• Der Fernwanderweg E9 steht für Wandern mit Meerblick, © TMV/Werk3
    Der Fernwanderweg E9 steht für Wandern mit Meerblick

Europäische Fernwander- & Pilgerwege

Schritt für Schritt ins große Glück

Fernwander- und Pilgerwege führen durch fast ganz Europa und verbinden so die Schönheiten eines ganzen Kontinentes. Einige von ihnen verlaufen mitten durch die ursprüngliche Landschaft Mecklenburg-Vorpommerns. Sein Tempo bestimmt hier jeder selbst: Für einen ausgedehnten Urlaub eignet sich eine ganze Tour, für kürzere Wanderungen einzelne Etappen.

Einen Urlaub weit weg vom Alltag, jeden Tag neue Entdeckungen und internationale Begegnungen – das bieten die drei Fernwanderwege und der Pilgerweg Via Baltica in Mecklenburg-Vorpommern. Drei dieser Wege möchten wir Ihnen detaillierter vorstellen. Packen Sie Ihren Rucksack und genießen Sie einen Wanderurlaub auf den schönsten Strecken des norddeutschen Urlaubslandes.

Mit Meerblick von Travemünde nach Ahlbeck

Ostseeküsten-Wanderweg E9 (400 km)

Rast am goldgelben Rapsfeld mit Ostseeblick, © TMV/Werk3

Atlantik, Nordsee, Ostsee – der Wanderweg E9 verbindet die Küsten Europas. Auf dem Teilstück zwischen Travemünde und Ahlbeck genießen Wanderer die Vielfalt der Küstenlandschaft Mecklenburg-Vorpommerns. Den salzigen Duft des Meeres stets in der Nase, sein Glitzern oft im Blick geht es entlang bizarrer Wälder, uriger Dörfer und charmanter Seebäder.

Mitten durch die unberührte Natur

Naturparkweg E9a (400 km)

Tief - tiefer - Schaalsee: der tiefste See Norddeutschlands, © TMV/Foto@Andreas-Duerst.de

Die Inlandsvariante des E9 verläuft quer durch das Binnenland Mecklenburg-Vorpommerns – vom Biosphärenreservat Schaalsee und dem Schweriner See durch die Naturparke Sternberger Seenland sowie Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See bis zum Naturpark Am Stettiner Haff. Faszinierende Naturerlebnisse sind garantiert!

Auf dem Jakobsweg zur Ruhe kommen

Via Baltica (360 km)

Urlaub mal anders - Pilgerwanderung im Lassaner Winkel, © TMV/Foto@Andreas-Duerst.de

In unserer hektischen Zeit suchen immer mehr Menschen himmlische Ruhe und göttliche Eingebung. Fündig werden sie in der befreienden Weite Mecklenburg-Vorpommerns.

Eiszeitlichen Schönheiten auf der Spur

Moränenweg E10

Die Leuchttürme am Kap Arkona auf der Insel Rügen im Sonnenschein, © TMV/Messerschmidt

Der Europäische Fernwanderweg E10 führt von Finnland bis nach Spanien. In Mecklenburg-Vorpommern verläuft er von der Insel Rügen durch hügeliges Moränengebiet, welches in der letzten Eiszeit entstanden ist und heute unvergleichliche Natur beheimatet bis in die Mecklenburgische Seenplatte. Der Abschnitt quer über Deutschlands größte Insel Rügen führt vom Kap Arkona, durch eine malerische Landschaft am Großen Jasmunder Bodden, vorbei an »der weißen Stadt« Putbus und weiter bis in die Hansestadt Stralsund.

1

Atlantik, Nordsee, Ostsee – der Wanderweg E9 verbindet die Küsten Europas. Auf dem Teilstück zwischen Travemünde und Ahlbeck genießen Wanderer die Vielfalt der Küstenlandschaft Mecklenburg-Vorpommerns. Den salzigen Duft des Meeres stets in der Nase, sein Glitzern oft im Blick geht es entlang bizarrer Wälder, uriger Dörfer und charmanter Seebäder.

Mehr erfahren »
2

Die Inlandsvariante des E9 verläuft quer durch das Binnenland Mecklenburg-Vorpommerns – vom Biosphärenreservat Schaalsee und dem Schweriner See durch die Naturparke Sternberger Seenland sowie Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See bis zum Naturpark Am Stettiner Haff. Faszinierende Naturerlebnisse sind garantiert!

Mehr erfahren »
3

In unserer hektischen Zeit suchen immer mehr Menschen himmlische Ruhe und göttliche Eingebung. Fündig werden sie in der befreienden Weite Mecklenburg-Vorpommerns.

Mehr erfahren »
4

Der Europäische Fernwanderweg E10 führt von Finnland bis nach Spanien. In Mecklenburg-Vorpommern verläuft er von der Insel Rügen durch hügeliges Moränengebiet, welches in der letzten Eiszeit entstanden ist und heute unvergleichliche Natur beheimatet bis in die Mecklenburgische Seenplatte. Der Abschnitt quer über Deutschlands größte Insel Rügen führt vom Kap Arkona, durch eine malerische Landschaft am Großen Jasmunder Bodden, vorbei an »der weißen Stadt« Putbus und weiter bis in die Hansestadt Stralsund.

Mehr erfahren »
Newsletter abonnieren » like uns auf