Historische Bauwerke, Kirchen

Kirchen der Region - Erleben Sie kleine Dorfkirchen oder große, restaurierte Bauwerke aus der Zeit der Johanniter. Man spürt die gewaltige Ausstrahlung dieser alten Gebäude und für einen Moment bleibt da so manches Mal die Zeit stehen. - Die Fachwerkkirche in Blankenförde -

Die Fachwerkkirche in Blankenförde-Kakeldütt...

1702 wurde eine neue Fachwerkkirche erbaut, nachdem die Kirche am Rande des Ortes völlig abgebrannt war. An der südlichen Längstwand der Kirche befindet sich ein aus Eichenholz geschnitztes, verziertes Portal. Der Altar, der im flämischen Barockstil angefertigt wurde, ist ebenso wie die Kanzel in Weiß und Gold gehalten. Sehenswert ist außerdem das Ölgemälde rechts des Altars, das ehemals das Mittelstück eines Altars aus dem 16 Jh. war. In den gemalten bunten Fensterscheiben der Kirche sind, ebenso wie auf den zinnernen Leuchtern, dem zinnernen Taufbecken und dem Abendmahlskelch, die Namen der damaligen Geldgeber verewigt.Blankenförde-Kakeldütt Spuren von mittelsteinzeitlichen Wohnplätzen deuten auf eine sehr frühe Besiedelung im Gebiet um Blankenförde hin. Blankenförde selbst fand als „Blankenvort" 1256 erstmals Erwähnung. Dem Namen nach handelte es sich um eine frühdeutsche Siedlung. Die Deutung von „Blankenvort" als „Ort an weißer / blanker Furth" liegt nahe. Der Name des Ortes Kakeldütt, der 1342 erstmalig urkundlich erwähnt wurde, bezieht sich ebenfalls auf die Nähe zum Wasser. Allerdings liegt die Wurzel des Wortes in diesem Falle im altslawischen „hoholu", was soviel wie „Wirbel" oder „Strudel" bedeutet und auf eine slawische Besiedelung hinweist. Beide Orte waren von jeher Bauerndörfer. Blankenförde kam 1256 in den Besitz des Klosters Dargun und wurde 1359 von der Johanniterkomturei Mirow angekauft. Nach der Säkularisation der Komturei gehörte es zum Amt Mirow. Kakeldütt wurde 1342 von den Fürsten Nicolaus III. und Bernhard von Werle den Johannitern zu Mirow geschenkt.

 

Wissenswertes

Kontakt

Kirche Blankenförde

Blankenförde 28
17252 Roggentin


info@klein-seenplatte.de
+49 (0)39833 27567
http://www.klein-seenplatte.de
Anreise

Ihr Ziel:
Kirche Blankenförde
Blankenförde 28
17252 Roggentin



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte
© TMV/Gänsicke

Hafendorf Müritz

  • Jederzeit frei zugänglich
  • Alte Werftstraße, 17248 Hafendorf Müritz

Ihr Urlaubsdomizil an der Müritz! Mitten im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte gelegen, wartet ein Urlaubsort der Extraklasse auf Sie.

Weiterlesen: "Hafendorf Müritz"
© Heinrich-Schliemann-Museum Ankershagen

Heinrich-Schliemann-Museum

  • Heute geöffnet
  • Lindenallee, 17219 Ankershagen

„Schliemanns Welt entdecken“ – unter diesem Credo führt das Schliemann-Museum im mecklenburgischen Ankershagen seit Juni 2019 mit einer neuen Ausstellung durch das facettenreiche Leben Heinrich Schliemanns.

Weiterlesen: "Heinrich-Schliemann-Museum"
Ferienpark Mirow – eine ganze Urlaubswelt für Familien an einem Ort., © Ferienpark Mirow GmbH

Ferienpark Mirow

  • Walter-Gotsmann-Straße, 17252 Mirow OT Granzow

Ein Ferienpark – alles drin für Familien. Die kinderfreundliche Anlage hat alles, was ein Seenplatten-Urlaub bieten muss: Direktlage am Badesee, Abenteuerspielplatz, Reiterhof und eine der schönsten Kanustrecken vor der Ferienhaustür.

Weiterlesen: "Ferienpark Mirow"
© TMV/Gohlke

Slawendorf Neustrelitz

  • Heute geöffnet
  • Franzosensteg, 17235 Neustrelitz

Der Besuch im Slawendorf am Zierker See ist ein Ausflug in die frühmittelalterliche Siedlungsgeschichte der Region. Hier können Sie aktiv und kreativ sein.

Weiterlesen: "Slawendorf Neustrelitz"
© Stadt Neustrelitz/Roman Vitt Fotografie

Orangerie Neustrelitz

  • Vorübergehend geschlossen
  • An der Promenade, 17235 Neustrelitz

Einer der schönsten klassizistischen Gartensalons in Norddeutschland steht im Schlossgarten der Residenzstadt Neustrelitz

Weiterlesen: "Orangerie Neustrelitz"
Badestrand Weißer See bei Wesenberg, © Christin Drühl

Badestrand "Weißer See" Wesenberg

  • 17255 Wesenberg

Der Badestrand Weißer See liegt etwas außerhalb des Stadtzentrums von Wesenberg, ruhig im Grünen. Die An- und Abreise mit der Kleinseenbahn ist möglich.

