• Außenansicht der Kapelle, © Sabrina Wittkopf-Schade
    Außenansicht der Kapelle

Kapelle St. Jürgen

Die St. Jürgen Kapelle in Wolgast ist ein mittelalterliches Kirchengebäude, dass erstmals 1420 urkundlich erwähnt wurde.

Die im 15. Jahrhundert erbaute St.-Jürgen-Kapelle wurde zunächst als Hospital für Arme, Kranke und Fremde und zu Beginn des 18. Jahrhunderts als Pesthaus mit dazugehörigem Friedhof genutzt. Folgenden Generationen diente sie als Armen- und Begräbniskirche. Nach dem Zweiten Weltkrieg erfolgten umfangreiche Sanierungsmaßnahmen. Heute wird die Kapelle als Winterkirche und Veranstaltungsraum genutzt.

Kategorie

Kirchen, Backsteingotik

Kontakt:

Kapelle St. Jürgen

Breite Straße 12
17438  Wolgast


Ihr Ziel:

Kapelle St. Jürgen
Breite Straße 12
17438 Wolgast


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf