Hausboot auf der Müritz-Elde-Wasserstraße, © Ralf Ottmann

zurück

Schließen

Die Müritz-Elde-Wasserstraße

Track herunterladen

Strecke

120,00 km

Wie geschaffen für Hausboot-Kapitäne ist die Entdeckerreise auf der Müritz-Elde-Wasserstraße. Auf 120 funkelnden Kilometern verbindet die blaue Allee bildschöne Städte, feuchte Auen, weite Wiesen, urige Sümpfe und sattgrüne Wälder.

Wie geschaffen für Hausboot-Kapitäne ist die Entdeckerreise auf der Müritz-Elde-Wasserstraße. Auf 120 funkelnden Kilometern verbindet die blaue Allee bildschöne Städte, feuchte Auen, weite Wiesen, urige Sümpfe und sattgrüne Wälder.

Bildergalerie

Entspannter als auf einem Hausboot kann das Land kaum bereist werden. Von Schleuse zu Schleuse schippern Seh-Reisende auf dem gemächlichem Fluss bis zur Festungs- und Elbestadt Dömitz. Die Schleusenvorgänge bieten dabei stets eine willkommene Gelegenheit, mit anderen Seebären zu schnacken und Geheimtipps auszutauschen. Unterwegs laden zahlreiche moderne Wasserwanderrastplätze und Marinas zu Badepausen und Ausflügen ein.

Auf der ersten Etappe schlängelt sich das das blaue Band durch sanft gewellte Wiesen, Felder und Wälder bis nach Parchim. Mit seinen malerischen Winkeln, stolzen Backsteinkirchen und gemütlichen Gasthäusern ist Parchim ein Anlegemanöver wert. Etwa 3 km hinter der Marina Matzlow-Garwitz zweigt der Störkanal nach Schwerin ab. Wer Zeit im Seesack hat, kann geradewegs in die bildschöne Landeshauptstadt Schwerin schippern.

Nach der Wasserkreuzung beginnt das Landschaftsschutzgebiet Lewitz. Links und rechts des Weges glitzern Dutzende Fischteiche, an denen sich schnatternde Vogelscharen den Bauch vollschlagen. Zwischen Neustadt-Glewe und Grabow säumen breite Schilfgürtel und rauschende Kiefernwälder die Ufer. Durch die tiefen Wälder und sandigen Heideflächen der Griesen Gegend fährt man weiter Richtung Elbe. An der Einmündung in den großen Strom liegt Dömitz,  dessen Festung einen hinreißenden Blick auf das Elbetal gewährt.

Gewässerprofil

Die Müritz-Elde-Wasserstraße ist ideal für einen ausgiebigen Urlaub auf dem Wasser. Auch ungeübte Hausboot-Kapitäne können hier bedenkenlos ins Wasser stechen. Auf 17 Schleusenstufen klettert die Müritz-Elde-Wasserstraße zu der Elbe hinab. Vor Fahrtantritt bitte über die jeweiligen Schleusenzeiten informieren. Sonderschleusungen sind möglich. Über den 44 km langen Störkanal kann bis zur Landeshauptstadt Schwerin gefahren werden. Das Tanken ist nur an Straßentankstellen möglich.
 

Sehenswertes

zur Karte

18 Ergebnisse

Vorführung einer alten Schuhmacherwerkstatt, © Jörn Lehmann

Burgmuseum Plau am See

  • Burgplatz 2, 19395 Plau am See

Kinder und Museum - das passt nicht, könnte man glauben. In Plau am See stimmt das nicht. Der Ort verfügt über ein Museum, in dem sich auch die Jugend nicht langweilt. Im ehemaligen Plauer Schloss bieten sich interessante Einblicke in die Geschichte, zudem befindet sich darin ein einzigartiges Heimat- und Technikmuseum.

Weiterlesen: "Burgmuseum Plau am See"
© Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe

Festung Dömitz

  • Auf der Festung 3, 19303 Dömitz

Das Bollwerk aus Backstein überblickt die Elbe bei der Stadt Dömitz. Ihre Mauern haben Fürsten, Heerführer und Könige kommen und gehen sehen und Schriftsteller inspiriert. Neben den beeindruckenden großen Bastionen und dem Tor mit echter Zugbrücke können Besucher das Informationszentrum des UNESCO Biosphärenreservates Elbe-Schaalsee und die Ausstellungen "Mensch und Biosphäre" und "Im Grunde" entdecken.

