• Zwischen Frühlingsblüten und kuschligen Kaninchen: die Osterzeit in Mecklenburg-Vorpommern, © TMV/Werk3
    Zwischen Frühlingsblüten und kuschligen Kaninchen: die Osterzeit in Mecklenburg-Vorpommern
    © TMV/Werk3

Ostern

Jedes Jahr zum Osterfest gibt das Urlaubsland den Auftakt in die neue Saison.

Überall zeigt sich das erste zarte Grün der Knospen und manch ein Frühlingsblüher sorgt für bunte Farbkleckse auf Wiesen. Neben der erblühten Landschaft wird es besonders am Osterwochenende farbenfroh. Dann werden die Eier im Wasser versteckt, der Osterspaziergang führt über Seebrücken hinaus aufs Meer, und zum Knistern des Osterfeuers gesellt sich das Rauschen der Wellen. Und als Highlight erwartet Sie ein buntes Potpourri an Veranstaltungen im ganzen Land. Einige jährlich stattfindende Veranstaltungen haben wir sozusagen als kleinen Appetitanreger für Sie zusammengestellt. Noch mehr Events finden Sie pünktlich zum Osterfest auf dieser Seite.

Ein Spaziergang über die Ostermärkte des Landes

Ein gemütlicher Bummel über einen der zahlreichen Ostermärkte im Land ist die ideale Einstimmung auf das Osterfest. In der Hansestadt Rostock können Sie entlang der Stände in der Kröpeliner Straße schlendern, nach Österlichem stöbern und die Schlemmereien verköstigen. Für Fans von historischem Ambiente empfiehlt sich der Mittelalterliche Ostermarkt in Güstrow.

Osterfeuer mit Meer- und Seeblick

Am Ostersamstag entfacht sich alljährlich ein feuriges Schauspiel entlang der Küsten und Seen. Dann erleuchten die traditionellen Osterfeuer an den Küstenlinien mit Musik, Tanz und Gegrilltem. Was gibt es Schöneres als den Winter mit dem Rauschen der Wellen im Hintergrund ade zu sagen und schon mal von einem Sonnenbad am Strand zu träumen? Eine kleine Zusammenstellung der Osterfeuer finden sie hier.

Angebote

online finden und buchen