• Zwischen Ostsee und Mecklenburgische Seenplatte durch das Land reiten, © TMV/Frank Hafemann
    Zwischen Ostsee und Mecklenburgische Seenplatte durch das Land reiten

Reitwege in Mecklenburg-Vorpommern

Reitregionen zwischen Ostsee und Seenplatte

Das Pferdeland Mecklenburg-Vorpommern bietet mit seinen über 6.400 km Reitwegen reichlich Abwechslung. Diese Reitwege können Sie auf der digitalen Reitwegekarte M-V einsehen und sich herunterladen. Die Karte wird jährlich aktualisiert und basiert auf der Zusammenarbeit der Landesforstanstalten, der Landkreise, der Gemeinden und der Reiterschaft.

Reitregionen im Land

Viele Regionen in unserem Mecklenburg-Vorpommern haben sich darüber hinaus ganz besonders auf Reiter eingestellt.

So ist die reiterfreundliche Gegend Goldberg-Mildenitz mit ihren gut ausgeschilderten, feinsandigen Wegen für jene ideal, die hoch zu Ross auf Wanderschaft gehen wollen.

Das Mecklenburger ParkLand in der Mecklenburgischen Schweiz ist keinesfalls Plattes Land. Über Jahrhunderte ist mit der Kultur- und Naturlandschaft ein Schatz entstanden, deren Schönheit und Erlebniswelt wir heute zu Pferde entdecken und schätzen können.

Unzählige Möglichkeiten zum regionalen und überregionalen Reiten haben Sie im Landkreis Ludwigslust – Parchim, der sich vom Schaalsee, südlich von Schwerin über Plau am See bis zur Landesgrenze erstreckt. Vor allem Kutschfahrer und Reiter können auf dem 170 km langen Gestütsweg, zwischen den Landgestüten Redefin und Neustadt a.D. unterwegs sein.

In Mecklenburg-Strelitz kommen Reiter ins Schwärmen, wenn sie die Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte mit ihren Wäldern, Seen und Hügel entdecken. In aller Ruhe die Seele im 600 km großen Wanderreitwegenetz, mit den Verbindungen der Reiterhöfe und Reitvereine unter- und miteinander, baumeln lassen.

Im Demminer Land ist das Reiten aus einer Jahrhunderte alten Tradition gewachsen. Die Region befindet sich in abwechslungsreicher Landschaft mit zahlreichen Seen und Waldflächen. In dieser Region sind Reiterhöfe in einem ca. 590 km Reitwegenetz vereint, die immer wieder neue Pferde- und Naturfreunde zum wanderreiten und Erholen einladen.

In der Rostocker Heide sind ca. 60 km Reitwege ausgewiesen, die durch eines der letzten großen geschlossenen Waldgebiete an der deutschen Ostseeküste führen. Die Rostocker Heide beitet Ihnen ein umfassendes Naherholungsgebiet, in dem Sie die urwüchsige Landschaft genießen und die Geheimnisse des Waldes mit dem Pferd, zu Fuß oder mit dem Rad erkunden können. Besonderes Highlight: Stolper Ort, der Strandabschnitt der ganzjährig zum Reiten einlädt.  

Gehen Sie hoch zu Ross auf eine reit- und erlebnisreiche Entdeckerreise in Mecklenburg-Vorpommern.

 

Hinweis für Apple Nutzer: Die Reitwege- und Routenkarten können am benutzerfreundlichsten auf ein Apple iPhone oder iPad mit der App BikeGPX heruntergeladen und angesehen werden.

Impression der Morgenstimmung im Mecklenburger ParkLand, © Mecklenburger ParkLand/Feriengut Dalwitz

Nördlich von Laage bis weit hinter Teterow erkunden Sie zu Pferde die Kultur- und Naturlandschaft des Mecklenburger ParkLandes, das u.a. auch die größte deutsche Criollo-Pferde Zucht beheimatet.

Wanderreiter und -fahrer können auf der Tour Pausen an verschiedenen Raststellen einlegen, © Storeck

Im Südwesten Mecklenburg-Vorpommerns erstreckt sich der zweitgrößte Landkreis vom Schaalsee bis zur Elde, zwischen den Ortschaften Plate im Norden, Neustadt-Glewe im Süden, Mirow im Westen und Spornitz im Osten. Wiesen und Wälder sind ein Paradies für zahlreiche Arten aus Flora und Fauna. Die Landschaft lädt zur aktiven Erholung und zum Abschalten vom Alltag ein.

Rostocker Heide

In der Rostocker Heide sind ca. 60 km Reitwege ausgewiesen, die durch eines der letzten großen geschlossenen Waldgebiete an der deutschen Ostseeküste führen. Die Rostocker Heide beitet Ihnen ein umfassendes Naherholungsgebiet, in dem Sie die urwüchsige Landschaft genießen und die Geheimnisse des Waldes mit dem Pferd, zu Fuß oder mit dem Rad erkunden können. Besonderes Highlight: Stolper Ort, der Strandabschnitt, der ganzjährig zum Reiten einlädt.

NaturNahes Reiten heißt beispielsweise in einer Gruppe durch die mecklenburg-vorpommerschen Wälder zu reiten, © TMV/ Hafemann

Die Reit- unf Kutschwegetracks von Mecklenburg-Vorpommern werden jährlich durch die Landesforstanstalten, die Landkreise, die Gemeinden und durch die Reiterschaft aktualisiert, damit Sie auch in Orten ohne Beschilderung Orientierung zu den Reitwegen haben. Dazu gibt es in Mecklenburg-Vorpommern zahlreiche Regionen, die sich auf Reiter spezialisiert haben.

Nördlich von Laage bis weit hinter Teterow erkunden Sie zu Pferde die Kultur- und Naturlandschaft des Mecklenburger ParkLandes, das u.a. auch die größte deutsche Criollo-Pferde Zucht beheimatet.

Mehr erfahren »

Im Südwesten Mecklenburg-Vorpommerns erstreckt sich der zweitgrößte Landkreis vom Schaalsee bis zur Elde, zwischen den Ortschaften Plate im Norden, Neustadt-Glewe im Süden, Mirow im Westen und Spornitz im Osten. Wiesen und Wälder sind ein Paradies für zahlreiche Arten aus Flora und Fauna. Die Landschaft lädt zur aktiven Erholung und zum Abschalten vom Alltag ein.

Mehr erfahren »

Im Herzen Mecklenburg-Vorpommerns liegt die Region Goldberg-Mildenitz. Die 300 km ausgeschilderte Wege sind für all jene ideal, die hoch zu Ross auf Wanderschaft gehen wollen.

Mehr erfahren »

In der Rostocker Heide sind ca. 60 km Reitwege ausgewiesen, die durch eines der letzten großen geschlossenen Waldgebiete an der deutschen Ostseeküste führen. Die Rostocker Heide beitet Ihnen ein umfassendes Naherholungsgebiet, in dem Sie die urwüchsige Landschaft genießen und die Geheimnisse des Waldes mit dem Pferd, zu Fuß oder mit dem Rad erkunden können. Besonderes Highlight: Stolper Ort, der Strandabschnitt, der ganzjährig zum Reiten einlädt.

Mehr erfahren »

Die Reit- unf Kutschwegetracks von Mecklenburg-Vorpommern werden jährlich durch die Landesforstanstalten, die Landkreise, die Gemeinden und durch die Reiterschaft aktualisiert, damit Sie auch in Orten ohne Beschilderung Orientierung zu den Reitwegen haben. Dazu gibt es in Mecklenburg-Vorpommern zahlreiche Regionen, die sich auf Reiter spezialisiert haben.

Mehr erfahren »
Newsletter abonnieren » like uns auf