• Stadthafen Barth, © TMV/Fischer
    Stadthafen Barth

Stadthafen Barth

Der Hafen Barth ist der größte Hafen in den Boddengewässern zwischen Barhöft und Ribnitz-Damgarten (Seefunk - Kanal 15).

Der Hafen von Barth hat sich nach 1990 zu einem maßgeblichen Zentrum für den maritimen Tourismus in der Region entwickelt.

Segler und Wassersportler aus ganz Deutschland und vielen Teilen Europas kommen in das Revier, um das reizvolle maritime Wechselspiel von Ostsee und Boddengewässer zu genießen. Der Barther Hafen verfügt über moderne Liegeplätze. Er ist der größte Hafen innerhalb der Boddengewässer zwischen Barhöft und Ribnitz-Damgarten und ist Ausgangsbasis für so manchen Törn in die Boddengewässer oder über die Ostsee nach Skandinavien. Auch historische Segler sind hier während des Jahres oft anzutreffen. An der Ballastkiste legen zudem Fahrgastschiffe nach Zingst und Hiddensee ab. Traditionell finden im Stadthafen alljährlich im Juli die Barther Segel- und Hafentagen mit den Werfttagen sowie zahlreiche Regatten statt. Bereits seit vielen Jahren in Folge wird der Barther Hafen aufgrund eines sehr guten Umweltmanagements mit dem europäischen Umweltsiegel "Blaue Flagge" ausgezeichnet und erhielt ebenfalls die "Gelbe Welle".

Traditionell finden jedes Jahr im Juli die Barther Hafentage statt und es werden zahlreiche Regatten durchgeführt. Westlich des Stadthafens schließt sich eine Reparaturwerft mit Serviceeinrichtungen einschließlich Wassertankstelle und Winterlager für Sportboote an.

Kategorie

Häfen und Marinas


+49 38231 66964


Kontakt:

Hafen Barth - Hafenmeister Herr Wenke

Hafenstraße 10a
18356  Barth

+49 38231 66964


Ihr Ziel:

Hafen Barth - Hafenmeister Herr Wenke
Hafenstraße 10a
18356 Barth


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf