• Portrait Jutta Hoch, © Jutta Hoch
    Portrait Jutta Hoch
  • Grafik zum Bad Doberaner Frauensalon, © G. Poetzsch
    Grafik zum Bad Doberaner Frauensalon

Bad Doberaner Frauensalon

Zu Gast ist die Bad Doberanerin Dr. Jutta Hoch, Ärztin im Ruhestand und nun Klimaaktivistin.

Nein, sie steigt nicht auf Schornsteine oder Palmen. Doch bringt sie verschwenderischer oder einfach nur nachlässiger, gedankenloser Umgang mit der Natur auf die Palme. Aus ihrem großen Garten in der Stadt hat sie ein kleines Paradies gemacht, in dem sich Ringelnatter, Frösche, Schmetterlinge, Bienen, Hummeln und Vögel wohl fühlen. Weil ihr das noch nicht genug erscheint, hat sie von der Stadt Flächen gepachtet am Althöfer Bach, auf denen mit der Flasche aufgezogene Lämmer grasen und alt werden können, eine große Wildblumenwiese entsteht und Obstbäume wachsen werden.

Jutta Hoch gehört zu den Gründern der Grünen-Ortsgruppe Bad Doberan, hat das Doberaner Klimabündnis mit ins Leben gerufen, ist Mitglied des Kreistages. Und wenn sie als Jugendliche gekonnt hätte, wäre sie auch mit GREENPEACE auf Schornsteine gestiegen.

Zum Frauen-Salon, einer Initiative der Bad Doberaner Gleichstellungsbeauftragten, sind Frauen und Männer gleichermaßen herzlich eingeladen.

 

Eintritt/Preisinformation:

kostenlose Veranstaltung

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Vortrag & Wissenschaft


Kontakt:

Galerie Roter Pavillon

Am Kamp 1
18209  Bad Doberan


Kontakt:

Kunstverein Roter Pavillon e.V.

Kamp 1
18209  Bad Doberan

+49 38203 773391
eva.firzlaff@t-online.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Sonntag, 04.10.2020, 16:00 Uhr
Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close