Göhrener Strandklänge*

06.09.24 bis 07.09.24 in Ostseebad Göhren

Strandklänge (c) Daniel Nickel, © Daniel Nickel

kostenlos

Die nächsten Termine:

  • Freitag, 06.09.202409:00 - 13:00 Uhr
  • Samstag, 07.09.202409:00 - 13:00 Uhr
Rock, Pop & Elektronische Musik, Open-Air

In einladender Atmosphäre - mitreißende Live-Musik - kulinarischen Köstlichkeiten.

Musikreihe mit verschiedenen Künstlern, die perfekt zum Ambiente passen. Abgerundet wird das Event durch kreative Longdrinks und schmackhafte Streetfood-Snacks vom Grill.*Veranstalter: Strandkorbvermietung Hasse in Kooperation mit der Regenbogen Ferienanlage und dem  Kulinarischen Garten. 

*Die Kurverwaltung Göhren ist nicht der Veranstalter.

Hinweis: Änderungen oder auch Absage jederzeit möglich (Stand: 29.04.2024).

Bildergalerie

Wissenswertes

Preise

kostenlose Veranstaltung

Veranstaltungstermine
  • Freitag, 06.09.2024 09:00 - 13:00 Uhr
  • Samstag, 07.09.2024 09:00 - 13:00 Uhr
Veranstaltungsort

Nordstrand, unterhalb der Seebrücke

18586 Ostseebad Göhren


Kontakt zum Veranstalter

Strandkorbvermietung Hasse in Kooperation mit der Regenbogen Ferienanlage und dem  Kulinarischen Garten

Berliner Straße 4
18586 Ostseebad Göhren


https://strandkorb-goehren.de

Veranstaltungen

in der Region Insel Rügen

Führung über den Baumwipfelpfad durch einen Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer, © Martin Hagemann

01.01.24 bis 31.12.24

Über den Horizont

Weiterlesen: "Über den Horizont"
Seit 10. Juni 2017 zeigt das Stadtmuseum Bergen auf Rügen das prächtige Ausstellungsstück, ein Replikat des romanischen Abendmahlskelches – gefertigt in der Goldschmiedewerkstatt Frank Neitmann, Bergen auf Rügen., © Bildrecht: Stadtmuseum Bergen auf Rügen/ Stadt Bergen auf Rügen | Fotograf: Bernd Wiesenberg

01.05.24 bis 31.10.24

„Von der Steinzeit bis zur Stadt“ im Stadtmuseum Bergen auf Rügen

Weiterlesen: "„Von der Steinzeit bis zur Stadt“ im Stadtmuseum Bergen auf Rügen"
© Kurverwaltung Mönchgut

11.05.24 bis 12.10.24

Mönchguter Lauschrausch

Weiterlesen: "Mönchguter Lauschrausch"