• Bootswerft Freest - Arbeiten nach alter Tradition, © TMV@pocha.de
    Bootswerft Freest - Arbeiten nach alter Tradition
  • Reparatur und Neubau von Holzbooten in der Bootswerft Freest, © TMV@pocha.de
    Reparatur und Neubau von Holzbooten in der Bootswerft Freest
  • Ausübung von handwerklichen Traditionen im Bootsbau, © TMV@pocha.de
    Ausübung von handwerklichen Traditionen im Bootsbau
  • Traditionelles Bootsbauer-Handwerk in der Bootswerft Freest, © TMV@pocha.de
    Traditionelles Bootsbauer-Handwerk in der Bootswerft Freest

Bootswerft Freest

Die Bootswerft Freest ist aus der historischen Bootswerft Jarling hervorgegangen, die bereits seit 1889 bestand. Im April 2007 wechselt die Werft ihren Eigentümer. Kirsten Dubs und die Werft-Crew haben viel vor: Renovieren, Instandhalten, Modernisieren, Erstellen eines Neubaus für Schulung, Unterkünfte und Sanitär.

Der Große und der kleine Bootsschuppen nebst Slipanlagen, Marina und Winterlagerfläche  bleiben erhalten (Bestandsschutz), die Charterflotte wird erweitert mit kleinen klassischen Holzcharterbooten für den Bodden, das Achterwasser und das Haff. Jeweils in der Wintersaison von November bis April stehen seit 2012 zwei Floßboote für die gemütliche Unterkunft im winterlichen Marinahafen bereit. Ein kleiner Museumsraum wird im kleinen Bootsschuppen 2011 eingeweiht und steht der Besichtigung offen. 
Jedes Jahr zu Pfingsten öffenet, zur Aktion KUNST:OFFEN, auch die Bottswerft Freest die Hallen um Künstlern die Möglichkeit zu geben in der Werft auszustellen und Besucher zu empfangen.

Kategorie

Historische Bauwerke, Traditionelles Handwerk


038370 25748


Kontakt:

Bootswerft Freest

Dorfstraße 21
17440  Freest

038370 25748
info@bootswerft-freest.com


Ihr Ziel:

Bootswerft Freest
Dorfstraße 21
17440 Freest


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf