© Silke Winkler, © © Silke Winkler

Die nächsten Termine:

  • Samstag, 27.04.202419:30 - 22:00 Uhr
Theater & Bühne, Niederdeutsches Brauchtum & Folklore

Tragikomödie von Florian Zeller / Niederdeutsche Fassung / Fritz-Reuter-Bühne Schwerin

„Ick hew dat Gefäuhl, dat ick all mien Bläder verlier, ein nah dat anner.“ Albert versteht die Welt nicht mehr. Ständig verschwinden vertraute Dinge und fremde Menschen tauchen in seinem Leben auf. Nur seine Lieblingstochter meldet sich nicht mehr. Dafür nervt die andere umso mehr mit ihrer Fürsorge und Bevormundung. Dabei hatte der Witwer und ehemalige Ingenieur doch stets alles im Griff? Bis er selbst feststellt, dass seine Gedächtnislücken immer größer werden und es ihm den Boden unter den Füßen wegzieht.Florian Zeller erzählt den Weg einer Alzheimer-Erkrankung konsequent aus der Perspektive des Betroffenen. Dabei erspart er uns weder die berührende Tragik noch die absurden und manchmal urkomischen Momente. Nach der gefeierten Verfilmung mit Anthony Hopkins zeigt nun die Fritz-Reuter- Bühne, welche Rolle die Kindheitssprache spielt, wenn es gilt, die Erinnerungen gegen das Vergessen zu bewahren. Älter werden bleibt doch das aufregendste Abenteuer, das wir erleben können.

Bildergalerie

Wissenswertes

Preise

Ticket Erwachsene: 18 €
Ticket Ermäßigt: 12 €

Veranstaltungstermine
  • Samstag, 27.04.2024 19:30 - 22:00 Uhr
Veranstaltungsort

Ernst-Barlach-Theater

Franz-Parr-Platz 8
18273 Güstrow


vvk@theater-guestrow.de
+49 (0)3843 684146
http://www.ernst-barlach-theater.de
Kontakt zum Veranstalter

Ernst-Barlach-Theater Güstrow

Franz-Parr-Platz 8
18273 Güstrow


Veranstaltungen

in der Region Mecklenburgische Schweiz

© M. Behrens

27.04.24

Genusstour „Die Körnige“

Weiterlesen: "Genusstour „Die Körnige“"
© Maria Müller

11.02.24 bis 11.05.24

Maria Müller: Lichtsuche

Weiterlesen: "Maria Müller: Lichtsuche"
© Hansestadt Demmin

27.04.24

Benefizkonzert mit dem Landespolizeiorchester

Weiterlesen: "Benefizkonzert mit dem Landespolizeiorchester"