanuel Reim, artgerechte Gänse- und Rinderhaltung. Eine Vielzahl an eigenen Produkten werden im Hofladen vermarktet und können zu festen Terminen abgeholt werden.

Weiterlesen: "Grüner Gänsehof Ladenthin"
Vorderseite des Schlosses, © TMV/Gohlke

Schloss Penkun

  • Schlosshof, 17328 Penkun

Ende des 12. Jahrhunderts als Burg erstmalig erwähnt, ist das Schloss Penkun heute eines der letzten erhaltenen Schlösser der Pommernherzöge. Im ehemaligen Verwalterhaus betreibt der Schlossverein ein Grenz- und Zollmuseum, im Schlosskeller gibt es eine kleine Ausstellung zum Gerichtswesen in Pommern.

Weiterlesen: "Schloss Penkun"
Ferienhaus in Lebehn direkt am Oder-Neiße Radweg, © Thomas Wieners

Wieners/Merian - Ferienhaus direkt am See

  • Dorfstraße, 17322 Lebehn

Unser Ferienhaus für max sechs Personen liegt direkt am Lebehner See und am Oder-Neiße Radweg. Zwei Schweine, Hühner, Enten, Ziegen, Pferde und Katzen sind hier ebenfalls zuhause. Wir bieten Unterstellmöglichkeiten für maximal sechs Pferde.

Weiterlesen: "Wieners/Merian - Ferienhaus direkt am See"
Natur erleben, aktiv erholen und entspannen, © Bauernhof Tanger/ Cornelia Tanger

Bauernhof Tanger

  • Tanger, 17321 Ramin

Urlaub im Sattel – Bei uns können Sie Ruhe und Erholung in familiärer Atmosphäre ebenso genießen, wie die vielfältigen Freizeitaktivitäten.

Weiterlesen: "Bauernhof Tanger"
Erste Schritte, © Babst

Highwood Archery

  • Dorfstraße, 17329 Hohenholz

Willkommen auf Highwood Archery, dem einzigen 3D Bogen-Parcours im Nord-Osten Deutschlands der ganzjährig geöffnet ist. Instinktives Bogenschießen bietet Herausforderung, Glücksgefühle und eine Menge Spaß. In erster Linie jedoch ist es eine Lehre von „sich auf sich selbst verlassen“.

Weiterlesen: "Highwood Archery"
© TVV

Heimatstube Bergholz

  • Menkiner Straße, 17321 Bergholz

Die Sammlung der großen Heimatstube bietet einen umfangreichen Überblick über die Geschichte und das Leben in Bergholz in den vergangenen Jahrhunderten und die Ansiedlung der Hugenotten im Jahr 1687.

Weiterlesen: "Heimatstube Bergholz"
© Pomorze Zachodnie

Pfarrkirche St. Jacek

  • Sikorskiego, 72-112 Stepnica

Der Grundriss der 1741 errichteten Kirche hat die Form eines gleicharmigen griechischen Kreuzes, was in dieser Gegend eine große Seltenheit darstellt. Die Fachwerkkonstruktion ist von Putz verdeckt.

Weiterlesen: "Pfarrkirche St. Jacek"
© Pomorze Zachodnie

Grünanlage „Jasne Błonia im. Jana Pawła II”

  • Jasne Błonia, 71-430 Szczecin

Die weitläufige Grünfläche entstand in den 1920er Jahren. An zwei Seiten der Anlage verlaufen Alleen mit Ahornblättrigen Platanen. Insgesamt 213 Bäume wachsen hier und stellen damit die polenweit größte Ansammlung dieser Baumart dar.

Weiterlesen: "Grünanlage „Jasne Błonia im. Jana Pawła II”"
© Pomorze Zachodnie

Getreidespeicher in Goleniów

  • 72-100 Goleniów

Das im 18. Jh. entstandene Fachwerkgebäude ist der einzige Hafenspeicher, der in Goleniów überdauerte. Früher wurde hier Korn gelagert, aktuell wird er nicht genutzt.

Weiterlesen: "Getreidespeicher in Goleniów"
Aussenansicht des Landhauses, © van Eick

Gutshof Marienhof

  • Marienhof, 17321 Ramin OT Linken

Grosses Landhaus an der Grenze zu Polen in Ramin OT Linken

Weiterlesen: "Gutshof Marienhof"
Außenansicht des historischen Gebäudes, © Sabrina Wittkopf-Schade

Historische Schulstube Rossow

  • Schulstraße, 17322 Rossow

In der historischen Schulstube in Rossow können Sie die Entwicklung des Bildungswesens verfolgen. Das alte Schulgebäude zeigt Schulbänke, Tafeln und weitere Unterrichtsmaterialien aus längst vergangenen Tagen.

Weiterlesen: "Historische Schulstube Rossow"
Eingangsbereich der Heimatstube, © Sabrina Wittkopf-Schade

Heimatstube Glashütte

  • Lindenstraße, 17321 Rothenklempenow / OT Glashütte

Das kleine Museum zeigt Exponate aus der Produktion der ehemaligen Glashütte. Die Heimatstube kann nach vorheriger Anmeldung bei Frau Marion Petri (Tel. 039744 - 50 90 6) besichtigt werden.

Weiterlesen: "Heimatstube Glashütte"

Burg Löcknitz - Touristeninformation

  • Schlossstraße, 17321 Löcknitz

Sechs Kellerräume unter dem Burgfried geben heute noch Zeugnis von der Mächtigkeit des Bauwerks.

Weiterlesen: "Burg Löcknitz - Touristeninformation"
1- 0 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen