• Außenansicht Klützer Mühle, © Klützer Mühle GmbH
    Außenansicht Klützer Mühle

Klützer Mühle

Die Klützer Mühle steht seit Jahrzehnten unter Denkmalschutz. Das markante Wahrzeichen gehört zu wichtigen kulturhistorischen Bausteinen im Zentrum des Klützer Winkels.

An dem Ort, wo heute die „Klützer Mühle“ steht, existierte bis zum Jahre 1901 eine alte Erdholländermühle. Sie wurde gänzlich das Opfer von Flammen. In gut zwei-jähriger Bauzeit (1902/1904) konnte die große, heute noch Galerieholländerwindmühle errichtet werden.

Ein Glücksjahr, dieses zweite Halbjahr 2015! Da klopfte ein heimatverbundenes, sehr erfolgreiches Unternehmerpaar aus Klütz/Boltenhagen an die Tür des Bürgermeisters Guntram Jung. „Ja, wir sind es – wollen über ein gastronomisches Premiumkonzept, unverwechselbare Fleißarbeit und Bürgernähe den Sehnsüchten der Menschen genügen. Die Klützer Mühle soll zu neuem Leben erwachen!“ Einfach war die darauffolgende Gestaltungsphase auch wiederum nicht. Doch alle wussten worum es geht, den Erhalt eines wichtigen Wahrzeichens unserer Schloßstadt Klütz!

Die Geschäftsidee beinhaltet im Unterschied zum Wettbewerb auch die Außergewöhnlichkeit der Produkt- und Dienstekombination. Sie ist strukturiert in bodenständig sowohl kleinteiliger als auch anspruchsvoller Klützer Mühle - Eventgastronomie; organisierter, überregional vertriebsorientierter Beiproduktion von Gastro-Produkten – wie z. B. Marmeladen, Gewürzen, Aufstriche, Säfte  – unter Einbeziehung eigener Rohstoffproduktion

Öffnungszeiten: von April - Oktober 2017

Kategorie

Restaurants / Gaststätten, Mühlen


+49 (0) 33825 374767


Kontakt:

Klützer Mühle

An der Mühle 36
23948  Klütz

+49 (0) 33825 374767


Ihr Ziel:

Klützer Mühle
An der Mühle 36
23948 Klütz


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf