Kostenlose Führung durch den FriedWald Grevesmühlen

17.02.24 bis 07.12.24 in Grevesmühlen

Biologisch abbaubare FriedWald-Urne

kostenlos

Die nächsten Termine:

  • Samstag, 09.03.202414:00 Uhr
  • Samstag, 23.03.202414:00 Uhr
  • Samstag, 06.04.202414:00 Uhr
alle weiteren Termine anzeigen
Führungen & Touren, Natur

Interessenten, die den FriedWald Grevesmühlen und die Bestattung in der Natur kennenlernen möchten, können den Wald im Rahmen einer kostenlosen Waldführung besuchen. Erfahrene FriedWald-Förster geben Auskunft über verschiedene Grabarten, informieren über die Möglichkeit der Vorsorge und erklären, wie eine Beisetzung abläuft. Die nächsten Waldführungstermine mit der Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf der FriedWald-Webseite unter https://www.friedwald.de/grevesmuehlen. Die Führungen finden immer Samstags um 14:00 Uhr statt. Treffpunkt ist der Parkplatz in der Klützer Straße. Seit August 2023 gibt es einen Taxi-Shuttle-Service zu den Waldführungen. Zustiegsmöglichkeiten gibt es am Bahnhof Grevesmühlen um 13:45 Uhr und am Rathaus um 13:50 Uhr. Die Rückfahrt erfolgt gegen 15:15 Uhr zu den Zustiegsmüglichkeiten.

Der FriedWald Grevesmühlen - letzte Ruhe mitten im Wald
Nördlich der Stadt Grevesmühlen, zwischen dem Santower und dem Vielbecker See liegt der FriedWald Grevesmühlen: ein alternativer Bestattungsort zum klassischen Friedhof. Unter Buchen, Eichen, Linden und Ahornbäumen können Menschen hier ihre letzte Ruhe finden. Auch Douglasien, Kirschen und Küstentannen stehen als Grabstätten zur Auswahl. Die Beisetzung erfolgt in biologisch abbaubaren Urnen am Fuße der Bäume. Eine kleine Namenstafel am Baum erinnert an den Verstorbenen. Grabpflege gibt es keine im FriedWald, die übernimmt die Natur. 
Zentraler Ort des Erinnerns und Gedenkens im FriedWald Grevesmühlen ist der Andachtsplatz. Er ist mit einem Holkreuz, Sitzgelegenheiten, einem Rednerpult und einem großen Sonnen- und Wetterschutzsegel ausgestattet. Trauerfeiern können hier ihren Anfang nehmen. Bänke entlang der Waldwege laden zum Rasten und Verweilen ein.
Bestattungen können individuell gestaltet werden - so, wie es sich der Verstorbene gewünscht hat oder die Angehörigen es sich vorstellen. Trauerfeiern in aller Stille im kleinen Kreis sind ebenso möglich wie musikalisch begleitete Abschiede in großem Rahmen. Auf Wunsch kann die Beisetzung auch mit christlichem Beistand stattfinden oder von einem Trauerredner begleitet werden.
Menschen, die ihre letzte Ruhe mitten im Wald finden möchten, können ihre spätere Ruhestätte bereits zu Lebzeiten auswählen. Je nach Bedürfnis stehen unterschiedliche Grabarten zur Verfügung: Von einem oder mehreren Einzelplätzen an einem gemeinschaftlich genutzten Baum bis hin zu Bäumen für eine ganze Familie oder einen Freundeskreis mit bis zu 20 Personen. Bäume mit freien Plätzen sind mit einem gelben Band gekennzeichnet. Freie Bäume erkennen Besucher anhand eines blauen Bands.
 

Bildergalerie

Biologisch abbaubare FriedWald-Urne

Wissenswertes

Preise

kostenlose Veranstaltung

Veranstaltungstermine
  • Samstag, 17.02.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 09.03.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 23.03.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 06.04.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 20.04.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 04.05.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 18.05.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 01.06.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 15.06.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 29.06.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 13.07.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 27.07.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 10.08.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 24.08.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 07.09.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 21.09.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 05.10.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 19.10.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 09.11.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 23.11.2024 14:00 Uhr
  • Samstag, 07.12.2024 14:00 Uhr
Veranstaltungsort

Friedwald Grevesmühlen

Klützer Str.
23936 Grevesmühlen


Kontakt zum Veranstalter

Friedwald

Im Leuschnerpark 3
64347 Griesheim


info@friedwald.de
06155/848-100

Veranstaltungen

in der Region Ostseeküste Mecklenburg

09.02.24 bis 11.05.24

Irish Folk mit FolkMan

Weiterlesen: "Irish Folk mit FolkMan"
Susanne Hanus & Karen Weinert, © Karen Weinert

14.02.24 bis 16.03.24

asphaltgrün - Susanne Hanus & Karen Weinert

Weiterlesen: "asphaltgrün - Susanne Hanus & Karen Weinert"

10.03.24

„Frauen im Männerkloster: Von der Himmelskönigin Maria und weltlichen Königinnen.“

Weiterlesen: "„Frauen im Männerkloster: Von der Himmelskönigin Maria und weltlichen Königinnen.“"