Silvester in Koserow

29.12.17 bis 01.01.23 in Koserow

Silvester in Koserow, © 20170708_230534

Die nächsten Termine:

  • Donnerstag, 29.12.202211:00 - 21:00 Uhr
  • Freitag, 30.12.202211:00 - 21:00 Uhr
  • Samstag, 31.12.202211:00 - 01:30 Uhr
alle weiteren Termine anzeigen
Tanz,Party & Disco

Silvester in Koserow

buntes Markttreiben auf dem Seebrückenvorplatz und auf dem Kurplatz bei Musik 
am 29.12. und 30.12. von 12:00 Uhr - 21:00 Uhr
und Silvester von 12:00 Uhr bis 1:30 Uhr

Für Stimmung und Spaß sorgen z.B. Karussell und Ballbude und für Ihr leibliches Wohl Stände mit Getränken und Leckereien

Bildergalerie

Wissenswertes

Veranstaltungstermine
  • Freitag, 29.12.2017 11:00 - 22:00 Uhr
  • Samstag, 30.12.2017 11:00 - 23:00 Uhr
  • Sonntag, 31.12.2017 11:00 - 02:00 Uhr
  • Montag, 01.01.2018 11:00 - 02:00 Uhr
  • Samstag, 29.12.2018 12:00 - 21:00 Uhr
  • Sonntag, 30.12.2018 12:00 - 01:00 Uhr
  • Montag, 31.12.2018 12:00 - 01:00 Uhr
  • Dienstag, 01.01.2019 12:00 - 02:00 Uhr
  • Sonntag, 29.12.2019 12:00 - 23:00 Uhr
  • Montag, 30.12.2019 12:00 - 23:00 Uhr
  • Dienstag, 31.12.2019 12:00 - 01:00 Uhr
  • Mittwoch, 01.01.2020 12:00 - 01:00 Uhr
  • Dienstag, 29.12.2020 12:00 - 21:00 Uhr
  • Mittwoch, 30.12.2020 12:00 - 21:00 Uhr
  • Donnerstag, 31.12.2020 12:00 - 01:30 Uhr
  • Freitag, 01.01.2021 12:00 - 01:30 Uhr
  • Donnerstag, 29.12.2022 11:00 - 21:00 Uhr
  • Freitag, 30.12.2022 11:00 - 21:00 Uhr
  • Samstag, 31.12.2022 11:00 - 01:30 Uhr
  • Sonntag, 01.01.2023 11:00 - 01:30 Uhr
  • Sonntag, 01.01.2023 12:00 - 18:00 Uhr
Veranstaltungsort

Seebrückenvorplatz

Am Strande
Koserow Koserow


Kontakt zum Veranstalter

Veranstaltungen

in der Region Insel Usedom

© Villa Irmgard

16.01.18 bis 29.12.22

Historischer Film:

Weiterlesen: "Historischer Film:"
© shantychor.jpg

29.12.22

Winterlich-maritimes Konzert mit dem Shanty-Chor Insel Usedom e.V.

Weiterlesen: "Winterlich-maritimes Konzert mit dem Shanty-Chor Insel Usedom e.V."
© Martina Krüger

18.10.22 bis 29.12.22

Der Gott des Gemetzels

Weiterlesen: "Der Gott des Gemetzels"