• Steinwall Schwarzer Peter, © Heike Seelenbinder
    Steinwall Schwarzer Peter

Steinwall Schwarzer Peter

Steinwall Schwarzer Peter

Ohne die Dünen würde Hiddensee durchbrechen und in 2 Teile zerfallen. Dies ist schon einmal im Jahr 1864 passiert. Die Ostsee überflutete die Insel und riss eine Rinne durch das Eiland. Die Hiddenseer brauchten 25 Jahre, um das Loch mit Schaufeln und Fuhrwerk wieder zu flicken. Davon zeugt dieser Steinwall, der ein paar hundert Meter lang ist.

Kategorie

Denkmäler und Sehenswürdigkeiten

Kontakt:

Steinwall Schwarzer Peter


18565  Neuendorf


Ihr Ziel:

Steinwall Schwarzer Peter

18565 Neuendorf


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf