Gehmeditation

13.05.24 bis 09.09.24 in Wieck am Darss

MeerSEIN Akademie   "Lebe und leuchte", © MeerSEIN Akademie

Die nächsten Termine:

  • Montag, 03.06.202409:00 - 10:00 Uhr
  • Donnerstag, 01.08.202409:00 - 10:00 Uhr
  • Montag, 09.09.202409:00 - 10:00 Uhr
Szene & Trends, Wellness und Gesundheit

Wir werden eine wunderschöne Gehmeditation im traumhaften Garten vom Hotel Haferland in Wieck am Drass machen.

Durch das achtsame Gehen findest du zu innerem Frieden und Klarheit. Bist du unsicher und schnell gestresst? Die Gehmeditation im Labyrinth sorgt für Entspannung von Körper und Geist und beruhigt deine Gedanken. Bei der Gehmeditation gibt es kein Ziel. Es geht einzig und allein um den Weg. Du kommst im Hier und Jetzt an. Das Labyrinth hilft dir während dem Begehen wahr zu nehmen was du körperlich, emotional oder gedanklich für Erkenntnis bekommst. Das Labyrinth gibt dir Halt während dem Gehen, du fühlst du dich dabei gestützt und getragen.
Mit Labyrinthologin Sarah Metzner
15 Euro, Anmeldung www.meersein-akademie.de oder Tel.015202588882
Hotel Haferland, Wieck

Bildergalerie

Wissenswertes

Veranstaltungstermine
  • Montag, 13.05.2024 09:00 - 10:00 Uhr
  • Montag, 03.06.2024 09:00 - 10:00 Uhr
  • Donnerstag, 01.08.2024 09:00 - 10:00 Uhr
  • Montag, 09.09.2024 09:00 - 10:00 Uhr
Veranstaltungsort

Hotel Haferland

Bauernreihe 5 A
18375 Wieck am Darss


info@hotelhaferland.de
+49 (0)38233 680
http://www.hotelhaferland.de
Kontakt zum Veranstalter

MeerSEIN Akademie GmbH

Bäckergang 10
18375 Born a. Darß


info@meersein-akademie.de
+49 15227788881
http://meersein-akademie.de

Veranstaltungen

in der Region Fischland-Darß-Zingst

Mühlenfrühstück, © Ostseemühle

11.01.24 bis 21.12.24

Mühlenfrühstück in der Ostseemühle

Weiterlesen: "Mühlenfrühstück in der Ostseemühle"
kaltgepresste Öle aus der Ostseemühle - Gesundheit pur!, © Sabine Zaepernick

09.01.24 bis 31.12.26

Schaupressen in der Ostseemühle

Weiterlesen: "Schaupressen in der Ostseemühle"
© Stadt Barth / Nicole Paszehr

04.06.24 bis 29.10.24

Stadt erkunden - Barth damals und heute

Weiterlesen: "Stadt erkunden - Barth damals und heute"