Skulptur im Park, © Sabrina Wittkopf-Schade
Cafés, Ausstellungen und Galerien

Der Skulpturenpark Katzow ist Europas größter Skulpturenpark.

Der Skulpturenpark Katzow ist mit über 100 Skulpturen auf 20 ha der größte in Europa. Zwischen Greifswald und Wolgast, an der schönsten Allee Vorpommerns, etwas außerhalb von Katzow, stehen hier Skulpturen von 90 Künstlern aus 23 Ländern. Das Material ist vorwiegend Stahl und Holz. Die Skulpturen haben teilweise ein Eigengewicht von 20 t und erreichen eine Höhe von 18 m. Dem Betrachter bietet sich eine faszinierende Harmonie zwischen hohem Himmel, weiter Landschaft und den Skulpturen, ein ungewohnter Kontrast zum hohen Himmel und der weiten Landschaft, in der sie stehen. Der Park ist Kunstort und gleichzeitig Teil der Landschaft. Hier wird Gegenwartskunst zum unmittelbaren Erlebnis. An markanten Punkten stehen von Künstlern gestaltete Bänke. Ein begehbarer Klangtrichter über einem Weiher, lädt zur Kontemplation ein."Zwei Gehirne sind besser als eins", "Großes TAM TAM", "Reizüberflutung" - über 100 Skulpturen namhafter Künstler aus dem In- und Ausland kann man bei einem Spaziergang über den Skulpturenpark entdecken.Gründer des Skulpturenparks ist der Bildhauer Thomas Radeloff, der 1991 seine ersten "Drei Figuren" auf die Wiese stellte. Aus der Idee wurde ein tragfähiges Konzept. 1992 fand der 1. Internationale Bildhauerworkshop statt, der von nun an Programm wurde und den Skulpturenpark jährlich um mehrere Skulpturen in- und ausländischer Künstler bereicherte.

Die Kunstscheune, 1994/95 aus einer abgetragenen Scheunenruine entstanden, verfügt über 600 m² Ausstellungsfläche, Werkstatt, eine hallenartige Galerie mit offenem Dachstuhl, in der jährlich bis zu 6 Ausstellungen stattfinden, ein individuelles Galerie-Café mit Shop, und vier von Künstlern gestaltete Gästezimmer.Im Shop ist neben Bildern, Skulpturen, Keramik, auch ein kleiner Parkführer erhältlich. Es gibt verschiedene Workshops und Kurse, u.a. für Malerei. Im Frühjahr und Spätherbst, findet der traditionelle Oster- bzw. Weihnachtsmarkt statt. Mit ca. 50 Ständen und Schwein am Spieß, ist der Skulpturenpark dann ein beliebtes Ausflugsziel mit Volksfestcharakter.

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt

Skulpturenpark Katzow

Dorfstraße 45
17509 Katzow


+49 38373 20444
http://www.skulpturenpark-katzow.de
Anreise

Ihr Ziel:
Skulpturenpark Katzow
Dorfstraße 45
17509 Katzow



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte
Das Mühlenensemble: Wassermühle, Wohnhaus, Festsaal, © Vincent Leifer

Wassermühle Hanshagen

  • Mühlenblick, 17509 Hanshagen

Besuchen Sie die denkmalgeschützte, 1524 erbaute Wassermühle Hanshagen und das technische Museum. Erleben Sie Geschichte, genießen Sie die herrliche Umgebung, essen, feiern und übernachten Sie oder lassen Sie sich hier trauen! Starten Sie von hier zu Ausflügen in die Hansestädte Greifswald und Stralsund oder auf die Inseln Usedom und Rügen.

Weiterlesen: "Wassermühle Hanshagen"
© Tierpark Wolgast

Familientierpark Wolgast

  • Heute geöffnet
  • Am Tierpark, 17438 Wolgast

Der Tierpark Wolgast hat einen naturbelassenen Charakter. Gäste erleben hier einen Querschnitt durch die Tierwelt der Erde in naturnah gestalteten und teils begehbaren Gehegen. Für Kinder gibt es verschiedene Spielflächen und Streichelgehege. Der Tierpark ist zum größten Teil barrierefrei und hat eine Gastronomie.

Weiterlesen: "Familientierpark Wolgast"
Klettervulkan Kinderland Trassenheide, © Kinderland Trassenheide/ B. Eske

Kinderland Trassenheide

  • Heute geöffnet
  • Wiesenweg, 17449 Trassenheide

Vulkan, Superrutsche, Kinderkarussell, Gruselkabinett, Kettcars, Trampolinanlage, Westernfahrt u.v.m

Weiterlesen: "Kinderland Trassenheide"
Luftaufnahme vom BALTIC SEA RESORT, © Baltic Sea Resort

BALTIC SEA RESORT

  • Hafenstraße, 17440 Kröslin

Eingebettet in unberührter Natur, vor den Toren der schönen Insel Usedom, befindet sich die Marina Kröslin, der einzige 5-Sterne-Yachthafen der Region. Die hochmoderne Anlage bietet eine Fülle attraktiver Möglichkeiten, die einen Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Weiterlesen: "BALTIC SEA RESORT"
Fohlen auf unserer Weide direkt am Hotel, © Hotel Friesenhof

Hotel Friesenhof auf Usedom

  • Bahnhofstraße, 17449 Trassenheide

Das Hotel Friesenhof bietet traumhafte Ausritte zum Ostseestrand in Trassenheide sowie spezielle Gesundheitsurlaube auf Usedom an. Wohltuende Fitnesseinheiten, gesunde Kost, Entspannung und praktisches Wissen für eine gesündere Lebensweise vereinen – und das alles in traumhafter Kulisse der Insel Usedom.

