Feininger Radtour

Strecke

56 km

  • Touren-Tipps: Holländerwindmühle Benz, Wasserschloss Mellenthin, Leuchtturm Swinemünde,  Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck
  • Markierung: weiße Schilder mit blauer Schrift und die einzelnen Malorte sind mit Bronzeplatten markiert

Bahnanschluss: Bansin, Heringsdorf, Swinemünde

Zeuge der Bäderarchitektur und Wahrzeichen des Seebades Ahlbeck, © Usedom Tourismus GmbH

zurück

Schließen

Feininger Radtour

Strecke

56 km

Etappen: 1 Tag Lyonel Feininger war leidenschaftlicher Radfahrer und legte jährlich Tausende Kilometer zurück. Viele davon auf der Insel Usedom. 80 künstlerische Motive verbindet er an insgesamt 40 Stationen auf einer Gesamtlänge von 56 Kilometern: der Lyonel-Feininger-Rundweg auf der Insel Usedom.

Etappen: 1 Tag Lyonel Feininger war leidenschaftlicher Radfahrer und legte jährlich Tausende Kilometer zurück. Viele davon auf der Insel Usedom. 80 künstlerische Motive verbindet er an insgesamt 40 Stationen auf einer Gesamtlänge von 56 Kilometern: der Lyonel-Feininger-Rundweg auf der Insel Usedom.

Bildergalerie

Auf der »Feininger-Radtour« radeln Sie auf den Spuren des weltberühmten Malers.
Am 17. Mai 1908 war er erstmals auf der Insel Usedom zu Gast.  Bis 1912 erkundete er die Gegend auf seinem Cleveland Ohio von Heringsdorf, Neppermin oder Benz aus und suchte stets nach neuen Motiven. Auf seinen Ausflügen machte er viele Tausend Skizzen von der Landschaft und ihren idyllischen Orten. Zurück in Amerika inspirierten die Aufzeichnungen den deutsch-amerikanischen Künstler zu über 80 Aquarellen, Holzschnitten, Lithografien, Radierungen und Ölbildern.

Ein Motiv, das er zeit seines Lebens immer wieder auf Leinwand brachte, war der Benzer Kirchturm. Seine Zeichnung der Holländerwindmühle in Benz ziert heute die Kunstsammlung der Familie Rockefeller. Feiningers liebstes Motiv auf der Insel war aber die Villa Oppenheim im Seebad Heringsdorf, ein Zeugnis der beeindruckenden und einzigartigen Bäderarchitektur auf Usedom.
Aus Briefen an seine Frau Julia weiß man von seinem Aufenthalt in Neppermin. So malte er den Fischern zum Gefallen Tafeln mit den Bootsnummern. Hier und an vielen anderen Orten entstanden seine „Natur-Notizen“, Zeichnungen, die oft Ausgangspunkt für ein Gemälde wurden.

Die Route führt über Mellenthin, Balm, Neppermin, Benz, Sallenthin, Bansin, Heringsdorf, Ahlbeck, Swinemünde, Zirchow, Korswandt, Gothen und Neuhof vorbei an 40 Orten, die der Künstler malte und skizzierte und welche Ihnen die faszinierenden Facetten der Usedomer Naturlandschaft näher bringen.

Sehenswertes

Filtern (2)
zur Karte

5 Ergebnisse

Seebrücke Ahlbeck

  • Dünenstraße, 17419 Seebad Ahlbeck

Die Seebrücke Ahlbeck gilt als das Wahrzeichen der Insel Usedom und stammt wie die meisten der in der Nähe befindlichen Bäderarchitektur-Villen aus dem vorletzten Jahrhundert.

Weiterlesen: "Seebrücke Ahlbeck"
Außenansicht, © Sabrina Wittkopf-Schade

Tropenhaus Bansin

  • Goethestraße, 17429 Seebad Bansin

Im Tropenhaus Bansin können Palmen, tropische Landschaften und exotische Tiere betrachtet und erlebt werden.

Weiterlesen: "Tropenhaus Bansin"
Die Seebrücke in Heringsdorf ist mit 508 Metern die längste deutsche Seebrücke, © TMV/Fischer

Seebrücke Heringsdorf

  • Strandpromenade, 17424 Seebad Heringsdorf

Die 508 m lange Seebrücke ist in Stil der Moderne errichtet. Einzigartig sind die Aufbauten aus Stahl und Glas, insbesondere das aus der Ferne wie ein Ufo wirkende Restaurant auf dem Brückenkopf.

Weiterlesen: "Seebrücke Heringsdorf"
Diente Lyonel Feininger als Motiv und ist eine der Stationen der Usedomer Feininger-Rad-Tour, © Sven Fischer

Kirche Mellenthin

  • 17429 Mellenthin

Der Feldsteinbau wurde 1319 als Kapelle errichtet und ab 1338 mit Backstein erweitert.

Weiterlesen: "Kirche Mellenthin"
Mühle in Benz, © Sabrina Wittkopf-Schade

Holländerwindmühle Benz

  • Mühlenberg, 17429 Benz

Historische Holländerwindmühle (Baujahr 1821) mit weitgehend erhaltener und intakter Innenausstattung. Der Weg von Korn zum Mehl und anderen Getreideprodukten kann anhand der alten Maschinen nachvollzogen werden. Im Backhaus finden Wanderer und Besucher den idealen Rastplatz mit Kaffee und Kuchen. Im Keller der Mühle befindet sich eine Ausstellung mit Reproduktionen von Bildern Lyonel Feiningers, die Motive aus Benz und Neppermin zeigen. Von der Mühle hat man einen herrlichen Ausblick über die "Usedomer Schweiz".

Weiterlesen: "Holländerwindmühle Benz"

Seebrücke Ahlbeck

  • Dünenstraße, 17419 Seebad Ahlbeck

Die Seebrücke Ahlbeck gilt als das Wahrzeichen der Insel Usedom und stammt wie die meisten der in der Nähe befindlichen Bäderarchitektur-Villen aus dem vorletzten Jahrhundert.

Weiterlesen: "Seebrücke Ahlbeck"
Außenansicht, © Sabrina Wittkopf-Schade

Tropenhaus Bansin

  • Goethestraße, 17429 Seebad Bansin

Im Tropenhaus Bansin können Palmen, tropische Landschaften und exotische Tiere betrachtet und erlebt werden.

Weiterlesen: "Tropenhaus Bansin"
Die Seebrücke in Heringsdorf ist mit 508 Metern die längste deutsche Seebrücke, © TMV/Fischer

Seebrücke Heringsdorf

  • Strandpromenade, 17424 Seebad Heringsdorf

Die 508 m lange Seebrücke ist in Stil der Moderne errichtet. Einzigartig sind die Aufbauten aus Stahl und Glas, insbesondere das aus der Ferne wie ein Ufo wirkende Restaurant auf dem Brückenkopf.

Weiterlesen: "Seebrücke Heringsdorf"
Diente Lyonel Feininger als Motiv und ist eine der Stationen der Usedomer Feininger-Rad-Tour, © Sven Fischer

Kirche Mellenthin

  • 17429 Mellenthin

Der Feldsteinbau wurde 1319 als Kapelle errichtet und ab 1338 mit Backstein erweitert.

Weiterlesen: "Kirche Mellenthin"
Mühle in Benz, © Sabrina Wittkopf-Schade

Holländerwindmühle Benz

  • Mühlenberg, 17429 Benz

Historische Holländerwindmühle (Baujahr 1821) mit weitgehend erhaltener und intakter Innenausstattung. Der Weg von Korn zum Mehl und anderen Getreideprodukten kann anhand der alten Maschinen nachvollzogen werden. Im Backhaus finden Wanderer und Besucher den idealen Rastplatz mit Kaffee und Kuchen. Im Keller der Mühle befindet sich eine Ausstellung mit Reproduktionen von Bildern Lyonel Feiningers, die Motive aus Benz und Neppermin zeigen. Von der Mühle hat man einen herrlichen Ausblick über die "Usedomer Schweiz".

Weiterlesen: "Holländerwindmühle Benz"
1- 0 von 0
Filtern (2)
zur Liste

Inhalte werden geladen

Kategorien (0)

Inhalte werden geladen

Wissenswertes

Anreise

Ihr Ziel:
Feininger Radtour



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Kontakt

Feininger Radtour


Wegekennzeichnung

Ähnliche Touren

Beliebtes Ausflugsziel und Wahrzeichen von Klütz ist die Holländerwindmühle, © Stadtinformation Klütz

Schlösser und Dörfer

Weiterlesen: "Schlösser und Dörfer"
Die Landschaft der Halbinsel Mönchgut auf Rügen besticht durch ihre sanften Hügel, © TZR/C. Thiele

Mönchgut-Radtour

Weiterlesen: "Mönchgut-Radtour"
Das Wahrzeichen der Insel - Leuchtturm Dornbusch, © Robert Ott

Rund um die Insel Hiddensee

Weiterlesen: "Rund um die Insel Hiddensee"
1- 0 von 0