• Ostsee, © surflocal.de
    Ostsee

Surfspot Zinnowitz

Flachwasser-Fanatiker sind in Zinnowitz an der falschen Adresse. Bei einer kräftigen Brise aus Ost rollen hier erstklassige Ostseewellen an den feinen Sandstrand. In der Hauptsaison dürft ihr das Spektakel wegen der vielen Urlauber aber nur außerhalb der Badezone genießen.

Zinnowitz ist eines der bekanntesten Ostseebäder auf der Insel Usedom. Der Ort liegt am nördlichen Ende einer etwa ein bis zwei Kilometer breiten Landzunge zwischen dem Achterwasser und der Pommerschen Bucht. Die Bekanntheit des Ostseebades aufgrund des traumhaften Strandes und der guten Infrastruktur führt gerade in den Sommermonaten zu vielen Gästen. Dementsprechend wirkt der Ort dann etwas überlaufen. Bei stürmischen Winden aus östlichen Richtungen baut sich hier eine ordentliche Welle auf. Dann ist der Spot für Anfänger aufgrund des kleinen Stehbereichs nur bedingt geeignet. Der Sportstrand befindet sich beim Aufgang Q, also direkt beim Hotel Baltic. Ihr findet ihn, wenn ihr der Promenade Richtung Trassenheide folgt. In der Hauptsaison ist das Kitesurfen aufgrund der viele Touristen erst in den Abendstunden zu empfehlen. Der Spot ist für Windrichtungen aus NW bis O geeignet.

Ausstattung:

  • Toiletten, Duschen, Entsorgung (Toiletten am Aufgang hinter der Düne, Duschen am Campingplatz)
  • Angebot der Surfschule - Windsurf, Segeln, Kanu, Banane fahren, Tretboot, Tauchen, Trampoline, Wasserski, Wakeboard, Sofa und Kneeboard mit Motorboot
  • Parkmöglichkeiten < 500 m weit entfernt, gebührenpflichtig (teuer)

Detaillierte Informationen zum Spot Zinnowitz gibt es auf der verlinkten Webseite von www.surflocal.de. Dort findet ihr zudem 3D-Panoramafotos zum Spot, könnt Kontakt zu den Locals knüpfen oder euch zum gemeinsamen Surfen mit Freunden verabreden.

Kategorie

Surfspots


Kontakt:

Surfspot Zinnowitz


17454  Zinnowitz


Ihr Ziel:

Surfspot Zinnowitz

17454 Zinnowitz


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf