Treidelpfad am Ryck, © Gudrun Koch

zurück

Schließen

Strecke

4 km

Von diesem Pfad aus wurden die Schiffe durch Pferde oder Menschenkraft gezogen.

Von diesem Pfad aus wurden die Schiffe durch Pferde oder Menschenkraft gezogen.

Bildergalerie

Da die Westwinde ungünstige Bedingungen für auslaufende Schiffe darstellten, war es nicht möglich mit eigener Segelkraft zu fahren und durch das flache Fahrwasser konnte die Fracht meist erst im Fischerdorf Wieck geladen werden. Deshalb wurde auf der Südseite des Rycks ein Pfad angelegt, der dem „Trecken“ oder „Treideln“ der Schiffe dienen sollte.
Diese Methode wurde noch bis ins 20. Jahrhundert praktiziert, da die Motorisierung der Schifffahrt in Greifswald noch nicht weit genug vorangeschritten war. Es gab sogar für das Treideln eigene Gesetzte und Polizeiverordnungen.

Wissenswertes

Anreise

Ihr Ziel:
Treidelpfad
Hafenstraße 31
17489 Greifswald



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Kontakt

Treidelpfad

Hafenstraße 31
17489 Greifswald


Wegekennzeichnung

Ähnliche Touren

Wild und faszinierend: Die imposanten Kreidefelsen, ein zeitloses Symbol der Insel Rügen., © TMV/Roth

Hochuferweg 2.0

Weiterlesen: "Hochuferweg 2.0"
Auf dem Walderlebnispfad Dargun gehen Familien auf Spurensuche, © Stadtinformation Dargun

Walderlebnispfad Dargun (1,5-3,5 km/ 1 Tagestour)

Weiterlesen: "Walderlebnispfad Dargun (1,5-3,5 km/ 1 Tagestour)"
Dünen am Darßer Ort, © TMV/UB

Rundwanderweg Darßer Ort (4 km)

Weiterlesen: "Rundwanderweg Darßer Ort (4 km)"
1- 0 von 0