Weiterlesen: "Festung Dömitz"
Leuchtturm in Plau am See, © Hendrik Silbermann

Aussichtsturm Plau am See

  • Kalkofen, 19395 Plau am See

Der Leuchtturm begrüßt die Bootsfahrer bei ihrer Einfahrt vom Plauer See in die Müritz-Elde-Wasserstraße. Von seiner Aussichtsplattform in 8 Meter Höhe, bietet sich ein fantastischer Panoramablick über den Plauer See. Er gilt inzwischen als das beliebteste Fotomotiv bei den Gästen.

Weiterlesen: "Aussichtsturm Plau am See"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schlosspark Ludwigslust

  • Schlossplatz, 19288 Ludwigslust

Der Schlosspark Ludwigslust ist mit 127 ha einer der größten und schönsten Parks Norddeutschlands. Der englische Landschaftspark ist durch ein großzügiges Wegenetz durchzogen, die zu idyllischen Aussichten und Sehenswürdigkeiten führen. Für den Park stehen zwei Audioguides (1 für Kinder) zur Verfügung, der per App auf das eigene Smartphone geladen werden kann.

Weiterlesen: "Schlosspark Ludwigslust"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Burg Neustadt-Glewe

  • Alte Burg, 19306 Neustadt-Glewe

Die älteste noch erhaltene Wehrburg Mecklenburgs steht in Neustadt-Glewe. Große und kleine Besucher können im Museum nicht nur den Turm mit tiefem Verließ, den Wach- und Wehrraum, sowie den wieder hergerichteten Wohnsaal besichtigen, sondern auch Wissenswertes über das Leben in der Burg und in der Stadt erfahren. Auf der Burg befindet sich auch die Tourist-Information und das Burgrestaurant.

Weiterlesen: "Burg Neustadt-Glewe"
Das sanierte Schloss beherbergt heute ein Hotel., © Gabriele Skorupski

Schloss Neustadt-Glewe

  • Schlossfreiheit 1, 19306 Neustadt-Glewe

In Nähe der alten Burg, an einem westlichen Seitenarm der Elde, ließ 1618/19 Herzog Adolf Friedrich I. ein neues Schloss für Neustadt-Glewe bauen. Dieses sollte künftig an Stelle der Burg den mecklenburgischen Herzögen als Nebenresidenz dienen.

Weiterlesen: "Schloss Neustadt-Glewe"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Pfarrkirche St. Georgen Parchim

  • Lindenstraße 1, 19370 Parchim

Beeindruckend erhebt sich der Turm von St. Georg über Fachwerkgassen und Giebelhäuser aus dem Mittelalter. Die Backsteinkirche aus dem 13. Jahrhundert beherbergt u.a. eine kunstgeschichtlich bedeutende Innenausstattung.

Weiterlesen: "Pfarrkirche St. Georgen Parchim"
© Bildautor: TMV/ Tiemann

Schloss Ludwigslust

  • Schlossfreiheit 1, 19288 Ludwigslust

Das prächtige Schloss Ludwigslust, gelegen in einem weitläufigen Park mit Alleen, Kaskaden, Kanälen und Wassersprüngen ist Mittelpunkt der spätbarocken Stadtanlage. Im Museum des Schlosses erstrahlen die restaurierten Räume in höfischem Glanz und entführen in vergangene Zeiten. Im Jagdsaal des Schlosses befindet sich ein Café mit einer großzügigen Terasse mit Blick in den Schlosspark.

Weiterlesen: "Schloss Ludwigslust"
© Archiv, Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe

Informationszentrum für das UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-MV

  • Auf der Festung 2b, 19303 Dömitz

Auf dem Gelände der Festung Dömitz erfährt der Besucher nicht nur Interessantes zur Stadtgeschichte und Fritz Reuters Haftzeit. Eine Ausstellung im Informationszentrum für das Biosphärenreservat befasst sich mit dem Thema "Mensch und Biosphäre" und gibt interessante Einblicke in das globale Netzwerk der UNESCO-Biosphärenreservate.

Weiterlesen: "Informationszentrum für das UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-MV"
© Stadt Dömitz

Tourist - Information Dömitz

  • Rathausplatz 1, 19303 Dömitz

Die Festungsstadt Dömitz liegt im Herzen des UNESCO Biosphärenreservates Flusslandschaft ELBE Mecklenburg-Vorpommern

Weiterlesen: "Tourist - Information Dömitz"
Die Tourist Info Plau am See im Haus des Gastes, © Tourist Info Plau am See GmbH

Tourist Info Plau am See

  • Heute geöffnet
  • Burgplatz 2, 19395 Plau am See

Ihr kompetenter Partner für die Urlaubsplanung an Deutschlands siebtgrößtem See - dem Luftkurort und der Region am Plauer See.

Weiterlesen: "Tourist Info Plau am See"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schlosspark Ludwigslust

  • Schlossplatz, 19288 Ludwigslust

Der Schlosspark Ludwigslust ist mit 127 ha einer der größten und schönsten Parks Norddeutschlands. Der englische Landschaftspark ist durch ein großzügiges Wegenetz durchzogen, die zu idyllischen Aussichten und Sehenswürdigkeiten führen. Für den Park stehen zwei Audioguides (1 für Kinder) zur Verfügung, der per App auf das eigene Smartphone geladen werden kann.

Weiterlesen: "Schlosspark Ludwigslust"
© Stadt Parchim

Stadtinformation Parchim

  • Blutstraße 5, 19370 Parchim

Gelegen an der Müritz-Elde-Wasserstraße und am Mecklenburgischen Seen-Radweg ist die schöne alte mecklenburgische Stadt mit ihren Backsteingebäuden und der Fachwerkkunst zu allen Jahreszeiten eine Reise wert. Die Stadtinformation unterstützt Sie bei der Unterkunftssuche, gibt Empfehlungen für Tagesprogramme und berät rund um die Stadt, Ausflugstipps und mehr.

Weiterlesen: "Stadtinformation Parchim"
© TV Mecklenburg-Schwerin e.V.

Stadtinformation Neustadt-Glewe

  • Burg 1, 19306 Neustadt-Glewe

Stadtinformation auf Burg Neustadt-Glewe

Weiterlesen: "Stadtinformation Neustadt-Glewe"
© Fotograf: Peter Frischmuth

Bootshafen Neustadt-Glewe

  • Am Schlossgarten 3, 19306 Neustadt-Glewe

Wasserwanderrastplatz mit Bootsverleih

Weiterlesen: "Bootshafen Neustadt-Glewe"
Stadtinformation Lübz, © Verein Lübzer Land e.V.

Stadtinformation Lübz

  • Am Markt 23, 19386 Lübz

Lübz ist eine charmante Kleinstadt mit historischem Stadtkern, einem Museum zum Anfassen und einem Planetarium zum Erleben. Im Stadtzentrum befindet sich das Stadtmuseum, die historische Wassermühle und der Wasserturm als Aussichtsturm.

Weiterlesen: "Stadtinformation Lübz"
© Bildautor: TMV/ Tiemann

Schloss Ludwigslust

  • Schlossfreiheit 1, 19288 Ludwigslust

Das prächtige Schloss Ludwigslust, gelegen in einem weitläufigen Park mit Alleen, Kaskaden, Kanälen und Wassersprüngen ist Mittelpunkt der spätbarocken Stadtanlage. Im Museum des Schlosses erstrahlen die restaurierten Räume in höfischem Glanz und entführen in vergangene Zeiten. Im Jagdsaal des Schlosses befindet sich ein Café mit einer großzügigen Terasse mit Blick in den Schlosspark.

Weiterlesen: "Schloss Ludwigslust"
© Stadt Ludwigslust

Tourist-Information Ludwigslust

  • Schloßstraße 36, 19288 Ludwigslust

Die Tourist-Information Ludwigslust bietet den Besuchern einen vielseitigen Service

Weiterlesen: "Tourist-Information Ludwigslust"
Vorführung einer alten Schuhmacherwerkstatt, © Jörn Lehmann

Burgmuseum Plau am See

  • Burgplatz 2, 19395 Plau am See

Kinder und Museum - das passt nicht, könnte man glauben. In Plau am See stimmt das nicht. Der Ort verfügt über ein Museum, in dem sich auch die Jugend nicht langweilt. Im ehemaligen Plauer Schloss bieten sich interessante Einblicke in die Geschichte, zudem befindet sich darin ein einzigartiges Heimat- und Technikmuseum.

Weiterlesen: "Burgmuseum Plau am See"
© Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe

Festung Dömitz

  • Auf der Festung 3, 19303 Dömitz

Das Bollwerk aus Backstein überblickt die Elbe bei der Stadt Dömitz. Ihre Mauern haben Fürsten, Heerführer und Könige kommen und gehen sehen und Schriftsteller inspiriert. Neben den beeindruckenden großen Bastionen und dem Tor mit echter Zugbrücke können Besucher das Informationszentrum des UNESCO Biosphärenreservates Elbe-Schaalsee und die Ausstellungen "Mensch und Biosphäre" und "Im Grunde" entdecken.

Weiterlesen: "Festung Dömitz"
Leuchtturm in Plau am See, © Hendrik Silbermann

Aussichtsturm Plau am See

  • Kalkofen, 19395 Plau am See

Der Leuchtturm begrüßt die Bootsfahrer bei ihrer Einfahrt vom Plauer See in die Müritz-Elde-Wasserstraße. Von seiner Aussichtsplattform in 8 Meter Höhe, bietet sich ein fantastischer Panoramablick über den Plauer See. Er gilt inzwischen als das beliebteste Fotomotiv bei den Gästen.

Weiterlesen: "Aussichtsturm Plau am See"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schlosspark Ludwigslust

  • Schlossplatz, 19288 Ludwigslust

Der Schlosspark Ludwigslust ist mit 127 ha einer der größten und schönsten Parks Norddeutschlands. Der englische Landschaftspark ist durch ein großzügiges Wegenetz durchzogen, die zu idyllischen Aussichten und Sehenswürdigkeiten führen. Für den Park stehen zwei Audioguides (1 für Kinder) zur Verfügung, der per App auf das eigene Smartphone geladen werden kann.

Weiterlesen: "Schlosspark Ludwigslust"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Burg Neustadt-Glewe

  • Alte Burg, 19306 Neustadt-Glewe

Die älteste noch erhaltene Wehrburg Mecklenburgs steht in Neustadt-Glewe. Große und kleine Besucher können im Museum nicht nur den Turm mit tiefem Verließ, den Wach- und Wehrraum, sowie den wieder hergerichteten Wohnsaal besichtigen, sondern auch Wissenswertes über das Leben in der Burg und in der Stadt erfahren. Auf der Burg befindet sich auch die Tourist-Information und das Burgrestaurant.

Weiterlesen: "Burg Neustadt-Glewe"
Das sanierte Schloss beherbergt heute ein Hotel., © Gabriele Skorupski

Schloss Neustadt-Glewe

  • Schlossfreiheit 1, 19306 Neustadt-Glewe

In Nähe der alten Burg, an einem westlichen Seitenarm der Elde, ließ 1618/19 Herzog Adolf Friedrich I. ein neues Schloss für Neustadt-Glewe bauen. Dieses sollte künftig an Stelle der Burg den mecklenburgischen Herzögen als Nebenresidenz dienen.

Weiterlesen: "Schloss Neustadt-Glewe"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Pfarrkirche St. Georgen Parchim

  • Lindenstraße 1, 19370 Parchim

Beeindruckend erhebt sich der Turm von St. Georg über Fachwerkgassen und Giebelhäuser aus dem Mittelalter. Die Backsteinkirche aus dem 13. Jahrhundert beherbergt u.a. eine kunstgeschichtlich bedeutende Innenausstattung.

Weiterlesen: "Pfarrkirche St. Georgen Parchim"
© Bildautor: TMV/ Tiemann

Schloss Ludwigslust

  • Schlossfreiheit 1, 19288 Ludwigslust

Das prächtige Schloss Ludwigslust, gelegen in einem weitläufigen Park mit Alleen, Kaskaden, Kanälen und Wassersprüngen ist Mittelpunkt der spätbarocken Stadtanlage. Im Museum des Schlosses erstrahlen die restaurierten Räume in höfischem Glanz und entführen in vergangene Zeiten. Im Jagdsaal des Schlosses befindet sich ein Café mit einer großzügigen Terasse mit Blick in den Schlosspark.

Weiterlesen: "Schloss Ludwigslust"
© Archiv, Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe

Informationszentrum für das UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-MV

  • Auf der Festung 2b, 19303 Dömitz

Auf dem Gelände der Festung Dömitz erfährt der Besucher nicht nur Interessantes zur Stadtgeschichte und Fritz Reuters Haftzeit. Eine Ausstellung im Informationszentrum für das Biosphärenreservat befasst sich mit dem Thema "Mensch und Biosphäre" und gibt interessante Einblicke in das globale Netzwerk der UNESCO-Biosphärenreservate.

Weiterlesen: "Informationszentrum für das UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-MV"
© Stadt Dömitz

Tourist - Information Dömitz

  • Rathausplatz 1, 19303 Dömitz

Die Festungsstadt Dömitz liegt im Herzen des UNESCO Biosphärenreservates Flusslandschaft ELBE Mecklenburg-Vorpommern

Weiterlesen: "Tourist - Information Dömitz"
Die Tourist Info Plau am See im Haus des Gastes, © Tourist Info Plau am See GmbH

Tourist Info Plau am See

  • Heute geöffnet
  • Burgplatz 2, 19395 Plau am See

Ihr kompetenter Partner für die Urlaubsplanung an Deutschlands siebtgrößtem See - dem Luftkurort und der Region am Plauer See.

Weiterlesen: "Tourist Info Plau am See"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schlosspark Ludwigslust

  • Schlossplatz, 19288 Ludwigslust

Der Schlosspark Ludwigslust ist mit 127 ha einer der größten und schönsten Parks Norddeutschlands. Der englische Landschaftspark ist durch ein großzügiges Wegenetz durchzogen, die zu idyllischen Aussichten und Sehenswürdigkeiten führen. Für den Park stehen zwei Audioguides (1 für Kinder) zur Verfügung, der per App auf das eigene Smartphone geladen werden kann.

Weiterlesen: "Schlosspark Ludwigslust"
© Stadt Parchim

Stadtinformation Parchim

  • Blutstraße 5, 19370 Parchim

Gelegen an der Müritz-Elde-Wasserstraße und am Mecklenburgischen Seen-Radweg ist die schöne alte mecklenburgische Stadt mit ihren Backsteingebäuden und der Fachwerkkunst zu allen Jahreszeiten eine Reise wert. Die Stadtinformation unterstützt Sie bei der Unterkunftssuche, gibt Empfehlungen für Tagesprogramme und berät rund um die Stadt, Ausflugstipps und mehr.

Weiterlesen: "Stadtinformation Parchim"
© TV Mecklenburg-Schwerin e.V.

Stadtinformation Neustadt-Glewe

  • Burg 1, 19306 Neustadt-Glewe

Stadtinformation auf Burg Neustadt-Glewe

Weiterlesen: "Stadtinformation Neustadt-Glewe"
© Fotograf: Peter Frischmuth

Bootshafen Neustadt-Glewe

  • Am Schlossgarten 3, 19306 Neustadt-Glewe

Wasserwanderrastplatz mit Bootsverleih

Weiterlesen: "Bootshafen Neustadt-Glewe"
Stadtinformation Lübz, © Verein Lübzer Land e.V.

Stadtinformation Lübz

  • Am Markt 23, 19386 Lübz

Lübz ist eine charmante Kleinstadt mit historischem Stadtkern, einem Museum zum Anfassen und einem Planetarium zum Erleben. Im Stadtzentrum befindet sich das Stadtmuseum, die historische Wassermühle und der Wasserturm als Aussichtsturm.

Weiterlesen: "Stadtinformation Lübz"
© Bildautor: TMV/ Tiemann

Schloss Ludwigslust

  • Schlossfreiheit 1, 19288 Ludwigslust

Das prächtige Schloss Ludwigslust, gelegen in einem weitläufigen Park mit Alleen, Kaskaden, Kanälen und Wassersprüngen ist Mittelpunkt der spätbarocken Stadtanlage. Im Museum des Schlosses erstrahlen die restaurierten Räume in höfischem Glanz und entführen in vergangene Zeiten. Im Jagdsaal des Schlosses befindet sich ein Café mit einer großzügigen Terasse mit Blick in den Schlosspark.

Weiterlesen: "Schloss Ludwigslust"
© Stadt Ludwigslust

Tourist-Information Ludwigslust

  • Schloßstraße 36, 19288 Ludwigslust

Die Tourist-Information Ludwigslust bietet den Besuchern einen vielseitigen Service

Weiterlesen: "Tourist-Information Ludwigslust"
1 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen

Wissenswertes

Anreise

Dein Ziel:
Die Müritz-Elde-Wasserstraße
An der Metow 4
19395 Plau am See



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Kontakt

Die Müritz-Elde-Wasserstraße

An der Metow 4
19395 Plau am See


Wegekennzeichnung

Ähnliche Touren

Eingebettet in einer wunderschönen Wald-und Seenlandschaft erscheint die Röbeler Bucht mit ihren kleinen Fischerhäuschen und Segelbooten, © TMV/Kuhnle Tours

Große Rundtour (570 km)

Weiterlesen: "Große Rundtour (570 km)"
Die Festung Dömitz liegt strategisch günstig an der Elbe, © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin e.V.

Die Müritz-Elde-Wasserstraße (120 km)

Weiterlesen: "Die Müritz-Elde-Wasserstraße (120 km)"
Am Mirower See schlafen Urlauber mitsamt Boot unter reetgedecktem Dach, © TMV/Agentur Waterkant

Große Kleinseen-Tour (120 km)

Weiterlesen: "Große Kleinseen-Tour (120 km)"
1 von 0