• Lampe aus 700 Jahre alter Mooreiche aus Mecklenburg, verbunden mit dem verrosteten Oberteil einer alten Milchkanne, © Monika Behnke
    Lampe aus 700 Jahre alter Mooreiche aus Mecklenburg, verbunden mit dem verrosteten Oberteil einer alten Milchkanne
  • Weinregal, hergestellt aus altem Eichenholz, verbunden mit Altmetall, © Monika Behnke
    Weinregal, hergestellt aus altem Eichenholz, verbunden mit Altmetall

Natur & Art

Galerie mit Kombinationen aus altem Holz, Metall, Stein, Glas; Austellung von Susanne Behnke: Fotografien einheimischer Falter; Kunst für den Gaumen: Liköre, Marmeladen; offener Garten

Zu besichtigen sind unsere Galerie und der 6500qm große Selbstverpflegergarten, dem2012 durch den Landschaftspflegeverband ,, Mecklenburger Endmoräne e.V.“ für nachhaltige Bewirtschaftung und ökologische Gestaltung die Gartenplakette ,,Natur im Garten“ verliehen wurde.
Bei allen Arbeiten steht die Verbindung von Natur und Kunsthandwerk im Vordergrund. Die Natur gibt die Grundrichtung der Gestaltung vor, wenn Kombinationen aus uraltem Holz , Feldsteinen , Glas und Metall mit natürlichem Tiefenrost entstehen. Dekorative Verwitterungsspuren fügen sich harmonisch in die Gestaltung der Deko - und Gebrauchsobjekte ein. Wichtig ist es, dem allgemeinen Trend des Wegwerfens entgegenzuwirken. Nicht Nostalgie – aber Bewahren und Nutzen von Erhaltenswertem.
Bei der zweiten Linie, dem Glasupcycling sind alle angebotenen Produkte aus Glas in Glasbruchtechnik hergestellt. Dabei werden gebrauchte Gläser gebrochen. Durch die willkürlich verlaufenden Bruchlinien entstehen immer neue Formen. Alle gefrästen Muster werden überwiegend frei Hand gestaltet, sind nur in ähnlicher Form wiederholbar. So wird die So wird die kristalline Struktur des Glases hervorgehoben. Dadurch entsteht ein leichter »Eisblumeneffekt«, der das Glas in Verbindung mit einer Kerze zum Glitzern bringt und je nach Stimmungslage verschiedene Lichteffekte hervorruft.
Reinhard Jänsch zeigt in einer Ausstellung ausdrucksstarke Fotos einheimischer Tiere und Landschaften.
Daneben bieten wir ,, Kunst für den Gaumen“ an. Marmeladen, Liköre (Aufgesetzte) Torten und Brot nach selbst kreierten Rezepten mit ungewohnten Zutaten aus dem eigenen Garten laden.

Öffnungszeiten:

Pfingsten: Sa-Mo 10-17 Uhr

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

KunstOffen


Kontakt:

Natur & Art

Ringstraße 9
18249  Rosenow


Kontakt:

Natur & Art

Ringstraße 9
18249  Warnow OT Rosenow

+49 38481 289891
info@natur-und-art.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 19.05.2018, 11:00 Uhr
  • Sonntag, 20.05.2018, 11:00 Uhr
  • Montag, 21.05.2018, 11:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf