Tyrannosaurus Rex, © Marcel Kunkel
Parks und Gärten, Museen, Schönwetterangebote, familienfreundlich

Auf einem ca. 1500 m langen Rundweg wird die Geschichte der Dinosaurier erzählt. Begegnen Sie beeindruckenden, originalgetreuen, zum Teil beweglichen Nachbildungen und erfahren Sie mehr über die Vielfalt und Größe sowie das Leben der frühzeitlichen Erdbewohner.

Auf einem Rundweg wird die Entstehung der ersten Lebewesen im Wasser, der Evolution der Wirbeltiere, die Eroberung der Luft durch Flugsaurier und Vögel dargestellt.

Aber nicht nur Dinosaurier, sondern auch längst ausgestorbene Tiere aus dem Quartier und dem Tertiär bis zur Entwicklung des Menschen in der Gegenwart werden im Dinosaurierland Rügen dargestellt.

Der Besucher wird aktiv in die Thematik einbezogen. Dabei wird auf anschauliche Weise viel Wissen vermittelt. In einer kleinen Ausstellung werden unter anderem ein 12 000 Jahre alter Mammutstoßzahn und echte versteinerte Dinoeier präsentiert. Es werden Fragen aufgeworfen und beantwortet. Auf übersichtlichen Schrifttafeln wird das Leben der Giganten der Urzeit beschrieben und sehr anschaulich, auf wissenschaftlicher Basis, erklärt.


Mitmachen!
Im Dinokino können Sie vieles über Ausgrabungen und Dinosaurier erfahren. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, aus Gips eigene fossile Abdrücke herzustellen, oder im Freien eine Ausgrabung nachzustellen und dabei ein komplettes Dinosaurierskelett (in Nachbildung) freizulegen.

Vier Spielplätze, das Bogenschießen, das Messer-werfen, ein kleiner Irrgarten sowie das durch den Steinzeitmenschen „ Steini“ bewohnte Steinzeitdorf, sorgen für einen abwechslungsreichen Besuch im Reich der Giganten.

Wem nach diesen zahlreichen Eindrücken der Hunger plagt, der findet im „ Dinobistro“ sicher einen leckeren Snack.

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt
Anreise

Dein Ziel:
Dinosaurierland Rügen
Am Spycker See 2 a
18551 Glowe



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte

296 Ergebnisse

Dorschkroketten, © Florian Bolk

Das rote Haus - Restaurant

  • Wallweg 2, 18565 Vitte

Das rote Haus ist ein schönes Restaurant auf der Insel Hiddensee. Wir kochen weltoffen mit Zutaten aus der Region.

Weiterlesen: "Das rote Haus - Restaurant"
Info-Tafel am Nonnensee bei Bergen auf Rügen, © Tourismuszentrale Rügen

Nonnensee

  • 18528 Bergen auf Rügen

Der Nonnensee - ein sagenumwobenes Gewässer vor den Toren der Stadt Bergen.

Weiterlesen: "Nonnensee"
Kunstscheune Vaschvitz, © Tourismuszentrale Rügen

Kunstscheune Vaschvitz

  • Vaschwitz 15, 18569 Trent

Gutshaus & Kunstscheune Vaschvitz - direkt am Bodden gelegen, gelingt hier die Verbindung von Kunst und Natur.

Weiterlesen: "Kunstscheune Vaschvitz"
© Hiddenseer Hafen- und Kurbetrieb

Zeltkino Hiddensee

  • Achtern Diek 21, 18565 Vitte

Am Achtern Diek in Vitte laufen Arthouse-Filme, Sommerkomödien und Kleinode, die viele Zuschauer in der Großstadt verpasst haben.

Weiterlesen: "Zeltkino Hiddensee"
© Archäo Tour Rügen

Krampas - Großsteingrab bei Sassnitz

  • 18546 Sassnitz

Das Großsteingrab "Krampas" ist ein Megalithgrab in der Umgebung von Sassnitz.

Weiterlesen: "Krampas - Großsteingrab bei Sassnitz"
Auf dem Erlebnis-Bauernhof Kliewe gibt es viele Streicheltiere, wie z.B. Ziegen, © Erlebnis-Bauernhof Kliewe/Susanne Kliewe

Erlebnis-Bauernhof Kliewe

  • Mursewiek 1, 18569 Ummanz

Erlebnis-Bauernhof auf der Insel Rügen mit gemütlichen und komfortablen Ferienwohnungen, eigenem Hofladen und Restaurant - direkt am Wasser gelegen. Viele Tiere, Reitmöglichkeiten, ein schöner Spielplatz, Fahrrad- und Kettcarverleih sind Garanten für einen tollen Familienurlaub!

Weiterlesen: "Erlebnis-Bauernhof Kliewe"
© Mirko Boy

Seebrücke Ostseebad Göhren

  • Bernsteinpromenade, 18586 Göhren

Im klassischen Stil erbaute Seebrücke mit Anlegestellen für Ausflugsschiffe.

Weiterlesen: "Seebrücke Ostseebad Göhren"
Freesenort liegt mitten im Nationalpark "Vorpommersche Boddenlandschaft", © Ummanz-Information/Bordych

Freesenort

  • 18569 Freesenort/ Ummanz

Im Westen der Rügeninsel Ummanz finden Sie das noch ursprünglich erhaltene Fischerdorf Freesenort. Das kleine Dorf mit seinen vier Rohrdachhäusern steht unter Denkmalschutz. Von dort hat man einen fantastischen Blick nach Stralsund und Hiddensee.

Weiterlesen: "Freesenort"
Markt Bergen auf Rügen, © Tourismuszentrale Rügen

Markt Bergen auf Rügen

  • Markt, 18528 Bergen auf Rügen

Der Markt in Bergen - historisch und heute Platz regen Stadtlebens.

Weiterlesen: "Markt Bergen auf Rügen"
© Archäo Tour Rügen

Großsteingrab Dwasieden

  • 18546 Sassnitz

Das Dwasiedener Hünengrab nahe des Hochuferweges bei Sassnitz ist mit einer Länge von 35 m, zwei sehr großen Wächtersteinen und einem gut erhaltenen trapezförmigen Hünenbett, das die Grabkammer in Form von Umfassungssteinen umgibt, besonders imposant.

Weiterlesen: "Großsteingrab Dwasieden"
© Tourismuszentrale Rügen

Leuchttürme Kap Arkona

  • 18556 Putgarten

Als Leuchttürme Kap Arkonas bezeichnet man zwei Seefeuer und einen Peilturm, die Seefahrer auf der Ostsee den Weg weisen

Weiterlesen: "Leuchttürme Kap Arkona"
© Strandbar 28

Strandbar 28

  • Strandabgang 28, 18609 Binz

Strandbar am Strandabgang 28 im Ostseebad Binz

Weiterlesen: "Strandbar 28"
© KV Baabe

Strandpromenade Baabe

  • 18586 Ostseebad Baabe

Die Baaber Strandpromenade ist ein Ausläufer der "Bernsteinpromenade" Göhren und verläuft von Baabe aus weiter bis zum Ostseebad Sellin.

Weiterlesen: "Strandpromenade Baabe"
© KV Göhren / Martin Stöver

Nordstrand Ostseebad Göhren

  • Nordstrand, 18586 Göhren

Mittelpunkt des Urlaubsvergnügens im Ostseebad Göhren ist der beliebte Nordstrand mit seinem besonders feinen Sand. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang vom Licht verwöhnt, ist am Nordstrand Platz für die unterschiedlichsten Interessen: baden, schwimmen, im Sand buddeln, Sport und Spiel oder einfach relaxen oder spazieren und die wohltuende Meeresluft einatmen...

Weiterlesen: "Nordstrand Ostseebad Göhren"
© Erlebnis Akademie AG / Naturerbe Zentrum Rügen

Naturerbe Zentrum Rügen

  • Forsthaus Prora 1, 18609 Prora / Rügen

Natur entdecken in luftiger Höhe. Der unter ressourcenschonender Bauweise errichtete Baumwipfelpfad bietet einzigartige Aussichten und Perspektiven auf die Insel Rügen. In der multimedialen Erlebnisausstellung des Umweltinformationszentrums lassen sich die Lebensräume der heimischen Tier- und Pflanzenwelt vielfältig entdecken.

Weiterlesen: "Naturerbe Zentrum Rügen"
mitten in der Ostse liegt der "Buhskam", © Archäo Tour Rügen

Buskam - Findling in der Ostsee vor Göhren

  • 18586 Göhren

Dieser schwergewichtige Findling liegt ca. 200m vom Göhrener Strand entfernt. Der aus dem Wasser ragende Teil des Steins hat einen Umfang von ca. 40m.

Weiterlesen: "Buskam - Findling in der Ostsee vor Göhren"
© Hiddenseer Hafen- und Kurbetrieb

Henni-Lehmann-Haus

  • Wiesenweg 2, 18565 Vitte/Hiddensee

Haus des Gastes

Weiterlesen: "Henni-Lehmann-Haus"
Ostsee, © surflocal.de

Surfspot Baabe

  • 18586 Baabe

Bei östlichen Windrichtungen ist Baabe eine Top-Location. Die Wellen brechen sauber an der Sandbank und laufen mit mäßigem Shorebreak an den Strand. In der Hochsaison dürft ihr in der mit Bojen markierten Badezone nicht aufs Wasser gehen.

Weiterlesen: "Surfspot Baabe"
© Hiddenseer Hafen- und Kurbetrieb

Surf und Segel Hiddensee

  • Norderende 163, 18565 Vitte / Hiddensee

Auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit, sich näher über unser Wassersportcenter zu informieren.

Weiterlesen: "Surf und Segel Hiddensee"
Grabmahl des Finnischen Kriegers in der Granitz, © Tourismuszentrale Rügen

Grabmal des Finnischen Kriegers

  • 18609 Ostseebad Binz

Ein kleines Ziel im Biosphärenreservates Südost - Rügen.

Weiterlesen: "Grabmal des Finnischen Kriegers"
© Kreidemuseum Rügen, pd

Kreidemuseum Rügen. Europas einziges Kreidemuseum

  • Gummanz 3a, 18551 Sagard

Lüften Sie die Geheimnisse der "Rügener Schreibkreide" und entdecken Sie viel Interessantes zu ihrer Geologie, den Fossilien und der Nutzung der Kreide. In unserem Museumsshop können Sie natürlich auch Original Rügener Heilkreide und darauf basierende Naturkosmetik-Produkte erwerben.

Weiterlesen: "Kreidemuseum Rügen. Europas einziges Kreidemuseum"
Die Kultur- und Wegekirche in Landow am Kubitzer Bodden., © Tourismuszentrale Rügen

Kirche Landow

  • Landow 3, 18573 Landow

Die Kirche in Landow am Kubitzer Bodden - eine Kultur- und Wegekirche.

Weiterlesen: "Kirche Landow"
Die Dankeskirche in Sehlen., © Tourismuszentrale Rügen

Dankeskirche in Sehlen

  • 18528 Bergen OT Sehlen

Die Dankeskirche ist ein aus dem Jahr 1866 stammendes Kirchengebäude in der Gemeinde Sehlen auf der Insel Rügen.

Weiterlesen: "Dankeskirche in Sehlen"
© Tourismuszentrale Rügen

Kieler Bach

  • 18546 Sassnitz

Ein kleines Naturschauspiel im Nationalpark Jasmund.

Weiterlesen: "Kieler Bach"
Marienkirche Bergen, © Tourismuszentrale Rügen

St. Marienkirche Bergen

  • Billrothstraße 1, 18528 Bergen auf Rügen

Die St. Marienkirche ist das älteste erhaltene Gebäude der Insel Rügen und wurde zusammen mit dem neben ihr angesiedelten Kloster 1193 als romanische Pfalz- und Klosterkirche geweiht. Besonderheiten sind das Taufbecken aus dem 14. Jahrhundert, der Altar aus der Zeit um 1730, die Barockkanzel von 1776 unddie Kirchenglocke von 1445.

Weiterlesen: "St. Marienkirche Bergen"
Schaproder Bodden, © surflocal.de

Surfspot Schaprode

  • 18569 Schaprode

Mit perfektem Flachwasser und einem gigantischen Stehbereich ist Schaprode wie geschaffen, um unter Laborbedingungen euren Style zu verfeinern. Haltet euch aber von der Fahrrinne fern! Kiten dürft ihr an diesem Sahnespot aus Naturschutzgründen nicht. Für optimale Bedingungen sorgen Winde aus Südwest bis Nordwest.

Weiterlesen: "Surfspot Schaprode"
Hünengrab Dobberworth bei Sagard, © Tourismuszentrale Rügen

Hügelgrab „Dobberworth"

  • 18547 Sagard

Der Dobberworth ist eines der größten Hügelgräber im Norden Deutschlands und das größte Hügelgrab der Insel Rügen.

Weiterlesen: "Hügelgrab „Dobberworth""
© Hiddenseer Hafen- und Kurbetrieb

Blaue Scheune

  • Wiesenweg 1, 18565 Vitte/Hiddensee

Hallenhaus aus dem Anfang des 19. Jahrhunderts.

Weiterlesen: "Blaue Scheune"
versteckt im Laubwald liegen die über 400 Hügelgräber aus der Slawenzeit, © Archäo Tour Rügen

Hügelgräberfeld "Schwarze Berge" bei Ralswiek

  • 18528 Ralswiek

Zum Hügelgräberfeld in den "Schwarzen Bergen" bei Ralswiek gehören über 400 Grabanlagen aus der Slawenzeit.

Weiterlesen: "Hügelgräberfeld "Schwarze Berge" bei Ralswiek"
Rathaus Putbus, © Tourismuszentrale Rügen

Rathaus Putbus

  • Markt 8, 18581 Putbus

Einst Honoratiorenwohnhaus und Kaufmannsgeschäft - heute das Rathaus von Putbus.

Weiterlesen: "Rathaus Putbus"
Kleinbahnhof im Ostseebad Sellin mit Rasendem Roland, © Tourismuszentrale Rügen

Kleinbahnhof Sellin

  • An der B196, 18586 Ostseebad Sellin

Der Rasende Roland, wie er liebevoll genannt wird, fährt nun schon seit 1895 mit gemütlichen 30 km/h Höchstgeschwindigkeit über die Insel Rügen und verbindet die bekannten Seebäder miteinander.

Weiterlesen: "Kleinbahnhof Sellin"
© Archäo Tour Rügen

Großsteingrab bei Posewald

  • 18581 Puttbus

Das Hünengrab "Blocksberg" befindet sich direkt an der Straße bei Posewald.

Weiterlesen: "Großsteingrab bei Posewald"
Reste vom Schloss Dwasieden, © Tourismuszentrale Rügen

Schlossruine Dwasieden

  • 18546 Sassnitz

"Das weiße Schloss am Meer" - Erinnerungen an ein Schloss, das es heute so nicht mehr gibt.

Weiterlesen: "Schlossruine Dwasieden"
© Florian Melzer / im-jaich

im-jaich Segel- und Wassersportschule Rügen

  • Am Yachthafen 1, 18581 Lauterbach

Wassersport- und Segelschule, Törns, Charter, Sportbootführerscheine

Weiterlesen: "im-jaich Segel- und Wassersportschule Rügen"
der Kurplatz in Glowe, © Tourismuszentrale Rügen

Strandpromenade & Kurplatz Glowe

  • 18551 Glowe

Flanieren auf der kilometerlangen Strandpromenade und anschließend ein kühles Getränk auf dem Kurplatz mitten im Herzen von Glowe.

Weiterlesen: "Strandpromenade & Kurplatz Glowe"
Ummanzer Backsteinkirche mit spätgotischem Schnitzaltar, © Ummanz-Information/Schmorell

Ummanz-Information

  • Neue Straße 63a, 18569 Waase

Willkommen auf Ummanz, der stillen Schwester Rügens. Als Anlaufpunkt für Gäste, Besucher und Einheimische, bietet die Ummanz-Info alle wichtigen Informationen von A wie Aal essen über S wie Surfen bis hin zu Z wie Zweisamkeit. Planen Sie Ihre abwechslungsreichen Tage oder buchen Sie Ihre Unterkunft. Wir freuen uns auf Sie!

Weiterlesen: "Ummanz-Information"
© Strandhotel Baabe

Strandhotel Baabe

  • Strandstraße 24-28, 18586 Baabe

Wenn Sie den Urlaub mit allen Sinnen genießen können, dann ist es das Strandhotel Baabe.

Weiterlesen: "Strandhotel Baabe"
Doppelzimmer für einen entspannten Aufenthalt, © Hotel meerSinn

Hotel Meersinn

  • Schillerstr. 6-10, 18609 Ostseebad Binz

Das Hotel meerSinn ist mehr als ein Wellnesshotel - im angrenzenden Gesundheitszentrum artepuri® med steht Ihnen ein Team von Fachärzten und Therapeuten mit medizinischen Leistungen auf höchstem Niveau zur Verfügung.

Weiterlesen: "Hotel Meersinn"
© Archäo Tour Rügen

Großsteingrab Nobbin - "Riesenberg"

  • 18556 Nobbin

Bei diesem eindrucksvollen ca. 34 x 11-18 m (L x B) großen Megalithgrab aus der Trichterbecherkultur (ca. 4100-2800 v. Chr.) handelt es sich um einen erweiterten Dolmen mit trapezförmigem Hünenbett, zwei teils 3 m hohen Wächtersteinen (von insgesamt vier) und zwei Grabkammern als Besonderheit.

Weiterlesen: "Großsteingrab Nobbin - "Riesenberg""
Blick vom Hafen Vitt zum Peilturm und slawischen Burgwall, © Tourismuszentrale Rügen

Hafen Vitt

  • Im Hafen, 18556 Vitt/ Rügen

Der kleine Hafen im Fischerdorf Vitt.

Weiterlesen: "Hafen Vitt"
Küstenfischermuseum im Ostseebad Baabe, © KV Baabe

Mönchguter Küstenfischermuseum

  • Bollwerkstraße/ Ecke Dorfstraße, 18587 Ostseebad Baabe

Das Mönchguter Küstenfischermuseum im Ostseebad Baabe zeigt die Produktionsmittel der auf Mönchgut lebenden Fischer und Bootbauer.

Weiterlesen: "Mönchguter Küstenfischermuseum"
Findling Svantekahs am Strand von Ruschvitz, © H. Seelenbinder

Findling Svantekahs

  • 18551 Ruschvitz

Zwischen Glowe und Bobbin liegt dieses einstige Rittergut Ruschvitz unweit der Steilküste. Es einer jener Orte, an denen der Freibeuter Klaus Störtebeker geboren sein soll. Die Eiszeit hat dort den Svantekahs hinterlassen, den Heiligen Stein, ein beliebtes Motiv, das Maler und Fotografen fasziniert.

Weiterlesen: "Findling Svantekahs"
Dorfkirche Patzig, © Tourismuszentrale Rügen

Dorfkirche Patzig

  • Bergstraße 12, 18528 Patzig

Die St.-Margarethen-Kirche ist ein aus dem 15. Jahrhundert stammendes gotisches Kirchengebäude.

Weiterlesen: "Dorfkirche Patzig"
Rügen-Ferienhof: Erster Kontakt beim Pferd, © TMV/Raff

Rügen-Ferienhof

  • Lieschow 26 a/b, 18569 Ummanz

Der Rügen-Ferienhof mit Reitschule befindet sich im Westen der Insel Rügen, auf der Halbinsel Lieschow, umgeben vom Wasser des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Ein Idyll für Naturliebhaber, Reiter, Angler, Radfahrer und Wanderer.

Weiterlesen: "Rügen-Ferienhof"

Hotel Vier Jahreszeiten Binz

  • Zeppelinstraße 8, 18609 Binz

Die wichtigsten Daten auf einem Blick: 76 Hotelzimmer und Suiten, 42 Appartements- Zentral im historischen Ortskern von Binz, nur 100 Meter bis zum Strand, drei Restaurants (davon ein Sternerestaurant), Terrassencafe & Hotelbar, 710 qm Wellness: Schwimmbad, Saunalandschaft, Beauty- und Fitnessbereich

Weiterlesen: "Hotel Vier Jahreszeiten Binz"
Blick auf den Großen Jasmunder Bodden, © H. Seelenbinder

Jasmunder Bodden

  • 18528 Ralswiek

Die Weite des Großen Jasmunder Boddens, die malerischen Sonnenauf- und Untergänge, die spiegelglatte See bei Flaute und die Gischt, die der Sturm vor sich her treibt, die Schilfgürtel und Wälder rund um den Bodden haben schon immer Naturfreunde und Romantiker angelockt. In vielen Zeichnungen und Gemälden der Romantiker sind diese Darstellungen zu finden.

Weiterlesen: "Jasmunder Bodden"
Kurplatz Breege - Juliusruh, © Tourismuszentrale Rügen

Kurplatz Juliusruh

  • Am Waldwinkel, 18556 Breege OT Juliusruh

Der Kurplatz in Juliusruh - klein und fein - ein Platz zum Verweilen.

Weiterlesen: "Kurplatz Juliusruh"
Egal ob Fahrradtour oder Wanderung durch den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft - im Jugenddorf Ummanz ist immer was los, © Jugendtours-Feriendorf Ummanz/Meixner

Jugendtours-Feriendorf Ummanz

  • 18569 Ummanz OT Markow

Das Jugendtours-Feriendorf Ummanz befindet sich im Westen der Insel Ummanz, mitten im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Der unverwechselbare Ort für Klassenfahrten sowie Kinder- und Jugendreisen bietet diverse Sportplätze, Skateboardbahn und Lagerfeuerstelle. In den gemütlichen Bungalows lässt es sich gemeinsam gut aushalten.

Weiterlesen: "Jugendtours-Feriendorf Ummanz"
© Marie Kohlen

DeafVentures

  • Suhrendorf 10, 18569 Ummanz

DeafVentures bietet Dir Kitesurfkursen, die an deine Bedürfnisse angepasst sind. Zum Team gehören zwei gehörlose Kitelehrer, eine Gebärdensprachdolmetscherin und eine hörende Kitelehrerin, die ebenfalls fleißig DGS lernt!

Weiterlesen: "DeafVentures"
Blick auf die Hügelgräber "Woorker Berge", © Archäo Tour Rügen

Hügelgräber „Woorker Berge"

  • 18528 Patzig

Die Hügelgräber "Woorker Berge" gehören zu einer großen Grabnekropole, die zwischen Patzig und Woorke liegt.

Weiterlesen: "Hügelgräber „Woorker Berge""
Kirche Kasnevitz (derzeit in der Rekonstruktion), © Tourismuszentrale Rügen

St. Jacobs-Kirche Kasnevitz

  • Dorfstraße, 18581 Kasnevitz

Weithin grüßt der schlanke mit einer massiven Spitze aufgeführte Turm der Kasnevitzer St. Jacobs-Kirche. Dieser Turm soll zwei Vorgänger gehabt haben.

Weiterlesen: "St. Jacobs-Kirche Kasnevitz"
Sieben reetgedeckte Häuser umfasst der Wreecher Hof, © TMV

Hotel Wreecher Hof

  • Kastanienallee 1, 18581 Wreechen

In Putbus, zwischen dem Schlosspark und dem flachen Naturstrand des Greifswalder Boddens, versteckt sich das First-Class-Hotel für anspruchsvolle Reisende. Das Hoteldörfchen mit den 7 reetgedeckten Häusern liegt inmitten eines Biosphärenreservats und ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge auf Rügen.

Weiterlesen: "Hotel Wreecher Hof"
Haus des Gastes Binz mit Sitz der Kurverwaltung Binz, © Tourismuszentrale Rügen

Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Binz

  • Heinrich-Heine-Straße 7, 18609 Binz

Die Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Binz hat ihren Sitz im Haus des Gastes. Dort befinden sich die Touristinformation, Veranstaltungsräume, das Hochzeitszimmer, ein Spielzimmer, eine Leseecke und öffentlicher Internetzugang.

Weiterlesen: "Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Binz"
Großer Jasmunder Bodden, © surflocal.de

Surfspot Groß Banzelvitz

  • 18528 Groß Banzelvitz

Bei Nordost- bis Südwind finden Anfänger hier glattes Wasser, einen breiten Stehbereich und eine Wiese zum entspannten Aufbauen. Da der Spot nur sehr klein und daher schnell überfüllt ist, erkundigt euch vorher bei der ortsansässigen Surfschule über die Bedingungen.

Weiterlesen: "Surfspot Groß Banzelvitz"

1ste Edeldestillerie auf Rügen

  • Lieschow 17, 18569 Ummanz - OT Lieschow

Veredelung alter Rügener Obstsorten zu hochwertigen Edelbränden, hauptsächlich in BIO-Qualität und Herstellung fruchtiger Liköre, zum Genuss für höchste Ansprüche

Weiterlesen: "1ste Edeldestillerie auf Rügen"
Katholische Kirche St. Bonifazius in Bergen, © Tourismuszentrale Rügen

St. Bonifatiuskirche Bergen

  • Clementstraße 1, 18528 Bergen auf Rügen

Die St. Bonifaziuskirche Rügen ist Sitz der katholischen Kirchengemeinde auf Rügen.

Weiterlesen: "St. Bonifatiuskirche Bergen"
Theater auf der Naturbühne im Leuchturmwärtergarten am Kap Arkona, © Tourismuszentrale Rügen

Naturbühne am Kap Arkona

  • 18556 Putgarten OT Arkona

Eine Naturbühne mit einzigartiger Kulisse unterhalb der Leuchttürme vom Kap Arkona.

Weiterlesen: "Naturbühne am Kap Arkona"
Steinstrand bei Glowe entlang niedriger Steilufer, © Tourismuszentrale Rügen

Steinstrand Ruschvitz

  • 18551 Ruschvitz

Der Steinstrand von Ruschvitz lädt zu einer Wanderung über Geröll entlang niedriger Steilufer, bei der es manch interssanten Pfund zu entdecken gibt, zum Beispiel Muscheln, versteinerte Seeigel oder Donnerkeile. Die beeindruckenden Findlinge aus der Eiszeit sind ein beliebtes Motiv für Maler und Fotografen.

Weiterlesen: "Steinstrand Ruschvitz"
Frische Waffeln bei Tante Hedwig, © Tante Hedwig

Tante Hedwig

  • Wiesenweg 8, 18565 Vitte

Tante Hedwig lässt schön grüßen!

Weiterlesen: "Tante Hedwig"
St. Marienkirche Waase / Ummanz, © Tourismuszentrale Rügen

St. Marienkirche Waase / Ummanz

  • Neue Straße 63, 18569 Waase

Die 1291 durch Zisterzienser Mönche geschaffene Kapelle erhielt 1440 ihre heutige Gestalt einer Backsteinkirche.

Weiterlesen: "St. Marienkirche Waase / Ummanz"
Gutshaus Venz bei Neuenkirchen auf Rügen, © Tourismuszentrale Rügen

Gutshaus Venz

  • 18569 Neuenkirchen OT Venz

Der Ort Venz auf Rügen wird in einer Urkunde der Stralsunder Marienkirche im Jahre 1486 erstmals als Rittersitz erwähnt. Als älteste bekannte Eigentümer wird die Familie von Raleke genannt.

Weiterlesen: "Gutshaus Venz"
© GP Schloss Ranzow

Golfanlage Schloss Ranzow

  • Schlossallee 1, 18551 Lohme

Golfsport hoch über der Ostsee. Willkommen auf dem Golfplatz Schloss Ranzow Rügen!

Weiterlesen: "Golfanlage Schloss Ranzow"
Direkt im Stadthafen gelegen: Das Fischerei- und Hafenmuseum in Sassnitz, © Heike Seelenbinder

Sassnitzer Fischerei- und Hafenmuseum

  • Im Stadthafen, 18546 Sassnitz

Gezeigt wird Sassnitzer Geschichte, wie die Entwicklung des ersten Seebadeortes der Insel, Bäderschifffahrt, Hafenentwicklung, Aufnahme des Postdampferlinienverkehrs und Eröffnung der Fährschifffahrt nach Skandinavien, Geschichte der Fischerei und Fischverarbeitung, Marinestandort, Seenotrettungswesen. Besonderer Stolz ist das das begehbare Museumsschiff "HAVEL", ein 26,5-Meter-Stahlkutter, der als einziger originalgetreu von einst 50 im Sassnitzer Fischfang eingesetzten Fahrzeugen erhalten wurde.

Weiterlesen: "Sassnitzer Fischerei- und Hafenmuseum"
Stieleiche in Ketelshagen, © Tourismuszentrale Rügen

Stieleichen in Kasnevitz

  • 18581 Kasnevitz

Raritäten in der Natur Rügens.

Weiterlesen: "Stieleichen in Kasnevitz"
Ferienwohung Hexenhaus, © Silke Stephan

Landurlaub & Sanddornhexe Insel Rügen

  • Dorfstraße 21a, 18569 Ummanz/OT Klein Kubitz

Träumen Sie auch von idyllischen Ferientagen unter einem Rohrdach auf der Insel Rügen? So haben Sie Ihr "Zu Hause" für diese Zeit bei uns entdeckt!

Weiterlesen: "Landurlaub & Sanddornhexe Insel Rügen"
Ummanzer Haflinger, © Haflingerzucht Ummanz-Rügen/Briesemeister

Haflingerzucht Ummanz - Rügen

  • Neue Straße 30 a, 18569 Waase

Hoch zu Ross - wer möchte, erkundet die idyllische Gemeinde Ummanz bei einer gemütlichen Kutsch- oder Kremserfahrt mit den Ummanzer Haflingern. Auch Aktive kommen auf ihre Kosten. Ob begleitete Ausritte im Gelände oder ein Erlebnistag auf dem Hof, ein abwechslungsreiches Angebot wird individuell zusammengestellt.

Weiterlesen: "Haflingerzucht Ummanz - Rügen"
© Christian Thiele

Bio am Strand - Strandklangkultur

  • Südstrandpromenade, 18586 Sellin

Bio-Strandbar am Selliner Südstrand

Weiterlesen: "Bio am Strand - Strandklangkultur"

Inselfisch Rügen

  • Mursewiek 27, 18569 Ummanz

Verkauf von fangfrischem Fisch vom Kutter

Weiterlesen: "Inselfisch Rügen"
Historische Kreidebrücke im Hafen in Wiek/ Rügen., © Tourismuszentrale Rügen

Kreidebrücke Wiek

  • Hafenstraße, 18556 Wiek/ Rügen

Die historische Kreidebrücke Wiek - Wahrzeichen der Gemeinde und als "schwebende Promenade" neues, attraktives Ausflugsziel auf der Halbinsel Wittow.

Weiterlesen: "Kreidebrücke Wiek"
Direkt am kilometerlangen Binzer Sandstrand. Genießen Sie das Rauschen des Meeres und verbringen Sie einen Urlaub in bester Lage., © Rugard Strandhotel

Rugard Strandhotel

  • Strandpromenade 62, 18609 Binz

Ihr First-Class-Privat-Hotel direkt an der Strandpromenade im Ostseebad Binz bietet höchsten Komfort, angenehmste Atmosphäre und einen Top Service.

Weiterlesen: "Rugard Strandhotel"
Gutshaus Libnitz, © Tourismuszentrale Rügen

Gut Libnitz

  • Libnitz 4, 18569 Trent OT Libnitz

Das Gut wurde Anfang des 20. Jh. von Fritz Alfred Meyer-Sarnow, einem Erben des Gründers der Schichau-Werke, erworben. Dieser lies um 1912 das zweigeschossige Gutshaus Libnitz mit seinem prägenden Turm errichten.

Weiterlesen: "Gut Libnitz"
NoHotel Dranske - Das Hostel auf Rügen, © NoHotel

NoHotel Gästehaus

  • Karl-Liebknecht-Straße 58, 18556 Dranske

Das NoHotel Hostel befindet sich in direkter Nähe zu sehr beliebten Surfspots und bietet seinen Gästen eine einfache und kostengünstige Form der Unterbringung die anhand der Kategorien Mehrbettzimmer, Doppelzimmer und Ferienwohnung dennoch individuell abstimmbar ist.

Weiterlesen: "NoHotel Gästehaus"
Putbusser Markt mit Blick zum Theater, © Tourismuszentrale Rügen

Markt Putbus

  • Markt, 18581 Putbus

Der Markt von Putbus ist neben dem Circus, ein weiterer Platz, der von Malte zu Putbus Anfang des 19. Jahrhunderts angelegt wurde. Am Platz befinden sich heute das Rathaus, das Theater von Putbus und ein Kriegsdenkmal.

Weiterlesen: "Markt Putbus"
Blick auf Putbus aus der Luft, © Tourismuszentrale Rügen

Schlosspark Putbus

  • Wreechener Weg, 18581 Putbus

Obwohl das Schloss Putbus, der ehemals herrschaftlicher Sitz der Fürsten von Putbus, bereits 1962 dem Erdboden gleich gemacht wurde, erinnert der wunderschöne Schlosspark noch heute an diese prunkvolle Zeit. Magnolien und Mammutbäume zieren den im englischen Stil angelegten Garten.

Weiterlesen: "Schlosspark Putbus"
Besuchen Sie uns in unserem Restaurant, © Hafenkater

Hafenkater

  • Achtern Diek 24, 18565 Vitte / Hiddensee

Willkommen in Schllings Fischhaus!

Weiterlesen: "Hafenkater"

Kurpavillon Göhren

  • 18586 Ostseebad Göhren

Der Kurpavillon mit der Kurmuschel ist das kulturelle Herz des Kurparks und der Strandpromenade von Göhren.

Weiterlesen: "Kurpavillon Göhren"
Sankt Paulus Kapelle Dranske auf Rügen, © Tourismuszentrale Rügen

St. Paulus Kapelle Dranske

  • Karl Liebknecht Straße, 18556 Dranske

Das nordwestlichste Kirchengebäude der Kirchengemeinde Nord Rügen ist wahrscheinlich die kleinste Kapelle der Insel Rügen.

Weiterlesen: "St. Paulus Kapelle Dranske"
© Uta Gau

Inselkirche Hiddensee

  • Kirchweg 42, 18565 Kloster / Hiddensee

Die Inselkirche Hiddensee in Kloster ist das letzte sichtbare Bauwerk aus der Zeit des Zisterzienserklosters und somit das älteste Gebäude der Insel Hiddensee.

Weiterlesen: "Inselkirche Hiddensee"
Der Hering wird aus dem Netz gepult, © MYFISH-ostsee, © Freddie Bijkerk

Zum Fischer - Fischrestaurant und -verkauf

  • Bollwerkstraße 6, 18586 Baabe

Fangfrischer Fisch, Verkauf und Fischrestaurant

Weiterlesen: "Zum Fischer - Fischrestaurant und -verkauf"
Zahlreiche Möglichkeiten warten zum Ausruhen und Verweilen auf Sie., © Ummanz-Information/Bordych

Walderlebnispfad Ummanz "Des Försters Wald"

  • 18569 Ummanz

Seit Frühjahr 2014 bietet die Rügeninsel Ummanz den Walderlebnispfad "Des Försters Wald" als neues Ausflugsziel für die ganze Familie an. Auf 1,9 Kilometern finden Sie abwechslungsreiche, informative und abenteuerliche Angebote, um die Natur, speziell den Wald, kennenzulernen.

Weiterlesen: "Walderlebnispfad Ummanz "Des Försters Wald""
Der Rügenhof in Putgarten., © Tourismuszentrale Rügen

Rügenhof Putgarten

  • Dorfstraße 22, 18556 Putgarten

Rügen erleben, genießen, schmecken und mitnehmen!

Weiterlesen: "Rügenhof Putgarten"

Windschöpfwerk Lobbe

  • 18586 Lobbe

Das Windschöpfwerk Lobbe ist eine denkmalgeschützte Windpumpe bei Lobbe. Das Western-Windrad befindet sich östlich der von Middelhagen nach Lobbe führenden Landstraße.

Weiterlesen: "Windschöpfwerk Lobbe"
Die Tauchgondel an der Selliner Seebrücke., © Tourismuszentrale Rügen

Tauchgondel Sellin

  • Wilhelmstraße 25, 18586 Ostseebad Sellin

Das 3 D Erlebnis unter Wasser an der Seebrücke im Ostseebad Sellin.

Weiterlesen: "Tauchgondel Sellin"
© Hiddenseer Hafen- und Kurbetrieb

Leuchtturm Dornbusch

  • Im Dornbuschwald 1, 18565 Kloster

Auf Grund seiner Lage auf einem 72 Meter über dem Meer ansteigenden Dornbuschhügel auch "Leuchtfeuer Dornbusch“ genannt

Weiterlesen: "Leuchtturm Dornbusch"
© Archäo Tour Rügen

Hüningsbusch - Großsteingrab bei Seelvitz

  • 18528 Zirkow

Das Großsteingrab "Hüningsbusch" befindet sich zusammmen mit zahlreichen anderen Hünengräbern im Südosten der Insel Rügel.

Weiterlesen: "Hüningsbusch - Großsteingrab bei Seelvitz"
© Archäo Tour Rügen

Großsteingrab Starrvitz

  • 18556 Dranske

Das Großsteingrab Starrvitz ist ein trapezförmiges, teils überhügeltes Megalithgrab.

Weiterlesen: "Großsteingrab Starrvitz"
© Tourismuszentrale Rügen

Historische Handwerkerstuben

  • Karl-Marx-Straße 19/20, 18569 Gingst

Das Museum, in zwei Fachwerkhäusern aus dem 18.Jahrhundert untergebracht, ist 1971 entstanden. In der Dauerausstellung werden die Wohn- und Arbeitsverhältnisse um 1900, von Schuhmachern, Schneidern, Weißnäherin und Webern dargestellt. Eine Schmiede, Spielsachen, Küchen- und landwirtschaftl. Gerät, sowie Sonderausstellungen und der romantische Museumshof mit Café & Laden, laden zur Erinnerung an die "gute alte Zeit".

Weiterlesen: "Historische Handwerkerstuben"
Stadtmuseum Bergen, © Tourismuszentrale Rügen

Stadtmuseum Bergen

  • Billrothstraße 21, 18528 Bergen auf Rügen

Das Stadtmuseum Bergen auf Rügen befindet sich in einem der sorgfältig restaurierten Gebäude des ehemaligen Klosterhofes.

Weiterlesen: "Stadtmuseum Bergen"
Künstlerhaus am Kap Arkona, © Tourismuszentrale Rügen

Künstlerhaus am Kap Arkona

  • 18556 Putgarten OT Arkona

Die wohl nördlichste Galerie in unmittelbarer Nähe zur Steilküste.

Weiterlesen: "Künstlerhaus am Kap Arkona"
Bernsteinmuseum Sellin, © Tourismuszentrale Rügen

Bernsteinmuseum Sellin

  • Granitzer Straße 43, 18586 Sellin

Bernsteinmuseum

Weiterlesen: "Bernsteinmuseum Sellin"

Hotel Binzer Hof

  • Lottumstraße 15-17, 18609 Binz

Hotel Binzer Hof

Weiterlesen: "Hotel Binzer Hof"
Evangelische Kirche St. Michael in Sagard - Dach mit Kreuz., © Tourismuszentrale Rügen

Kirche St. Michael Sagard (ev.)

  • Kleiner Markt, 18551 Sagard

Die Sagarder Kirche gehört zu den vier ältesten Kirchen Rügens.

Weiterlesen: "Kirche St. Michael Sagard (ev.)"
das am nördlichen Rand einer Kiesgrube gelegene Großsteingrab Nipmerow, © Archäo Tour Rügen

Großsteingrab Nipmerow

  • 18551 Lohme

Das Großsteingrab Nipmerow ist ein Ganggrab und damit eine Seltenheit unter den Großsteingräbern der Insel Rügen.

Weiterlesen: "Großsteingrab Nipmerow"
Spannende Exponate warten in der Erlebnisausstellung, © Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

  • Stubbenkammer 2, 18546 Sassnitz

Direkt am berühmten Kreidefelsen Königsstuhl und dem UNESCO-Welterbe Alte Buchenwälder bietet das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL ein besonderes Naturerlebnis für die ganze Familie bei jedem Wetter. Eine Welt voller Geheimnisse wartet auf 2.000 qm Ausstellungsfläche und 28.000 qm Außengelände darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Weiterlesen: "Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL"
© Archäo Tour Rügen

Findling von Bergen

  • 18528 Bergen auf Rügen

Dieser ca. 8 m³ große und ca. 35 t schwere Findling könnte der Gerichtsstein des mittelalterlichen bzw. neuzeitlichen Bergens gewesen sein.

Weiterlesen: "Findling von Bergen"
© Archäo Tour Rügen

Sattel auf dem Hengst - Burgwall in der Stubnitz

  • 18546 Sassnitz

Der "Sattel auf dem Hengst" ist ein Burgwall im Waldgebiet der Stubnitz, der seinen Namen phantasiereichen Fischern zu verdanken hat.

Weiterlesen: "Sattel auf dem Hengst - Burgwall in der Stubnitz"
Forsthaus Prora, © Tourismuszentrale Rügen

Forsthaus Prora

  • Forsthaus Prora 1, 18609 Prora

Vom einstigen Forsthaus zum modernen Umwelt-Informationszentrum.

Weiterlesen: "Forsthaus Prora"
© Archäo Tour Rügen

Mönchstein der Marienkirche Bergen

  • 18528 Bergen auf Rügen

Dieser zweite wahrscheinlich slawische Bildstein von Rügen befindet sich eingemauert an der äußeren Turmwestwand der Klosterkirche von Bergen.

Weiterlesen: "Mönchstein der Marienkirche Bergen"
Kurbühne Baabe, © KV Baabe

Kurbühne Baabe

  • Am Kurpark, 18586 Baabe

Freilichtbühne Baabe mit Musikpavillon.

Weiterlesen: "Kurbühne Baabe"
Versteckt im Gebüsch liegen die Reste des Großsteingrabes "Teetsbusch"., © Archäo Tour Rügen

Großsteingräber bei Neukamp

  • 18581 Putbus

Zu den Großsteingräbern Krakvitz gehören unter anderem der "Teetsbusch" und der "Hexenbusch".

Weiterlesen: "Großsteingräber bei Neukamp"
Dorschkroketten, © Florian Bolk

Das rote Haus - Restaurant

  • Wallweg 2, 18565 Vitte

Das rote Haus ist ein schönes Restaurant auf der Insel Hiddensee. Wir kochen weltoffen mit Zutaten aus der Region.

Weiterlesen: "Das rote Haus - Restaurant"
Info-Tafel am Nonnensee bei Bergen auf Rügen, © Tourismuszentrale Rügen

Nonnensee

  • 18528 Bergen auf Rügen

Der Nonnensee - ein sagenumwobenes Gewässer vor den Toren der Stadt Bergen.

Weiterlesen: "Nonnensee"
Kunstscheune Vaschvitz, © Tourismuszentrale Rügen

Kunstscheune Vaschvitz

  • Vaschwitz 15, 18569 Trent

Gutshaus & Kunstscheune Vaschvitz - direkt am Bodden gelegen, gelingt hier die Verbindung von Kunst und Natur.

Weiterlesen: "Kunstscheune Vaschvitz"
© Hiddenseer Hafen- und Kurbetrieb

Zeltkino Hiddensee

  • Achtern Diek 21, 18565 Vitte

Am Achtern Diek in Vitte laufen Arthouse-Filme, Sommerkomödien und Kleinode, die viele Zuschauer in der Großstadt verpasst haben.

Weiterlesen: "Zeltkino Hiddensee"
© Archäo Tour Rügen

Krampas - Großsteingrab bei Sassnitz

  • 18546 Sassnitz

Das Großsteingrab "Krampas" ist ein Megalithgrab in der Umgebung von Sassnitz.

Weiterlesen: "Krampas - Großsteingrab bei Sassnitz"
Auf dem Erlebnis-Bauernhof Kliewe gibt es viele Streicheltiere, wie z.B. Ziegen, © Erlebnis-Bauernhof Kliewe/Susanne Kliewe

Erlebnis-Bauernhof Kliewe

  • Mursewiek 1, 18569 Ummanz

Erlebnis-Bauernhof auf der Insel Rügen mit gemütlichen und komfortablen Ferienwohnungen, eigenem Hofladen und Restaurant - direkt am Wasser gelegen. Viele Tiere, Reitmöglichkeiten, ein schöner Spielplatz, Fahrrad- und Kettcarverleih sind Garanten für einen tollen Familienurlaub!

Weiterlesen: "Erlebnis-Bauernhof Kliewe"
© Mirko Boy

Seebrücke Ostseebad Göhren

  • Bernsteinpromenade, 18586 Göhren

Im klassischen Stil erbaute Seebrücke mit Anlegestellen für Ausflugsschiffe.

Weiterlesen: "Seebrücke Ostseebad Göhren"
Freesenort liegt mitten im Nationalpark "Vorpommersche Boddenlandschaft", © Ummanz-Information/Bordych

Freesenort

  • 18569 Freesenort/ Ummanz

Im Westen der Rügeninsel Ummanz finden Sie das noch ursprünglich erhaltene Fischerdorf Freesenort. Das kleine Dorf mit seinen vier Rohrdachhäusern steht unter Denkmalschutz. Von dort hat man einen fantastischen Blick nach Stralsund und Hiddensee.

Weiterlesen: "Freesenort"
Markt Bergen auf Rügen, © Tourismuszentrale Rügen

Markt Bergen auf Rügen

  • Markt, 18528 Bergen auf Rügen

Der Markt in Bergen - historisch und heute Platz regen Stadtlebens.

Weiterlesen: "Markt Bergen auf Rügen"
© Archäo Tour Rügen

Großsteingrab Dwasieden

  • 18546 Sassnitz

Das Dwasiedener Hünengrab nahe des Hochuferweges bei Sassnitz ist mit einer Länge von 35 m, zwei sehr großen Wächtersteinen und einem gut erhaltenen trapezförmigen Hünenbett, das die Grabkammer in Form von Umfassungssteinen umgibt, besonders imposant.

Weiterlesen: "Großsteingrab Dwasieden"
© Tourismuszentrale Rügen

Leuchttürme Kap Arkona

  • 18556 Putgarten

Als Leuchttürme Kap Arkonas bezeichnet man zwei Seefeuer und einen Peilturm, die Seefahrer auf der Ostsee den Weg weisen

Weiterlesen: "Leuchttürme Kap Arkona"
© Strandbar 28

Strandbar 28

  • Strandabgang 28, 18609 Binz

Strandbar am Strandabgang 28 im Ostseebad Binz

Weiterlesen: "Strandbar 28"
© KV Baabe

Strandpromenade Baabe

  • 18586 Ostseebad Baabe

Die Baaber Strandpromenade ist ein Ausläufer der "Bernsteinpromenade" Göhren und verläuft von Baabe aus weiter bis zum Ostseebad Sellin.

Weiterlesen: "Strandpromenade Baabe"
© KV Göhren / Martin Stöver

Nordstrand Ostseebad Göhren

  • Nordstrand, 18586 Göhren

Mittelpunkt des Urlaubsvergnügens im Ostseebad Göhren ist der beliebte Nordstrand mit seinem besonders feinen Sand. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang vom Licht verwöhnt, ist am Nordstrand Platz für die unterschiedlichsten Interessen: baden, schwimmen, im Sand buddeln, Sport und Spiel oder einfach relaxen oder spazieren und die wohltuende Meeresluft einatmen...

Weiterlesen: "Nordstrand Ostseebad Göhren"
© Erlebnis Akademie AG / Naturerbe Zentrum Rügen

Naturerbe Zentrum Rügen

  • Forsthaus Prora 1, 18609 Prora / Rügen

Natur entdecken in luftiger Höhe. Der unter ressourcenschonender Bauweise errichtete Baumwipfelpfad bietet einzigartige Aussichten und Perspektiven auf die Insel Rügen. In der multimedialen Erlebnisausstellung des Umweltinformationszentrums lassen sich die Lebensräume der heimischen Tier- und Pflanzenwelt vielfältig entdecken.

Weiterlesen: "Naturerbe Zentrum Rügen"
mitten in der Ostse liegt der "Buhskam", © Archäo Tour Rügen

Buskam - Findling in der Ostsee vor Göhren

  • 18586 Göhren

Dieser schwergewichtige Findling liegt ca. 200m vom Göhrener Strand entfernt. Der aus dem Wasser ragende Teil des Steins hat einen Umfang von ca. 40m.

Weiterlesen: "Buskam - Findling in der Ostsee vor Göhren"
© Hiddenseer Hafen- und Kurbetrieb

Henni-Lehmann-Haus

  • Wiesenweg 2, 18565 Vitte/Hiddensee

Haus des Gastes

Weiterlesen: "Henni-Lehmann-Haus"
Ostsee, © surflocal.de

Surfspot Baabe

  • 18586 Baabe

Bei östlichen Windrichtungen ist Baabe eine Top-Location. Die Wellen brechen sauber an der Sandbank und laufen mit mäßigem Shorebreak an den Strand. In der Hochsaison dürft ihr in der mit Bojen markierten Badezone nicht aufs Wasser gehen.

Weiterlesen: "Surfspot Baabe"
© Hiddenseer Hafen- und Kurbetrieb

Surf und Segel Hiddensee

  • Norderende 163, 18565 Vitte / Hiddensee

Auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit, sich näher über unser Wassersportcenter zu informieren.

Weiterlesen: "Surf und Segel Hiddensee"
Grabmahl des Finnischen Kriegers in der Granitz, © Tourismuszentrale Rügen

Grabmal des Finnischen Kriegers

  • 18609 Ostseebad Binz

Ein kleines Ziel im Biosphärenreservates Südost - Rügen.

Weiterlesen: "Grabmal des Finnischen Kriegers"
© Kreidemuseum Rügen, pd

Kreidemuseum Rügen. Europas einziges Kreidemuseum

  • Gummanz 3a, 18551 Sagard

Lüften Sie die Geheimnisse der "Rügener Schreibkreide" und entdecken Sie viel Interessantes zu ihrer Geologie, den Fossilien und der Nutzung der Kreide. In unserem Museumsshop können Sie natürlich auch Original Rügener Heilkreide und darauf basierende Naturkosmetik-Produkte erwerben.

Weiterlesen: "Kreidemuseum Rügen. Europas einziges Kreidemuseum"
Die Kultur- und Wegekirche in Landow am Kubitzer Bodden., © Tourismuszentrale Rügen

Kirche Landow

  • Landow 3, 18573 Landow

Die Kirche in Landow am Kubitzer Bodden - eine Kultur- und Wegekirche.

Weiterlesen: "Kirche Landow"
Die Dankeskirche in Sehlen., © Tourismuszentrale Rügen

Dankeskirche in Sehlen

  • 18528 Bergen OT Sehlen

Die Dankeskirche ist ein aus dem Jahr 1866 stammendes Kirchengebäude in der Gemeinde Sehlen auf der Insel Rügen.

Weiterlesen: "Dankeskirche in Sehlen"
© Tourismuszentrale Rügen

Kieler Bach

  • 18546 Sassnitz

Ein kleines Naturschauspiel im Nationalpark Jasmund.

Weiterlesen: "Kieler Bach"
Marienkirche Bergen, © Tourismuszentrale Rügen

St. Marienkirche Bergen

  • Billrothstraße 1, 18528 Bergen auf Rügen

Die St. Marienkirche ist das älteste erhaltene Gebäude der Insel Rügen und wurde zusammen mit dem neben ihr angesiedelten Kloster 1193 als romanische Pfalz- und Klosterkirche geweiht. Besonderheiten sind das Taufbecken aus dem 14. Jahrhundert, der Altar aus der Zeit um 1730, die Barockkanzel von 1776 unddie Kirchenglocke von 1445.

Weiterlesen: "St. Marienkirche Bergen"
Schaproder Bodden, © surflocal.de

Surfspot Schaprode

  • 18569 Schaprode

Mit perfektem Flachwasser und einem gigantischen Stehbereich ist Schaprode wie geschaffen, um unter Laborbedingungen euren Style zu verfeinern. Haltet euch aber von der Fahrrinne fern! Kiten dürft ihr an diesem Sahnespot aus Naturschutzgründen nicht. Für optimale Bedingungen sorgen Winde aus Südwest bis Nordwest.

Weiterlesen: "Surfspot Schaprode"
Hünengrab Dobberworth bei Sagard, © Tourismuszentrale Rügen

Hügelgrab „Dobberworth"

  • 18547 Sagard

Der Dobberworth ist eines der größten Hügelgräber im Norden Deutschlands und das größte Hügelgrab der Insel Rügen.

Weiterlesen: "Hügelgrab „Dobberworth""
© Hiddenseer Hafen- und Kurbetrieb

Blaue Scheune

  • Wiesenweg 1, 18565 Vitte/Hiddensee

Hallenhaus aus dem Anfang des 19. Jahrhunderts.

Weiterlesen: "Blaue Scheune"
versteckt im Laubwald liegen die über 400 Hügelgräber aus der Slawenzeit, © Archäo Tour Rügen

Hügelgräberfeld "Schwarze Berge" bei Ralswiek

  • 18528 Ralswiek

Zum Hügelgräberfeld in den "Schwarzen Bergen" bei Ralswiek gehören über 400 Grabanlagen aus der Slawenzeit.

Weiterlesen: "Hügelgräberfeld "Schwarze Berge" bei Ralswiek"
Rathaus Putbus, © Tourismuszentrale Rügen

Rathaus Putbus

  • Markt 8, 18581 Putbus

Einst Honoratiorenwohnhaus und Kaufmannsgeschäft - heute das Rathaus von Putbus.

Weiterlesen: "Rathaus Putbus"
Kleinbahnhof im Ostseebad Sellin mit Rasendem Roland, © Tourismuszentrale Rügen

Kleinbahnhof Sellin

  • An der B196, 18586 Ostseebad Sellin

Der Rasende Roland, wie er liebevoll genannt wird, fährt nun schon seit 1895 mit gemütlichen 30 km/h Höchstgeschwindigkeit über die Insel Rügen und verbindet die bekannten Seebäder miteinander.

Weiterlesen: "Kleinbahnhof Sellin"
© Archäo Tour Rügen

Großsteingrab bei Posewald

  • 18581 Puttbus

Das Hünengrab "Blocksberg" befindet sich direkt an der Straße bei Posewald.

Weiterlesen: "Großsteingrab bei Posewald"
Reste vom Schloss Dwasieden, © Tourismuszentrale Rügen

Schlossruine Dwasieden

  • 18546 Sassnitz

"Das weiße Schloss am Meer" - Erinnerungen an ein Schloss, das es heute so nicht mehr gibt.

Weiterlesen: "Schlossruine Dwasieden"
© Florian Melzer / im-jaich

im-jaich Segel- und Wassersportschule Rügen

  • Am Yachthafen 1, 18581 Lauterbach

Wassersport- und Segelschule, Törns, Charter, Sportbootführerscheine

Weiterlesen: "im-jaich Segel- und Wassersportschule Rügen"
der Kurplatz in Glowe, © Tourismuszentrale Rügen

Strandpromenade & Kurplatz Glowe

  • 18551 Glowe

Flanieren auf der kilometerlangen Strandpromenade und anschließend ein kühles Getränk auf dem Kurplatz mitten im Herzen von Glowe.

Weiterlesen: "Strandpromenade & Kurplatz Glowe"
Ummanzer Backsteinkirche mit spätgotischem Schnitzaltar, © Ummanz-Information/Schmorell

Ummanz-Information

  • Neue Straße 63a, 18569 Waase

Willkommen auf Ummanz, der stillen Schwester Rügens. Als Anlaufpunkt für Gäste, Besucher und Einheimische, bietet die Ummanz-Info alle wichtigen Informationen von A wie Aal essen über S wie Surfen bis hin zu Z wie Zweisamkeit. Planen Sie Ihre abwechslungsreichen Tage oder buchen Sie Ihre Unterkunft. Wir freuen uns auf Sie!

Weiterlesen: "Ummanz-Information"
© Strandhotel Baabe

Strandhotel Baabe

  • Strandstraße 24-28, 18586 Baabe

Wenn Sie den Urlaub mit allen Sinnen genießen können, dann ist es das Strandhotel Baabe.

Weiterlesen: "Strandhotel Baabe"
Doppelzimmer für einen entspannten Aufenthalt, © Hotel meerSinn

Hotel Meersinn

  • Schillerstr. 6-10, 18609 Ostseebad Binz

Das Hotel meerSinn ist mehr als ein Wellnesshotel - im angrenzenden Gesundheitszentrum artepuri® med steht Ihnen ein Team von Fachärzten und Therapeuten mit medizinischen Leistungen auf höchstem Niveau zur Verfügung.

Weiterlesen: "Hotel Meersinn"
© Archäo Tour Rügen

Großsteingrab Nobbin - "Riesenberg"

  • 18556 Nobbin

Bei diesem eindrucksvollen ca. 34 x 11-18 m (L x B) großen Megalithgrab aus der Trichterbecherkultur (ca. 4100-2800 v. Chr.) handelt es sich um einen erweiterten Dolmen mit trapezförmigem Hünenbett, zwei teils 3 m hohen Wächtersteinen (von insgesamt vier) und zwei Grabkammern als Besonderheit.

Weiterlesen: "Großsteingrab Nobbin - "Riesenberg""
Blick vom Hafen Vitt zum Peilturm und slawischen Burgwall, © Tourismuszentrale Rügen

Hafen Vitt

  • Im Hafen, 18556 Vitt/ Rügen

Der kleine Hafen im Fischerdorf Vitt.

Weiterlesen: "Hafen Vitt"
Küstenfischermuseum im Ostseebad Baabe, © KV Baabe

Mönchguter Küstenfischermuseum

  • Bollwerkstraße/ Ecke Dorfstraße, 18587 Ostseebad Baabe

Das Mönchguter Küstenfischermuseum im Ostseebad Baabe zeigt die Produktionsmittel der auf Mönchgut lebenden Fischer und Bootbauer.

Weiterlesen: "Mönchguter Küstenfischermuseum"
Findling Svantekahs am Strand von Ruschvitz, © H. Seelenbinder

Findling Svantekahs

  • 18551 Ruschvitz

Zwischen Glowe und Bobbin liegt dieses einstige Rittergut Ruschvitz unweit der Steilküste. Es einer jener Orte, an denen der Freibeuter Klaus Störtebeker geboren sein soll. Die Eiszeit hat dort den Svantekahs hinterlassen, den Heiligen Stein, ein beliebtes Motiv, das Maler und Fotografen fasziniert.

Weiterlesen: "Findling Svantekahs"
Dorfkirche Patzig, © Tourismuszentrale Rügen

Dorfkirche Patzig

  • Bergstraße 12, 18528 Patzig

Die St.-Margarethen-Kirche ist ein aus dem 15. Jahrhundert stammendes gotisches Kirchengebäude.

Weiterlesen: "Dorfkirche Patzig"
Rügen-Ferienhof: Erster Kontakt beim Pferd, © TMV/Raff

Rügen-Ferienhof

  • Lieschow 26 a/b, 18569 Ummanz

Der Rügen-Ferienhof mit Reitschule befindet sich im Westen der Insel Rügen, auf der Halbinsel Lieschow, umgeben vom Wasser des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Ein Idyll für Naturliebhaber, Reiter, Angler, Radfahrer und Wanderer.

Weiterlesen: "Rügen-Ferienhof"

Hotel Vier Jahreszeiten Binz

  • Zeppelinstraße 8, 18609 Binz

Die wichtigsten Daten auf einem Blick: 76 Hotelzimmer und Suiten, 42 Appartements- Zentral im historischen Ortskern von Binz, nur 100 Meter bis zum Strand, drei Restaurants (davon ein Sternerestaurant), Terrassencafe & Hotelbar, 710 qm Wellness: Schwimmbad, Saunalandschaft, Beauty- und Fitnessbereich

Weiterlesen: "Hotel Vier Jahreszeiten Binz"
Blick auf den Großen Jasmunder Bodden, © H. Seelenbinder

Jasmunder Bodden

  • 18528 Ralswiek

Die Weite des Großen Jasmunder Boddens, die malerischen Sonnenauf- und Untergänge, die spiegelglatte See bei Flaute und die Gischt, die der Sturm vor sich her treibt, die Schilfgürtel und Wälder rund um den Bodden haben schon immer Naturfreunde und Romantiker angelockt. In vielen Zeichnungen und Gemälden der Romantiker sind diese Darstellungen zu finden.

Weiterlesen: "Jasmunder Bodden"
Kurplatz Breege - Juliusruh, © Tourismuszentrale Rügen

Kurplatz Juliusruh

  • Am Waldwinkel, 18556 Breege OT Juliusruh

Der Kurplatz in Juliusruh - klein und fein - ein Platz zum Verweilen.

Weiterlesen: "Kurplatz Juliusruh"
Egal ob Fahrradtour oder Wanderung durch den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft - im Jugenddorf Ummanz ist immer was los, © Jugendtours-Feriendorf Ummanz/Meixner

Jugendtours-Feriendorf Ummanz

  • 18569 Ummanz OT Markow

Das Jugendtours-Feriendorf Ummanz befindet sich im Westen der Insel Ummanz, mitten im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Der unverwechselbare Ort für Klassenfahrten sowie Kinder- und Jugendreisen bietet diverse Sportplätze, Skateboardbahn und Lagerfeuerstelle. In den gemütlichen Bungalows lässt es sich gemeinsam gut aushalten.

Weiterlesen: "Jugendtours-Feriendorf Ummanz"
© Marie Kohlen

DeafVentures

  • Suhrendorf 10, 18569 Ummanz

DeafVentures bietet Dir Kitesurfkursen, die an deine Bedürfnisse angepasst sind. Zum Team gehören zwei gehörlose Kitelehrer, eine Gebärdensprachdolmetscherin und eine hörende Kitelehrerin, die ebenfalls fleißig DGS lernt!

Weiterlesen: "DeafVentures"
Blick auf die Hügelgräber "Woorker Berge", © Archäo Tour Rügen

Hügelgräber „Woorker Berge"

  • 18528 Patzig

Die Hügelgräber "Woorker Berge" gehören zu einer großen Grabnekropole, die zwischen Patzig und Woorke liegt.

Weiterlesen: "Hügelgräber „Woorker Berge""
Kirche Kasnevitz (derzeit in der Rekonstruktion), © Tourismuszentrale Rügen

St. Jacobs-Kirche Kasnevitz

  • Dorfstraße, 18581 Kasnevitz

Weithin grüßt der schlanke mit einer massiven Spitze aufgeführte Turm der Kasnevitzer St. Jacobs-Kirche. Dieser Turm soll zwei Vorgänger gehabt haben.

Weiterlesen: "St. Jacobs-Kirche Kasnevitz"
Sieben reetgedeckte Häuser umfasst der Wreecher Hof, © TMV

Hotel Wreecher Hof

  • Kastanienallee 1, 18581 Wreechen

In Putbus, zwischen dem Schlosspark und dem flachen Naturstrand des Greifswalder Boddens, versteckt sich das First-Class-Hotel für anspruchsvolle Reisende. Das Hoteldörfchen mit den 7 reetgedeckten Häusern liegt inmitten eines Biosphärenreservats und ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge auf Rügen.

Weiterlesen: "Hotel Wreecher Hof"
Haus des Gastes Binz mit Sitz der Kurverwaltung Binz, © Tourismuszentrale Rügen

Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Binz

  • Heinrich-Heine-Straße 7, 18609 Binz

Die Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Binz hat ihren Sitz im Haus des Gastes. Dort befinden sich die Touristinformation, Veranstaltungsräume, das Hochzeitszimmer, ein Spielzimmer, eine Leseecke und öffentlicher Internetzugang.

Weiterlesen: "Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Binz"
Großer Jasmunder Bodden, © surflocal.de

Surfspot Groß Banzelvitz

  • 18528 Groß Banzelvitz

Bei Nordost- bis Südwind finden Anfänger hier glattes Wasser, einen breiten Stehbereich und eine Wiese zum entspannten Aufbauen. Da der Spot nur sehr klein und daher schnell überfüllt ist, erkundigt euch vorher bei der ortsansässigen Surfschule über die Bedingungen.

Weiterlesen: "Surfspot Groß Banzelvitz"

1ste Edeldestillerie auf Rügen

  • Lieschow 17, 18569 Ummanz - OT Lieschow

Veredelung alter Rügener Obstsorten zu hochwertigen Edelbränden, hauptsächlich in BIO-Qualität und Herstellung fruchtiger Liköre, zum Genuss für höchste Ansprüche

Weiterlesen: "1ste Edeldestillerie auf Rügen"
Katholische Kirche St. Bonifazius in Bergen, © Tourismuszentrale Rügen

St. Bonifatiuskirche Bergen

  • Clementstraße 1, 18528 Bergen auf Rügen

Die St. Bonifaziuskirche Rügen ist Sitz der katholischen Kirchengemeinde auf Rügen.

Weiterlesen: "St. Bonifatiuskirche Bergen"
Theater auf der Naturbühne im Leuchturmwärtergarten am Kap Arkona, © Tourismuszentrale Rügen

Naturbühne am Kap Arkona

  • 18556 Putgarten OT Arkona

Eine Naturbühne mit einzigartiger Kulisse unterhalb der Leuchttürme vom Kap Arkona.

Weiterlesen: "Naturbühne am Kap Arkona"
Steinstrand bei Glowe entlang niedriger Steilufer, © Tourismuszentrale Rügen

Steinstrand Ruschvitz

  • 18551 Ruschvitz

Der Steinstrand von Ruschvitz lädt zu einer Wanderung über Geröll entlang niedriger Steilufer, bei der es manch interssanten Pfund zu entdecken gibt, zum Beispiel Muscheln, versteinerte Seeigel oder Donnerkeile. Die beeindruckenden Findlinge aus der Eiszeit sind ein beliebtes Motiv für Maler und Fotografen.

Weiterlesen: "Steinstrand Ruschvitz"
Frische Waffeln bei Tante Hedwig, © Tante Hedwig

Tante Hedwig

  • Wiesenweg 8, 18565 Vitte

Tante Hedwig lässt schön grüßen!

Weiterlesen: "Tante Hedwig"
St. Marienkirche Waase / Ummanz, © Tourismuszentrale Rügen

St. Marienkirche Waase / Ummanz

  • Neue Straße 63, 18569 Waase

Die 1291 durch Zisterzienser Mönche geschaffene Kapelle erhielt 1440 ihre heutige Gestalt einer Backsteinkirche.

Weiterlesen: "St. Marienkirche Waase / Ummanz"
Gutshaus Venz bei Neuenkirchen auf Rügen, © Tourismuszentrale Rügen

Gutshaus Venz

  • 18569 Neuenkirchen OT Venz

Der Ort Venz auf Rügen wird in einer Urkunde der Stralsunder Marienkirche im Jahre 1486 erstmals als Rittersitz erwähnt. Als älteste bekannte Eigentümer wird die Familie von Raleke genannt.

Weiterlesen: "Gutshaus Venz"
© GP Schloss Ranzow

Golfanlage Schloss Ranzow

  • Schlossallee 1, 18551 Lohme

Golfsport hoch über der Ostsee. Willkommen auf dem Golfplatz Schloss Ranzow Rügen!

Weiterlesen: "Golfanlage Schloss Ranzow"
Direkt im Stadthafen gelegen: Das Fischerei- und Hafenmuseum in Sassnitz, © Heike Seelenbinder

Sassnitzer Fischerei- und Hafenmuseum

  • Im Stadthafen, 18546 Sassnitz

Gezeigt wird Sassnitzer Geschichte, wie die Entwicklung des ersten Seebadeortes der Insel, Bäderschifffahrt, Hafenentwicklung, Aufnahme des Postdampferlinienverkehrs und Eröffnung der Fährschifffahrt nach Skandinavien, Geschichte der Fischerei und Fischverarbeitung, Marinestandort, Seenotrettungswesen. Besonderer Stolz ist das das begehbare Museumsschiff "HAVEL", ein 26,5-Meter-Stahlkutter, der als einziger originalgetreu von einst 50 im Sassnitzer Fischfang eingesetzten Fahrzeugen erhalten wurde.

Weiterlesen: "Sassnitzer Fischerei- und Hafenmuseum"
Stieleiche in Ketelshagen, © Tourismuszentrale Rügen

Stieleichen in Kasnevitz

  • 18581 Kasnevitz

Raritäten in der Natur Rügens.

Weiterlesen: "Stieleichen in Kasnevitz"
Ferienwohung Hexenhaus, © Silke Stephan

Landurlaub & Sanddornhexe Insel Rügen

  • Dorfstraße 21a, 18569 Ummanz/OT Klein Kubitz

Träumen Sie auch von idyllischen Ferientagen unter einem Rohrdach auf der Insel Rügen? So haben Sie Ihr "Zu Hause" für diese Zeit bei uns entdeckt!

Weiterlesen: "Landurlaub & Sanddornhexe Insel Rügen"
Ummanzer Haflinger, © Haflingerzucht Ummanz-Rügen/Briesemeister

Haflingerzucht Ummanz - Rügen

  • Neue Straße 30 a, 18569 Waase

Hoch zu Ross - wer möchte, erkundet die idyllische Gemeinde Ummanz bei einer gemütlichen Kutsch- oder Kremserfahrt mit den Ummanzer Haflingern. Auch Aktive kommen auf ihre Kosten. Ob begleitete Ausritte im Gelände oder ein Erlebnistag auf dem Hof, ein abwechslungsreiches Angebot wird individuell zusammengestellt.

Weiterlesen: "Haflingerzucht Ummanz - Rügen"
© Christian Thiele

Bio am Strand - Strandklangkultur

  • Südstrandpromenade, 18586 Sellin

Bio-Strandbar am Selliner Südstrand

Weiterlesen: "Bio am Strand - Strandklangkultur"

Inselfisch Rügen

  • Mursewiek 27, 18569 Ummanz

Verkauf von fangfrischem Fisch vom Kutter

Weiterlesen: "Inselfisch Rügen"
Historische Kreidebrücke im Hafen in Wiek/ Rügen., © Tourismuszentrale Rügen

Kreidebrücke Wiek

  • Hafenstraße, 18556 Wiek/ Rügen

Die historische Kreidebrücke Wiek - Wahrzeichen der Gemeinde und als "schwebende Promenade" neues, attraktives Ausflugsziel auf der Halbinsel Wittow.

Weiterlesen: "Kreidebrücke Wiek"
Direkt am kilometerlangen Binzer Sandstrand. Genießen Sie das Rauschen des Meeres und verbringen Sie einen Urlaub in bester Lage., © Rugard Strandhotel

Rugard Strandhotel

  • Strandpromenade 62, 18609 Binz

Ihr First-Class-Privat-Hotel direkt an der Strandpromenade im Ostseebad Binz bietet höchsten Komfort, angenehmste Atmosphäre und einen Top Service.

Weiterlesen: "Rugard Strandhotel"
Gutshaus Libnitz, © Tourismuszentrale Rügen

Gut Libnitz

  • Libnitz 4, 18569 Trent OT Libnitz

Das Gut wurde Anfang des 20. Jh. von Fritz Alfred Meyer-Sarnow, einem Erben des Gründers der Schichau-Werke, erworben. Dieser lies um 1912 das zweigeschossige Gutshaus Libnitz mit seinem prägenden Turm errichten.

Weiterlesen: "Gut Libnitz"
NoHotel Dranske - Das Hostel auf Rügen, © NoHotel

NoHotel Gästehaus

  • Karl-Liebknecht-Straße 58, 18556 Dranske

Das NoHotel Hostel befindet sich in direkter Nähe zu sehr beliebten Surfspots und bietet seinen Gästen eine einfache und kostengünstige Form der Unterbringung die anhand der Kategorien Mehrbettzimmer, Doppelzimmer und Ferienwohnung dennoch individuell abstimmbar ist.

Weiterlesen: "NoHotel Gästehaus"
Putbusser Markt mit Blick zum Theater, © Tourismuszentrale Rügen

Markt Putbus

  • Markt, 18581 Putbus

Der Markt von Putbus ist neben dem Circus, ein weiterer Platz, der von Malte zu Putbus Anfang des 19. Jahrhunderts angelegt wurde. Am Platz befinden sich heute das Rathaus, das Theater von Putbus und ein Kriegsdenkmal.

Weiterlesen: "Markt Putbus"
Blick auf Putbus aus der Luft, © Tourismuszentrale Rügen

Schlosspark Putbus

  • Wreechener Weg, 18581 Putbus

Obwohl das Schloss Putbus, der ehemals herrschaftlicher Sitz der Fürsten von Putbus, bereits 1962 dem Erdboden gleich gemacht wurde, erinnert der wunderschöne Schlosspark noch heute an diese prunkvolle Zeit. Magnolien und Mammutbäume zieren den im englischen Stil angelegten Garten.

Weiterlesen: "Schlosspark Putbus"
Besuchen Sie uns in unserem Restaurant, © Hafenkater

Hafenkater

  • Achtern Diek 24, 18565 Vitte / Hiddensee

Willkommen in Schllings Fischhaus!

Weiterlesen: "Hafenkater"

Kurpavillon Göhren

  • 18586 Ostseebad Göhren

Der Kurpavillon mit der Kurmuschel ist das kulturelle Herz des Kurparks und der Strandpromenade von Göhren.

Weiterlesen: "Kurpavillon Göhren"
Sankt Paulus Kapelle Dranske auf Rügen, © Tourismuszentrale Rügen

St. Paulus Kapelle Dranske

  • Karl Liebknecht Straße, 18556 Dranske

Das nordwestlichste Kirchengebäude der Kirchengemeinde Nord Rügen ist wahrscheinlich die kleinste Kapelle der Insel Rügen.

Weiterlesen: "St. Paulus Kapelle Dranske"
© Uta Gau

Inselkirche Hiddensee

  • Kirchweg 42, 18565 Kloster / Hiddensee

Die Inselkirche Hiddensee in Kloster ist das letzte sichtbare Bauwerk aus der Zeit des Zisterzienserklosters und somit das älteste Gebäude der Insel Hiddensee.

Weiterlesen: "Inselkirche Hiddensee"
Der Hering wird aus dem Netz gepult, © MYFISH-ostsee, © Freddie Bijkerk

Zum Fischer - Fischrestaurant und -verkauf

  • Bollwerkstraße 6, 18586 Baabe

Fangfrischer Fisch, Verkauf und Fischrestaurant

Weiterlesen: "Zum Fischer - Fischrestaurant und -verkauf"
Zahlreiche Möglichkeiten warten zum Ausruhen und Verweilen auf Sie., © Ummanz-Information/Bordych

Walderlebnispfad Ummanz "Des Försters Wald"

  • 18569 Ummanz

Seit Frühjahr 2014 bietet die Rügeninsel Ummanz den Walderlebnispfad "Des Försters Wald" als neues Ausflugsziel für die ganze Familie an. Auf 1,9 Kilometern finden Sie abwechslungsreiche, informative und abenteuerliche Angebote, um die Natur, speziell den Wald, kennenzulernen.

Weiterlesen: "Walderlebnispfad Ummanz "Des Försters Wald""
Der Rügenhof in Putgarten., © Tourismuszentrale Rügen

Rügenhof Putgarten

  • Dorfstraße 22, 18556 Putgarten

Rügen erleben, genießen, schmecken und mitnehmen!

Weiterlesen: "Rügenhof Putgarten"

Windschöpfwerk Lobbe

  • 18586 Lobbe

Das Windschöpfwerk Lobbe ist eine denkmalgeschützte Windpumpe bei Lobbe. Das Western-Windrad befindet sich östlich der von Middelhagen nach Lobbe führenden Landstraße.

Weiterlesen: "Windschöpfwerk Lobbe"
Die Tauchgondel an der Selliner Seebrücke., © Tourismuszentrale Rügen

Tauchgondel Sellin

  • Wilhelmstraße 25, 18586 Ostseebad Sellin

Das 3 D Erlebnis unter Wasser an der Seebrücke im Ostseebad Sellin.

Weiterlesen: "Tauchgondel Sellin"
© Hiddenseer Hafen- und Kurbetrieb

Leuchtturm Dornbusch

  • Im Dornbuschwald 1, 18565 Kloster

Auf Grund seiner Lage auf einem 72 Meter über dem Meer ansteigenden Dornbuschhügel auch "Leuchtfeuer Dornbusch“ genannt

Weiterlesen: "Leuchtturm Dornbusch"
© Archäo Tour Rügen

Hüningsbusch - Großsteingrab bei Seelvitz

  • 18528 Zirkow

Das Großsteingrab "Hüningsbusch" befindet sich zusammmen mit zahlreichen anderen Hünengräbern im Südosten der Insel Rügel.

Weiterlesen: "Hüningsbusch - Großsteingrab bei Seelvitz"
© Archäo Tour Rügen

Großsteingrab Starrvitz

  • 18556 Dranske

Das Großsteingrab Starrvitz ist ein trapezförmiges, teils überhügeltes Megalithgrab.

Weiterlesen: "Großsteingrab Starrvitz"
© Tourismuszentrale Rügen

Historische Handwerkerstuben

  • Karl-Marx-Straße 19/20, 18569 Gingst

Das Museum, in zwei Fachwerkhäusern aus dem 18.Jahrhundert untergebracht, ist 1971 entstanden. In der Dauerausstellung werden die Wohn- und Arbeitsverhältnisse um 1900, von Schuhmachern, Schneidern, Weißnäherin und Webern dargestellt. Eine Schmiede, Spielsachen, Küchen- und landwirtschaftl. Gerät, sowie Sonderausstellungen und der romantische Museumshof mit Café & Laden, laden zur Erinnerung an die "gute alte Zeit".

Weiterlesen: "Historische Handwerkerstuben"
Stadtmuseum Bergen, © Tourismuszentrale Rügen

Stadtmuseum Bergen

  • Billrothstraße 21, 18528 Bergen auf Rügen

Das Stadtmuseum Bergen auf Rügen befindet sich in einem der sorgfältig restaurierten Gebäude des ehemaligen Klosterhofes.

Weiterlesen: "Stadtmuseum Bergen"
Künstlerhaus am Kap Arkona, © Tourismuszentrale Rügen

Künstlerhaus am Kap Arkona

  • 18556 Putgarten OT Arkona

Die wohl nördlichste Galerie in unmittelbarer Nähe zur Steilküste.

Weiterlesen: "Künstlerhaus am Kap Arkona"
Bernsteinmuseum Sellin, © Tourismuszentrale Rügen

Bernsteinmuseum Sellin

  • Granitzer Straße 43, 18586 Sellin

Bernsteinmuseum

Weiterlesen: "Bernsteinmuseum Sellin"

Hotel Binzer Hof

  • Lottumstraße 15-17, 18609 Binz

Hotel Binzer Hof

Weiterlesen: "Hotel Binzer Hof"
Evangelische Kirche St. Michael in Sagard - Dach mit Kreuz., © Tourismuszentrale Rügen

Kirche St. Michael Sagard (ev.)

  • Kleiner Markt, 18551 Sagard

Die Sagarder Kirche gehört zu den vier ältesten Kirchen Rügens.

Weiterlesen: "Kirche St. Michael Sagard (ev.)"
das am nördlichen Rand einer Kiesgrube gelegene Großsteingrab Nipmerow, © Archäo Tour Rügen

Großsteingrab Nipmerow

  • 18551 Lohme

Das Großsteingrab Nipmerow ist ein Ganggrab und damit eine Seltenheit unter den Großsteingräbern der Insel Rügen.

Weiterlesen: "Großsteingrab Nipmerow"
Spannende Exponate warten in der Erlebnisausstellung, © Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

  • Stubbenkammer 2, 18546 Sassnitz

Direkt am berühmten Kreidefelsen Königsstuhl und dem UNESCO-Welterbe Alte Buchenwälder bietet das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL ein besonderes Naturerlebnis für die ganze Familie bei jedem Wetter. Eine Welt voller Geheimnisse wartet auf 2.000 qm Ausstellungsfläche und 28.000 qm Außengelände darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Weiterlesen: "Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL"
© Archäo Tour Rügen

Findling von Bergen

  • 18528 Bergen auf Rügen

Dieser ca. 8 m³ große und ca. 35 t schwere Findling könnte der Gerichtsstein des mittelalterlichen bzw. neuzeitlichen Bergens gewesen sein.

Weiterlesen: "Findling von Bergen"
© Archäo Tour Rügen

Sattel auf dem Hengst - Burgwall in der Stubnitz

  • 18546 Sassnitz

Der "Sattel auf dem Hengst" ist ein Burgwall im Waldgebiet der Stubnitz, der seinen Namen phantasiereichen Fischern zu verdanken hat.

Weiterlesen: "Sattel auf dem Hengst - Burgwall in der Stubnitz"
Forsthaus Prora, © Tourismuszentrale Rügen

Forsthaus Prora

  • Forsthaus Prora 1, 18609 Prora

Vom einstigen Forsthaus zum modernen Umwelt-Informationszentrum.

Weiterlesen: "Forsthaus Prora"
© Archäo Tour Rügen

Mönchstein der Marienkirche Bergen

  • 18528 Bergen auf Rügen

Dieser zweite wahrscheinlich slawische Bildstein von Rügen befindet sich eingemauert an der äußeren Turmwestwand der Klosterkirche von Bergen.

Weiterlesen: "Mönchstein der Marienkirche Bergen"
Kurbühne Baabe, © KV Baabe

Kurbühne Baabe

  • Am Kurpark, 18586 Baabe

Freilichtbühne Baabe mit Musikpavillon.

Weiterlesen: "Kurbühne Baabe"
Versteckt im Gebüsch liegen die Reste des Großsteingrabes "Teetsbusch"., © Archäo Tour Rügen

Großsteingräber bei Neukamp

  • 18581 Putbus

Zu den Großsteingräbern Krakvitz gehören unter anderem der "Teetsbusch" und der "Hexenbusch".

Weiterlesen: "Großsteingräber bei Neukamp"
1 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen