• Unberührte Natur entdecken beim Floßfahren in der Mecklenburgischen Seenplatte, © TMV/Pescht
    Unberührte Natur entdecken beim Floßfahren in der Mecklenburgischen Seenplatte
  • Entschleunigung und Entspannung - das ist Floßurlaub in Mecklenburg-Vorpommern, © TMV/S. H. Witzel
    Entschleunigung und Entspannung - das ist Floßurlaub in Mecklenburg-Vorpommern
  • Mit dem Floß die Schweriner Seen erkunden, © TMV/S. H. Witzel
    Mit dem Floß die Schweriner Seen erkunden

Entschleunigung Floß

Raus aus dem Alltag, rein in die Natur

Gemächlich gleitet das Floß über das Wasser, leise und dicht am Ufer entlang. Es ist Bade- und Angelbasis, Sonnendeck, Naturbeobachtungsstation sowie Ferienhaus in einem.

Einfach aufsteigen und losfahren auch ohne Führerschein - in Mecklenburg-Vorpommern unbeschwert inmitten traumhafter Idylle dem Sonnenuntergang entgegentreiben. Biber und Eisvögel am Ufer oder in der Luft kreisende See- und Fischadler beobachten und dabei Eins mit der Natur werden. Von entspannten Entdeckungstouren auf der Peene bis hin zu unvergesslichen Abenteuern in der Mecklenburgischen Kleinseenplatte. Ein Sonnenbad an Deck und danach ein abkühlender Sprung ins erfrischende Wasser - tief durchatmen, das Vogelgezwitscher genießen und endlich mal zur Ruhe kommen.

Die naturnahen Urlaubsheime gibt es in vielen unterschiedlichen Größen und Ausstattungen. Also, worauf warten Sie noch? Das Abenteuer Floß kann beginnen.

Von Priepert nach Zwenzow und zurück

Floß-Tour auf der Havel (42 km)

Mit dem Floß auf der Havel schippern, © TMV/Pescht

Grenzenlose Freiheit mit Mississippi-Feeling können Abenteurer auf einer Floßfahrt genießen. Gemütlich auf Havel, glitzernden Seen und romantischen Kanälen schaukeln, in stillen Buchten träumen und dem Sonnenuntergang entgegen treiben.

Von Canow bis nach Himmelpfort

Floßtour in der Kleinseenplatte

Unendliche Weiten erleben bei einer Fahrt mit dem Floß über den Stolpsee, © TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Eingebettet in eine Landschaft voller Bäume, deren Kronen in den Himmel hineinragen, bahnt sich das Floß über die glasklaren Seen im Süden der Mecklenburgischen Seenplatte seinen Weg. Ein besonderes Urlaubserlebnis voller Entspannung, das Sehnsüchte stillt und verzaubert.

Von Wesenberg bis nach Mirow

Auf großer Abenteuerfahrt

Durch die Schleuse geht die Abenteuerfahrt mit dem Floß über die Seen in Mecklenburg-Vorpommern weiter, © TMV/Läufer

Die beiden Orte Wesenberg und Mirow in der Mecklenburgischen Kleinseenplatte liegen nur 10 Kilometer voneinander entfernt, aber um von einem zum anderen Ort übers Wasser zu gelangen, müssen Hobbykapitäne einnmal außen herum fahren. Auf den unzähligen Seen und schmalen Kanälen gibt es dabei viel zu entdecken.

Eine Tagestour auf den Schweriner Seen

Stadtführung mit dem Floß

Das prächtige Schloss in Schwerin von der Wasserseite aus bestaunen, © TMV/S. H. Witzel

Einmal die schöne Landeshauptstadt aus einem anderen Blickwinkel betrachten und einen Tag in Schwerin auf dem Wasser verbringen. Mit Abstecher zum romantischen Schloss und auf den Schweriner Außensee lässt diese Tour keine Wünsche offen.

Verleihstationen für Ihren Floßurlaub

Newsletter abonnieren » like uns auf