Der Grüne Strahl

05.05.24 bis 07.07.24 in Putbus

Digitale Wandcollage, VG Bild-Kunst Bonn, 2024, © Patricia Lambertus

Die nächsten Termine:

  • Freitag, 24.05.202413:00 Uhr
  • Samstag, 25.05.202413:00 Uhr
  • Sonntag, 26.05.202413:00 Uhr
alle weiteren Termine anzeigen
Ausstellung

Ausstellung zum 250. Geburtstag Caspar David Friedrichs

 

In ihrer aktuellen Ausstellung zeigt die Galerie Circus Eins in Putbus Werke von Florian Ecker, Patricia Lambertus und Christin Wilcken, die sich auf Motive und Ideen Caspar David Friedrichs beziehen. Anlass der Ausstellung ist der 250. Geburtstag des Künstlers, der 1774 in Greifswald geboren wurde und als Erneuerer der Kunst gilt. Seit seiner Wiederentdeckung in den 1970er Jahren hat er weltweit Künstlerinnen und Künstler inspiriert. Mit seinem Werk hat er den Grundstein für die Unabhängigkeit der Kunst von der Abbildfunktion gelegt, durch Betrachterfiguren im Bild partizipative Strategien vorgedacht und den Naturschutzgedanken angeregt.

Florian Ecker (*1977 in Landshut) zeigt eine multimediale Installation, die Skulpturen, Lichtprojektionen und Fotografie enthält und den Ausstellungsort sowie das Werk Caspar David Friedrichs als Material einbezieht. Patricia Lambertus (*1970 in Kempten) inszeniert eine Wandcollage, die Vergangenheit und Gegenwart verknüpft und romantische Motive Friedrichs mit dem globalen Zusammenhang von Klimawandel, Naturzerstörung und Postkolonialismus verknüpft. Christin Wilcken (*1982 in Güstrow) arbeitet in ihrem Werk Motive und Erscheinungen der Natur zeichnerisch nach und dekonstruiert auf diese Weise die menschliche Projektion der Landschaft als idyllischem Sehnsuchtsort.

Titelgebend für die Schau ist ein Wetterphänomen, das bei bestimmten Lichtverhältnissen an Meeresküsten auftritt und den Sonnenuntergang mit einem grünen Leuchten verklingen lässt. War dies schon immer ein selten gesehenes Motiv, das wahrzunehmen in dem gleichnamigen Roman von Jules Vernes nur „Verliebten“ vorbehalten ist, ist es heute aufgrund zu hoher Luft- und Lichtverschmutzung kaum mehr zu erleben.

Gefördert vom Fonds für Vorpommern und das östliche Mecklenburg des Landes Mecklenburg-Vorpommern findet die Ausstellung im Rahmen der Veranstaltungen zum Caspar-David-Friedrich-Jubiläum statt. Sie wurde von Susanne Burmester kuratiert und ist bis zum 7. Juli jeweils Freitag bis Sonntag von 13 bis 17 Uhr zu sehen.

 

 

 

Bildergalerie

Wissenswertes

Veranstaltungstermine
  • Sonntag, 05.05.2024 13:00 Uhr
  • Freitag, 10.05.2024 13:00 Uhr
  • Samstag, 11.05.2024 13:00 Uhr
  • Sonntag, 12.05.2024 13:00 Uhr
  • Freitag, 17.05.2024 13:00 Uhr
  • Samstag, 18.05.2024 13:00 Uhr
  • Sonntag, 19.05.2024 13:00 Uhr
  • Freitag, 24.05.2024 13:00 Uhr
  • Samstag, 25.05.2024 13:00 Uhr
  • Sonntag, 26.05.2024 13:00 Uhr
  • Freitag, 31.05.2024 13:00 Uhr
  • Samstag, 01.06.2024 13:00 Uhr
  • Sonntag, 02.06.2024 13:00 Uhr
  • Freitag, 07.06.2024 13:00 Uhr
  • Samstag, 08.06.2024 13:00 Uhr
  • Sonntag, 09.06.2024 13:00 Uhr
  • Freitag, 14.06.2024 13:00 Uhr
  • Samstag, 15.06.2024 13:00 Uhr
  • Sonntag, 16.06.2024 13:00 Uhr
  • Freitag, 21.06.2024 13:00 Uhr
  • Samstag, 22.06.2024 13:00 Uhr
  • Sonntag, 23.06.2024 13:00 Uhr
  • Freitag, 28.06.2024 13:00 Uhr
  • Samstag, 29.06.2024 13:00 Uhr
  • Sonntag, 30.06.2024 13:00 Uhr
  • Freitag, 05.07.2024 13:00 Uhr
  • Samstag, 06.07.2024 13:00 Uhr
  • Sonntag, 07.07.2024 13:00 Uhr
Veranstaltungsort
Kontakt zum Veranstalter

Galerie CIRCUS EINS

Circus 1
18581 Putbus


mail@circus-eins.de
015142446638

Veranstaltungen

in der Region Insel Rügen

© Veranstaltungsservice Rogge

01.05.24 bis 28.09.24

Antik & Trödel Markt Kasnevitz

Weiterlesen: "Antik & Trödel Markt Kasnevitz"

03.05.24 bis 27.09.24

Ein Hauch von Schottland in Lietzow

Weiterlesen: "Ein Hauch von Schottland in Lietzow"
Depotausstellung „Dit un Dat. Neuzugänge und Wiederentdeckungen“ im Stadtmuseum Bergen auf Rügen, © Bildrecht: Stadtmuseum Bergen auf Rügen

01.05.24 bis 13.09.24

Depotausstellung „Dit un Dat. Neuzugänge und Wiederentdeckungen“ im Stadtmuseum Bergen auf Rügen

Weiterlesen: "Depotausstellung „Dit un Dat. Neuzugänge und Wiederentdeckungen“ im Stadtmuseum Bergen auf Rügen"