Simone Solga, © Dominic Reichenbach

Die nächsten Termine:

  • Samstag, 09.11.202419:30 - 21:30 Uhr
Theater & Bühne

Mit ihrem neuen Programm „Ist doch wahr!“

Finden Sie nicht auch? Das beste Deutschland aller Zeiten wirkt immer öfter wie eine riesengroße Gummizelle. Und wehe, es beschwert sich einer über eine Politik, die nichts mehr kann und nichts mehr auf die Reihe kriegt. Unser Land soll täglich bunter werden, dabei sehen viele nur noch schwarz. Von der Bahn bis hin zur Bundeswehr: das Diverseste an Deutschland ist inzwischen das diverse Scheitern. Wir hatten ‘mal die Stunde Null, heute haben wir die Stunde der Nullen. Ist doch wahr!

Und darum ist jetzt Schluss mit Stille halten. Simone Solga wagt ihre ganz persönliche Revolution: Sie nennt die Dinge einfach beim Namen. Und weigert sich, den ganzen Unfug auch noch ernst zu nehmen. Eine einzige hinreißende Unverschämtheit! Denn das Leben ist zu schön, zu kurz und viel zu lustig, um es sich von den Bekloppten mies machen zu lassen. Mit Solga fröhlich in den (politischen) Abgrund: Das ist das Mindeste, was Sie sich gönnen sollten.

 

Simone Solga wuchs in Leipzig auf, studierte Schauspiel und landete schließlich bei der „Leipziger Pfeffermühle“. Für ihre Programme wurde sie mehrfach ausgezeichnet (Deutscher Kabarettpreis 2014 / Deutscher Kleinkunstpreis 2018). Regelmäßig ist sie bei „Nuhr im Ersten“ zu Gast. 

Bildergalerie

Wissenswertes

Preise

Ticket Normal: 24 €

Veranstaltungstermine
  • Samstag, 09.11.2024 19:30 - 21:30 Uhr
Veranstaltungsort

Ernst-Barlach-Theater

Franz-Parr-Platz 8
18273 Güstrow


vvk@theater-guestrow.de
+49 (0)3843 684146
http://www.ernst-barlach-theater.de
Kontakt zum Veranstalter

Ernst-Barlach-Theater

Franz-Parr-Platz 8
18273 Güstrow


vvk@theater-guestrow.de
+49 (0)3843 684146
http://www.ernst-barlach-theater.de

Veranstaltungen

in der Region Mecklenburgische Schweiz

05.07.24 bis 28.12.24

Wolfswanderung in der Dämmerung

Weiterlesen: "Wolfswanderung in der Dämmerung"
Rotkehlchen

09.11.24

Rotkehlchen und Zaunkönig

Weiterlesen: "Rotkehlchen und Zaunkönig"