Ausstellungseröffnung 25.04.2024: Estnische Plakatentwürfe zum Nordischen Klang 2024

25.04.24 bis 04.06.24 in Greifswald

https://www.nordischerklang.de/event/1, © https://www.nordischerklang.de/event/1

Die nächsten Termine:

  • Donnerstag, 25.04.202410:00 Uhr
  • Freitag, 26.04.202410:00 Uhr
  • Samstag, 27.04.202410:00 Uhr
alle weiteren Termine anzeigen
Ausstellung

Die Resultate des Plakatwettbewerbs an estnischen Kunst- und Design-Hochschulen können in ihrer Gesamtheit in der Stadtbibliothek betrachtet werden.


Plakate aus Estland

Wenn am 3. Mai 2024 der Nordischer Klang in der Stadthalle eröffnet wird, geschieht dies unter der Schirmherrschaft Estlands. Um auch optisch mit der Handschrift des nordeuropäischen Landes aufzutreten, hat der Nordische Klang einen Plakatwettbewerb an estnischen Kunst- und Design-Hochschulen ausgerufen. Studierende konnten Entwürfe einreichen und hatten die Chance, nach eigener Wahl eine Geldprämie oder ein Festivalwochenende zu gewinnen. "Die Resonanz war überwältigend", freut sich und bedankt sich der diesjährige Festivalleiter Marko Pantermöller vom Institut für Fennistik und Skandinavistik. "Wir haben schon wiederholt ähnliche Wettbewerbe ausgerichtet, aber mit 41 Entwürfen von 33 Teilnehmenden von drei Hochschulen ist das der Rekord. Und wieder einmal wird die hohe Qualität der estnischen Plakatkunst deutlich."

Die Resultate kann man in einer Ausstellung der Stadtbibliothek bewundern. Motive dieser Plakatentwürfe sind u.a. die Vielfalt der künstlerischen Sparten beim Festival, Ostseeimpressionen, Musikinstrumente, Kleinstadtidyllen, lustige Tiere oder aber gar abstrakte Strukturen, die das Klingen des Klangs visualisieren. Deutlich ist die Absicht der Teilnehmenden für ein internationales Festival zu gestalten. Estlands nationale Symbole tauchen kaum auf und auch auf die Farben der estnischen Flagge wurde sich nicht bezogen. Eine achtköpfige Jury mit der Kulturattachée der Botschaft Estlands Merit Kopli, Greifswalder Grafikkundigen und dem Team des Nordischen Klangs fällte die schwierige Entscheidung, das Siegerplakat zu küren.

Den Wettbewerb gewonnen hat der Entwurf von Anna-Liisa Sääsk, die an der Pallas Universität für Angewandte Künste in Tartu Mediendesign studiert. Über sich und ihr Schaffen sagt die Künstlerin: "Es hat mich schon immer fasziniert, visuelle Welten zu schaffen und damit Geschichten zu erzählen. Ich mag die Freiheit in meiner Arbeit, sowohl in Bezug auf die Medien als auch auf die Wahl des Themas, denn sie ermöglicht es mir, verschiedene Medien und Ideenschichten zu verbinden. Im Moment interessiere ich mich besonders für Animation, Druck und darstellende Kunst, aber ich lerne ständig dazu und entdecke neue Bereiche, die mich ansprechen, und ich glaube, dass es eine lebenslange Reise ist, zu lernen, eine Künstlerin zu sein."

Anna-Liisa Sääsks Plakat überzeugte die Jury in seiner frischen Farbigkeit, seiner handgemachten Linoleumdruck-Optik und seiner bildnerischen Vieldeutigkeit. Ein Turm mit Wurzeln, ein antiker Taucherhelm, Fische und eine Sonne überlagern einander in verschiedenen Schichten. Das macht neugierig aufs Festival.


Bildergalerie

Wissenswertes

Veranstaltungstermine
  • Donnerstag, 25.04.2024 10:00 Uhr
  • Freitag, 26.04.2024 10:00 Uhr
  • Samstag, 27.04.2024 10:00 Uhr
  • Montag, 29.04.2024 10:00 Uhr
  • Dienstag, 30.04.2024 10:00 Uhr
  • Donnerstag, 02.05.2024 10:00 Uhr
  • Freitag, 03.05.2024 10:00 Uhr
  • Samstag, 04.05.2024 10:00 Uhr
  • Montag, 06.05.2024 10:00 Uhr
  • Dienstag, 07.05.2024 10:00 Uhr
  • Donnerstag, 09.05.2024 10:00 Uhr
  • Freitag, 10.05.2024 10:00 Uhr
  • Samstag, 11.05.2024 10:00 Uhr
  • Montag, 13.05.2024 10:00 Uhr
  • Dienstag, 14.05.2024 10:00 Uhr
  • Donnerstag, 16.05.2024 10:00 Uhr
  • Freitag, 17.05.2024 10:00 Uhr
  • Samstag, 18.05.2024 10:00 Uhr
  • Montag, 20.05.2024 10:00 Uhr
  • Dienstag, 21.05.2024 10:00 Uhr
  • Donnerstag, 23.05.2024 10:00 Uhr
  • Freitag, 24.05.2024 10:00 Uhr
  • Samstag, 25.05.2024 10:00 Uhr
  • Montag, 27.05.2024 10:00 Uhr
  • Dienstag, 28.05.2024 10:00 Uhr
  • Donnerstag, 30.05.2024 10:00 Uhr
  • Freitag, 31.05.2024 10:00 Uhr
  • Samstag, 01.06.2024 10:00 Uhr
  • Montag, 03.06.2024 10:00 Uhr
  • Dienstag, 04.06.2024 10:00 Uhr
Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Hans Fallada, Greifswald

Knopfstraße 18-20
17489 Greifswald


Kontakt zum Veranstalter

Kulturverein Nordischer Klang e.V.

Ernst-Lohmeyer-Platz 3
17489 Greifswald


nokl@uni-greifswald.de

Veranstaltungen

in der Region Vorpommern

© Bildnachweis: Sandra Ludewig

25.04.24

Max Prosa

Weiterlesen: "Max Prosa"
ComedySpass Mix-Show, © Grafik: Ikovera UG

28.09.23 bis 25.04.24

ComedySpass - Mix-Show

Weiterlesen: "ComedySpass - Mix-Show"

25.04.24

Marvin Funcke, live in der Brasserie Stralsund

Weiterlesen: "Marvin Funcke, live in der Brasserie Stralsund"