Voll Zeug! Mit dem Segelschulschiff "Greif" auf Törn, © Mario-Alois Langfort
Anbieter von Boots-/Schiffsausflügen, Outdooranbieter zu Wasser

Der stählerne Zweimaster mit den charakteristischen Rahsegeln wurde 1951 auf der Warnow-Werft in Warnemünde gebaut und unter dem Namen „Wilhelm Pieck“ in Dienst gestellt. Bis 1990 war es das Flaggschiff der GST-Marineschule in Greifswald-Wieck und führte Ausbildungsfahrten für junge Seeleute durch. 
Nach der politischen Wende wurde das Schiff komplett überholt und umgebaut. Eigner und Betreiber ist seitdem das Seesportzentrum Greif, ein Eigenbetrieb der Universitäts- und Hansestadt Greifswald. 
Unter dem Namen „GREIF“ segelt es als ziviles Segelschulschiff mit ehrenamtlichen und zahlenden Mitseglern und steuert von April bis Oktober die schönsten Häfen in Nord- und Ostsee an: Ystad, Kopenhagen, Klaipeda, Danzig und weitere Orte stehen jedes Jahr auf dem Törnplan.
Eine Segelfläche von 570 m² Segelfläche, verteilt auf 15 Segel, erlaubt eine Geschwindigkeit von bis zu 14 Knoten. Das Schiff ist nach den neuesten Sicherheitsvorschriften ausgerüstet und hat den Fahrterlaubnisschein als Segelschulschiff. Es wird von einer professionellen Stammbesatzung und ehrenamtlichen Mannschaftsmitgliedern aus dem Förderverein "Rahsegler GREIF e.V.“ gemeinsam gesegelt.
Wer ein besonderes Erlebnis sucht, ist auf der „GREIF“ richtig. Übrigens geht das auch ganz ohne Vorkenntnisse: Unsere erfahrenen Mannschaftsmitglieder führen neue Mitsegler Schritt für Schritt in die traditionelle Seemannschaft ein. 
Willkommen an Bord!

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt

Segelschulschiff Greif

Am Hafen 3
17493 Greifswald


kontakt@seesportzentrum.de
03834 841424
http://www.seesportzentrum.de
Anreise

Dein Ziel:
Segelschulschiff Greif
Am Hafen 3
17493 Greifswald



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte

255 Ergebnisse

© Tourismusverband Vorpommern e.V.

Stadtkirche St. Nicolai Gützkow

  • Kirchstraße 11, 17506 Gützkow

Die Stadtkirche St. Nikolai befindet sich in Gützkow in Vorpommern. Sie besitzt eine neugotische Ausstattung.

Weiterlesen: "Stadtkirche St. Nicolai Gützkow"
Wolgaster Stadtwappen, © Hallfarth

Historisches Rathaus Wolgast

  • Rathausplatz 10, 17438 Wolgast

Das Historische Rathaus bildet den Kern der Wolgaster Altstadt auf mittelalterlichem Grundriss. Im Rathaus befindet sich im Erdgeschoss die Touristinformation Wolgast.

Weiterlesen: "Historisches Rathaus Wolgast"
Martina Gläser-Böhme spielend am Monochord - auf der Liege eine Klientin, © Martina Gläser-Böhme

Ma Mer Massagepraxis

  • Feldstraße 3 A, 17440 Lassan OT Pulow

In der Ma Mer Massagepraxis verweben sich Berührung und Klang auf besonderer Art. Martina Gläser-Böhme bietet Klangmassagen und verschiedene Massageformen mit Monochord auf Klangmöbel, Klangschalen und mehr an. In der eigenen Ferienwohnung können sie dazu eine Auszeit nehmen und in Klangferien diese Instrumente spielen lernen.

Weiterlesen: "Ma Mer Massagepraxis"
Außenansicht der Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Feldsteinkirche Schlatkow

  • 17390 Schlatkow

Die Kirche Maria Magdalena Schlatkow ist eine Feldsteinkirche.

Weiterlesen: "Feldsteinkirche Schlatkow"
Peene-Brücke aus der Ferne, © Baltzer

Waagebalken-Klappbrücke Wolgast

  • Peenemünder Straße/ Straße der Freundschaft, 17438 Wolgast

Norddeutschlands größte Waagebalken-Klappbrücke führt über den Peenestrom zur Insel Usedom.

Weiterlesen: "Waagebalken-Klappbrücke Wolgast"
Segeln über den Greifswalder Bodden, © Segelschule Greifswald Dieter Knopp

Segelschule Greifswald

  • Yachtweg 03, 17493 Greifswald

Besuchen Sie die idyllisch gelegene Segel- Surf- und Sportbootschule in Greifswald. Profitieren sie von unserem Knowhow und großem Kursangebot für Klein und Groß. Geführte Kajaktouren und Bootsverleih gehören auch dazu. Windsurfen in der Dänischen Wiek und Greifswalder Bodden.

Weiterlesen: "Segelschule Greifswald"
Ruhe Oase mit Blick in den Park, © Gutshaus Stolpe

Gutshaus Stolpe

  • Peenstraße 33, 17391 Stolpe an der Peene

Inmitten einer denkmalgeschützten, weitläufigen Gutsanlage aus dem vergangenen Jahrhundert liegt das von einem Park mit altem Baumbestand umgebene und restaurierte Gutshaus Stolpe. Das Haus, Mitglied bei Relais & Châteaux, thront erhaben über dem urwüchsigen Fluss inmitten des Naturparks Peenetal.

Weiterlesen: "Gutshaus Stolpe"
Surf- und Kitespot Gahlkow am Greifswalder Bodden, © Tourismusverband Vorpommern e.V./ Nicole Spittel

Surf- und Kite-Spot Gahlkow

  • Boddenweg, 17509 Gahlkow

Dieser Wind- und Kitesurfspot funktioniert bei Westwind über Nordwind bis Ostwind. Besonders beliebt ist er bei Windsurfern, da es schon nach wenigen Metern knietief ist. Trotzdem bleibt der Spot auch weit in den Bodden hinein ein Stehrevier.

Weiterlesen: "Surf- und Kite-Spot Gahlkow"
Dressurtraining auf dem Platz in Daugzin, © Karoline Görs

Reit- und Fahrverein Daugzin e.V.,

  • Daugzin 19, 17390 Rubkow

Ich biete Reitunterricht für Sattelanfänger (auch Voltigieren), Fortgeschrittene (im Dressur und Springen oder Freizeit) oder auch Behindertenreiten an, ebenso Korrekturberitt.

Weiterlesen: "Reit- und Fahrverein Daugzin e.V.,"
Achterwasser, © surflocal.de

Surfspot Lütow

  • 17440 Lütow

Das geringe Platzangebot macht Lütow zu einem reinen Windsurfrevier. Der Spot funktioniert besonders gut bei Wind aus süd- bis nordwestlichen Richtungen.

Weiterlesen: "Surfspot Lütow"
Weidehof, © Schreiner

Hotel Pension Weidehof

  • Tannenkampweg 52b, 17438 Wolgast

Hotel Pension in idyllischer Lage am Peenestrom. Reitunterricht/ Dressurausbildung/ Ausritte auf erstklassigen Schulpferden.

Weiterlesen: "Hotel Pension Weidehof"
Außenansicht der Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Pfarrkirche Greifswald-Wieck

  • Kirchstraße 30, 17493 Greifswald

In der Pfarrkirche Greifswald-Wieck finden Konzerte der Greifswalder Bachwoche statt.

Weiterlesen: "Pfarrkirche Greifswald-Wieck"
Hotelzimmer im Golfpark Strelasund, © Golfpark Strelasund

Golfpark Strelasund

  • Zur Alten Hofstelle 1-4, 18516 Süderholz, OT Kaschow

Golf- und Wellnesshotel mit zwei erstklassigen 18-Loch-Plätzen, weitläufiger Übungsanlage und einer traumhaften Spa-Landschaft mit regionalem Bezug.

Weiterlesen: "Golfpark Strelasund"
© Florian Melzer / im-jaich

im-jaich Segel- und Wassersportschule Rügen

  • Am Yachthafen 1, 18581 Lauterbach

Wassersport- und Segelschule, Törns, Charter, Sportbootführerscheine

Weiterlesen: "im-jaich Segel- und Wassersportschule Rügen"
Park an der Ruine des Herrenhauses Üselitz, © Tourismuszentrale Rügen

Herrenhaus Üselitz - Ruine

  • 18574 Poseritz OT Üselitz

Üselitz, ein Ort, in dem sich Geschichte sichtbar und transzendent von Ihrer alten hin zur neuen Form entwickelt.

Weiterlesen: "Herrenhaus Üselitz - Ruine"
Heiraten in außergewöhnlicher Kulisse in Loitz, © Karin Heymann

Der KulturKonsum – Ein Zuhause für den Loitzer Heimatverein und Treffpunkt für alle Generationen

  • Peenestraße 8, 17121 Loitz

Kunst und Kultur in Loitz, einem kleinem Städtchen an der Peene. Mit dem KulturKonsum entstand nicht nur ein Treffpunkt des Heimatvereines sondern auch der Einwohner der umliegenden Dörfern.

Weiterlesen: "Der KulturKonsum – Ein Zuhause für den Loitzer Heimatverein und Treffpunkt für alle Generationen"
© Friedrich Diestelmeier

Gutspark Alt Plestlin

  • Alt Plestlin 8, 17129 Bentzin

Gutspark Alt Plestlin an der Peene zwischen Jarmen und Loitz

Weiterlesen: "Gutspark Alt Plestlin"

Wrangelsburg

  • Schlossplatz, 17495 Wrangelsburg

Das heutige Herrenhaus in Wrangelsburg wurde um 1880 errichtet. Es befindet sich in idyllischer Lage, mit einem Landschaftspark direkt am Schlosssee. Von hier aus führen romantische Wanderwege in den Wald.

Weiterlesen: "Wrangelsburg"
Fast genau 100 Meter ragt die Spitze des Doms in die Höhe, © Sven Fischer

Dom Greifswald

  • Domstraße 54, 17489 Greifswald

Der Greifswalder Dom gehört zu den schönsten Sakralbauten Norddeutschlands. Er überragt mit seinem 100 m hohen Turm die Hansestadt Greifswald. Von seiner Turmgalerie aus hat man einen eindrucksvollen Ausblick bis hin zur Insel Rügen.

Weiterlesen: "Dom Greifswald"
Blick auf die Kirche Gustow, © Tourismuszentrale Rügen

Dorfkirche Gustow

  • Kirchweg, 18574 Gustow

Die Kirche Gustow ist eine Backsteinkirche aus dem 13. Jahrhundert und ein beliebtes Ausflugsziel.

Weiterlesen: "Dorfkirche Gustow"
das Gärtnereigelände an der B109, © Sabrina Wittkopf-Schade

Gärtnerei Querbeet

  • Levenhäger Straße 7, 18516 Süderholz OT Griebenow

Die Gärtnerei "Querbeet" gehört zu den Peenewerkstätten Demmin.

Weiterlesen: "Gärtnerei Querbeet"
© TMV/Gänsicke

Wasserschloss Quilow

  • Quilow 45, 17390 Quilow

Eine kleine Perle an der Peene: Das Wasserschloss Quilow ist eines der wenigen erhaltenen Renaissance-Gebäude in Mecklenburg-Vorpommern mit weitgehend originärer Bausubstanz und ein Baudenkmal von nationalem Wert.

Weiterlesen: "Wasserschloss Quilow"
Versteckt im Gebüsch liegen die Reste des Großsteingrabes "Teetsbusch"., © Archäo Tour Rügen

Großsteingräber Krakvitz

  • 18581 Putbus

Zu den Großsteingräbern Krakvitz gehören unter anderem der "Teetsbusch" und der "Hexenbusch".

Weiterlesen: "Großsteingräber Krakvitz"

Handweberei & Gartencafe

  • Bergstraße 4, 17440 Pulow

Landwerkstatt Weberei

Weiterlesen: "Handweberei & Gartencafe"
Pomeria im Greifswalder Hafen, © Sabrina Wittkopf-Schade

Eisbrecher Pomeria

  • Salinenstraße, 17489 Greifswald

Der Eisbrecher Pomeria blickt auf eine lange Tradition zurück.

Weiterlesen: "Eisbrecher Pomeria"
© Tourismusverband Vorpommern e.V.

Schloss Karlsburg

  • Greifswalder Straße, 17495 Karlsburg

Das Schloss Karlsburg in Vorpommern war einst im Besitz der Familie Bismarck-Bohlen.

Weiterlesen: "Schloss Karlsburg"
© Tourismusverband Vorpommern e.V.

Kräutergarten Pommerland

  • Feldstraße 4, 17440 Pulow

Der Kräutergarten Pommerland liegt in Pulow in Vorpommern.

Weiterlesen: "Kräutergarten Pommerland"
Mit Spaß bei der Sache, © kitesafe.de

kitesafe.de

  • Am Strandweg 1, 17509 Loissin

Ostseeurlaub mit Spaß und Action auf dem Wasser für die ganze Familie - willkommen bei kitesafe.de! Hier dreht sich alles um die Sportarten Kitesurfen, Stand-Up-Paddling/SUP und (SUP-)Yoga!

Weiterlesen: "kitesafe.de"
Gutshaus Kajahn, © Tourismuszentrale Rügen

Hotel Gutshaus Kajahn

  • Prosnitz 1, 18574 Gustow

Ein Erlebnis der besonderen Art, am Gutshaus - Kajahn auf Rügen. Das privatgeführte und denkmalgeschützte Hotel bietet Ihnen eine komfortable Unterkunft und Leckereien zur Stärkung nach einem langen Ritt.

Weiterlesen: "Hotel Gutshaus Kajahn"

Pfarrkirche St. Marien Loitz

  • Marktstrasse 166, 17121 Loitz

Die Sankt-Marien-Kirche Loitz ist ein aus dem 13. Jahrhundert stammendes Kirchengebäude in Loitz.

Weiterlesen: "Pfarrkirche St. Marien Loitz"
Außenbereich der Tennisanlage, © Sabrina Wittkopf-Schade

Tennisanlage Volksstadion

  • Pappelallee 3, 17489 Greifswald

Die Tennisanlage befindet sich im Greifswalder Volksstadion.

Weiterlesen: "Tennisanlage Volksstadion"
Lauterbach - Kommunalhafen -, © Tourismuszentrale Rügen

Hafen Lauterbach

  • 18581 Lauterbach

Der Kommunalhafen Lauterbach liegt am Rügischen Bodden im Südosten der Insel Rügen. Mit der Schmalspurbahn „Rasender Roland“ an der Lauterbacher Mole ist er idealer Ausgangspunkt für Ausflüge über die Insel. Restaurants und Cafés sorgen für das leibliche Wohl.

Weiterlesen: "Hafen Lauterbach"
Der Obelisk im Circus Putbus., © Tourismuszentrale Rügen

Obelisk im Circus Putbus

  • Circus, 18581 Putbus

Der Obeliksk im Circus Putbus.

Weiterlesen: "Obelisk im Circus Putbus"
Kiten in Ludwigsburg, © Tourismusverband Vorpommern e.V.

Surfspot Ludwigsburg

  • 17509 Ludwigsburg

Bei südlichen und südwestlichen Winden ist Ludwigsburg erste Wahl in der direkten Umgebung von Greifswald – und auch die einzige. Für den etwas böigen Wind entschädigt der Spot mit einem großen Stehrevier und massig Platz zum Aufbauen.

Weiterlesen: "Surfspot Ludwigsburg"
Blick auf die historische Holzklappbrücke nach holländischem Vorbild, © B. Fischer

Wiecker Holzklappbrücke

  • An der Mühle 8, 17493 Greifswald

Die Wiecker Holzklappbrücke verbindet die beiden Ortsteile Wieck und Eldena der Hansestadt Greifswald. Sie wurde im Jahre 1887 nach holländischem Vorbild erbaut. Die Klappbrücke führt über den Fluss Ryck. Der Fluss mündet in die Dänische Wiek, einen Teil des Greifswalder Boddens. Die Brücke ist nur für Radfahrer und Fußgänger zugänglich und wird nur bei Bedarf geöffnet. Während des ca. 10-minütigen Brückenzuges können Interessierte die Funktionsweise des alten Denkmals beobachten.

Weiterlesen: "Wiecker Holzklappbrücke"
Klosterruine Eldena - Lieblingsmotiv von Caspar-David Friedrich, © tmv/kraus

Klosterruine Eldena

  • Goethestraße 2a, 17489 Greifswald

Die Klosterruine mit der Parkanlage ist ein beliebtes Ausflugsziel der Greifswalder und ihrer Gäste. Die Klosterruine ist gleichzeitig der Start- und Zielpunkt zum Themenradweg "Route der Norddeutschen Romantik", die Stationen und Leben der Norddeutschen Romantiker Vorpommerns.

Weiterlesen: "Klosterruine Eldena"
Sieben reetgedeckte Häuser umfasst der Wreecher Hof, © TMV

Hotel Wreecher Hof

  • Kastanienallee 1, 18581 Wreechen

In Putbus, zwischen dem Schlosspark und dem flachen Naturstrand des Greifswalder Boddens, versteckt sich das First-Class-Hotel für anspruchsvolle Reisende. Das Hoteldörfchen mit den 7 reetgedeckten Häusern liegt inmitten eines Biosphärenreservats und ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge auf Rügen.

Weiterlesen: "Hotel Wreecher Hof"
Ansicht des Stadtmuseums "Kaffeemühle" in Wolgast, © Baltzer

Stadtgeschichtliches Museum Kaffeemühle

  • Heute geöffnet
  • Rathausplatz 6, 17483 Wolgast

Das Wolgaster Stadtmuseum, von seinen Einwohnern auf Grund der Gebäudeform auch liebevoll "Kaffeemühle" genannt, beherbergt eine Ausstellung zur Stadtgeschichte, die eng mit der Schifffahrt verbunden ist.

Weiterlesen: "Stadtgeschichtliches Museum Kaffeemühle"
Mühlen- und Mahlsteine aus längst vergangenen Zeiten, © Sabrina Wittkopf-Schade

Mühlenstein-Park

  • Theodor-Neubauer-Straße 39, 17438 Wolgast

Der Mühlenstein-Park befindet sich in Wolgast. In einem kleinen Wolgaster Park befindet sich eine Sammlung von steinzeitlichen Mühlen, Trogmühlen, Reibplatten, Quernen und Mühlensteinen der Neuzeit. Auch Fossilien und der Nachbau der Mühle von Pudagla im Maßstab 1:5 sind zu besichtigen.

Weiterlesen: "Mühlenstein-Park"
Eisbären im Wildlife Usedom, © H. Böhm / trassenheide.de

Wildlife Usedom

  • Wiesenweg 2, 17449 Trassenheide

Wildlife Usedom ist das innovative Naturerlebnis für die ganze Familie. Unser freundliches Team heißt alle Gäste herzlich willkommen auf einem Rundgang durch die Landschaften der fünf Kontinente.

Weiterlesen: "Wildlife Usedom"
Kapelle St. Gertud - Herzogsseite, © Baltzer

Kapelle St. Gertrud

  • Chausseestraße, 17438 Wolgast

Die Kapelle St. Gertrud ist ein Kleinod der Backsteingotik.

Weiterlesen: "Kapelle St. Gertrud"
Essbare Blüte der Indianernessel, © Markus Ziegenhagen

Duft- und Tastgarten Papendorf

  • Am Weiher 9, 17440 Lassan OT Papendorf

Ein Ort zum Lernen und Verweilen! Der Duft- und Tastgarten Papendorf lädt Sie in die Welt der Heil-, Gewürz-, Duft- und Giftpflanzen ein. Der Garten ist sortiert in spezifische Themenbeete, liebevoll und naturnah gestaltet. Während einer einstündigen fachkundigen Führung gehen wir auf Ihre Interessen ein und stellen Ihnen einzelne Pflanzen vor.

Weiterlesen: "Duft- und Tastgarten Papendorf"
© Heike Seelenbinder

Steinwall Schwarzer Peter

  • 18565 Neuendorf

Steinwall Schwarzer Peter

Weiterlesen: "Steinwall Schwarzer Peter"
ein direkt an der Straße zwischen Putbus und Vilmnitz liegender Deckstein des Großsteingrabes "Fliederbusch", © Archäo Tour Rügen

Fliederbusch - Großsteingrab Lonvitz

  • 18581 Putbus OT Lonvitz

In der Nähe von Lonvitz, einem Ortsteil der Gemeinde Putbus, liegt das Großsteingrab "Fliederbusch". Es ist auch als "Fleederbarg" bekannt.

Weiterlesen: "Fliederbusch - Großsteingrab Lonvitz"
Fischgaststätte in Gristow direkt am Hafen

Gaststätte Gristow "De Fischer un sin Fru"

  • Riemser Weg 39 a, 17498 Gristow

Im kleinen Fischerort Gristow an der Gristower Wiek, gleich am Hafen und der Kirche, steht die kleine Fischgaststätte "De Fischer un sin Fru". Tagesfang abhängig besticht unsere urig eingerichtete Gaststätte seit 1995 immer wieder durch ein abwechslungsreiches Angebot. Bei 26 Innen und 40 Außenplätze findet hier jeder seinen Tisch und kann den Blick in Ruhe über die Gristower Wieck schweifen lassen.

Weiterlesen: "Gaststätte Gristow "De Fischer un sin Fru""
Außenansicht der Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Dorfkirche Behrenhoff

  • Dorfstraße, 17498 Behrenhoff

Die Dorfkirche Behrenhoff in Vorpommern stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Dorfkirche Behrenhoff"

Kitesurfschule Ostseekiteschule

  • Freesendorfer Weg - Marina Lubmin, 17509 Seebad Lubmin

DIe Kitesurfschule an der Marina Lubmin

Weiterlesen: "Kitesurfschule Ostseekiteschule"
© TVV

Botanischer Garten Greifswald

  • Münterstraße 2, 17489 Greifswald

Der botanische Garten wurde 1763 gegründet und gehört zur Universität Greifswald. Er besteht aus 16 Gewächshäusern und Außenanlagen, Teichen, 8000 verschiedene Pflanzenarten unter anderem: Kakteen, Riesenseerosen, tropischen Orchideen und Gewürz- und Heilpflanzen. Ab 1934 wurde mit der Anlage des neuen Botanischen Gartens (Arboretum) unter Botanikprofessor Paul Metzner (1893–1968) an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße begonnen.

Weiterlesen: "Botanischer Garten Greifswald"
Strelasund, © surflocal.de

Surfspot Tremt

  • 18519 Tremt

An Ostwind-Tagen ist Tremt ein beliebter Flachwasserspot am Greifswalder Bodden. Der Einstiegsbereich fällt zwar etwas eng aus, aber dafür könnt ihr euch auf dem Wasser und an Land richtig breit machen. Eine fette Düse sorgt für Extra-Power in Kite und Segel.

Weiterlesen: "Surfspot Tremt"
Matjes Fischbrötchen, © MYFISH-ostsee, © Sebastian Dorbrietz/ WFG Vorpommern

Fischladen in Greifswald "Fisch Imbiss"

  • Brüggstraße 31/32, 17489 Greifswald

Verkauf von fangfrischen Fisch, Räucherfisch, Fischgerichte und Salaten

Weiterlesen: "Fischladen in Greifswald "Fisch Imbiss""
Außenansicht der Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Dorfkirche Hohendorf

  • Chausseestraße, 17440 Hohendorf

Die Dorfkirche Hohendorf in Vorpommern stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Dorfkirche Hohendorf"
Blick auf Putbus aus der Luft, © Tourismuszentrale Rügen

Schlosspark Putbus

  • Wreechener Weg, 18581 Putbus

Obwohl das Schloss Putbus, der ehemals herrschaftlicher Sitz der Fürsten von Putbus, bereits 1962 dem Erdboden gleich gemacht wurde, erinnert der wunderschöne Schlosspark noch heute an diese prunkvolle Zeit. Magnolien und Mammutbäume zieren den im englischen Stil angelegten Garten.

Weiterlesen: "Schlosspark Putbus"
Rathaus Putbus, © Tourismuszentrale Rügen

Rathaus Putbus

  • Markt 8, 18581 Putbus

Einst Honoratiorenwohnhaus und Kaufmannsgeschäft - heute das Rathaus von Putbus.

Weiterlesen: "Rathaus Putbus"
Gutsanlage Schlatkow, © Sabrina Wittkopf-Schade

Gutsanlage Schlatkow

  • Schlatkow 58, 17390 Schlatkow

Die Gutsanlage Schlatkow hat eine lange Historie zu bieten.

Weiterlesen: "Gutsanlage Schlatkow"
Übersicht Kletterwald, © Michael Schicha

Kletterspaß im Grünen

  • Wolgaster Straße 61 A, 17491 Greifswald

Entspannung im Grünen - Der ökologisch nachhaltige Kletterwald bietet Spaß für die ganze Familie ohne Altersbeschränkung. Das umlaufende Sicherungssystem verhindert unbeabsichtigtes Entsichern technisch zuverlässig.

Weiterlesen: "Kletterspaß im Grünen"
Fährschiff "Stralsund" im Wolgaster Hafen, © Bastian Baltzer

Museum Dampffährschiff - Einendeisenbahn-Dampffähre

  • Museumshafen / Hafenstraße, 17438 Wolgast

Das 1890 gebaute Dampffährschiff "Stralsund" hat bis zu drei Personenwaggons mit ca. 300 Reisenden Platz geboten und wurde ursprünglich für die Verbindung Stralsund - Altefähr (Rügen) gebaut. Heute liegt die Fähre an ihrem letzten Einsatzort als Museumsschiff im Wolgaster Hafen und kann besichtigt werden.

Weiterlesen: "Museum Dampffährschiff - Einendeisenbahn-Dampffähre"

Hanseatischer Golfclub in Greifswald

  • Golfplatz 1, 17498 Wackerow

An der Stadtgrenze der Universitäts- und Hansestadt Greifswald liegt der Golfpark Greifswald-Wackerow.

Weiterlesen: "Hanseatischer Golfclub in Greifswald"
Greifswalder Bodden, © surflocal.de

Surfspot Rosengarten

  • 18574 Rosengarten

Ein Revier ohne Schnickschnack. Schon die Anfahrt über den holprigen Feldweg ist ein echtes Abenteuer. Aber der Mut wird belohnt. Bei Wind aus Nordost bis Süd ist Rosengarten ein echter Top-Spot. Dann könnt ihr kilometerlange Schläge parallel zum naturbelassenen Ufer fahren und habt dabei fast immer stehtiefes Wasser unterm Board.

Weiterlesen: "Surfspot Rosengarten"
Kite- und Surfspot Lubmin am Greifswalder Bodden, © Tourismusverband Vorpommern e.V.

Surfspot Lubmin

  • 17509 Lubmin

Ostseeflair am Bodden. Der feine Sandstrand, der große Stehbereich und kleine aber feine Wellen bei Südwest bis Nordostwind machen Lubmin zu einer echten Alternative für Wave-Einsteiger.

Weiterlesen: "Surfspot Lubmin"
Blick auf die Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Kirche St. Marien Greifswald

  • Brüggstraße 35, 17489 Greifswald

Die Kirche St. Marien ist eine Pfarrkirche inmitten der Greifswalder Altstadt. Die Kirche St. Marien kann nach dem Sonntagsgottesdienst bis 13.00 Uhr besichtigt werden. In den Monaten Juni, Juli und August gelten folgende Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr sowie Samstag 11 bis 15 Uhr. Für Kirchenführungen kann man sich im Kirchen-Büro oder in der Kirche anmelden.

Weiterlesen: "Kirche St. Marien Greifswald"
Vorplatz der Universität Greifswald mit Rubenowdenkmal aus dem Jahr 1856 zur Erinnerung an den Gründer der Universität, © Stadtmarketingverein Greifswald

Universität Greifswald

  • Domstraße 11, 17487 Greifswald

Die Universität Greifswald zählt zu den ältesten Universitäten Europas. Besonders das barocke Hauptgebäude mit den alten Fakultäten inmitten der Altstadt ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen.

Weiterlesen: "Universität Greifswald"

Höfeladen Esslust

  • Libnow 7a, 17390 Murchin OT Libnow

Höfeladen Esslust

Weiterlesen: "Höfeladen Esslust"

Bootsvermietung Jarmen

  • Lindenstr. 2, 17126 Jarmen

Verleih von Kanus und Kajaks für das Revier: Peene und Kummerower See.

Weiterlesen: "Bootsvermietung Jarmen"
Außenansicht des Kirchturms, © Sabrina Wittkopf-Schade

Kapelle in Bretwisch

  • Bretwischer Hauptstraße, 18516 Bretwisch/ Süderholz

Erste Nennung des Ortes 1232. Die neogotische Kapelle wurde 1852 erbaut. Der Kirchhof mit Backsteinportal und der umgebenden Mauer wurde um 1500 angelegt. An der Stelle der heutigen Kapelle stand zuvor eine Dorfkirche.

Weiterlesen: "Kapelle in Bretwisch"

Papiermanufaktur Wrangelsburg

  • Schlossplatz 5, 17495 Wrangelsburg

...der besondere Aufenthalt für Jung und Alt!

Weiterlesen: "Papiermanufaktur Wrangelsburg"
Der Garten im Juni 2019, © Anette Schröder

Keramik Töpferei Usedom

  • Zinnowitzer Straße 10, 17449 Mölschow

Auf dem ca. 150-jährigen ehemaligen Büdnerhof finden Besucher die älteste Töpfer- und Keramik-Werkstatt der Insel Usedom sowie Atelier mit Skulpturengarten der Künstlerin Anette Schröder, gestaltet als naturnaher "Blauer Garten" mit Figuren, Objekten, Garten- und Gebrauchskeramik und lauschigen Gartenräumen zum Niederlassen.

Weiterlesen: "Keramik Töpferei Usedom"
Ein Tag mit Caspar David Friedrich, © Tourismusverband Vorpommern e.V.

Marktplatz der Universität- und Hansestadt Greifswald

  • Markt, 17489 Greifswald

Mit der Gründung des Klosters Hilda begann auch der Werdegang der Stadt Greifswald. 1248 wurde der Ort urkundlich erstmals erwähnt, 1250 erhielt dieser das Stadtrecht. Der Markt ist das Herzstück der historischen Altstadt. Caspar David Friedrich malte den Marktplatz mit der Ansicht der Ratsapotheke und einem Teil des Rathauses als Aquarell - zu sehen im Pommerschen Landesmuseum.

Weiterlesen: "Marktplatz der Universität- und Hansestadt Greifswald"
U-Boot im Hafen Peenemünde, © Sabrina Wittkopf-Schade

Russisches U-Boot U-461

  • Haupthafen, 17449 Peenemünde

Mit fast 100 MeternLänge und einem Gewicht von über 4000 Tonnen das russische U-Boot U-461 das größte konventionelle Boot, welches jemals gebaut wurde. In den engen Gängen und Kammern des unter 6-Etagen reichenden Stahlkolosses kann jeder an der Gänsehaut des Nachbars ablesen, dass das nichts für schwache Nerven ist. Atemberaubende Simulationen führen an den Rand der Vorstellungskraft.

Weiterlesen: "Russisches U-Boot U-461"
Führung zu den Wikingergräbern am ehemaligen Handelsplatz Menzlin, © Sabrina Wittkopf-Schade

Wikingergräber "Altes Lager" Menzlin

  • Unteres Peenetal und Peenehaff, 17390 Menzlin

Südlich von Menzlin befinden sich die historischen Wikingergräber. Hier befanden sich einst ein slawisches Siedlungsgebiet und ein wikingerzeitlicher Handelsplatz. Die eher als kriegerisches Volk bekannten Wikinger waren auch tüchtige Händler und Seefahrer, betrieben Handel an der gesamten Ostseeküste und hatten hervorragende Bootsbauer und geschickte Handwerker. Das ergaben die archäologischen Untersuchungen am einstigen Seehandelsplatz Menzlin bei Anklam.

Weiterlesen: "Wikingergräber "Altes Lager" Menzlin"
Die Orangerie in Putbus., © Tourismuszentrale Rügen

Orangerie Putbus

  • Alleestraße 35, 18581 Putbus

Kunst schauen und Kunst genießen in der Orangerie in Putbus.

Weiterlesen: "Orangerie Putbus"
Blick auf die Kirche in Karlshagen, © Sabrina Wittkopf-Schade

Kirche Karlshagen

  • Bahnhofstraße 15, 17449 Karlshagen

Die Kirche Karlshagen ist neben der Kirche Bansin der einzige Kirchenneubau des 20. Jahrhunderts auf der Insel Usedom.

Weiterlesen: "Kirche Karlshagen"
Gutshof, Luftbild, © K-H. Bauer

Gutshaus Alt Plestlin

  • Alt Plestlin 8, 17129 Bentzin

Übernachtung, Frühstück, Feierlichkeiten

Weiterlesen: "Gutshaus Alt Plestlin"
Das "Verräterhaus" in Groß Stresow., © Tourismuszentrale Rügen

Das "Verräterhaus" bei Groß Stresow

  • Dorfstraße, 18581 Groß Stresow

Das „Verräterhaus“ erinnert an die Schlacht zwischen Preußen, Dänemark und Schweden (Nordischer Krieg) bei Groß Stresow.

Weiterlesen: "Das "Verräterhaus" bei Groß Stresow"
Marstall Putbus, © Tourismuszentrale Rügen

Putbus, Marstall

  • Kastanienallee, 18581 Putbus

Der Marstall Putbus ist Veranstaltungsort der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und des Festspielfrühlings Rügen.

Weiterlesen: "Putbus, Marstall"
Außenansicht des Hauses, © Sabrina Wittkopf-Schade

Falladahaus

  • Steinstraße 59, 17489 Greifswald

Das Falladahaus befindet sich in der Hansestadt Greifswald.

Weiterlesen: "Falladahaus"
Go Kart-Gelände, © Sabrina Wittkopf-Schade

Go-Kart Peenemünde

  • Am Flugplatz 1, 17449 Peenemünde

Go-Kart Peenemünde bietet in den Sommermonaten Freizeitspaß für Groß und Klein.

Weiterlesen: "Go-Kart Peenemünde"
Kirche mit Eingangsportal, © Sabrina Wittkopf-Schade

Heilig-Kreuz-Kirche Kemnitz

  • Schulstraße 3, 17509 Kemnitz

Die Heilig-Kreuz Kirche Kemnitz blickt auf eine lange Tradition zurück. Im Pfarrhaus Kemnitz, gleich neben der Kirche,befindet sich eine kleine Ausstellung zum Maler Friedrich August von Klinkowström. Im Taufregister der Eintrag zur Geburt Des späteren Malers, Pädagogen und Schriftstellers. Der Themenradweg "Route der Norddeutschen Romantik", der von Greifswald nach Wolgast verläuft, führt u. a. zu den Stätten dieses Malers der Romantik.

Weiterlesen: "Heilig-Kreuz-Kirche Kemnitz"
© Tourismuszentrale Rügen GmbH

Kirche Groß Zicker

  • Boddenstraße 14a, 18586 Groß Zicker

Backsteinkirche im kleinen Fischerort Groß Zicker.

Weiterlesen: "Kirche Groß Zicker"
Eingang zur Scheune, © Sabrina Wittkopf-Schade

Hammerscheune Kaschow

  • Kaschow 18c, 18516 Süderholz OT Kaschow

Die Hammerscheune Kaschow ist ein Dorfmuseum der besonderen Art.

Weiterlesen: "Hammerscheune Kaschow"
Motorsportanlage, © Sabrina Wittkopf-Schade

Motorsport- und Freizeitzentrum Neuendorf

  • Mittelweg 1, 17509 Neuendorf

Das Motorsport- und Freizeitzentrum Neuendorf befindet sich in Vorpommern.

Weiterlesen: "Motorsport- und Freizeitzentrum Neuendorf"
© Tourismusverband Vorpommern e.V.

Dorfkirche Wehrland

  • Am Bauerberg, 17440 Zemitz/OT Wehrland

Die Dorfkirche Wehrland ist eine aus dem 13. Jahrhundert stammende Feldsteinkirche im Ort Wehrland.

Weiterlesen: "Dorfkirche Wehrland"
Ostsee, © surflocal.de

Surfspot Peenemünde

  • 17449 Peenemünde

Besonders die Locals auf Usedom schätzen Peenemünde, vor allem bei Winden aus Nord bis Südost. Denn anders als an den meisten Ostsee-Spots der Insel, müsst ihr euch den Strand nur mit wenigen Badegästen teilen. Der Stehbereich ist 120 Meter breit und damit perfekt für alle geeignet, die sich erstmals in die Wellen wagen.

Weiterlesen: "Surfspot Peenemünde"
© Christa Labouvie

Camping- und Wohnmobilstellplatz Amazonascamp Loitz

  • Mühlentorvorstadt 12, 17121 Loitz

Entdecken Sie das Amazonas-Camp, ein bestens ausgestatteter Campingplatz, idyllisch gelegen inmitten des Naturparkes Flusslandschaft Peenetal.

Weiterlesen: "Camping- und Wohnmobilstellplatz Amazonascamp Loitz"
Außenansicht, © Sabrina Wittkopf-Schade

Sternwarte Greifswald

  • Domstraße 10 a, 17489 Greifswald

Die Sternwarte Greifswald ist die größte Sternwarte im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Begründer sind Andreas Mayer & Lambert Heinrich Röhl.

Weiterlesen: "Sternwarte Greifswald"
© HTM Peenemünde GmbH

HTM Historisch-Technisches Museum Peenemünde

  • Im Kraftwerk, 17449 Peenemünde

In der Heeresversuchsanstalt Peenemünde gelang 1942 der weltweit erste Start einer Rakete ins All. Das Historisch-Technische Museum dokumentiert heute einen der spektakulärsten, gleichzeitig aber auch einer der gefährlichsten technischen Durchbrüche des 20. Jahrhunderts.

Weiterlesen: "HTM Historisch-Technisches Museum Peenemünde"
Außenanlage des Sportareals am Dubnaring, © Sabrina Wittkopf-Schade

Inline-Skater-Sportplatz

  • Dubnaring, 17491 Greifswald

Der Inline-Skater-Sportplatz befindet sich in der Hansestadt Greifswald.

Weiterlesen: "Inline-Skater-Sportplatz"
Blumen vor der Schlossanlage Ludwigsburg, © tvv-bock

Schloss Ludwigsburg

  • Schlosshof 1, 17509 Ludwigsburg

Das Renaissanceschloss Ludwigsburg wurde 1577 - 1592 als Witwensitz für Hedwig Sophie von Pommern-Wolgast errichtet. Nach ihrem Tod 1631 wechselte das Schloss mehrfach den Besitzer, bis es 1810 an den Greifswalder Kaufmann Weissenborn veräußert wurde.

Weiterlesen: "Schloss Ludwigsburg"

Lithographiewerkstatt

  • Am Fußsteig 5, 17440 Pulow

Lithographiewerkstatt

Weiterlesen: "Lithographiewerkstatt"

Pfarrwitwenhaus

  • Boddenstraße 35, 18586 Groß Zicker

Das Pfarrwitwenhaus Groß Zicker ist ein denkmalgeschütztes Wohnhaus in Groß Zicker. Es wurde 1719/20 gebaut und ist damit eines der ältesten Wohnhäuser Rügens.

Weiterlesen: "Pfarrwitwenhaus"
Herzstück der Landwirtschaft ist eine Herde Milchkühe. Ein Teil der Milch wird in der Hofkäserei zu Käse und Topfen verarbeitet., © SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen

SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden

  • Hohenwieden 17, 18507 Grimmen OT Hohenwieden

Die SOS-Dorfgemeinschaft bietet Besuchern vielfältige Angebote. Die Produkte der Landwirtschaft, Gärtnerei, Käserei, Textil- und Holzwerkstatt können im Dorfladen erworben werden. Das Café, mit angrenzendem Spielplatz, Skulpturenpfad und den Tieren des Bauernhofes, ist ein willkommenes Ausflugsziel in der Region.

Weiterlesen: "SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden"
© Burvitz/Pocha

Molkerei Naturprodukt GmbH Rügen

  • Poseritz Hof 15, 18574 Poseritz

Molkerei Naturprodukt GmbH "Rügener Inselfrische" - eine handwerklich regionale Molkerei auf der Insel Rügen.

Weiterlesen: "Molkerei Naturprodukt GmbH Rügen"
Ausreiten mit dem Reiterhof Groß-Stubben heißt vorallem Natur genießen, © Reit- und Fahrverein Poseritz e.V./ Thomas Krimmling

Reiterhof Groß-Stubben

  • Groß Stubben 3, 18574 Poseritz

Mit dem eigenen Pferd oder mit einem der 25 Warmblüter seinen Reiturlaub beim Reiterhof Groß-Stubben auf der Insel Rügen erleben.

Weiterlesen: "Reiterhof Groß-Stubben"
St. Laurentius Kirche (ev.) in Zudar, © Tourismuszentrale Rügen

St. Laurentius Kirche (ev.)

  • Dorfstraße 24, 18574 Zudar

Die St.-Laurentius-Kirche ist eine Kirche aus dem 14. Jahrhundert. Vor 1370 war sie Wallfahrtskirche, da sie ein „wundertätiges“ Marienbild besaß.

Weiterlesen: "St. Laurentius Kirche (ev.)"
Kronprinzenpalais in Putbus auf Rügen, © Tourismuszentrale Rügen

Kronprinzenpalais Putbus

  • Am Circus 1, 18581 Putbus

Der neue Ausstellungsort im Kronprinzenpalais in Putbus.

Weiterlesen: "Kronprinzenpalais Putbus"
Außenansicht der Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Fachwerkkirche Neuenkirchen

  • Alwine-Wuthenow-Ring 11, 17489 Neuenkirchen

Die Fachwerkkirche Neuenkirchen stammt aus dem Mittelalter.

Weiterlesen: "Fachwerkkirche Neuenkirchen"
Außenansicht der Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Dorfkirche Hanshagen

  • Straße des Friedens, 17509 Hanshagen

Das gotische Kirchengebäude der Dorfkirche Hanshagen stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Dorfkirche Hanshagen"
Pädagogium Putbus, © Tourismuszentrale Rügen

Pädagogium zu Putbus

  • Circus 16, 18581 Putbus

Das Königliche Pädagogium wurde von 1833-1836 erbaut von Fürst Wilhelm Malte I. zu Putbus nach Plänen Johann Gottfried Steinmeyers.

Weiterlesen: "Pädagogium zu Putbus"
Luftaufnahme vom BALTIC SEA RESORT, © Baltic Sea Resort

BALTIC SEA RESORT

  • Hafenstraße 9, 17440 Kröslin

Eingebettet in unberührter Natur, vor den Toren der schönen Insel Usedom, befindet sich die Marina Kröslin, der einzige 5-Sterne-Yachthafen der Region. Die hochmoderne Anlage bietet eine Fülle attraktiver Möglichkeiten, die einen Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Weiterlesen: "BALTIC SEA RESORT"
© Kurverwaltung Lubmin

Petri-Kirche Lubmin

  • Freester Straße 11, 17509 Lubmin

Die Petri Kirche in Lubmin wurde 1957 feierlich eingeweiht.

Weiterlesen: "Petri-Kirche Lubmin"
Ausbildungscafeteria des BBW Greifswald, © BBW Greifswald/Henry Dramsch

Caféteria im BBW Greifswald

  • Pappelallee 2, 17489 Greifswald

Ausbildungscafé hinter dem Freizeitbad. Frisch und lecker: unser Mittagstisch von Montag bis Freitag von 12 bis 14 Uhr

Weiterlesen: "Caféteria im BBW Greifswald"
© Tourismusverband Vorpommern e.V.

Stadtkirche St. Nicolai Gützkow

  • Kirchstraße 11, 17506 Gützkow

Die Stadtkirche St. Nikolai befindet sich in Gützkow in Vorpommern. Sie besitzt eine neugotische Ausstattung.

Weiterlesen: "Stadtkirche St. Nicolai Gützkow"
Wolgaster Stadtwappen, © Hallfarth

Historisches Rathaus Wolgast

  • Rathausplatz 10, 17438 Wolgast

Das Historische Rathaus bildet den Kern der Wolgaster Altstadt auf mittelalterlichem Grundriss. Im Rathaus befindet sich im Erdgeschoss die Touristinformation Wolgast.

Weiterlesen: "Historisches Rathaus Wolgast"
Martina Gläser-Böhme spielend am Monochord - auf der Liege eine Klientin, © Martina Gläser-Böhme

Ma Mer Massagepraxis

  • Feldstraße 3 A, 17440 Lassan OT Pulow

In der Ma Mer Massagepraxis verweben sich Berührung und Klang auf besonderer Art. Martina Gläser-Böhme bietet Klangmassagen und verschiedene Massageformen mit Monochord auf Klangmöbel, Klangschalen und mehr an. In der eigenen Ferienwohnung können sie dazu eine Auszeit nehmen und in Klangferien diese Instrumente spielen lernen.

Weiterlesen: "Ma Mer Massagepraxis"
Außenansicht der Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Feldsteinkirche Schlatkow

  • 17390 Schlatkow

Die Kirche Maria Magdalena Schlatkow ist eine Feldsteinkirche.

Weiterlesen: "Feldsteinkirche Schlatkow"
Peene-Brücke aus der Ferne, © Baltzer

Waagebalken-Klappbrücke Wolgast

  • Peenemünder Straße/ Straße der Freundschaft, 17438 Wolgast

Norddeutschlands größte Waagebalken-Klappbrücke führt über den Peenestrom zur Insel Usedom.

Weiterlesen: "Waagebalken-Klappbrücke Wolgast"
Segeln über den Greifswalder Bodden, © Segelschule Greifswald Dieter Knopp

Segelschule Greifswald

  • Yachtweg 03, 17493 Greifswald

Besuchen Sie die idyllisch gelegene Segel- Surf- und Sportbootschule in Greifswald. Profitieren sie von unserem Knowhow und großem Kursangebot für Klein und Groß. Geführte Kajaktouren und Bootsverleih gehören auch dazu. Windsurfen in der Dänischen Wiek und Greifswalder Bodden.

Weiterlesen: "Segelschule Greifswald"
Ruhe Oase mit Blick in den Park, © Gutshaus Stolpe

Gutshaus Stolpe

  • Peenstraße 33, 17391 Stolpe an der Peene

Inmitten einer denkmalgeschützten, weitläufigen Gutsanlage aus dem vergangenen Jahrhundert liegt das von einem Park mit altem Baumbestand umgebene und restaurierte Gutshaus Stolpe. Das Haus, Mitglied bei Relais & Châteaux, thront erhaben über dem urwüchsigen Fluss inmitten des Naturparks Peenetal.

Weiterlesen: "Gutshaus Stolpe"
Surf- und Kitespot Gahlkow am Greifswalder Bodden, © Tourismusverband Vorpommern e.V./ Nicole Spittel

Surf- und Kite-Spot Gahlkow

  • Boddenweg, 17509 Gahlkow

Dieser Wind- und Kitesurfspot funktioniert bei Westwind über Nordwind bis Ostwind. Besonders beliebt ist er bei Windsurfern, da es schon nach wenigen Metern knietief ist. Trotzdem bleibt der Spot auch weit in den Bodden hinein ein Stehrevier.

Weiterlesen: "Surf- und Kite-Spot Gahlkow"
Dressurtraining auf dem Platz in Daugzin, © Karoline Görs

Reit- und Fahrverein Daugzin e.V.,

  • Daugzin 19, 17390 Rubkow

Ich biete Reitunterricht für Sattelanfänger (auch Voltigieren), Fortgeschrittene (im Dressur und Springen oder Freizeit) oder auch Behindertenreiten an, ebenso Korrekturberitt.

Weiterlesen: "Reit- und Fahrverein Daugzin e.V.,"
Achterwasser, © surflocal.de

Surfspot Lütow

  • 17440 Lütow

Das geringe Platzangebot macht Lütow zu einem reinen Windsurfrevier. Der Spot funktioniert besonders gut bei Wind aus süd- bis nordwestlichen Richtungen.

Weiterlesen: "Surfspot Lütow"
Weidehof, © Schreiner

Hotel Pension Weidehof

  • Tannenkampweg 52b, 17438 Wolgast

Hotel Pension in idyllischer Lage am Peenestrom. Reitunterricht/ Dressurausbildung/ Ausritte auf erstklassigen Schulpferden.

Weiterlesen: "Hotel Pension Weidehof"
Außenansicht der Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Pfarrkirche Greifswald-Wieck

  • Kirchstraße 30, 17493 Greifswald

In der Pfarrkirche Greifswald-Wieck finden Konzerte der Greifswalder Bachwoche statt.

Weiterlesen: "Pfarrkirche Greifswald-Wieck"
Hotelzimmer im Golfpark Strelasund, © Golfpark Strelasund

Golfpark Strelasund

  • Zur Alten Hofstelle 1-4, 18516 Süderholz, OT Kaschow

Golf- und Wellnesshotel mit zwei erstklassigen 18-Loch-Plätzen, weitläufiger Übungsanlage und einer traumhaften Spa-Landschaft mit regionalem Bezug.

Weiterlesen: "Golfpark Strelasund"
© Florian Melzer / im-jaich

im-jaich Segel- und Wassersportschule Rügen

  • Am Yachthafen 1, 18581 Lauterbach

Wassersport- und Segelschule, Törns, Charter, Sportbootführerscheine

Weiterlesen: "im-jaich Segel- und Wassersportschule Rügen"
Park an der Ruine des Herrenhauses Üselitz, © Tourismuszentrale Rügen

Herrenhaus Üselitz - Ruine

  • 18574 Poseritz OT Üselitz

Üselitz, ein Ort, in dem sich Geschichte sichtbar und transzendent von Ihrer alten hin zur neuen Form entwickelt.

Weiterlesen: "Herrenhaus Üselitz - Ruine"
Heiraten in außergewöhnlicher Kulisse in Loitz, © Karin Heymann

Der KulturKonsum – Ein Zuhause für den Loitzer Heimatverein und Treffpunkt für alle Generationen

  • Peenestraße 8, 17121 Loitz

Kunst und Kultur in Loitz, einem kleinem Städtchen an der Peene. Mit dem KulturKonsum entstand nicht nur ein Treffpunkt des Heimatvereines sondern auch der Einwohner der umliegenden Dörfern.

Weiterlesen: "Der KulturKonsum – Ein Zuhause für den Loitzer Heimatverein und Treffpunkt für alle Generationen"
© Friedrich Diestelmeier

Gutspark Alt Plestlin

  • Alt Plestlin 8, 17129 Bentzin

Gutspark Alt Plestlin an der Peene zwischen Jarmen und Loitz

Weiterlesen: "Gutspark Alt Plestlin"

Wrangelsburg

  • Schlossplatz, 17495 Wrangelsburg

Das heutige Herrenhaus in Wrangelsburg wurde um 1880 errichtet. Es befindet sich in idyllischer Lage, mit einem Landschaftspark direkt am Schlosssee. Von hier aus führen romantische Wanderwege in den Wald.

Weiterlesen: "Wrangelsburg"
Fast genau 100 Meter ragt die Spitze des Doms in die Höhe, © Sven Fischer

Dom Greifswald

  • Domstraße 54, 17489 Greifswald

Der Greifswalder Dom gehört zu den schönsten Sakralbauten Norddeutschlands. Er überragt mit seinem 100 m hohen Turm die Hansestadt Greifswald. Von seiner Turmgalerie aus hat man einen eindrucksvollen Ausblick bis hin zur Insel Rügen.

Weiterlesen: "Dom Greifswald"
Blick auf die Kirche Gustow, © Tourismuszentrale Rügen

Dorfkirche Gustow

  • Kirchweg, 18574 Gustow

Die Kirche Gustow ist eine Backsteinkirche aus dem 13. Jahrhundert und ein beliebtes Ausflugsziel.

Weiterlesen: "Dorfkirche Gustow"
das Gärtnereigelände an der B109, © Sabrina Wittkopf-Schade

Gärtnerei Querbeet

  • Levenhäger Straße 7, 18516 Süderholz OT Griebenow

Die Gärtnerei "Querbeet" gehört zu den Peenewerkstätten Demmin.

Weiterlesen: "Gärtnerei Querbeet"
© TMV/Gänsicke

Wasserschloss Quilow

  • Quilow 45, 17390 Quilow

Eine kleine Perle an der Peene: Das Wasserschloss Quilow ist eines der wenigen erhaltenen Renaissance-Gebäude in Mecklenburg-Vorpommern mit weitgehend originärer Bausubstanz und ein Baudenkmal von nationalem Wert.

Weiterlesen: "Wasserschloss Quilow"
Versteckt im Gebüsch liegen die Reste des Großsteingrabes "Teetsbusch"., © Archäo Tour Rügen

Großsteingräber Krakvitz

  • 18581 Putbus

Zu den Großsteingräbern Krakvitz gehören unter anderem der "Teetsbusch" und der "Hexenbusch".

Weiterlesen: "Großsteingräber Krakvitz"

Handweberei & Gartencafe

  • Bergstraße 4, 17440 Pulow

Landwerkstatt Weberei

Weiterlesen: "Handweberei & Gartencafe"
Pomeria im Greifswalder Hafen, © Sabrina Wittkopf-Schade

Eisbrecher Pomeria

  • Salinenstraße, 17489 Greifswald

Der Eisbrecher Pomeria blickt auf eine lange Tradition zurück.

Weiterlesen: "Eisbrecher Pomeria"
© Tourismusverband Vorpommern e.V.

Schloss Karlsburg

  • Greifswalder Straße, 17495 Karlsburg

Das Schloss Karlsburg in Vorpommern war einst im Besitz der Familie Bismarck-Bohlen.

Weiterlesen: "Schloss Karlsburg"
© Tourismusverband Vorpommern e.V.

Kräutergarten Pommerland

  • Feldstraße 4, 17440 Pulow

Der Kräutergarten Pommerland liegt in Pulow in Vorpommern.

Weiterlesen: "Kräutergarten Pommerland"
Mit Spaß bei der Sache, © kitesafe.de

kitesafe.de

  • Am Strandweg 1, 17509 Loissin

Ostseeurlaub mit Spaß und Action auf dem Wasser für die ganze Familie - willkommen bei kitesafe.de! Hier dreht sich alles um die Sportarten Kitesurfen, Stand-Up-Paddling/SUP und (SUP-)Yoga!

Weiterlesen: "kitesafe.de"
Gutshaus Kajahn, © Tourismuszentrale Rügen

Hotel Gutshaus Kajahn

  • Prosnitz 1, 18574 Gustow

Ein Erlebnis der besonderen Art, am Gutshaus - Kajahn auf Rügen. Das privatgeführte und denkmalgeschützte Hotel bietet Ihnen eine komfortable Unterkunft und Leckereien zur Stärkung nach einem langen Ritt.

Weiterlesen: "Hotel Gutshaus Kajahn"

Pfarrkirche St. Marien Loitz

  • Marktstrasse 166, 17121 Loitz

Die Sankt-Marien-Kirche Loitz ist ein aus dem 13. Jahrhundert stammendes Kirchengebäude in Loitz.

Weiterlesen: "Pfarrkirche St. Marien Loitz"
Außenbereich der Tennisanlage, © Sabrina Wittkopf-Schade

Tennisanlage Volksstadion

  • Pappelallee 3, 17489 Greifswald

Die Tennisanlage befindet sich im Greifswalder Volksstadion.

Weiterlesen: "Tennisanlage Volksstadion"
Lauterbach - Kommunalhafen -, © Tourismuszentrale Rügen

Hafen Lauterbach

  • 18581 Lauterbach

Der Kommunalhafen Lauterbach liegt am Rügischen Bodden im Südosten der Insel Rügen. Mit der Schmalspurbahn „Rasender Roland“ an der Lauterbacher Mole ist er idealer Ausgangspunkt für Ausflüge über die Insel. Restaurants und Cafés sorgen für das leibliche Wohl.

Weiterlesen: "Hafen Lauterbach"
Der Obelisk im Circus Putbus., © Tourismuszentrale Rügen

Obelisk im Circus Putbus

  • Circus, 18581 Putbus

Der Obeliksk im Circus Putbus.

Weiterlesen: "Obelisk im Circus Putbus"
Kiten in Ludwigsburg, © Tourismusverband Vorpommern e.V.

Surfspot Ludwigsburg

  • 17509 Ludwigsburg

Bei südlichen und südwestlichen Winden ist Ludwigsburg erste Wahl in der direkten Umgebung von Greifswald – und auch die einzige. Für den etwas böigen Wind entschädigt der Spot mit einem großen Stehrevier und massig Platz zum Aufbauen.

Weiterlesen: "Surfspot Ludwigsburg"
Blick auf die historische Holzklappbrücke nach holländischem Vorbild, © B. Fischer

Wiecker Holzklappbrücke

  • An der Mühle 8, 17493 Greifswald

Die Wiecker Holzklappbrücke verbindet die beiden Ortsteile Wieck und Eldena der Hansestadt Greifswald. Sie wurde im Jahre 1887 nach holländischem Vorbild erbaut. Die Klappbrücke führt über den Fluss Ryck. Der Fluss mündet in die Dänische Wiek, einen Teil des Greifswalder Boddens. Die Brücke ist nur für Radfahrer und Fußgänger zugänglich und wird nur bei Bedarf geöffnet. Während des ca. 10-minütigen Brückenzuges können Interessierte die Funktionsweise des alten Denkmals beobachten.

Weiterlesen: "Wiecker Holzklappbrücke"
Klosterruine Eldena - Lieblingsmotiv von Caspar-David Friedrich, © tmv/kraus

Klosterruine Eldena

  • Goethestraße 2a, 17489 Greifswald

Die Klosterruine mit der Parkanlage ist ein beliebtes Ausflugsziel der Greifswalder und ihrer Gäste. Die Klosterruine ist gleichzeitig der Start- und Zielpunkt zum Themenradweg "Route der Norddeutschen Romantik", die Stationen und Leben der Norddeutschen Romantiker Vorpommerns.

Weiterlesen: "Klosterruine Eldena"
Sieben reetgedeckte Häuser umfasst der Wreecher Hof, © TMV

Hotel Wreecher Hof

  • Kastanienallee 1, 18581 Wreechen

In Putbus, zwischen dem Schlosspark und dem flachen Naturstrand des Greifswalder Boddens, versteckt sich das First-Class-Hotel für anspruchsvolle Reisende. Das Hoteldörfchen mit den 7 reetgedeckten Häusern liegt inmitten eines Biosphärenreservats und ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge auf Rügen.

Weiterlesen: "Hotel Wreecher Hof"
Ansicht des Stadtmuseums "Kaffeemühle" in Wolgast, © Baltzer

Stadtgeschichtliches Museum Kaffeemühle

  • Heute geöffnet
  • Rathausplatz 6, 17483 Wolgast

Das Wolgaster Stadtmuseum, von seinen Einwohnern auf Grund der Gebäudeform auch liebevoll "Kaffeemühle" genannt, beherbergt eine Ausstellung zur Stadtgeschichte, die eng mit der Schifffahrt verbunden ist.

Weiterlesen: "Stadtgeschichtliches Museum Kaffeemühle"
Mühlen- und Mahlsteine aus längst vergangenen Zeiten, © Sabrina Wittkopf-Schade

Mühlenstein-Park

  • Theodor-Neubauer-Straße 39, 17438 Wolgast

Der Mühlenstein-Park befindet sich in Wolgast. In einem kleinen Wolgaster Park befindet sich eine Sammlung von steinzeitlichen Mühlen, Trogmühlen, Reibplatten, Quernen und Mühlensteinen der Neuzeit. Auch Fossilien und der Nachbau der Mühle von Pudagla im Maßstab 1:5 sind zu besichtigen.

Weiterlesen: "Mühlenstein-Park"
Eisbären im Wildlife Usedom, © H. Böhm / trassenheide.de

Wildlife Usedom

  • Wiesenweg 2, 17449 Trassenheide

Wildlife Usedom ist das innovative Naturerlebnis für die ganze Familie. Unser freundliches Team heißt alle Gäste herzlich willkommen auf einem Rundgang durch die Landschaften der fünf Kontinente.

Weiterlesen: "Wildlife Usedom"
Kapelle St. Gertud - Herzogsseite, © Baltzer

Kapelle St. Gertrud

  • Chausseestraße, 17438 Wolgast

Die Kapelle St. Gertrud ist ein Kleinod der Backsteingotik.

Weiterlesen: "Kapelle St. Gertrud"
Essbare Blüte der Indianernessel, © Markus Ziegenhagen

Duft- und Tastgarten Papendorf

  • Am Weiher 9, 17440 Lassan OT Papendorf

Ein Ort zum Lernen und Verweilen! Der Duft- und Tastgarten Papendorf lädt Sie in die Welt der Heil-, Gewürz-, Duft- und Giftpflanzen ein. Der Garten ist sortiert in spezifische Themenbeete, liebevoll und naturnah gestaltet. Während einer einstündigen fachkundigen Führung gehen wir auf Ihre Interessen ein und stellen Ihnen einzelne Pflanzen vor.

Weiterlesen: "Duft- und Tastgarten Papendorf"
© Heike Seelenbinder

Steinwall Schwarzer Peter

  • 18565 Neuendorf

Steinwall Schwarzer Peter

Weiterlesen: "Steinwall Schwarzer Peter"
ein direkt an der Straße zwischen Putbus und Vilmnitz liegender Deckstein des Großsteingrabes "Fliederbusch", © Archäo Tour Rügen

Fliederbusch - Großsteingrab Lonvitz

  • 18581 Putbus OT Lonvitz

In der Nähe von Lonvitz, einem Ortsteil der Gemeinde Putbus, liegt das Großsteingrab "Fliederbusch". Es ist auch als "Fleederbarg" bekannt.

Weiterlesen: "Fliederbusch - Großsteingrab Lonvitz"
Fischgaststätte in Gristow direkt am Hafen

Gaststätte Gristow "De Fischer un sin Fru"

  • Riemser Weg 39 a, 17498 Gristow

Im kleinen Fischerort Gristow an der Gristower Wiek, gleich am Hafen und der Kirche, steht die kleine Fischgaststätte "De Fischer un sin Fru". Tagesfang abhängig besticht unsere urig eingerichtete Gaststätte seit 1995 immer wieder durch ein abwechslungsreiches Angebot. Bei 26 Innen und 40 Außenplätze findet hier jeder seinen Tisch und kann den Blick in Ruhe über die Gristower Wieck schweifen lassen.

Weiterlesen: "Gaststätte Gristow "De Fischer un sin Fru""
Außenansicht der Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Dorfkirche Behrenhoff

  • Dorfstraße, 17498 Behrenhoff

Die Dorfkirche Behrenhoff in Vorpommern stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Dorfkirche Behrenhoff"

Kitesurfschule Ostseekiteschule

  • Freesendorfer Weg - Marina Lubmin, 17509 Seebad Lubmin

DIe Kitesurfschule an der Marina Lubmin

Weiterlesen: "Kitesurfschule Ostseekiteschule"
© TVV

Botanischer Garten Greifswald

  • Münterstraße 2, 17489 Greifswald

Der botanische Garten wurde 1763 gegründet und gehört zur Universität Greifswald. Er besteht aus 16 Gewächshäusern und Außenanlagen, Teichen, 8000 verschiedene Pflanzenarten unter anderem: Kakteen, Riesenseerosen, tropischen Orchideen und Gewürz- und Heilpflanzen. Ab 1934 wurde mit der Anlage des neuen Botanischen Gartens (Arboretum) unter Botanikprofessor Paul Metzner (1893–1968) an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße begonnen.

Weiterlesen: "Botanischer Garten Greifswald"
Strelasund, © surflocal.de

Surfspot Tremt

  • 18519 Tremt

An Ostwind-Tagen ist Tremt ein beliebter Flachwasserspot am Greifswalder Bodden. Der Einstiegsbereich fällt zwar etwas eng aus, aber dafür könnt ihr euch auf dem Wasser und an Land richtig breit machen. Eine fette Düse sorgt für Extra-Power in Kite und Segel.

Weiterlesen: "Surfspot Tremt"
Matjes Fischbrötchen, © MYFISH-ostsee, © Sebastian Dorbrietz/ WFG Vorpommern

Fischladen in Greifswald "Fisch Imbiss"

  • Brüggstraße 31/32, 17489 Greifswald

Verkauf von fangfrischen Fisch, Räucherfisch, Fischgerichte und Salaten

Weiterlesen: "Fischladen in Greifswald "Fisch Imbiss""
Außenansicht der Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Dorfkirche Hohendorf

  • Chausseestraße, 17440 Hohendorf

Die Dorfkirche Hohendorf in Vorpommern stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Dorfkirche Hohendorf"
Blick auf Putbus aus der Luft, © Tourismuszentrale Rügen

Schlosspark Putbus

  • Wreechener Weg, 18581 Putbus

Obwohl das Schloss Putbus, der ehemals herrschaftlicher Sitz der Fürsten von Putbus, bereits 1962 dem Erdboden gleich gemacht wurde, erinnert der wunderschöne Schlosspark noch heute an diese prunkvolle Zeit. Magnolien und Mammutbäume zieren den im englischen Stil angelegten Garten.

Weiterlesen: "Schlosspark Putbus"
Rathaus Putbus, © Tourismuszentrale Rügen

Rathaus Putbus

  • Markt 8, 18581 Putbus

Einst Honoratiorenwohnhaus und Kaufmannsgeschäft - heute das Rathaus von Putbus.

Weiterlesen: "Rathaus Putbus"
Gutsanlage Schlatkow, © Sabrina Wittkopf-Schade

Gutsanlage Schlatkow

  • Schlatkow 58, 17390 Schlatkow

Die Gutsanlage Schlatkow hat eine lange Historie zu bieten.

Weiterlesen: "Gutsanlage Schlatkow"
Übersicht Kletterwald, © Michael Schicha

Kletterspaß im Grünen

  • Wolgaster Straße 61 A, 17491 Greifswald

Entspannung im Grünen - Der ökologisch nachhaltige Kletterwald bietet Spaß für die ganze Familie ohne Altersbeschränkung. Das umlaufende Sicherungssystem verhindert unbeabsichtigtes Entsichern technisch zuverlässig.

Weiterlesen: "Kletterspaß im Grünen"
Fährschiff "Stralsund" im Wolgaster Hafen, © Bastian Baltzer

Museum Dampffährschiff - Einendeisenbahn-Dampffähre

  • Museumshafen / Hafenstraße, 17438 Wolgast

Das 1890 gebaute Dampffährschiff "Stralsund" hat bis zu drei Personenwaggons mit ca. 300 Reisenden Platz geboten und wurde ursprünglich für die Verbindung Stralsund - Altefähr (Rügen) gebaut. Heute liegt die Fähre an ihrem letzten Einsatzort als Museumsschiff im Wolgaster Hafen und kann besichtigt werden.

Weiterlesen: "Museum Dampffährschiff - Einendeisenbahn-Dampffähre"

Hanseatischer Golfclub in Greifswald

  • Golfplatz 1, 17498 Wackerow

An der Stadtgrenze der Universitäts- und Hansestadt Greifswald liegt der Golfpark Greifswald-Wackerow.

Weiterlesen: "Hanseatischer Golfclub in Greifswald"
Greifswalder Bodden, © surflocal.de

Surfspot Rosengarten

  • 18574 Rosengarten

Ein Revier ohne Schnickschnack. Schon die Anfahrt über den holprigen Feldweg ist ein echtes Abenteuer. Aber der Mut wird belohnt. Bei Wind aus Nordost bis Süd ist Rosengarten ein echter Top-Spot. Dann könnt ihr kilometerlange Schläge parallel zum naturbelassenen Ufer fahren und habt dabei fast immer stehtiefes Wasser unterm Board.

Weiterlesen: "Surfspot Rosengarten"
Kite- und Surfspot Lubmin am Greifswalder Bodden, © Tourismusverband Vorpommern e.V.

Surfspot Lubmin

  • 17509 Lubmin

Ostseeflair am Bodden. Der feine Sandstrand, der große Stehbereich und kleine aber feine Wellen bei Südwest bis Nordostwind machen Lubmin zu einer echten Alternative für Wave-Einsteiger.

Weiterlesen: "Surfspot Lubmin"
Blick auf die Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Kirche St. Marien Greifswald

  • Brüggstraße 35, 17489 Greifswald

Die Kirche St. Marien ist eine Pfarrkirche inmitten der Greifswalder Altstadt. Die Kirche St. Marien kann nach dem Sonntagsgottesdienst bis 13.00 Uhr besichtigt werden. In den Monaten Juni, Juli und August gelten folgende Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr sowie Samstag 11 bis 15 Uhr. Für Kirchenführungen kann man sich im Kirchen-Büro oder in der Kirche anmelden.

Weiterlesen: "Kirche St. Marien Greifswald"
Vorplatz der Universität Greifswald mit Rubenowdenkmal aus dem Jahr 1856 zur Erinnerung an den Gründer der Universität, © Stadtmarketingverein Greifswald

Universität Greifswald

  • Domstraße 11, 17487 Greifswald

Die Universität Greifswald zählt zu den ältesten Universitäten Europas. Besonders das barocke Hauptgebäude mit den alten Fakultäten inmitten der Altstadt ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen.

Weiterlesen: "Universität Greifswald"

Höfeladen Esslust

  • Libnow 7a, 17390 Murchin OT Libnow

Höfeladen Esslust

Weiterlesen: "Höfeladen Esslust"

Bootsvermietung Jarmen

  • Lindenstr. 2, 17126 Jarmen

Verleih von Kanus und Kajaks für das Revier: Peene und Kummerower See.

Weiterlesen: "Bootsvermietung Jarmen"
Außenansicht des Kirchturms, © Sabrina Wittkopf-Schade

Kapelle in Bretwisch

  • Bretwischer Hauptstraße, 18516 Bretwisch/ Süderholz

Erste Nennung des Ortes 1232. Die neogotische Kapelle wurde 1852 erbaut. Der Kirchhof mit Backsteinportal und der umgebenden Mauer wurde um 1500 angelegt. An der Stelle der heutigen Kapelle stand zuvor eine Dorfkirche.

Weiterlesen: "Kapelle in Bretwisch"

Papiermanufaktur Wrangelsburg

  • Schlossplatz 5, 17495 Wrangelsburg

...der besondere Aufenthalt für Jung und Alt!

Weiterlesen: "Papiermanufaktur Wrangelsburg"
Der Garten im Juni 2019, © Anette Schröder

Keramik Töpferei Usedom

  • Zinnowitzer Straße 10, 17449 Mölschow

Auf dem ca. 150-jährigen ehemaligen Büdnerhof finden Besucher die älteste Töpfer- und Keramik-Werkstatt der Insel Usedom sowie Atelier mit Skulpturengarten der Künstlerin Anette Schröder, gestaltet als naturnaher "Blauer Garten" mit Figuren, Objekten, Garten- und Gebrauchskeramik und lauschigen Gartenräumen zum Niederlassen.

Weiterlesen: "Keramik Töpferei Usedom"
Ein Tag mit Caspar David Friedrich, © Tourismusverband Vorpommern e.V.

Marktplatz der Universität- und Hansestadt Greifswald

  • Markt, 17489 Greifswald

Mit der Gründung des Klosters Hilda begann auch der Werdegang der Stadt Greifswald. 1248 wurde der Ort urkundlich erstmals erwähnt, 1250 erhielt dieser das Stadtrecht. Der Markt ist das Herzstück der historischen Altstadt. Caspar David Friedrich malte den Marktplatz mit der Ansicht der Ratsapotheke und einem Teil des Rathauses als Aquarell - zu sehen im Pommerschen Landesmuseum.

Weiterlesen: "Marktplatz der Universität- und Hansestadt Greifswald"
U-Boot im Hafen Peenemünde, © Sabrina Wittkopf-Schade

Russisches U-Boot U-461

  • Haupthafen, 17449 Peenemünde

Mit fast 100 MeternLänge und einem Gewicht von über 4000 Tonnen das russische U-Boot U-461 das größte konventionelle Boot, welches jemals gebaut wurde. In den engen Gängen und Kammern des unter 6-Etagen reichenden Stahlkolosses kann jeder an der Gänsehaut des Nachbars ablesen, dass das nichts für schwache Nerven ist. Atemberaubende Simulationen führen an den Rand der Vorstellungskraft.

Weiterlesen: "Russisches U-Boot U-461"
Führung zu den Wikingergräbern am ehemaligen Handelsplatz Menzlin, © Sabrina Wittkopf-Schade

Wikingergräber "Altes Lager" Menzlin

  • Unteres Peenetal und Peenehaff, 17390 Menzlin

Südlich von Menzlin befinden sich die historischen Wikingergräber. Hier befanden sich einst ein slawisches Siedlungsgebiet und ein wikingerzeitlicher Handelsplatz. Die eher als kriegerisches Volk bekannten Wikinger waren auch tüchtige Händler und Seefahrer, betrieben Handel an der gesamten Ostseeküste und hatten hervorragende Bootsbauer und geschickte Handwerker. Das ergaben die archäologischen Untersuchungen am einstigen Seehandelsplatz Menzlin bei Anklam.

Weiterlesen: "Wikingergräber "Altes Lager" Menzlin"
Die Orangerie in Putbus., © Tourismuszentrale Rügen

Orangerie Putbus

  • Alleestraße 35, 18581 Putbus

Kunst schauen und Kunst genießen in der Orangerie in Putbus.

Weiterlesen: "Orangerie Putbus"
Blick auf die Kirche in Karlshagen, © Sabrina Wittkopf-Schade

Kirche Karlshagen

  • Bahnhofstraße 15, 17449 Karlshagen

Die Kirche Karlshagen ist neben der Kirche Bansin der einzige Kirchenneubau des 20. Jahrhunderts auf der Insel Usedom.

Weiterlesen: "Kirche Karlshagen"
Gutshof, Luftbild, © K-H. Bauer

Gutshaus Alt Plestlin

  • Alt Plestlin 8, 17129 Bentzin

Übernachtung, Frühstück, Feierlichkeiten

Weiterlesen: "Gutshaus Alt Plestlin"
Das "Verräterhaus" in Groß Stresow., © Tourismuszentrale Rügen

Das "Verräterhaus" bei Groß Stresow

  • Dorfstraße, 18581 Groß Stresow

Das „Verräterhaus“ erinnert an die Schlacht zwischen Preußen, Dänemark und Schweden (Nordischer Krieg) bei Groß Stresow.

