Blick vom Garten auf das Wohnhaus, © Kurverwaltung Feldberger Seenlandschaft
Museen, Museen mit Führungen

Das Hans-Fallada-Museum bietet in seinen neun Ausstellungsräumen und im großen Garten Einblicke in die Lebenswirklichkeit des Erzählers, der von 1933 bis 1944 das Haus bewohnte. Ganzjährig finden Führungen, Lesungen, Vorträge und Literarische Spaziergänge statt. Audioführungen, Hörstationen und Filme zu Falladas Leben vervollständigen das Angebot.

Unter seinem Geburtsnamen Rudolf Ditzen werden ihn die wenigsten kennen, einen der bekanntesten Erzähler des 20. Jahrhunderts: Hans Fallada. Unter anderem sein Roman "Kleiner Mann, was nun?" verhalf dem in Greifswald geborenen Schriftsteller zum Welterfolg.
Das heutige Hans-Fallada-Museum war von 1933 bis 1944 der Lebensort des Erzählers. 1977 wurde das Arbeitszimmer des Schriftstellers der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. 1983, zum 90.Geburtstag des Erzählers, gründet sich der Verein, der sich, da es in der DDR keine privaten Vereine geben durfte, "Freundeskreis Hans Fallada" nannte. Auf Initiative von Mitgliedern des Freundeskreises gründete sich 1991 die Hans-Fallada-Gesellschaft. Nachdem die Stadt Feldberg mit Unterstützung des Kulturministeriums des Landes Mecklenburg-Vorpommern das Haus erwerben konnte, nahm die Hans-Fallada-Gesellschaft 1995 den Museumsbetrieb auf.
Zwischen 1996 und 2002 wurde das gesamte Anwesen unter denkmalpflegerischen Aspekten restauriert und dem Zustand von 1938 angenähert. In den Jahren 2006 und 2007 wurde im Zuge einer zweiten Ausbauphase die Ausstellungsfläche deutlich erweitert.Ganzjährig werden im Museum Führungen, Literarische Spaziergänge, Vorträge und Lesungen angeboten. Darüber hinaus verfügt das Haus über ein modernes Audio-Führungssystem. Über dem Scheunensaal bietet das vom Literaturzentrum Neubrandenburg betriebene Hans-Fallada-Archiv hervorragende Arbeitsbedingungen. Seit 2002 ist das Hans-Fallada-Museum Carwitz von der Bundesregierung als "Kultureller Gedächtnisort von nationaler Bedeutung" zertifiziert.

Öffnungszeiten:

April - Oktober 10.00 - 17.00 Uhr, Nov. bis März 13.00 - 16.00 Uhr; Montag Ruhetag, Eintritt: 5,00 €/4,00 €; Das Museum bleibt vom 24. bis zum 31. Dezember geschlossen

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt

Hans-Fallada-Museum Carwitz

OT Carwitz, Zum Bohnenwerder 2
17258 Feldberger Seenlandschaft


museum@fallada.de
039831 20359
http://www.fallada.de
Anreise

Ihr Ziel:
Hans-Fallada-Museum Carwitz
OT Carwitz, Zum Bohnenwerder 2
17258 Feldberger Seenlandschaft



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Öffnungszeiten
Heute, 25.05.202410:00 - 17:00 Uhr
Gültig ab 01. April bis 31. Oktober
Montag 10:00 - 17:00 Uhr
Dienstag 10:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 17:00 Uhr
Freitag 10:00 - 17:00 Uhr
Samstag 10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 17:00 Uhr
Feiertag 10:00 - 17:00 Uhr
Gültig ab 01. November bis 31. März
Montag geschlossen
Dienstag 13:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch 13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag 13:00 - 16:00 Uhr
Samstag 13:00 - 16:00 Uhr
Sonntag 13:00 - 16:00 Uhr
Feiertag 13:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungen

3 Ergebnisse

Blick auf das Museumsareal, © Hans-Fallada-Gesellschaft e. V.

"Wenn mich ein Buch wirklich reizt" - Hans Fallada als Literaturkritiker

  • Termin: 01.01.23 bis 01.06.24
  • OT Carwitz, Zum Bohnenwerder, 17258 Feldberger Seenlandschaft OT Carwitz

Ausstellung zur literaturkritischen Arbeit Hans Falladas

Weiterlesen: ""Wenn mich ein Buch wirklich reizt" - Hans Fallada als Literaturkritiker"
© Hans-Fallada-Gesellschaft e. V.

Veranstaltungsreihe "freitags bei Fallada"

  • Termin: 10.05.24 bis 13.09.24
  • OT Carwitz, Zum Bohnenwerder, 17258 Feldberger Seenlandschaft OT Carwitz

Lesungen und Veranstaltungen zu Hans Fallada - von Mitte Mai bis Mitte September an jedem zweiten Freitag, 20 Uhr!!!

Weiterlesen: "Veranstaltungsreihe "freitags bei Fallada""
Luftaufnahme des Fallada-Anwesens, © Hans-Fallada-Gesellschaft e. V.

33. Hans-Fallada-Tage

  • Termin: 19.07.24 bis 21.07.24
  • OT Carwitz, Zum Bohnenwerder, 17258 Feldberger Seenlandschaft OT Carwitz

Kulturtage im Hans-Fallada-Museum Carwitz vom 19. bis zum 21. Juli 2024

Weiterlesen: "33. Hans-Fallada-Tage"
Blick auf das Museumsareal, © Hans-Fallada-Gesellschaft e. V.

"Wenn mich ein Buch wirklich reizt" - Hans Fallada als Literaturkritiker

  • Termin: 01.01.23 bis 01.06.24
  • OT Carwitz, Zum Bohnenwerder, 17258 Feldberger Seenlandschaft OT Carwitz

Ausstellung zur literaturkritischen Arbeit Hans Falladas

Weiterlesen: ""Wenn mich ein Buch wirklich reizt" - Hans Fallada als Literaturkritiker"
© Hans-Fallada-Gesellschaft e. V.

Veranstaltungsreihe "freitags bei Fallada"

  • Termin: 10.05.24 bis 13.09.24
  • OT Carwitz, Zum Bohnenwerder, 17258 Feldberger Seenlandschaft OT Carwitz

Lesungen und Veranstaltungen zu Hans Fallada - von Mitte Mai bis Mitte September an jedem zweiten Freitag, 20 Uhr!!!

Weiterlesen: "Veranstaltungsreihe "freitags bei Fallada""
Luftaufnahme des Fallada-Anwesens, © Hans-Fallada-Gesellschaft e. V.

33. Hans-Fallada-Tage

  • Termin: 19.07.24 bis 21.07.24
  • OT Carwitz, Zum Bohnenwerder, 17258 Feldberger Seenlandschaft OT Carwitz

Kulturtage im Hans-Fallada-Museum Carwitz vom 19. bis zum 21. Juli 2024

Weiterlesen: "33. Hans-Fallada-Tage"
1- 0 von 0

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte
© Kerstin Kuttler

Kunsthaus Koldenhof

  • Vorübergehend geschlossen
  • Lindenallee, 17258 Feldberger Seenlandschaft OT Koldenhof

Im Kunsthaus Koldenhof erleben Sie zeitgenössische Kunst in wechselnden Ausstellungen, Lesungen und können Ihre eigene Kreativität in verschiedenen workshops verwirklichen.Öffnungszeiten: 29.April-03.Oktober: Do-So 11.00 – 17.00 Uhr

Weiterlesen: "Kunsthaus Koldenhof"
© TMV/Gohlke

Naturparkausstellung zum Naturpark "Feldberger Seenlandschaft" im Haus des Gastes

  • Heute geöffnet
  • Strelitzer Straße, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Im südöstlichen Bereich der Mecklenburgischen Seenplatte zwischen den Städten Fürstenberg, Woldegk und Neustrelitz befindet sich der 36.000 Hektar große Naturpark Feldberger Seenlandschaft. Neben zahlreichen Seen und Kesselmooren sind hier mit etwas Glück See- und Fischadler oder Biber zu bewundern.

Weiterlesen: "Naturparkausstellung zum Naturpark "Feldberger Seenlandschaft" im Haus des Gastes"

Luzinfähre & Bootsverleih

  • An der Fähre, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Rufen Sie "Fährmann hol över" - und der Fährmann Tom bringt Wanderer, Spaziergänger und Radfahrer mit einer der letzten handbetriebenen Seilfähren Europas über den Schmalen Luzin sicher ans andere Ufer.

Weiterlesen: "Luzinfähre & Bootsverleih"
© Jens Nagel

Exotik-Kunst-Garten

  • Heute geöffnet
  • OT Retzow/ Retzower Str., 17279 Lychen

Sie suchen Ruhe, sind interessiert an ausgefallener Flora und Fauna, können selbst Verborgenes entdecken und wollen sich auch mal auf experimentelle künstlerische Arbeiten einlassen? Dann sind Sie hier richtig – im Exotik-Kunst-Garten in Lychen. Dieser besondere Künstlergarten im Nordwesten der Uckermark besitzt auf 8000qm die umfangreichste Gehölzsammlung des Landkreises Uckermark.

Weiterlesen: "Exotik-Kunst-Garten"
© Kurverwaltung Feldberger Seenlandschaft

Kurpark mit Kneippanlage

  • Jederzeit frei zugänglich
  • Strelitzer Strasse, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Zentral im Ort Feldberg gelegen, entstand auf dem Areal des alten Stadtparks in den letzten Jahren ein neuer Kurpark: Ein Park, den man mit allen Sinnen entdecken kann. Entweder man promeniert direkt am Ufer des Haussees oder erkundet die Kneippanlagen und entspannt anschließend im Gräserlabyrinth.

Weiterlesen: "Kurpark mit Kneippanlage"
© Kurverwaltung Feldberger Seenlandschaft

Kirche Wittenhagen

  • 17258 Wittenhagen

Die jetzige Kirche stammt aus dem Jahre 1758. Sie besteht aus geschlagenen Felsen. 1,60 m stark ist das sogenannte Zyklopenmauerwerk. Das Besondere dieser Kirche ist ihr Grundriss als regelmäßiges Achteck mit einem Innendurchmesser von 10,25 m.

Weiterlesen: "Kirche Wittenhagen"
Blick auf das Haus vom See, © Altes Zollhaus

Altes Zollhaus - Romantischer Seegasthof und Hotel

  • OT Feldberg, Am Erddamm, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Das 'Alte Zollhaus' ist ein romantischer Seegasthof & Hotel mitten im wunderschönen Naturpark Feldberger Seenlandschaft.

Weiterlesen: "Altes Zollhaus - Romantischer Seegasthof und Hotel"
Wagenburg, © Planwagencamping/Köster

Planwagencamping & Ferienbauernhof

  • Am Nationalpark, 17237 Grünow

Planwagentrekkingtouren und Planwagencamp für Kinder- und Jugengruppen sowie Familienkomfortable FeWos auf aktivem Bauernhof am Rande des Müritz Nationalparks

Weiterlesen: "Planwagencamping & Ferienbauernhof"
Hausansicht, © G.Tenner

Drostenhaus Feldberg

  • Amtsplatz, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Das Herrenhaus mit Ferienwohnungen für 2 bis 8 Personen und Doppelzimmern liegt auf einer ruhigen Halbinsel am Ortsrand. Es bietet eine großzügige Freianlage mit Badestelle, Liegewiese, Sitzgruppen, Grillplatz und See-Sauna. Frühstück möglich.

Weiterlesen: "Drostenhaus Feldberg"
© Roman Knie

Alte Schule Fürstenhagen

  • OT Fürstenhagen, Zur Alten Schule, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Das Zuhause für Feinschmecker! Wir betreiben seit 2010 die renommierte Sternegastronomie Alte Schule. Unser Haus zeichnet sich durch regionale Sterneküche und familiäre Gastlichkeit aus. Neben den gut ausgestatteten Hotelzimmern im Landhausstil bieten wir ebenfalls modern eingerichtete Räume für Tagungen und Seminare.

Weiterlesen: "Alte Schule Fürstenhagen"

Reit- und Fahrtouristik Lychen

  • Weinbergstraße, 17279 Lychen

Wasser und Wald, Spaß und Erholung und das mit kurz- und langohrigen Vierbeinern - zu finden bei der Reit- und Fahrtouristik Lychen, wo die Mulis aus der Uckermark zu Hause sind.

Weiterlesen: "Reit- und Fahrtouristik Lychen"
© Britta Daedelow- Seydl

Kräuterhof "Liebstöckel"

  • Lindenallee, 17258 Koldenhof

Auf dem Kräuterhof Liebstöckel in der Feldberger Seenlandschaft können Sie an verschiedenen Naturerlebnissen teilhaben.

Weiterlesen: "Kräuterhof "Liebstöckel""
© C.L.Köller

Waldhotel & Restaurant Stieglitzenkrug (3 Sterne)

  • OT Feldberg, Schlichter Damm, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Das Waldhotel Stieglitzenkrug mit seinen 53 Betten befindet sich in ruhiger Waldlage am Feldberger Ortsrand, oberhalb des Haussees. Es ist Ausgangspunkt für verschiedene Nordic Walking- und Wandertouren. Unsere Küche bietet neben gutbürgerlichen Gerichten auch Mecklenburger Spezialitäten.

Weiterlesen: "Waldhotel & Restaurant Stieglitzenkrug (3 Sterne)"

Mecklenburger Fischstübchen - Gaststätte und Ferienhäuser

  • OT Feldberg, Amtsplatz, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Wir betreiben ein kleines, gemütliches Fischrestaurant mit eigener Räucherei und bieten Ihnen mit unseren kinderfreundlichen Ferienhäusern Urlaub in gesunder Natur.

Weiterlesen: "Mecklenburger Fischstübchen - Gaststätte und Ferienhäuser"

Carwitz Eck

  • OT Carwitz, Carwitzer Straße, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Herzlich willkommen in unserem familiär geführten, gemütlichem Restaurant mit Sonnenterrasse in der Nähe des Hans-Fallada-Hauses.

Weiterlesen: "Carwitz Eck"
zur Liste

Inhalte werden geladen