Konstruierte Natur - Landschaft im Wandel in der zeitgenössischen Kunst

06.07.24 bis 18.08.24 in Upahl / OT Plüschow

Konstruierte Natur - Schloss Plüschow

Die nächsten Termine:

  • Samstag, 06.07.202417:00 Uhr
  • Sonntag, 07.07.202411:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 12.07.202418:00 - 22:00 Uhr
alle weiteren Termine anzeigen
Ausstellung, kreatives Gestalten

Von Sonntag, 07.07.24 - Sonntag, 18.08.24, geöffnet Fr 18 - 22 Uhr und Sa/ So 11 - 17 Uhr, Eröffnung am 06.07.24 um 17 Uhr.

Der Mensch formt seit jeher die Natur zur Landschaft. Ob durch industrielle Nutzung oder Bebauung - die Landschaft verändert sich im Laufe des Jahrhunderte stetig und bekommt immer wieder einen neuen Charakter. Die Kulturlandschaft wird in Norddeutschland vor allem durch die Agrarwirtschaft geprägt und ist eng mit der Kulturgeschichte verknüpft. 
Seit Jahrhunderten setzen sich Künstlerinnen und Künstler mit dem Thema der Landschaft auseinander. Oft wird ihre Darstellung zum Spiegelbild der menschlichen Empfindungen, aber auch zur Projektionsfläche für Sehnsüchte und Visionen. In ihr brennt sich die Geschichte ein, verschwindet, um später wieder entdeckt zu werden. Lang vergangene Zeiten, unzählige Geschichcten und Schicksale von Menschen nimmt sie in sich auf und wird so zum Gedächtnis der Menschheit.
Heute wird die Landschaft durch den Klimawandel bis hin zu sozioökonomischen Krisen stark unter Stress gesetzt und wird auf ihre Widerstandsfähigkeit geprüft. Die Resilienz der Landschaft ist aktuell nicht nur in der Wissenschaft ein wichtiges Thema, sondern auch in der Kunst. Viele zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler setzen sich mit den Fragen nach dem Bezug zwischen Mensch und Landschaft sowie dem Erinnerungsvermögen der Landschaft auseinander. Mittels künstlerischer Interventionen, Verfremdungen und Konstruktionen werden ihre Geschichten neu erzählt.
Internationale Künstlerinnen und Künstler werden zur Teilnahme an der Ausstellung eingeladen, um einem breiten Publikum dieses aktuelle Thema näher zu bringen und neue Perspektiven bei der Betrachtung und Wahrnehmung der Landschaft zu eröffnen. Es weren zum Teil ortsspezifische Installationen geschaffen. Die Verbindung zwischen Geschichte, Gegenwart und Zukunft sowie der Bezug zum Ort und zur Architektur werden auch in den Beiträgen der Künstlerinnen und Künstler von besonderer Bedeutung sein und für die Besucherinnen und Besucher vermittelt. Die Historie der Plüschower Kulturlandschaft ist u.a. in ein Forschungsprojekt der Universität Greifswald eingebunden, das die ehemalige Hofanlage Plüschow als eine besonders wertvolle mecklenburgische Gutsanlage im Kontext des Baltikums wissenschaftlich erforscht. Schon jetzt liegen überraschende Ergebnisse vor. Das Ausstellungsprojekt soll in einer Publikation dokumentiert werden, in der die Beiträge der Künstlerinnen und Künstler vorgestellt werden, ergänzt durch kunstwissenschaftliche und kulturhistorische Texte u.a. zum Thema der Resilienz von Kulturlandschaft.

Bildergalerie

Konstruierte Natur - Schloss Plüschow

Wissenswertes

Veranstaltungstermine
  • Samstag, 06.07.2024 17:00 Uhr
  • Sonntag, 07.07.2024 11:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 12.07.2024 18:00 - 22:00 Uhr
  • Samstag, 13.07.2024 11:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 14.07.2024 11:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 19.07.2024 18:00 - 22:00 Uhr
  • Samstag, 20.07.2024 11:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 21.07.2024 11:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 26.07.2024 18:00 - 22:00 Uhr
  • Samstag, 27.07.2024 11:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 28.07.2024 11:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 02.08.2024 18:00 - 22:00 Uhr
  • Samstag, 03.08.2024 11:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 04.08.2024 11:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 09.08.2024 18:00 - 22:00 Uhr
  • Samstag, 10.08.2024 11:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 11.08.2024 11:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 16.08.2024 18:00 - 22:00 Uhr
  • Samstag, 17.08.2024 11:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 18.08.2024 11:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort

Mecklenburgisches Künstlerhaus Schloss Plüschow

Am Schlosspark 8
23936 Upahl / OT Plüschow


mail@plueschow.de
+49 3841 61740
https://www.plueschow.de/
Kontakt zum Veranstalter

Förderkreis Schloss Plüschow e.V.

Plüschow, Am Schlosspark 8
23936 Upahl


mail@plueschow.de
0384161740

Veranstaltungen

in der Region Ostseeküste Mecklenburg

© TZ Wismar, Danny Winkler

05.07.24 bis 06.07.24

St.-Marien-Kirchturm - 3D-Film "Bruno Backstein", Dialog des Geistes mit Lichtinstallation

Weiterlesen: "St.-Marien-Kirchturm - 3D-Film "Bruno Backstein", Dialog des Geistes mit Lichtinstallation"
© Anke Ortlieb

02.06.24 bis 31.07.24

Wunderdinge - Die Kunst der Buchillustration

Weiterlesen: "Wunderdinge - Die Kunst der Buchillustration"

05.07.24 bis 06.07.24

Welt-Erbe-Haus - UNESCO Ausstellung

Weiterlesen: "Welt-Erbe-Haus - UNESCO Ausstellung"