• "Oh, de Dörpschaulliehrer kiekt wedder in. Schmachtig is hei ja ümmer.", © Fred-Ingo Pahl
    "Oh, de Dörpschaulliehrer kiekt wedder in. Schmachtig is hei ja ümmer."
  • "Puh, dat smeckt woll. Man hürt dat.", © Fred-Ingo Pahl
    "Puh, dat smeckt woll. Man hürt dat."
  • Leben in der Schänke..., © Fred-Ingo Pahl
    Leben in der Schänke...

Sünndags in de Koek

Historiendarsteller der Zeit um das Jahr 1900 kochen, braten und backen am Feuerherd in der Küche der alten Büdnerei. Unter dem Motto "Appelmaus un Ierplinsen" können Museumsbesucher am Sonntag, den 27. August, zwischen 11 und 16 Uhr wieder schnuppern, zuschauen und naschen. Die Büdnerin kocht eifrig ein. Auch in die alte Dorfschänke können Besucher an diesem Sonntag einkehren.

Schauen Sie mal in der Küche der Büdnerei am Haupteingang des Freilichtmuseums vorbei! Sehen Sie den Darstellern dabei über die Schulter, wie vor mehr als hundert Jahren das tägliche Essen zubereitet wurde. Mit Glück können Sie von so manchen Leckereien kosten. In die Dorfschänke - 150 m weiter auf dem Museumsareal - können Museumsbesucher eigentlich nur von außen hineinschauen. An Sonntagen wie diesen wird die aufwändig und liebevoll restaurierte Schankstube ausnahmsweise geöffnet.

Eine Darstellergemeinschaft zeigt, wie sich das Leben der Menschen in dörflicher Gemeinschaft um das Jahr 1900 zugetragen haben könnte. Die Darsteller kostümieren sich nicht. Alles ist original: der Ort, die Kleidung, die Möbel, die benutzten Gegenstände, Werkzeuge... Die Darsteller zeigen Bräuche und Traditionen der damaligen Zeit, wollen Erinnerungen und Verständnis wach halten und mit Museumsbesuchern ins Gespräch kommen.

Die neue Veranstaltungsreihe "Sünndags in de Koek" findet an mehreren Sonntagen zwischen Mai und Oktober statt und stellt passend zur jeweiligen Jahreszeit dar, was vor über 100 Jahren Brauch war und sonntags auf den Tisch kam.

Datum:

vom 27.08. bis 29.10.


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne, Niederdeutsches Brauchtum & Folklore


Die nächsten 3 Termine:

  • Sonntag, 27.08.2017, 11:00 Uhr
  • Sonntag, 24.09.2017, 11:00 Uhr
  • Sonntag, 29.10.2017, 11:00 Uhr
alle weiteren Termine anzeigen »

Kontakt:

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß

Alte Crivitzer Landstraße 13
19063  Schwerin - Mueß


Kontakt:

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß

Alte Crivitzer Landstraße 13
19063  Schwerin - Mueß


Alle Veranstaltungstermine

  • Sonntag, 27.08.2017, 11:00 Uhr
  • Sonntag, 24.09.2017, 11:00 Uhr
  • Sonntag, 29.10.2017, 11:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf