Warmhaus Pilgerherberge Tempzin, © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin
Historische Bauwerke, Kirchen, Backsteingotik, Anbieter für geführte Wanderungen, Hostels

Die imposante historische Klosteranlage mit Klosterkirche und Gartenanlagen war ein bedeutender Wallfahrtsort und Zwischenstation auf dem Weg nach Santiago de Compostela. Auf dem Klostergelände befindet sich heute wieder eine Herberge für Pilger. Als Pilgerzentrum in Mecklenburg bietet Tempzin regelmäßig ökumenische Pilgerwanderungen an, Ora-et-Labora Wochenenden und die Möglichkeit zu Auszeiten und Einkehr.

Historische Klosteranlage

Die markante Klosterkirche von Tempzin gehört zur ehemaligen Präzeptorei St. Antonius. Der spätgotische Backsteinbau mit seinem Portal ist vermutlich die größte Landkirche Mecklenburgs und zeugt von Tempzins Bedeutung als Wallfahrtsort und Hospital.Das 1222 gegründete Kloster der Antoniter widmete sich der Behandlung des "Antoniusfeuers" - der Vergiftung durch den Getreidepilz Mutterkorn. Das Kloster gewann schnell an Bedeutung und erlebte größere Ausbauphasen im 15. und 16. Jahrhundert. Es war Mutterhaus für Niederlassungen in Schleswig-Holstein (Mohrkirchen), Südschweden (Ramundeboda), Dänemark (Prästö), Norwegen (Nonnesetter bei Bergen) und in Polen (Frombork).

Mit der Reformation und Säkularisierung wurde das Kloster 1550 aufgelöst und gelangte in herzoglichen Besitz. Teile der Anlage wurden abgebrochen. Die Steine seien für den Aufbau des Schweriner Schlosses verwendet worden. Erhalten sind heute die Klosterkirche, das gotische Warmhaus und einige Mauern anderer Klostergebäude. Das Pilgerkloster Tempzin verfügt über malerische Gartenanlagen, eine kleine Kapelle und ein kleines Gutspächterhaus aus dem 19. Jahrhundert

Pilgerangebote und Auszeit im Kloster

Seit einigen Jahren ist das Pilger-Kloster Tempzin Begegnungsstätte für Pilger und Ruhesuchende. Im restaurierten gotischen Warmhaus können Wanderer und Pilger übernachten und an den Gebetszeiten teilnehmen. Mehrmals jährlich finden ausgehend von Tempzin ökumenische Pilgerwanderungen für Gruppen statt.

Wer auf der Suche nach Ruhe ist, kann im Kloster für eine Auszeit einkehren. Die idyllische Lage und die umgebende Landschaft bieten Entspannung, Wandermöglichkeiten und Gelegenheit mit der Natur bei sich selbst anzukommen. Gespräche und Teilnahme an den Tagesgebeten sind ebenfalls möglich. Unter dem Motto "Ora-et-Labora" wird zusätzlich zweimal im Jahr tatkräftig in der Gemeinschaft mit angepackt. 

Pilgerweg der Heiligen Birgitta von Schweden

1341 begab sich die heilige Birgitta auf eine Pilgerreise von Schweden nach Santiago de Compostela. Dabei führte sie ihr Weg durch das heutige Mecklenburg-Vorpommern. Seit 2015 ist der etwa 350 km lange Weg für heutige Pilger beschildert und per GPS erwanderbar. In Lauenburg trifft der Jakobus-Pilgerweg der Heiligen Birgitta von Schweden auf die Via Scandinavia - einen der europäischen Jakobswege. Tempzin war bereits während seiner Blütezeit wichtige Zwischenstation für Pilger auf dem Jakobsweg. Auch heute können Pilger hier in der einfachen Herberge übernachten.

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt
Anreise

Ihr Ziel:
Pilgerkloster Tempzin
An der Klosterkirche 3
19412 Tempzin



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte
Luftaufnahme Herrenhaus Levetzow, © Herrenhaus Levetzow / Bernd Lüskow

Herrenhaus Levetzow

  • Am Gutshaus, 23972 Lübow

Im Herrenhaus Levetzow dürfen Sie ein großzügiges Ambiente, in den Ferienwohnungen die Mischung aus Komfort, Moderne und dem „Alten“ erwarten.

Weiterlesen: "Herrenhaus Levetzow"

Bernsteinland Wendorf

  • Schlossallee, 19412 Wendorf

Das Bernsteinland Wendorf entführt Familien in eine märchenhafte Welt voller tierischer Abenteuer. Wir verbinden Natur mit dem Luxus und dem Freiraum von individuellen Feriendomizilen, einzigartigen Erlebnissen und kindgerechten Angeboten.

Weiterlesen: "Bernsteinland Wendorf"
Gut Vorbeck, © Gut Vorbeck / Stefan von Stengel

Gut Vorbeck

  • An der Warnow, 19065 Vorbeck

Im verträumten Vorbeck, am Ufer der Warnow, nahe der Landeshauptstadt Schwerin, erwartet euch die entspannte Atmosphäre des Golfhotels GUT VORBECK. Mit bequemen Sofas und Kamin im Foyer, liebevoll gestalteten Zimmern, gemütlichem Café und schönem Reitstall. Euer Golfherz wird hier höherschlagen, denn die preisgekrönte 45-Loch-Anlage WINSTONgolf liegt nur eine Schlagweite entfernt.

Weiterlesen: "Gut Vorbeck"
Außenansicht Schloss Basthorst, © Hotel Schloss Basthorst

Hotel Schloss Basthorst

  • Schlossstraße, 19089 Basthorst

Weitab vom Stadttrubel, in der wunderschönen mecklenburgischen Landschaft gelegen, begrüßen wir Sie herzlich in unserem einzigartigen 4-Sterne-Haus mit Wellness und Spa Bereich in Basthorst. Wir legen Wert auf das Besondere! Ob bei der Ausstattung der Zimmer und Suiten, dem kulinarischem Angebot oder unserem Service - erleben Sie unser Hotelgut mit Persönlichkeit!

Weiterlesen: "Hotel Schloss Basthorst"

Ferienpark Retgendorf

  • Kiefernweg, 19067 Retgendorf

In einem lichten Kiefernwald, nur 50m vom Schweriner See entfernt befindet sich unsere großzügig angelegte Hotelanlage mit direktem Seezugang und Naturbadestelle. Der Ferienpark verfügt über 28 komfortabel eingerichtete Hotelzimmer sowie 24 Ferienhäuser mit moderner bis hin zu luxuriöser Ausstattung.

Weiterlesen: "Ferienpark Retgendorf"

Schloss mit Park Kaarz

  • Obere Dorfstraße, 19412 Kaarz

Auf Reisen und doch wie zu Hause. Auf Schloss Kaarz sind Entschleunigung, Gemütlichkeit und Genuss die Wegweiser zum Glücklichsein. Hier kommt Ihr zur Ruhe, Eure Reise hat Euch dorthin geführt, wo weder Uhren noch Zeitdruck das Sagen haben.

Weiterlesen: "Schloss mit Park Kaarz"

Heimatmuseum Sternberg

  • Heute geöffnet
  • Mühlenstraße, 19406 Sternberg

Das Heimatmuseum befindet sich im ältesten Haus der Stadt Sternberg. In insgesamt 14 Ausstellungsräumen wird hier unter anderem die Ur- und Frühgeschichte der Stadt dargestellt.

Weiterlesen: "Heimatmuseum Sternberg"
DieTurmseite im Westen., © Frank Burger

Dorfkirche Hohen Viecheln

  • Pfarrweg, 23996 Hohen Viecheln

Die frühgotische Dorfkirche Hohen Viecheln ist ein denkmalgeschütztes Kirchengebäude in Hohen Viecheln.

Weiterlesen: "Dorfkirche Hohen Viecheln"

Naturdorf Eickhof

  • Heute geöffnet
  • Dorfstraße, 18249 Eickhof

Das Naturdorf Eickhof ist ein idyllisches Fleckchen Land im Herzen Mecklenburgs direkt am Flusslauf der Warnow gelegen. Auf knapp 6 ha Naturdorf gibt es eine Menge Platz und im Außengelände mit Volleyballfeld, Spielplatz, Lagerfeuerplätzen und Holzbackofen auch einiges zu entdecken. Sogar eine Wanderreitstation für Reiter mit eigenem Pferd finden Sie hier.

Weiterlesen: "Naturdorf Eickhof"

Atelier und Skulpturengarten Eva Güthoff

  • Dorfstraße, 18249 Eickhof

Eva Güthoff modelliert hier ihre Skulpturen, Akte und Portraits aus grobem Steinmetzton. Ihr Mann zeigt Naturfotos.

Weiterlesen: "Atelier und Skulpturengarten Eva Güthoff"

Stadtmauer mit Mühlentor Sternberg

  • Jederzeit frei zugänglich
  • Mühlenstraße, 19406 Sternberg

Die Stadtmauer mit Mühlentor in Sternberg umschloss im Mittelalter die Altstadt von Sternberg.

Weiterlesen: "Stadtmauer mit Mühlentor Sternberg"

Findlinge im Warnow-Durchbruchstal bei Groß Görnow

  • Jederzeit frei zugänglich
  • 19406 Groß Görnow

Das eiszeitlich geprägte Naturschutzgebiet Durchbruchstal der Warnow und Mildenitz beeindruckt durch abwechslungsreiche und urwüchsige Schönheit. Dazu gehören auch Findlinge und kleinere Geschiebe.

Weiterlesen: "Findlinge im Warnow-Durchbruchstal bei Groß Görnow"

Kutschenmuseum Kobrow

  • Heute geschlossen
  • Am Dorfteich, 19406 Kobrow II

Mit ihren über 200 Kutschenwagen, Fuhrwerke und Schlitten gehört die Kobrower Sammlung zu den reichhaltigsten und bedeutsamsten von Deutschland. Die eleganten Mylords, Coupès, Wagonetten, Landauer, Victoria-Kutschen, Phaetons und Jagdwagen zeigen die große Vielfalt an Bauarten. Es gibt ein Museumscafé mit leckerem Kuchen.

Weiterlesen: "Kutschenmuseum Kobrow"
Das Naturparkzentrum in Warin, © J. Lippke

Naturparkzentrum Sternberger Seenland

  • Heute geöffnet
  • Am Markt, 19417 Warin

Das Naturparkzentrum in Warin ist der ideale Ausgangspunkt, um sich über die verschiedenen Ausflugsziele und Erlebnismöglichkeiten des Naturparks zu informieren. Man erfährt etwas über die Entstehung der Landschaft, und den Einfluss, den der Mensch durch seine Tätigkeit auf deren Entwicklung genommen hat. Leihen Sie sich im Naturparkzentrum einen Entdeckerrucksack aus und erkunden Sie damit den Naturpark auf Ihre Weise.

Weiterlesen: "Naturparkzentrum Sternberger Seenland"

Bauer Korl's Golchener Hof

  • Golchener Hof, 19412 Golchen

Inmitten von Wiesen und Wäldern, eingebettet in die unverwechselbare Natürlichkeit Mecklenburgs, ist der Golchener Hof immer der richtige Tipp. Auf Bauer Korl's Golchener Hof gibt es viel zu entdecken.

Weiterlesen: "Bauer Korl's Golchener Hof"
zur Liste

Inhalte werden geladen