SUP-Rundtour-Garwitz

Strecke

11 km

  • Touren-Tipps: Europäisches Vogelschutzgebiet Lewitz, historisches Schleusentor Garwitz, Kirchen in Matzlow und Garwitz

Bahnanbindung: Spornitz

Naturidylle auf der Alten Elde, © Lewitzcamp Garwitz

zurück

Schließen

SUP-Rundtour-Garwitz

Strecke

11 km

Etappen: 1 Tag Diese Tour führt euch durch Kanal und Fluss zum Eingangstor des Vogelparadieses "Lewitz". Dies ist der Lebensraum von Kranich, Eisvogel, Reiher und Biber.

Etappen: 1 Tag Diese Tour führt euch durch Kanal und Fluss zum Eingangstor des Vogelparadieses "Lewitz". Dies ist der Lebensraum von Kranich, Eisvogel, Reiher und Biber.

Bildergalerie

Der Start Eurer Tour ist der Wasserwanderrastplatz Lewitzcamp, direkt an der Müritz-Elde-Wasserstraße in Garwitz. Ihr lasst Euer SUP ins Wasser und ab geht die etwa dreistündige Entdeckungsreise.

Ohne Gegenstrom gleitet Ihr mit den SUPs vorbei an den ausgedehnten Waldgebieten des Garwitzer Forstes. Etwa 150m vor der Kanalbrücke Damm-Malchow heißt es umtragen. Nach ca. 30 Metern über Land geht es in die Alte Elde - dem ursprünglichen Flussarm.

Hier zeigt sich der Gegensatz zur Wasserstraße. Kaum einmal 200 Meter geht es in einem Stück geradeaus, immer wieder bieten Kurven einen neuen Blick auf Fluss- und Wiesenlandschaft. In den Abbruchkanten der Ufer nisten die 'Diamanten des Wassers', die Eisvögel und gelegentlich steckt ein Biber den Kopf aus dem Wasser.

Nach ca. 7 Kilometer treffen sich alter Fluss und Kanal wieder. Über die Garwitzer Schleuse gelangt man, nach einer Hubhöhe von ca. 4 Metern, wieder auf den oberen Abschnitt der Wasserstraße. Der Kiosk am örtlichen Freibad bietet die Möglichkeit ein leckeres Eis direkt am Kanalufer zu genießen. Die letzten 300 Meter bis zur Einsatzstelle sind nun leicht geschafft. Wer möchte kann hier die Tour mit einem zünftigen Grillabend am Lagerfeuer beschließen.

Gewässerprofil

Der erste Tourenabschnitt führt vom Lewitzcamp auf der Elde bis nach Damm. Die Wasserstraße ist problemlos befahrbar, leichte Strömungen und vereinzelt finden sich auf dem Kanalabschnitt Motorboote. Keine Schleusen. Kurz vor dem Wehr muss das SUP umgetragen werden. Zurück geht es auf dem Nebenarm der Elde - Motorbootfreier Abschnitt, immer wieder weite Kurven, geringes Gefälle, einfach und durchgängig zu befahren.

Sehenswertes

Filtern (2)
zur Karte

1 Ergebnis

Touristinformation Parchim

  • Heute geöffnet
  • Fischerdamm, 19370 Parchim

Gelegen an der Müritz-Elde-Wasserstraße und am Mecklenburgischen Seen-Radweg ist die schöne alte mecklenburgische Stadt mit ihren Backsteingebäuden und der Fachwerkkunst zu allen Jahreszeiten eine Reise wert.

Weiterlesen: "Touristinformation Parchim"

Touristinformation Parchim

  • Heute geöffnet
  • Fischerdamm, 19370 Parchim

Gelegen an der Müritz-Elde-Wasserstraße und am Mecklenburgischen Seen-Radweg ist die schöne alte mecklenburgische Stadt mit ihren Backsteingebäuden und der Fachwerkkunst zu allen Jahreszeiten eine Reise wert.

Weiterlesen: "Touristinformation Parchim"
1- 0 von 0
Filtern (2)
zur Liste

Inhalte werden geladen

Kategorien (0)

Inhalte werden geladen

Wissenswertes

Anreise

Ihr Ziel:
SUP-Rundtour-Garwitz
19375 Matzow-Garwitz



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Kontakt

SUP-Rundtour-Garwitz

19375 Matzow-Garwitz


Wegekennzeichnung

Ähnliche Touren

Am Ufer des Schmalen Luzins trifft Wald auf Wasser, © TMV/Grundner

SUP-Tour Feldberger Seenlandschaft

Weiterlesen: "SUP-Tour Feldberger Seenlandschaft"
Ein Hausboot steht auf dem Heidensee in Schwerin. Der Heidensee liegt zwischen dem Schweriner See und dem Ziegelsee., © TMV/Sebastian Hugo Witzel

SUP-Tour Schwerin Ziegelsee-Heidensee

Weiterlesen: "SUP-Tour Schwerin Ziegelsee-Heidensee"
Mit dem SUP - Stand Up Paddle Board auf der Peene bei Demmin unterwegs in Mecklenburg-Vorpommern.
Mecklenburgische Seenplatte, © TMV/Sebastian Hugo Witzel

SUP-Tour Demmin-Peene

Weiterlesen: "SUP-Tour Demmin-Peene"
1- 0 von 0