Weiterlesen: "Hotel Friesenhof auf Usedom"
Insektenhotel im Wald der Sinne, © Baltzer

Wald der Sinne

  • Jederzeit frei zugänglich
  • Am Wald, 17438 Buddenhagen

Der "Wald der Sinne" ist ein interaktiver Erlebnis-Lernpfad mit vielen Stationen.

Weiterlesen: "Wald der Sinne"
Hausboote im Naturhafen Krummin, © Naturhafen-Krummin GmbH

Naturhafen Krummin

  • Jederzeit frei zugänglich
  • Dorfstraße, 17440 Krummin

Maritime Leidenschaft und persönliches Engagement: Als Mitgliedshafen des der Marina Network Association stehen wir für hohe Qualität, modernste Ausstattung und beispielhaften Komfort. Mit 160 Liegeplätzen, sechs Hausbooten und einer ganz persönlichen Note präsentiert sich der Usedomer Hafen umgeben von einer unberührten Natur.

Weiterlesen: "Naturhafen Krummin"
U-Boot im Hafen Peenemünde, © Sabrina Wittkopf-Schade

U-Boot JULIETT U-461

  • Heute geöffnet
  • Haupthafen, 17449 Peenemünde

Mit fast 100 MeternLänge und einem Gewicht von über 4000 Tonnen das russische U-Boot U-461 das größte konventionelle Boot, welches jemals gebaut wurde. In den engen Gängen und Kammern des unter 6-Etagen reichenden Stahlkolosses kann jeder an der Gänsehaut des Nachbars ablesen, dass das nichts für schwache Nerven ist. Atemberaubende Simulationen führen an den Rand der Vorstellungskraft.

Weiterlesen: "U-Boot JULIETT U-461"
Surf- und Kitespot Gahlkow am Greifswalder Bodden, © Tourismusverband Vorpommern e.V./ Nicole Spittel

Surf- und Kite-Spot Gahlkow

  • Jederzeit frei zugänglich
  • Boddenweg, 17509 Gahlkow

Dieser Wind- und Kitesurfspot funktioniert bei Westwind über Nordwind bis Ostwind. Besonders beliebt ist er bei Windsurfern, da es schon nach wenigen Metern knietief ist. Trotzdem bleibt der Spot auch weit in den Bodden hinein ein Stehrevier.

Weiterlesen: "Surf- und Kite-Spot Gahlkow"
Go Kart-Gelände, © Sabrina Wittkopf-Schade

Flugplatz Outdoor Kartbahn Peenemünde

  • Heute geöffnet
  • Am Flugplatz, 17449 Peenemünde

Kein Stau, kein Limit, kein Führerschein! Go-Kart Peenemünde bietet in den Sommermonaten Freizeitspaß für Groß und Klein.

Weiterlesen: "Flugplatz Outdoor Kartbahn Peenemünde"
© TMV/Gohlke

Surfspot Lütow

  • Jederzeit frei zugänglich
  • 17440 Lütow

Das geringe Platzangebot macht Lütow zu einem reinen Windsurfrevier. Der Spot funktioniert besonders gut bei Wind aus süd- bis nordwestlichen Richtungen.

Weiterlesen: "Surfspot Lütow"
Greifswalder Bodden, © surflocal.de

Surfspot Lubmin

  • Jederzeit frei zugänglich
  • 17509 Lubmin

Ostseeflair am Bodden. Der feine Sandstrand, der große Stehbereich und kleine aber feine Wellen bei Südwest bis Nordostwind machen Lubmin zu einer echten Alternative für Wave-Einsteiger.

Weiterlesen: "Surfspot Lubmin"
Kitesurfen und Windsurfen, Ostsee, Usedom, © Schöne Freizeit

Surf- und Kitesurfschule Usedom

  • Jederzeit frei zugänglich
  • Zeltplatzstr., 17449 Karlshagen

Kitesurfen lernen an der Ostsee auf Usedom und am Achterwasser. Wir haben das Glück in einem der größten Steh- und Lernreviere Deutschlands zu lehren und je nach Windrichtung auf mehrere Spots auszuweichen. Unsere Wassersportstation liegt an der Ostsee, auf der Sonneninsel Usedom, am Sportstrand.

Weiterlesen: "Surf- und Kitesurfschule Usedom"
das Suppenschüssel-Experiment, © Sabrina Wittkopf-Schade

Phänomenta

  • Heute geschlossen
  • Museumsstraße, 17449 Peenemünde

Die Phänomenta in Peenemünde lädt Groß und Klein auf eine spannende Entdeckungsreise ein.

Weiterlesen: "Phänomenta"

Dorfkirche Groß Kiesow

  • Schulstraße, 17495 Groß Kiesow

Die Kirche stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist aus Feldsteinen und Backsteinen gebaut. An der Kirche beginnt ein Pilgerweg, der mit acht Stationen ausgewiesen ist.

Weiterlesen: "Dorfkirche Groß Kiesow"
zur Liste

Inhalte werden geladen