Große Kleinseen-Tour (120 km)

Hausboottörn Hafendorf Müritz - Neustrelitz

Einige der schönsten Seen der Mecklenburgischen Seenplatte laden auf große Tour. Durch faszinierende Flora und Fauna tuckert das Hausboot von der Müritz über große und kleine Seen, urige Kanäle und Havel nach Neustrelitz. Unterwegs laden zahlreiche Häfen und idyllische Buchten zum Ankern.

Der führerscheinfreie Törn lässt Seemannsherzen höher schlagen. Blubbernd und glucksend  schiebt sich das Boot durch die stillen Gewässer und lädt zum Genießen der einzigartigen Naturlandschaft ein. Von der Müritz geht es über ihre kleine Schwester und auf der Müritz-Havel-Wasserstraße in das romantische Mirow. Vorbei an kleinen Bootshäusern und der Halbinsel Mirower Holm führt die Fahrt weiter gen Süden. Nach der Diemitzer Schleuse reihen sich gleich mehrere fischreiche Seen zu einem kurvenreichen Band aneinander. Aal und Hecht, Zander und Schlei bescheren oftmals ein leckeres Abendmahl. In den zahlreichen kleinen Buchten finden sich schöne Stellen zum Ankern und Beobachten von Adlern und Reihern. Vereinzelt schallt der Ruf des Eisvogels durch die Stille.

Am Ellbogensee trifft die Müritz-Havel-Wasserstraße dann auf die Obere-Havel-Wasserstraße, auf der die Tour Richtung Norden weiterführt. Nach der Wesenberger Schleuse können sich Skipper in der gleichnamigen Stadt die Mecklenburgische Küche in einem der vielen kleinen Restaurants munden lassen oder einen herrlichen Rundblick auf das Seenland vom Turm der Burg genießen. Die weitere Fahrt nach Neustrelitz führt über den Woblitzsee und durch den Kammerkanal zum Zierker See. Die barocke Residenzstadt Neustrelitz lockt mit Schlossgarten, Orangerie und Schlosskirche zu einem Ausflug in die Geschichte.

Auf der Rücktour empfiehlt sich ein Halt in Mirow, wo sich ein einzigartiges Schlossensemble auf einer romantischen Insel befindet. Im zauberhaften Schlossgarten lässt es sich prächtig wandeln und im 3-Königinnen-Palais wartet eine königliche Schatzsuche auf Freizeitkapitäne und ihre Crew.     

Gewässerprofil

Führerscheinfreier Törn durch einige der schönsten Mecklenburgischen Kleinseen. Moderne maritime Infrastruktur. Auf der Fahrt gibt es 6 Schleusen pro Richtung. Auf dem Großen Priepertsee Wasserskistrecke beachten. Außerhalb des Fahrwassers Echolot einschalten und langsam fahren.
 

Download (146.55 kB)
GPX-Datei Große Kleinseen-Tour

Toureninfo


  • Länge der Tour: 120 km
  • Etappen: 4-5 Tage
  • Bootsführerschein nicht erforderlich
  • Bahnanbindung: Mirow, Neustrelitz
  • Sehenswert: 3-Königinnen-Palais in Mirow, Schloss und Schlossinsel Mirow, Burganlage mit Fangelturm in Wesenberg, Barocke Stadtanlage und Schlosspark Neustrelitz

  • Am Mirower See schlafen Urlauber mitsamt Boot unter reetgedecktem Dach, © TMV/Agentur Waterkant
    Am Mirower See schlafen Urlauber mitsamt Boot unter reetgedecktem Dach
  • Die Mirower Schlossinsel mit ihrem Gebäudeensemble war eine der Nebenresidenzen der Herzöge von Mecklenburg-Strelitz, © TMV/Legrand
    Die Mirower Schlossinsel mit ihrem Gebäudeensemble war eine der Nebenresidenzen der Herzöge von Mecklenburg-Strelitz
  • Lädt zum Verweilen ein: der Schlosspark Neustrelitz mit seinen filigranen Skulpturen und prachtvollen Bauten, © TMV/Hoffmann
    Lädt zum Verweilen ein: der Schlosspark Neustrelitz mit seinen filigranen Skulpturen und prachtvollen Bauten
1

Schlossinsel – 17252 Mirow

3-Königinnen-Palais

Willkommen in der Welt Mirokesen, © Bernd Lasdin

Plötzlich Königin - Wie aus Provinzprinzessinnen bedeutende europäische Königinnen wurden. Das 3-Königinnen-Palais auf der Schlossinsel Mirow bietet eine interaktive Ausstellung zum Herzogtum Mecklenburg-Strelitz und den aus diesem Hause stammenden Königinnen. Neben der Ausstellung befinden sich noch ein Café mit Seeblick, ein Souvenirshop mit regionalen Produkten sowie die Touristinformation Mirow in unserem Haus.

Mehr erfahren »
2

Schloßinsel – 17252 Mirow

Schloss Mirow

Schloss Mirow, © Bernd Fischer

Das heutige Schloss wurde unter Adolf Friedrich III. nach Plänen von Christoph Julius Löwe in den Jahren 1749 bis 1752 als Witwensitz für seine Stiefmutter Elisabeth-Albertine hergerichtet.

Mehr erfahren »
4

– 17235 Neustrelitz

Marktplatz Neustrelitz

Marktplatz, © Stadt Neustrelitz/Roman Vitt Fotografie

Die sternförmige spätbarocke Stadtanlage der Residenzstadt Neustrelitz ist europaweit einmalig - acht Straßen führen vom Marktplatz in alle Himmelsrichtungen

Mehr erfahren »
5

An der Promenade – 17235 Neustrelitz

Schlossgarten Neustrelitz

Schlossgarten in Neustrelitz, © Roman Vitt

Der herzogliche Schlossgarten in Neustrelitz ist ein Kleinod der Gartenkunst des 18. und 19. Jahrhunderts. In jeder Jahreszeit lädt er zum Flanieren und Entdecken ein.

Mehr erfahren »
7

Marktplatz – 17235 Neustrelitz

Stadtkirche Neustrelitz

Stadtkirche Neustrelitz, © Stadtkirche Neustrelitz

Eines der wichtigsten Wahrzeichen der Residenzstadt Neustrelitz ist die Stadtkirche mit dem im toskanischen Stil erbauten Turm. Von der Aussichtsplattform genießen Sie den schönsten Blick auf die spätbarocke Stadtanlage und die Umgebung.

Mehr erfahren »
8

Schloßstraße – 17235 Neustrelitz

Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz

Moderner Anbau des Kulturquartiers, Garten und Terrasse, © Bernd Lasdin

Die Alte Post in Neustrelitz beherbergt heute das Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz, ein bedeutender Ort der Kultur, Geschichte und Bildung. Durch einen modernen, lichtdurchfluteten Neubau ergänzt, befinden sich dort vereint das Museum, die Stadtbibliothek, Archive, ein Shop, ein Café und ein großer Gartenbereich mit Terrasse.

Mehr erfahren »
9

Useriner Straße – 17235 Neustrelitz

Slawendorf Neustrelitz

Das Slawendorf, © Slawendorf Neustrelitz

Der Besuch im Slawendorf am Zierker See ist ein Ausflug in die frühmittelalterliche Siedlungsgeschichte der Region. Hier können Sie aktiv und kreativ sein.

Mehr erfahren »

Wir empfehlen folgende Karten für diese Tour

(Der Link für Sie zum Thalia-Onlineshop, so dass Sie die Bücher nach Hause oder auch in Ihre Thalia-Buchhandlung vor Ort liefern lassen können)

Newsletter abonnieren » like uns auf