Weiterlesen: "Badestrand "Weißer See" Wesenberg"
© Tiergarten Neustrelitz

Tiergarten Neustrelitz

  • Heute geöffnet
  • Am Tiergarten, 17235 Neustrelitz

Einer der traditionsreichsten Tiergärten in Deutschland verspricht mit seinen Erlebnistouren, vielen Spielgeräten, gemütlichem Bistro, begehbaren Gehegen und tollen Aktionen einen spannenden Aufenthalt für Einheimische und Gäste. 365 Tage im Jahr!

Weiterlesen: "Tiergarten Neustrelitz"
© Kormoran Kanutouring

Kormoran Kanutouring

  • Granzin Havelbrücke, 17237 Kratzeburg-Granzin

Kormoran Kanutouring, die Kanu- und Fahrradvermietstation für Natur- und Landschaftsgenießer. Ausgangsort für Kanutouren von 2 Stunden bis 7 Tage und länger. Anfängergeeignet, da eine Einführung in die Paddeltechnik angeboten wird.

Weiterlesen: "Kormoran Kanutouring"

Erlebniswelt des Landeszentrums für erneuerbare Energien

  • Heute geöffnet
  • Am Kiefernwald, 17235 Neustrelitz

Das wird sonst nirgends geboten: die einzigartige Ausstellung „Ressourcenkammer Erde“ in der Erlebniswelt des Landeszentrums für erneuerbare Energien (Leea) in Neustrelitz. Verstehen - Erleben - Mitmachen!

Weiterlesen: "Erlebniswelt des Landeszentrums für erneuerbare Energien"
Spaß für die ganze Familie mit der "schwimmenden Ferienwohnung", © Müritz Yacht Management

Müritz-Yacht-Management e.K.

  • Müritzstraße, 17248 Rechlin

"Ihr starker Partner im Wassersport der Mecklenburgischen Seenplatte. Hier im Zentrum der Seenplatte, in der südlichen Müritzregion, ist unser Zuhause. Unsere Philosophie ist es, dass sich unsere Chartergäste und unsere Kunden rundum sorglos und wohl fühlen und wir einen „Alles-aus-einer-Hand-Service“ bieten wollen.

Weiterlesen: "Müritz-Yacht-Management e.K."
Wo geht's weiter?, © Uwe Fischer

Kanu-Basis Blankenförde

  • Blankenförde, 17252 Blankenförde

Natur- und Paddel-Erlebnis auf dem "Kleinen Amazonas"! Mit Kanu und Kajak unterwegs im motorbootfreien Quellgebiet der Havel und den idyllischen Seen des Müritz-Nationalparks! Die leistungsstarke Kanu-Basis Blankenförde im schönsten Paddelgebiet Deutschlands, ermöglicht Ihnen unvergessliche Ein- und Mehrtagesausflüge!

Weiterlesen: "Kanu-Basis Blankenförde"
Herzlich Willkommen auf dem Sommerhof, © Sommerhof Granzow/Britta Meyer-Itner

Sommerhof Granzow am Badesee

  • Granzow Seestraße, 17252 Granzow

Der Sommerhof liegt inmitten der abwechslungsreichen Wasserlandschaft der mecklenburgischen Seenplatte, die mit ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt eine aktive Erholung von der Alltagshektik ermöglicht! Der nahe gelegene See (mit Badestrand) hat eine sehr gute Badewasserqualität und ist ein idealer Startpunkt für Kanutouren!

Weiterlesen: "Sommerhof Granzow am Badesee"
© Rene Legrand

Campingplatz "Bolter Ufer" C15

  • Am Müritzufer, 17248 Boeker Mühle

Willkommen auf dem Campingplatz "Bolter Ufer" C 15, im staatlich anerkannten Erholungsort Rechlin OT Boeker Mühle. Der Campingplatz mit einer Katamaran- und Surfmühle befindet direkt am Südostufer der Müritz, inmitten eines Mischwaldes.

Weiterlesen: "Campingplatz "Bolter Ufer" C15"
© TDG Rechlin mbH

Spielplatz Seglerhafen Rechlin

  • Jederzeit frei zugänglich
  • Fritz-Reuter-Straße, 17248 Rechlin

Der Spielplatz am Seglerhafen ist nicht nur ein Ort des Spielens, sondern auch der Gemeinschaft.

Weiterlesen: "Spielplatz Seglerhafen Rechlin"
© TDG Rechlin mbH

St. Johanniskirche Boek

  • Jederzeit frei zugänglich
  • 17248 Boek

"Die St.-Johannis-Kirche ist ein denkmalgeschütztes Kirchengebäude in Boek, einem Ortsteil der Gemeinde Rechlin im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern. Sie gehört zur Kirchengemeinde Rechlin in der Propstei Neustrelitz, Kirchenkreis Mecklenburg der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland.

Weiterlesen: "St. Johanniskirche Boek"
zur Liste

Inhalte werden geladen