• Konzertkirche Neubrandenburg, © VZN GmbH
    Konzertkirche Neubrandenburg
  • Konzertkirche Neubrandenburg, © VZN Geffe
    Konzertkirche Neubrandenburg
  • Orgel der Konzertkirche, © VZN GmbH
    Orgel der Konzertkirche

Besichtigung in der Konzertkirche Neubrandenburg

Als Konzertkirche Neubrandenburg bietet die Marienkirche ein Kontrastprogramm. Außen: Gotische Backsteinkirche – Innen: Konzertsaal aus Glas, Beton, Stahl und Holz.

Besichtigungstermine der Konzertkirche Neubrandenburg
jeweils 10:00 Uhr – 17:00 Uhr

Fr., 03.09.2021, Mo., 06.09.2021,
So., 12.09.2021, Mo., 13.09.2021,
Di., 21.09.2021*, Do., 23.09.2021,
So., 26.09.2021, Mo., 27.09.2021

* Hinweis: Am Di., 21.09.2021 sind Besichtigungen
von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr möglich

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten, Rückfragen in der Touristinfo: 0395 5595127!
Aktuelle Zutrittsvoraussetzungen aufgrund der derzeitig geltenden Corona-Verordnungen werden vor Ort veröffentlicht.

Aufgrund von Veranstaltungsverschiebungen sowie Probetagen sind Änderungen und Ergänzungen vorbehalten.

____________________________________________________________

Als Konzertkirche Neubrandenburg bietet die Marienkirche ein Kontrastprogramm, vom akustischen Hochgenuss zum besonderen architektonischen Erlebnis! 2001 begann für die Marienkirche ein neuer Zeitabschnitt. Historisches Wahrzeichen der Stadt ist das Gebäude geblieben, doch ihre Nutzung ist eine andere geworden.

Ob Philharmonisches Konzert, Oper, Musical, Ballett, Lesung, Liederabend – alle Genres finden hier eine einmalige Auftrittsatmosphäre und ihren besonderen Klang.

Im Turmbereich der Marienkirche, dem ältesten noch erhaltenen Bauteil, informiert die Dauerausstellung „Wege zur Backsteingotik - In Neubrandenburg zur Wehr und Zier“ über eine Bauweise, deren imposante Beispiele noch heute vielerorts in Norddeutschland existieren. Die Ausstellung ist eine Station der Europäischen Route der Backsteingotik. Der Aufstieg über den Glockenstuhl zur Balustrade bietet eine beeindruckende Aussicht auf die Stadt der vier Tore am Tollensesee!

Im Oktogon des Turms, oberhalb der Ausstellung und der Glockenstube, wurde eine 360-Grad-Präsentation installiert, die in Norddeutschland ihresgleichen sucht.

Auf das historische Backsteinmauerwerk projizieren acht synchronisierte Beamer ein historisches Stadtbild Neubrandenburgs um 1900. In der acht Minuten dauernden Multimediashow wird damit, wie in einer Zeitreise, ein Ausschnitt aus der Geschichte, Kultur und Besiedelung Neubrandenburgs vermittelt.

Eintritt/Preisinformation:

Tickets erhalten Sie direkt in der Konzertkirche im Eingangsbereich.

3,00 €

Datum:

vom 12.09. bis 27.09.


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung, Führungen & Touren


Die nächsten 3 Termine:

  • Dienstag, 21.09.2021, 13:00 Uhr
  • Donnerstag, 23.09.2021, 10:00 Uhr
  • Sonntag, 26.09.2021, 10:00 Uhr
alle weiteren Termine anzeigen »

Kontakt:

Konzertkirche St. Marien Neubrandenburg

Stargarder Straße
17033  Neubrandenburg


Kontakt:

VZN Veranstaltungszentrum Neubrandenburg GmbH

Parkstraße 1
17033  Neubrandenburg


Alle Veranstaltungstermine

  • Dienstag, 21.09.2021, 13:00 Uhr
  • Donnerstag, 23.09.2021, 10:00 Uhr
  • Sonntag, 26.09.2021, 10:00 Uhr
  • Montag, 27.09.2021, 10:00 Uhr
Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close