Außenansicht des Schlosses Hohenzieritz, © SSGK MV / Funkhaus Creative
Parks und Gärten, Denkmäler und Sehenswürdigkeiten, Museen, Historische Bauwerke, Schlösser und Gutshäuser

Park mit Schlosskirche, klassizistischer Orangerie und Marstall am Zierker See. Schlossgartenfestspiele im Sommer.

Hinter den Mauern des idyllisch gelegenen Sommerschlosses Herzog Carls II. verbirgt sich eine tragische Geschichte um dessen Tochter: Am 19. Juli 1810 verstarb dort völlig überraschend die beliebte preußische Königin Luise im Alter von nur 34 Jahren. Dies war nicht nur für ihre Familie ein Schock, sondern versetzte ganz Preußen in große Trauer. So kam es, dass das beschauliche Hohenzieritz schon bald zum Pilgerort und Luises Sterbezimmer zu einem emotionalen Andachtsraum wurden.

Der seither viel besuchte Erinnerungsort, der in den 1990er Jahren unter dem ehemaligen ehrenamtlichen Schlossverein Hohenzieritz rekonstruiert wurde, beherbergt heute eine moderne Ausstellung, die nicht nur das Leben und Sterben der preußischen Königin veranschaulicht, sondern auch den Mythos und die Geschichte der Gedenkstätte vor Augen führt. Ein weltweit einzigartiges Exponat, das eindrücklich den regen Besuch der europäischen Hocharistokratie auf Hohenzieritz zeigt, sind zwei Türlaibungen, auf denen sich die Gäste von der kleinen Prinzessin bis hin zum Kaiser seit dem späten 18. Jahrhundert mit ihrer Körpergröße und dem Datum ihres Besuchs verewigt haben. Auf Nachbildungen dieser Autographentafeln können Ausstellungsgäste es den Adligen heute gleichtun.

Hinter dem frühklassizistischen Schloss breitet sich der unbedingt sehenswerte englische Landschaftsgarten aus, der zu den schönsten in Mecklenburg-Vorpommern und zu den ältesten auf dem europäischen Kontinent gehört. Ab 1771 ließ ihn Herzog Carl II. auf einem sanft abfallenden Hang auf der Südseite des Schlosses anlegen. Flache Feldsteinmauern – sogenannte „Ahas“ – bilden eine fast unsichtbare Grenze zwischen Park und Natur, sodass eine malerischanmutige Atmosphäre entsteht, der sich bis heute niemand entziehen kann.

Bildergalerie

Wissenswertes

Anreise

Ihr Ziel:
Schloss Hohenzieritz
Schlossplatz 3
17237 Hohenzieritz



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Öffnungszeiten
Heute, 30.05.202410:00 - 17:00 Uhr
Gültig ab 01. April bis 30. April
Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag 10:00 - 16:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr
Feiertag geschlossen
Gültig ab 01. Mai bis 30. September
Montag geschlossen
Dienstag 10:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 17:00 Uhr
Freitag 10:00 - 17:00 Uhr
Samstag 10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 17:00 Uhr
Feiertag geschlossen
Gültig ab 01. Oktober bis 31. Oktober
Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag 10:00 - 16:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr
Feiertag geschlossen

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte
© Stadt Neustrelitz

Erlebniswelt des Landeszentrums für erneuerbare Energien

  • Heute geöffnet
  • Am Kiefernwald, 17235 Neustrelitz

Das wird sonst nirgends geboten: die einzigartige Ausstellung „Ressourcenkammer Erde“ in der Erlebniswelt des Landeszentrums für erneuerbare Energien (Leea) in Neustrelitz. Verstehen - Erleben - Mitmachen!

Weiterlesen: "Erlebniswelt des Landeszentrums für erneuerbare Energien"
© Tiergarten Neustrelitz

Tiergarten Neustrelitz

  • Heute geöffnet
  • Am Tiergarten, 17235 Neustrelitz

Einer der traditionsreichsten Tiergärten in Deutschland verspricht mit seinen Erlebnistouren, vielen Spielgeräten, gemütlichem Bistro, begehbaren Gehegen und tollen Aktionen einen spannenden Aufenthalt für Einheimische und Gäste. 365 Tage im Jahr!

Weiterlesen: "Tiergarten Neustrelitz"

Slawendorf Neustrelitz

  • Heute geöffnet
  • Franzosensteg, 17235 Neustrelitz

Der Besuch im Slawendorf am Zierker See ist ein Ausflug in die frühmittelalterliche Siedlungsgeschichte der Region. Hier können Sie aktiv und kreativ sein.

Weiterlesen: "Slawendorf Neustrelitz"
© Stadt Neustrelitz/Roman Vitt Fotografie

Orangerie Neustrelitz

  • Vorübergehend geschlossen
  • An der Promenade, 17235 Neustrelitz

Einer der schönsten klassizistischen Gartensalons in Norddeutschland steht im Schlossgarten der Residenzstadt Neustrelitz

Weiterlesen: "Orangerie Neustrelitz"
Gutshaus Gevezin, © Iris Tischer

Gutshaus Gevezin

  • Hofstraße, 17039 Gevezin

Gut übernachten. Gut unterhalten. Gut erholen. Im Gutshaus Gevezin können Besucher Achtsamkeit und Entspannung genießen und zugleich Raum für Erholung und Unterhaltung finden.

Weiterlesen: "Gutshaus Gevezin"
© Kormoran Kanutouring

Kormoran Kanutouring

  • Granzin Havelbrücke, 17237 Kratzeburg-Granzin

Kormoran Kanutouring, die Kanu- und Fahrradvermietstation für Natur- und Landschaftsgenießer. Ausgangsort für Kanutouren von 2 Stunden bis 7 Tage und länger. Anfängergeeignet, da eine Einführung in die Paddeltechnik angeboten wird.

Weiterlesen: "Kormoran Kanutouring"
© Presse: Theater

Landestheater Neustrelitz

  • Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße, 17235 Neustrelitz

Das traditionsreiche Landestheater in Neustrelitz lädt zu Schauspiel und Musiktheater für kleine und große Zuschauer ein. Jeden Sommer führt das Theater zu den Festspielen im Schlossgarten opulenten Operetteninszenierungen open air auf.

Weiterlesen: "Landestheater Neustrelitz"
© TMV/Gohlke

Burg Penzlin - Hexenmuseum

  • Heute geöffnet
  • Burg, 17217 Penzlin

Kulturgeschichtliches Museum für Alltagsmagie und Hexenverfolgungen in Mecklenburg

Weiterlesen: "Burg Penzlin - Hexenmuseum"

Landhotel & Restaurant PRÄLANK

  • Prälank-Kalkofen, 17235 Neustrelitz

Sie suchen einen Ort zum Entschleunigen? Sie möchten dem Großstadt-Dschungel entfliehen oder einfach die wunderbare Natur genießen? Dann besuchen Sie unser kleines Landhotel in idyllischer Lage an einem kleinen See im Müritz Nationalpark, nicht weit entfernt von der Residenzstadt Neustrelitz.

Weiterlesen: "Landhotel & Restaurant PRÄLANK"

Schlossgarten Neustrelitz

  • Jederzeit frei zugänglich
  • An der Promenade, 17235 Neustrelitz

Der herzogliche Schlossgarten in Neustrelitz ist ein Kleinod der Gartenkunst des 18. und 19. Jahrhunderts. In jeder Jahreszeit lädt er zum Flanieren und Entdecken ein.

Weiterlesen: "Schlossgarten Neustrelitz"
© Heinrich-Schliemann-Museum Ankershagen

Heinrich-Schliemann-Museum

  • Heute geöffnet
  • Lindenallee, 17219 Ankershagen

„Schliemanns Welt entdecken“ – unter diesem Credo führt das Schliemann-Museum im mecklenburgischen Ankershagen seit Juni 2019 mit einer neuen Ausstellung durch das facettenreiche Leben Heinrich Schliemanns.

Weiterlesen: "Heinrich-Schliemann-Museum"

Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz

  • Heute geöffnet
  • Schloßstraße, 17235 Neustrelitz

Entdecken. Staunen. Verweilen. Begegnen.

Weiterlesen: "Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz"
© Stadt Neustrelitz/Sebastian Haerter

Marktplatz Neustrelitz

  • Jederzeit frei zugänglich
  • Tiergartenalle, 17235 Neustrelitz

Die sternförmige spätbarocke Stadtanlage der Residenzstadt Neustrelitz ist europaweit einmalig - acht Straßen führen vom Marktplatz in alle Himmelsrichtungen

Weiterlesen: "Marktplatz Neustrelitz"
© Roman Vitt

Stadtkirche Neustrelitz

  • Markt, 17235 Neustrelitz

Eines der wichtigsten Wahrzeichen der Residenzstadt Neustrelitz. Von der Aussichtsplattform genießen Sie den schönsten Blick über Neustrelitz und die Umgebung.

Weiterlesen: "Stadtkirche Neustrelitz"
Blick vom Aussichtsturm Behmshöhe auf den Tollensesee., © Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg

Aussichtsturm Behmshöhe

  • Heute geöffnet
  • 17033 Neubrandenburg

Die Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg von oben sehen? Der Aussichtsturm Behmshöhe lädt zu einer beeindruckenden Aussicht ein.

Weiterlesen: "Aussichtsturm Behmshöhe"
zur Liste

Inhalte werden geladen