LANDESJUGENDORCHESTER MECKLENBURG-VORPOMMERN

30.07.24 in Schönberg

Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern, © Landesmusikrat MV

Die nächsten Termine:

  • Dienstag, 30.07.202420:00 - 22:00 Uhr
Szene & Trends, Klassik, Musikland MV

Nino Rota: La Strada – Ballett Suite, Aram Chatschaturjan: Vier Tänze aus „Gayaneh“, Jean-Philippe Vanbeselaere: Convergences.

Thomas Leleu (Tuba), Stanley Dodds (Dirigent)

Die Tuba ist das Instrument des Jahres 2024, so haben es die Landesmusikräte in Deutschland bestimmt! Bis zu 12 kg kann eine Tuba auf die Waage bringen. Sie ist ein relativ junges Instrument. 1835 wurde es in Berlin zum Patent angemeldet und bildet seither das Bassfundament nicht nur von Blaskapellen. Auch im Sinfonieorchester hat die Tuba ihren Platz gefunden, meist zwar ganz hinten, aber ihre tiefen Töne breiten sich in alle Richtungen leicht aus, einfach, weil die Physik es so will – faszinierend!

Das Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern hat dies aufgegriffen und präsentiert in seinem Sommerprogramm die Tuba als Soloinstrument. Denn längst haben ihre Spielerinnen und Spieler gelernt, es genau so virtuos zu spielen wie andere ihre Geige oder Trompete. Einen herausragenden Solisten hat das Landesjugendorchester gewinnen können: Thomas Leleu, über den gesagt wird: „Dieses absolute Tuba-Genie, anerkannt unter seinen Kollegen, kann bereits auf eine beeindruckende Karriere verweisen. Unter seinen Händen enthüllt die Tuba ihren Reichtum, ihre klangliche Finesse und Komplexität, eine unendlich erscheinende Spannweite, wo sie mit neuem Atem und neuer Jugend erfüllt wird. Thomas Leleu ist ein wirklicher Förderer seines Instruments, der mit erstaunlicher Musikalität und Virtuosität das traditionelle Image der Tuba gründlich aufpoliert.“ (La Nouvelle République)

Als unkonventioneller Künstler steht Thomas Leleu dort, wo die Grenzen zwischen den Genres verwischen: zwischen klassischem Solisten und passioniertem Weltmusiker, der aber gleichzeitig auch von moderner Musik und Pop fasziniert ist.

Das Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern wurde 1991 gegründet und ermöglicht den begabtesten Nachwuchsmusikern aus dem Land das Zusammenspiel in einem großen sinfonischen Orchester. Dabei wird musikalische Weltliteratur unter professioneller Leitung erarbeitet. Zum Orchester gehören 70 bis 90 junge Leute zwischen 13 und 21 Jahren, größtenteils Schülerinnen und Schüler aus den Musikschulen des Landes, aber auch Studierende der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Das Orchester kommt jährlich zu zwei Proben- und Konzertphasen zusammen. Seit 2012 wird es von Stanley Dodds dirigiert.

Bildergalerie

Wissenswertes

Preise

Ticket Vorverkauf: 18.5 €
Ticket Abendkasse: 20 €

Veranstaltungstermine
  • Dienstag, 30.07.2024 20:00 - 22:00 Uhr
Veranstaltungsort

St. Laurentius-Kirche Schönberg

An der Kirche 11
23923 Schönberg


http://www.kirche-mv.de/Schoenberg-St-Laurentius-Kirche.8803.0.html
Kontakt zum Veranstalter

Schönberger Musik und Kunst e.V. / Veranstalter des Schönberger Musiksommers

Hinterstraße 4
23923 Schönberg


post@schoenberger-musiksommer.de
04541830849

Veranstaltungen

in der Region Ostseeküste Mecklenburg

© Alexander Rudolph

08.11.22 bis 09.08.24

Wismars Welterbe entdecken - öffentliche Stadtführung

Weiterlesen: "Wismars Welterbe entdecken - öffentliche Stadtführung"
© Kurverwaltung

03.07.24 bis 28.08.24

Bernstein Schleifen

Weiterlesen: "Bernstein Schleifen"
© Alexander Rudolph

08.11.22 bis 17.08.24

Wismars Welterbe entdecken - öffentliche Stadtführung

Weiterlesen: "Wismars Welterbe entdecken - öffentliche Stadtführung"