DIe Natur mit dem Kajak in der Feldberger Seenlandschaft genießen, © TMV/Roth

zurück

Schließen

Feldberger Seenlandschaft

Track herunterladen

Strecke

17,00 km

Etappen: 1 Tag Glasklare Seen mit türkisfarbenem Wasser und leuchtenden Seerosen - ein Paradies für Wasserwanderer und Naturliebhaber. Im Kanu geht es vom Kurort Feldberger Seenlandschaft nach Carwitz, mitten durch eine der jüngsten und schönsten Endmoränenlandschaften Europas. Paddeln durch eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt, in der es für kleine und große Kapitäne viel zu entdecken gibt.

Etappen: 1 Tag Glasklare Seen mit türkisfarbenem Wasser und leuchtenden Seerosen - ein Paradies für Wasserwanderer und Naturliebhaber. Im Kanu geht es vom Kurort Feldberger Seenlandschaft nach Carwitz, mitten durch eine der jüngsten und schönsten Endmoränenlandschaften Europas. Paddeln durch eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt, in der es für kleine und große Kapitäne viel zu entdecken gibt.

Bildergalerie

Flache Ufer, die den Blick auf weite Felder und Wiesen freigeben oder mit Schilfgürtel umgeben sind, wechseln sich mit bewaldeten, steilen Ufern ab. Dazu himmlische Stille. Kein Motorengeräusch. Nur leises Blätterrauschen, surrende Libellen und quakende Frösche.

Die erste Etappe der Tour führt vom traditionsreichen Kurort Feldberger Seenlandschaft über den Haussee mit der romantischen Liebesinsel zum Breiten Luzin. Die kristallklare Perle ist mit 58,5 Metern der zweittiefste See des Landes und die Heimat der in Deutschland selten gewordenen Großen Flussmuschel. Nach einem kleinen Abstecher über den kleinen Lütter See geht es auf den Schmalen Luzin. Der eiszeitliche Rinnensee, der den Breiten Luzin mit dem Carwitzer See verbindet, ähnelt mit seiner Breite von 80 bis 300 Metern und seinen 7 Kilometern Länge eher einem Fluss. Uralter Laubwald spiegelt sich im türkis schimmernden Wasser, in dem es sich herrlich baden lässt. Ab und zu lassen die dicht stehenden Buchen einen Blick auf die alte flügellose Windmühle von Carwitz zu, den einstigen Wohnort des Dichters Hans Fallada.

Die Umtragestation am Bach Bäk ist eine gute Gelegenheit für einen Landgang. Vom Hauptmannsberg bietet sich ein fantastischer Blick in die Umgebung und auf den Carwitzer See. Dieser präsentiert sich mit glasklarem Wasser, kleinen Inseln und herrlichen Badebuchten. Am Campingplatz Am Carwitzer See ist die Tour beendet. Wer will, kann noch eine kleine Tour über den See unternehmen.

Auf seiner Verlängerung, dem Zansen, führt die Tour weiter über Wootzensee nach Fürstenhagen.
 

Gewässerprofil


Die Tour ist auch für ungeübte Kanuten und Familien geeignet. Ruhige Seen, da bis auf wenige Ausnahmegenehmigungen keine Motorboote zugelassen sind. Eine Umtragestelle am Bach Bäk. Für den Carwitzer See wird ab Windstärke 3 paddeln in Ufernähe empfohlen.

Weitere Informationen zu der Feldberger Seenlandschaft

Sehenswertes

zur Karte

9 Ergebnisse

© Kurverwaltung Feldberger Seenlandschaft

Hans-Fallada-Museum Carwitz

  • OT Carwitz, Zum Bohnenwerder, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Das Hans-Fallada-Museum bietet in seinen neun Ausstellungsräumen und im großen Garten Einblicke in die Lebenswirklichkeit des Erzählers, der von 1933 bis 1944 das Haus bewohnte. Ganzjährig finden Führungen, Lesungen, Vorträge und Literarische Spaziergänge statt. Audioführungen, Hörstationen und Filme zu Falladas Leben vervollständigen das Angebot.

Weiterlesen: "Hans-Fallada-Museum Carwitz"
© www.fotodesign-koeller.de

Campingplatz am Carwitzer See "klein & fein"

  • OT Carwitz, Carwitzer Straße, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Herzlich Willkommen am Carwitzer See! Wir freuen uns, dass Sie im idyllischen Örtchen Carwitz Ihren Urlaub verbringen möchten, wo einst Hans Fallada gelebt und gearbeitet hat.

Weiterlesen: "Campingplatz am Carwitzer See "klein & fein""
© TMV/Gohlke

Naturparkausstellung zum Naturpark "Feldberger Seenlandschaft" im Haus des Gastes

  • Strelitzer Straße, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Im südöstlichen Bereich der Mecklenburgischen Seenplatte zwischen den Städten Fürstenberg, Woldegk und Neustrelitz befindet sich der 36.000 Hektar große Naturpark Feldberger Seenlandschaft. Neben zahlreichen Seen und Kesselmooren sind hier mit etwas Glück See- und Fischadler oder Biber zu bewundern.

Weiterlesen: "Naturparkausstellung zum Naturpark "Feldberger Seenlandschaft" im Haus des Gastes"
© Kurverwaltung Feldberger Seenlandschaft

Kirche Wittenhagen

  • 17258 Wittenhagen

Die jetzige Kirche stammt aus dem Jahre 1758.Sie besteht aus geschlagenen Felsen.1,60 m stark ist das sogenannte Zyklopenmauerwerk.Das besondere dieser Kirche ist ihr Grundriss als regelmäßiges Achteck mit einem Innendurchmesser von 10,25 m.

Weiterlesen: "Kirche Wittenhagen"
© Kurverwaltung Feldberger Seenlandschaft

Ev. Kirche zu Feldberg

  • Kirchberg, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Offene Kirche tägl. 10 - 17 Uhr Luther-Ausstellung 2017 "Here I stand - Herkunft - Lebenswelt - Aufbruch - Ausblick"; Evangelisch-Lutherische Kirche, erbaut nach dem Kirchenbrand 1870 auf heutigen Kirchberg in Feldberg.

Weiterlesen: "Ev. Kirche zu Feldberg"
Mit dem Fährmann unterwegs ans andere Ufer, © Jens Böckmann

Luzinfähre & Bootsverleih

  • An der Fähre, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Rufen Sie "Fährmann hol över" - und der Fährmann Tom bringt Wanderer, Spaziergänger und Radfahrer mit einer der letzten handbetriebenen Seilfähren Europas über den Schmalen Luzin sicher ans andere Ufer.

Weiterlesen: "Luzinfähre & Bootsverleih"
Unsere Schafe in Hullerbusch, © Schäferei Hullerbusch

Schäferei Hullerbusch mit Hofladen

  • Hullerbusch, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Im Naturpark Feldberger Seenlandschaft, zwischen den steilen Uferhängen des Zansen und Schmalen Luzin, liegt die Schäferei Hullerbusch. Hier betreiben wir mit unseren Rauwolligen Pommerschen Landschafen auf natürlichste Art Landschaftspflege. In unserem Hofladen bieten wir Ihnen die Fleisch- und Wollprodukte unserer Tiere an.

Weiterlesen: "Schäferei Hullerbusch mit Hofladen"
© Frank Berg

Boots-Berg - Service rund um's Boot und Fahrradverleih

  • OT Feldberg, Strelitzer Straße, 17258 Feldberger Seenlandschaft

… ist seit über 40 Jahren ein traditionelles Familienunternehmen direkt am Haussee im Zentrum von Feldberg, inmitten der Feldberger Seenlandschaft. Neben professionellen Serviceleistungen und Bootsverleih bieten wir Ihnen geführte Touren auf den Feldberger Seen und zu Erkundungen an Land einen Fahrradverleih in dem wir auch E-Bikes für Sie bereit halten.

Weiterlesen: "Boots-Berg - Service rund um's Boot und Fahrradverleih"
Blick vom Reiherberg auf den Feldberger Haussee, © Kurverwaltung Feldberger Seenlandschaft

Touristinformation Feldberger Seenlandschaft

  • Heute geöffnet
  • OT Feldberg, Strelitzer Straße, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Die Feldberger Seenlandschaft ist eine der jüngsten Endmoränenlandschaften Europas - wo die Sonne die Eiszeit berührt. Glasklare Seen und alte Buchenwälder prägen das hügelige Landschaftsbild. Wir informieren Sie gerne über Sehens- und Erlebenswertes in unserer Region und unterstützen Sie bei der Planung und Gestaltung Ihres Urlaubs.

Weiterlesen: "Touristinformation Feldberger Seenlandschaft"
© Kurverwaltung Feldberger Seenlandschaft

Hans-Fallada-Museum Carwitz

  • OT Carwitz, Zum Bohnenwerder, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Das Hans-Fallada-Museum bietet in seinen neun Ausstellungsräumen und im großen Garten Einblicke in die Lebenswirklichkeit des Erzählers, der von 1933 bis 1944 das Haus bewohnte. Ganzjährig finden Führungen, Lesungen, Vorträge und Literarische Spaziergänge statt. Audioführungen, Hörstationen und Filme zu Falladas Leben vervollständigen das Angebot.

Weiterlesen: "Hans-Fallada-Museum Carwitz"
© www.fotodesign-koeller.de

Campingplatz am Carwitzer See "klein & fein"

  • OT Carwitz, Carwitzer Straße, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Herzlich Willkommen am Carwitzer See! Wir freuen uns, dass Sie im idyllischen Örtchen Carwitz Ihren Urlaub verbringen möchten, wo einst Hans Fallada gelebt und gearbeitet hat.

Weiterlesen: "Campingplatz am Carwitzer See "klein & fein""
© TMV/Gohlke

Naturparkausstellung zum Naturpark "Feldberger Seenlandschaft" im Haus des Gastes

  • Strelitzer Straße, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Im südöstlichen Bereich der Mecklenburgischen Seenplatte zwischen den Städten Fürstenberg, Woldegk und Neustrelitz befindet sich der 36.000 Hektar große Naturpark Feldberger Seenlandschaft. Neben zahlreichen Seen und Kesselmooren sind hier mit etwas Glück See- und Fischadler oder Biber zu bewundern.

Weiterlesen: "Naturparkausstellung zum Naturpark "Feldberger Seenlandschaft" im Haus des Gastes"
© Kurverwaltung Feldberger Seenlandschaft

Kirche Wittenhagen

  • 17258 Wittenhagen

Die jetzige Kirche stammt aus dem Jahre 1758.Sie besteht aus geschlagenen Felsen.1,60 m stark ist das sogenannte Zyklopenmauerwerk.Das besondere dieser Kirche ist ihr Grundriss als regelmäßiges Achteck mit einem Innendurchmesser von 10,25 m.

Weiterlesen: "Kirche Wittenhagen"
© Kurverwaltung Feldberger Seenlandschaft

Ev. Kirche zu Feldberg

  • Kirchberg, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Offene Kirche tägl. 10 - 17 Uhr Luther-Ausstellung 2017 "Here I stand - Herkunft - Lebenswelt - Aufbruch - Ausblick"; Evangelisch-Lutherische Kirche, erbaut nach dem Kirchenbrand 1870 auf heutigen Kirchberg in Feldberg.

Weiterlesen: "Ev. Kirche zu Feldberg"
Mit dem Fährmann unterwegs ans andere Ufer, © Jens Böckmann

Luzinfähre & Bootsverleih

  • An der Fähre, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Rufen Sie "Fährmann hol över" - und der Fährmann Tom bringt Wanderer, Spaziergänger und Radfahrer mit einer der letzten handbetriebenen Seilfähren Europas über den Schmalen Luzin sicher ans andere Ufer.

Weiterlesen: "Luzinfähre & Bootsverleih"
Unsere Schafe in Hullerbusch, © Schäferei Hullerbusch

Schäferei Hullerbusch mit Hofladen

  • Hullerbusch, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Im Naturpark Feldberger Seenlandschaft, zwischen den steilen Uferhängen des Zansen und Schmalen Luzin, liegt die Schäferei Hullerbusch. Hier betreiben wir mit unseren Rauwolligen Pommerschen Landschafen auf natürlichste Art Landschaftspflege. In unserem Hofladen bieten wir Ihnen die Fleisch- und Wollprodukte unserer Tiere an.

Weiterlesen: "Schäferei Hullerbusch mit Hofladen"
© Frank Berg

Boots-Berg - Service rund um's Boot und Fahrradverleih

  • OT Feldberg, Strelitzer Straße, 17258 Feldberger Seenlandschaft

… ist seit über 40 Jahren ein traditionelles Familienunternehmen direkt am Haussee im Zentrum von Feldberg, inmitten der Feldberger Seenlandschaft. Neben professionellen Serviceleistungen und Bootsverleih bieten wir Ihnen geführte Touren auf den Feldberger Seen und zu Erkundungen an Land einen Fahrradverleih in dem wir auch E-Bikes für Sie bereit halten.

Weiterlesen: "Boots-Berg - Service rund um's Boot und Fahrradverleih"
Blick vom Reiherberg auf den Feldberger Haussee, © Kurverwaltung Feldberger Seenlandschaft

Touristinformation Feldberger Seenlandschaft

  • Heute geöffnet
  • OT Feldberg, Strelitzer Straße, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Die Feldberger Seenlandschaft ist eine der jüngsten Endmoränenlandschaften Europas - wo die Sonne die Eiszeit berührt. Glasklare Seen und alte Buchenwälder prägen das hügelige Landschaftsbild. Wir informieren Sie gerne über Sehens- und Erlebenswertes in unserer Region und unterstützen Sie bei der Planung und Gestaltung Ihres Urlaubs.

Weiterlesen: "Touristinformation Feldberger Seenlandschaft"
1- 0 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen

Wissenswertes

Anreise

Ihr Ziel:
Feldberger Seenlandschaft
Amtsplatz 5
17258 Feldberg



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Kontakt

Feldberger Seenlandschaft

Amtsplatz 5
17258 Feldberg


Wegekennzeichnung

Ähnliche Touren

Mit dem Kajak die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst entdecken, © Tourismusverband FDZ/voigst & Kranz UG

Im Kajak um die Halbinsel

Weiterlesen: "Im Kajak um die Halbinsel"
Mit der Familie den Kummerower See per Kajak entdecken, © Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte/Tobias Kramer

Auf den Schweizer Seen

Weiterlesen: "Auf den Schweizer Seen"
Geheimnisvoller Nebel am Morgen über der Peene, © TMV/Grundner

Auf dem Amazonas des Nordens

Weiterlesen: "Auf dem Amazonas des Nordens"
1- 0 von 0