Von der Müritz bis Rheinsberg (106 km)

Kultur entdecken auf Wasserwegen

Von einem der schönsten und ältesten Herrenhäuser Mecklenburgs am Westufer der Müritz geht es zum 3-Königinnen-Palais nach Mirow und anschließend weiter nach Rheinsberg. Durchquert werden mehr als 20 Seen. Die auch landschaftlich reizvolle Tour bietet ein reichhaltiges Kulturprogramm entlang der Wasserwege.

Die Tour beginnt im Hafendorf Müritz. Nach einem Abstecher zu einem der schönsten und ältesten Herrenhäuser Mecklenburgs am Westufer der Müritz geht es zum 3-Königinnen-Palais nach Mirow. Das spätbarocke Kavalierhaus auf der Schlossinsel Mirow beherbergt heute eine interaktive Ausstellung zum Leben der 3 Königinnen von Mecklenburg Strelitz sowie ein herrliches Café mit Seeterrasse. Das Probieren von Luisentorte, Friederikentorte oder Charlottentorte auf der Seeterrasse lohnt sich!  Ab Mai 2014 besteht die Möglichkeit gleich im Nachgang die historischen Räumlichkeiten des gegenüber liegenden Schlosses zu besichtigen, die dann wieder im originalgetreuen Zustand der Öffentlichkeit präsentiert werden. Nach einem Spaziergang durch den barocken Schlossgarten und über die Liebesinsel, geht es mit dem Boot weiter durch die Mecklenburgische Kleinseenplatte.

Umgeben von Wäldern, Mooren und Heidegebieten führt die Tour nach Brandenburg. Nach vier Schleusen wird die Stadt Rheinsberg erreicht, in der man sich auf die Spuren des 'Alten Fritz' begibt, der hier einst als Kronprinz die glücklichste Zeit seines Lebens verbrachte. Wie kein anderes Schloss besticht Rheinsberg durch seine malerische Lage am Grienericksee. Hier verbinden sich Natur, Architektur und Kunst zu einem harmonischen Ensemble. Zahlreiche Kunstwerke schmücken die Räumlichkeiten des Schlosses und laden zu einer Reise in die Zeit des 18. Jahrhunderts ein.

Am nächsten Tag geht es zurück in Richtung Hafendorf Müritz.

Gewässerprofil

Sowohl erfahrene Urlaubskapitäne als auch Neueinsteiger kommen auf ihre Kosten, wenn sie ihr Boot über die Seen sowie Fluss- und Kanalabschnitte ins brandenburgische Rheinsberg steuern. Im Sommer ist hier ein sehr lebhafter Bootsverkehr. An den vier Schleusen kann es zu Wartezeiten kommen. Bitte Rücksicht auf Paddler nehmen.

Download (46.63 kB)
GPX-Datei Von der Müritz bis Rheinsberg

Toureninfo


  • Länge der Tour: 106 km
  • Etappen: 3-4 Tage
  • Bootsführerschein nicht erforderlich
  • Bahnanbindung: Waren (Müritz)
  • Sehenswert: Gutsensemble Ludorf, Barockschloss und Schlossinsel Mirow, Schloss und Schlossgarten Rheinsberg

  • Freie Fahrt auf der Müritz, © TMV/Kuhnle Tours
    Freie Fahrt auf der Müritz
  • Von außen wirkt das Gutshaus Ludorf eher schlicht -  Im Inneren verzieren barocke Malereien die Decken des Renaissance-Baus, © TMV/Legrand
    Von außen wirkt das Gutshaus Ludorf eher schlicht - Im Inneren verzieren barocke Malereien die Decken des Renaissance-Baus
  • Die Mirower Schlossinsel mit ihrem Gebäudeensemble war eine der Nebenresidenzen der Herzöge von Mecklenburg-Strelitz, © TMV/Legrand
    Die Mirower Schlossinsel mit ihrem Gebäudeensemble war eine der Nebenresidenzen der Herzöge von Mecklenburg-Strelitz
Das 1698 erbaute Gutshaus Ludorf an der Müritz, © Achtenhagen & Achtenhagen (Gutshaus Ludorf) GbR

Am Westufer der Müritz, zwischen zwei Naturschutzgebieten gelegen, erblickt der Besucher eines der schönsten und ältesten Gutshäuser Mecklenburgs. Wer hier zu Gast ist, wird aus unserer hektischen Zeit zurückversetzt, in vergangene Jahrhunderte, in denen der Mensch im Einklang mit der Natur das Maß aller Dinge war.

Mehr erfahren »
2

Schloßinsel – 17252 Mirow

Schloss Mirow

Schloss Mirow, © Bernd Fischer

Das heutige Schloss wurde unter Adolf Friedrich III. nach Plänen von Christoph Julius Löwe in den Jahren 1749 bis 1752 als Witwensitz für seine Stiefmutter Elisabeth-Albertine hergerichtet.

Mehr erfahren »
3

Schlossinsel – 17252 Mirow

3-Königinnen-Palais

Willkommen in der Welt Mirokesen, © Bernd Lasdin

Plötzlich Königin - Wie aus Provinzprinzessinnen bedeutende europäische Königinnen wurden. Das 3-Königinnen-Palais auf der Schlossinsel Mirow bietet eine interaktive Ausstellung zum Herzogtum Mecklenburg-Strelitz und den aus diesem Hause stammenden Königinnen. Neben der Ausstellung befinden sich noch ein Café mit Seeblick, ein Souvenirshop mit regionalen Produkten sowie die Touristinformation Mirow in unserem Haus.

Mehr erfahren »
Newsletter abonnieren » like uns auf