Weiterlesen: "Das "Verräterhaus" bei Groß Stresow"
Marstall Putbus, © Tourismuszentrale Rügen

Putbus, Marstall

  • Kastanienallee, 18581 Putbus

Der Marstall Putbus ist Veranstaltungsort der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und des Festspielfrühlings Rügen.

Weiterlesen: "Putbus, Marstall"
Außenansicht des Hauses, © Sabrina Wittkopf-Schade

Falladahaus

  • Steinstraße 59, 17489 Greifswald

Das Falladahaus befindet sich in der Hansestadt Greifswald.

Weiterlesen: "Falladahaus"
Go Kart-Gelände, © Sabrina Wittkopf-Schade

Go-Kart Peenemünde

  • Am Flugplatz 1, 17449 Peenemünde

Go-Kart Peenemünde bietet in den Sommermonaten Freizeitspaß für Groß und Klein.

Weiterlesen: "Go-Kart Peenemünde"
Kirche mit Eingangsportal, © Sabrina Wittkopf-Schade

Heilig-Kreuz-Kirche Kemnitz

  • Schulstraße 3, 17509 Kemnitz

Die Heilig-Kreuz Kirche Kemnitz blickt auf eine lange Tradition zurück. Im Pfarrhaus Kemnitz, gleich neben der Kirche,befindet sich eine kleine Ausstellung zum Maler Friedrich August von Klinkowström. Im Taufregister der Eintrag zur Geburt Des späteren Malers, Pädagogen und Schriftstellers. Der Themenradweg "Route der Norddeutschen Romantik", der von Greifswald nach Wolgast verläuft, führt u. a. zu den Stätten dieses Malers der Romantik.

Weiterlesen: "Heilig-Kreuz-Kirche Kemnitz"
© Tourismuszentrale Rügen GmbH

Kirche Groß Zicker

  • Boddenstraße 14a, 18586 Groß Zicker

Backsteinkirche im kleinen Fischerort Groß Zicker.

Weiterlesen: "Kirche Groß Zicker"
Eingang zur Scheune, © Sabrina Wittkopf-Schade

Hammerscheune Kaschow

  • Kaschow 18c, 18516 Süderholz OT Kaschow

Die Hammerscheune Kaschow ist ein Dorfmuseum der besonderen Art.

Weiterlesen: "Hammerscheune Kaschow"
Motorsportanlage, © Sabrina Wittkopf-Schade

Motorsport- und Freizeitzentrum Neuendorf

  • Mittelweg 1, 17509 Neuendorf

Das Motorsport- und Freizeitzentrum Neuendorf befindet sich in Vorpommern.

Weiterlesen: "Motorsport- und Freizeitzentrum Neuendorf"
© Tourismusverband Vorpommern e.V.

Dorfkirche Wehrland

  • Am Bauerberg, 17440 Zemitz/OT Wehrland

Die Dorfkirche Wehrland ist eine aus dem 13. Jahrhundert stammende Feldsteinkirche im Ort Wehrland.

Weiterlesen: "Dorfkirche Wehrland"
Ostsee, © surflocal.de

Surfspot Peenemünde

  • 17449 Peenemünde

Besonders die Locals auf Usedom schätzen Peenemünde, vor allem bei Winden aus Nord bis Südost. Denn anders als an den meisten Ostsee-Spots der Insel, müsst ihr euch den Strand nur mit wenigen Badegästen teilen. Der Stehbereich ist 120 Meter breit und damit perfekt für alle geeignet, die sich erstmals in die Wellen wagen.

Weiterlesen: "Surfspot Peenemünde"
© Christa Labouvie

Camping- und Wohnmobilstellplatz Amazonascamp Loitz

  • Mühlentorvorstadt 12, 17121 Loitz

Entdecken Sie das Amazonas-Camp, ein bestens ausgestatteter Campingplatz, idyllisch gelegen inmitten des Naturparkes Flusslandschaft Peenetal.

Weiterlesen: "Camping- und Wohnmobilstellplatz Amazonascamp Loitz"
Außenansicht, © Sabrina Wittkopf-Schade

Sternwarte Greifswald

  • Domstraße 10 a, 17489 Greifswald

Die Sternwarte Greifswald ist die größte Sternwarte im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Begründer sind Andreas Mayer & Lambert Heinrich Röhl.

Weiterlesen: "Sternwarte Greifswald"
© HTM Peenemünde GmbH

HTM Historisch-Technisches Museum Peenemünde

  • Im Kraftwerk, 17449 Peenemünde

In der Heeresversuchsanstalt Peenemünde gelang 1942 der weltweit erste Start einer Rakete ins All. Das Historisch-Technische Museum dokumentiert heute einen der spektakulärsten, gleichzeitig aber auch einer der gefährlichsten technischen Durchbrüche des 20. Jahrhunderts.

Weiterlesen: "HTM Historisch-Technisches Museum Peenemünde"
Außenanlage des Sportareals am Dubnaring, © Sabrina Wittkopf-Schade

Inline-Skater-Sportplatz

  • Dubnaring, 17491 Greifswald

Der Inline-Skater-Sportplatz befindet sich in der Hansestadt Greifswald.

Weiterlesen: "Inline-Skater-Sportplatz"
Blumen vor der Schlossanlage Ludwigsburg, © tvv-bock

Schloss Ludwigsburg

  • Schlosshof 1, 17509 Ludwigsburg

Das Renaissanceschloss Ludwigsburg wurde 1577 - 1592 als Witwensitz für Hedwig Sophie von Pommern-Wolgast errichtet. Nach ihrem Tod 1631 wechselte das Schloss mehrfach den Besitzer, bis es 1810 an den Greifswalder Kaufmann Weissenborn veräußert wurde.

Weiterlesen: "Schloss Ludwigsburg"

Lithographiewerkstatt

  • Am Fußsteig 5, 17440 Pulow

Lithographiewerkstatt

Weiterlesen: "Lithographiewerkstatt"

Pfarrwitwenhaus

  • Boddenstraße 35, 18586 Groß Zicker

Das Pfarrwitwenhaus Groß Zicker ist ein denkmalgeschütztes Wohnhaus in Groß Zicker. Es wurde 1719/20 gebaut und ist damit eines der ältesten Wohnhäuser Rügens.

Weiterlesen: "Pfarrwitwenhaus"
Herzstück der Landwirtschaft ist eine Herde Milchkühe. Ein Teil der Milch wird in der Hofkäserei zu Käse und Topfen verarbeitet., © SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen

SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden

  • Hohenwieden 17, 18507 Grimmen OT Hohenwieden

Die SOS-Dorfgemeinschaft bietet Besuchern vielfältige Angebote. Die Produkte der Landwirtschaft, Gärtnerei, Käserei, Textil- und Holzwerkstatt können im Dorfladen erworben werden. Das Café, mit angrenzendem Spielplatz, Skulpturenpfad und den Tieren des Bauernhofes, ist ein willkommenes Ausflugsziel in der Region.

Weiterlesen: "SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden"
© Burvitz/Pocha

Molkerei Naturprodukt GmbH Rügen

  • Poseritz Hof 15, 18574 Poseritz

Molkerei Naturprodukt GmbH "Rügener Inselfrische" - eine handwerklich regionale Molkerei auf der Insel Rügen.

Weiterlesen: "Molkerei Naturprodukt GmbH Rügen"
Ausreiten mit dem Reiterhof Groß-Stubben heißt vorallem Natur genießen, © Reit- und Fahrverein Poseritz e.V./ Thomas Krimmling

Reiterhof Groß-Stubben

  • Groß Stubben 3, 18574 Poseritz

Mit dem eigenen Pferd oder mit einem der 25 Warmblüter seinen Reiturlaub beim Reiterhof Groß-Stubben auf der Insel Rügen erleben.

Weiterlesen: "Reiterhof Groß-Stubben"
St. Laurentius Kirche (ev.) in Zudar, © Tourismuszentrale Rügen

St. Laurentius Kirche (ev.)

  • Dorfstraße 24, 18574 Zudar

Die St.-Laurentius-Kirche ist eine Kirche aus dem 14. Jahrhundert. Vor 1370 war sie Wallfahrtskirche, da sie ein „wundertätiges“ Marienbild besaß.

Weiterlesen: "St. Laurentius Kirche (ev.)"
Kronprinzenpalais in Putbus auf Rügen, © Tourismuszentrale Rügen

Kronprinzenpalais Putbus

  • Am Circus 1, 18581 Putbus

Der neue Ausstellungsort im Kronprinzenpalais in Putbus.

Weiterlesen: "Kronprinzenpalais Putbus"
Außenansicht der Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Fachwerkkirche Neuenkirchen

  • Alwine-Wuthenow-Ring 11, 17489 Neuenkirchen

Die Fachwerkkirche Neuenkirchen stammt aus dem Mittelalter.

Weiterlesen: "Fachwerkkirche Neuenkirchen"
Außenansicht der Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Dorfkirche Hanshagen

  • Straße des Friedens, 17509 Hanshagen

Das gotische Kirchengebäude der Dorfkirche Hanshagen stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Dorfkirche Hanshagen"
Pädagogium Putbus, © Tourismuszentrale Rügen

Pädagogium zu Putbus

  • Circus 16, 18581 Putbus

Das Königliche Pädagogium wurde von 1833-1836 erbaut von Fürst Wilhelm Malte I. zu Putbus nach Plänen Johann Gottfried Steinmeyers.

Weiterlesen: "Pädagogium zu Putbus"
Luftaufnahme vom BALTIC SEA RESORT, © Baltic Sea Resort

BALTIC SEA RESORT

  • Hafenstraße 9, 17440 Kröslin

Eingebettet in unberührter Natur, vor den Toren der schönen Insel Usedom, befindet sich die Marina Kröslin, der einzige 5-Sterne-Yachthafen der Region. Die hochmoderne Anlage bietet eine Fülle attraktiver Möglichkeiten, die einen Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Weiterlesen: "BALTIC SEA RESORT"
© Kurverwaltung Lubmin

Petri-Kirche Lubmin

  • Freester Straße 11, 17509 Lubmin

Die Petri Kirche in Lubmin wurde 1957 feierlich eingeweiht.

Weiterlesen: "Petri-Kirche Lubmin"
Ausbildungscafeteria des BBW Greifswald, © BBW Greifswald/Henry Dramsch

Caféteria im BBW Greifswald

  • Pappelallee 2, 17489 Greifswald

Ausbildungscafé hinter dem Freizeitbad. Frisch und lecker: unser Mittagstisch von Montag bis Freitag von 12 bis 14 Uhr

Weiterlesen: "Caféteria im BBW Greifswald"
1 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen