• Feldsteinkirche Bellin, © Verband Mecklenburgischer Ostseebäder e.V.
    Feldsteinkirche Bellin

Feldsteinkirche Bellin

Ev.-Luth.Kirchengemeinde Lohmen

Die Feldsteinkirche Bellin ist ein spätromanisches Kirchengebäude, welches um 1230 erbaut wurde. Sie ist Teil der Ev.-Luth. Kirchengemeinde im Landkreis Rostock.

Die Feldsteinkirche steht auf einer Anhöhe am Dorfrand. Das Kirchenschiff mit Rundapsis im Chor hat die gleiche Breite wie der kräftige Turm mit Mansarddach. Feld-und Backsteine sind für den Bau der Außenwände verwendet worden. Die Innenräume sind unterschiedlich gewölbt. Zum Inventar der Kirche gehört auch ein steinerner Sarkophag des Grafen Gerd Carl von Sala auf Bellin aus dem 18.Jahrhundert. Eine Besonderheit der Belliner Kirche sind die Wandmalereien verschiedener Zeiten. In den 80er Jahren erfolgten umfassende Erneuerungen in der Kirche. Dabei wurden die Malereien des 14.und 15.Jahrhunderts wieder freigelegt. Dargestellt werden unter anderem Adam und Eva, das Jüngste Gericht und musizierende Engel.

Neben terminlich festgelegten Sonntagsgottesdiensten, finden hier auch diverse kulturelle Veranstaltungen statt. Auch bietet die Kirche an, sich trauen zu lassen.

Wenn Sie die Kirche besichtigen möchten, wenden Sie sich in Bellin an Herrn Rennert, Tel.: 038458 - 20468.

 

Kategorie

Kirchen


+49 (0)38458 20468

Kontakt:

Feldsteinkirche Bellin

Steinbecker Weg 2
18292  Bellin

+49 (0)38458 20468


Anbieter
Ev.-Luth. Kirchengemeinde Lohmen, Dorfstraße 11, 18276 Lohmen
Ihr Ziel:

Feldsteinkirche Bellin
Steinbecker Weg 2
18292 Bellin


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close