• Mühle in Benz, © Sabrina Wittkopf-Schade
    Mühle in Benz

Holländerwindmühle Benz

Historische Holländerwindmühle (Baujahr 1821) mit weitgehend erhaltener und intakter Innenausstattung. Der Weg von Korn zum Mehl und anderen Getreideprodukten kann anhand der alten Maschinen nachvollzogen werden. Im Backhaus finden Wanderer und Besucher den idealen Rastplatz mit Kaffee und Kuchen. Im Keller der Mühle befindet sich eine Ausstellung mit Reproduktionen von Bildern Lyonel Feiningers, die Motive aus Benz und Neppermin zeigen. Von der Mühle hat man einen herrlichen Ausblick über die "Usedomer Schweiz".

In Benz steht die einzige Holländerwindmühle der Insel Usedom, sie wurde 1863 erbaut. Über die Landesgrenzen hinaus ist die Mühle als Motiv des deutsch-amerikanischen Künstlers Lyonel Feininger bekannt geworden. Vor 100 Jahren hat Feininger die Benzer Holländerwindmühle gezeichnet. Bis 1971 war sie in Betrieb und danach erwarb sie der Maler Otto Niemeyer-Holstein. Seit Dezember 2002 drehen sich die Mühlenflügel wieder. Bei geführten Gruppenbesichtigungen nach telefonischer Anmeldung werden die Arbeitsgänge beim Kornmahlen erklärt.

Kategorie

Mühlen, Historische Bauwerke, Ausstellungen und Galerien


+49 38379 20307


Kontakt:

Holländerwindmühle Benz

Mühlenberg
17429  Benz

+49 38379 20307
info@muehle-benz.de


Ihr Ziel:

Holländerwindmühle Benz
Mühlenberg
17429 Benz


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close