Von Bohnen über Kartoffeln bis Zwiebeln: die Bio-Gärtnerei bietet immer frisches Gemüse der Saison, © Bio-Gärtnerei Watzkendorf
Hofläden, Parks und Gärten, Einkaufen, Urlaub auf dem Lande, nachhaltig

In dem kleinen Ort Watzkendorf zwischen dem Müritz-Nationalpark und dem Naturpark Feldberger Seenlandschaft wird seit 1961 Gemüse angebaut.

Wir produzieren ein breites Spektrum an Gemüsekulturen in der Hauptsaison von Juni bis Oktober.

In den Jahren nach der Wende konnte sich der Gemüsebau zur Bio-Gärtnerei entwickeln und 1996 Mitglied des Bioland Verbandes werden. Damals bewirtschafteten wir 7ha Freiland und 6 Folientunnel sowie das Herzstück – ein 1.200m² großes beheizbares Gewächshaus.

Heute gärtnern wir auf ca. 21ha Freiland, in 6.300m² Gewächshäuser, 5.100m² Folientunnel und 4.500m² Folienhäuser.

Unsere Saison verlängern wir mit dem Anbau in Folientunneln und in Gewächshäusern. Um kontinuierlich den Markt beliefern zu können bauen wir viele Kulturen satzweise an. So werden zum Beispiel 24 Salatsätze gepflanzt. Das bedeutet jede Woche von Februar bis August säen und pflanzen, um von April bis Oktober Salat ernten zu können.

Zusätzlich bauen wir an, was man in die Erde bringen kann:

  • verschiedenste Kohlgemüse
  • Blattgemüse
  • Wurzelgemüse
  • Zwiebelgewächse und
  • Fruchtgemüse.

 

In unserem Saisonkalender kann man die Verfügbarkeit der einzelnen Gemüsearten unter biogaertnerei-watzkendorf.de entnehmen.

Oder schauen Sie einfach vorbei: Aus unseren Kühllagern heraus verkaufen wir gern an Kunden, die uns auf dem Hof besuchen. Auch unsere Jungpflanzen können direkt im Gewächshaus erworben werden.

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt

BIO-Gärtnerei Watzkendorf

Zum Mühlenbach 12
17237 Blankensee


willkommen@biogaertnerei-watzkendorf.de
+49 3982612365
Anreise

Ihr Ziel:
BIO-Gärtnerei Watzkendorf
Zum Mühlenbach 12
17237 Blankensee



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte
© Kerstin Kuttler

Kunsthaus Koldenhof

  • Vorübergehend geschlossen
  • Lindenallee, 17258 Feldberger Seenlandschaft OT Koldenhof

Im Kunsthaus Koldenhof erleben Sie zeitgenössische Kunst in wechselnden Ausstellungen, Lesungen und können Ihre eigene Kreativität in verschiedenen workshops verwirklichen.Öffnungszeiten: 29.April-03.Oktober: Do-So 11.00 – 17.00 Uhr

Weiterlesen: "Kunsthaus Koldenhof"
Mit dem Fährmann unterwegs ans andere Ufer, © Jens Böckmann

Luzinfähre & Bootsverleih

  • An der Fähre, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Rufen Sie "Fährmann hol över" - und der Fährmann Tom bringt Wanderer, Spaziergänger und Radfahrer mit einer der letzten handbetriebenen Seilfähren Europas über den Schmalen Luzin sicher ans andere Ufer.

Weiterlesen: "Luzinfähre & Bootsverleih"
© TMV/Gohlke

Naturparkausstellung zum Naturpark "Feldberger Seenlandschaft" im Haus des Gastes

  • Heute geöffnet
  • Strelitzer Straße, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Im südöstlichen Bereich der Mecklenburgischen Seenplatte zwischen den Städten Fürstenberg, Woldegk und Neustrelitz befindet sich der 36.000 Hektar große Naturpark Feldberger Seenlandschaft. Neben zahlreichen Seen und Kesselmooren sind hier mit etwas Glück See- und Fischadler oder Biber zu bewundern.

Weiterlesen: "Naturparkausstellung zum Naturpark "Feldberger Seenlandschaft" im Haus des Gastes"
© Kurverwaltung Feldberger Seenlandschaft

Kurpark mit Kneippanlage

  • Jederzeit frei zugänglich
  • Strelitzer Strasse, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Zentral im Ort Feldberg gelegen, entstand auf dem Areal des alten Stadtparks in den letzten Jahren ein neuer Kurpark: Ein Park, den man mit allen Sinnen entdecken kann. Entweder man promeniert direkt am Ufer des Haussees oder erkundet die Kneippanlagen und entspannt anschließend im Gräserlabyrinth.

Weiterlesen: "Kurpark mit Kneippanlage"
© Kurverwaltung Feldberger Seenlandschaft

Hans-Fallada-Museum Carwitz

  • Heute geöffnet
  • OT Carwitz, Zum Bohnenwerder, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Das Hans-Fallada-Museum bietet in seinen neun Ausstellungsräumen und im großen Garten Einblicke in die Lebenswirklichkeit des Erzählers, der von 1933 bis 1944 das Haus bewohnte. Ganzjährig finden Führungen, Lesungen, Vorträge und Literarische Spaziergänge statt. Audioführungen, Hörstationen und Filme zu Falladas Leben vervollständigen das Angebot.

Weiterlesen: "Hans-Fallada-Museum Carwitz"
© Kurverwaltung Feldberger Seenlandschaft

Kirche Wittenhagen

  • 17258 Wittenhagen

Die jetzige Kirche stammt aus dem Jahre 1758. Sie besteht aus geschlagenen Felsen. 1,60 m stark ist das sogenannte Zyklopenmauerwerk. Das Besondere dieser Kirche ist ihr Grundriss als regelmäßiges Achteck mit einem Innendurchmesser von 10,25 m.

Weiterlesen: "Kirche Wittenhagen"
Blick auf das Haus vom See, © Altes Zollhaus

Altes Zollhaus - Romantischer Seegasthof und Hotel

  • OT Feldberg, Am Erddamm, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Das 'Alte Zollhaus' ist ein romantischer Seegasthof & Hotel mitten im wunderschönen Naturpark Feldberger Seenlandschaft.

Weiterlesen: "Altes Zollhaus - Romantischer Seegasthof und Hotel"
Hausansicht, © G.Tenner

Drostenhaus Feldberg

  • Amtsplatz, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Das Herrenhaus mit Ferienwohnungen für 2 bis 8 Personen und Doppelzimmern liegt auf einer ruhigen Halbinsel am Ortsrand. Es bietet eine großzügige Freianlage mit Badestelle, Liegewiese, Sitzgruppen, Grillplatz und See-Sauna. Frühstück möglich.

Weiterlesen: "Drostenhaus Feldberg"

Alte Schule Fürstenhagen

  • OT Fürstenhagen, Zur Alten Schule, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Das Zuhause für Feinschmecker! Wir betreiben seit 2010 die renommierte Sternegastronomie Alte Schule. Unser Haus zeichnet sich durch regionale Sterneküche und familiäre Gastlichkeit aus. Neben den gut ausgestatteten Hotelzimmern im Landhausstil bieten wir ebenfalls modern eingerichtete Räume für Tagungen und Seminare.

Weiterlesen: "Alte Schule Fürstenhagen"

Jagdschloss Prillwitz

  • Prillwitz, 17237 Hohenzieritz

1890 wurde das Haus als Jagdschloss des Strelitzer Großherzogs im Stile der Neorenaissance gebaut. Das alte Gutshaus daneben ist ein schlichter 11-achsiger Bau über zwei Stockwerke. Die Fassade des Jagdschloss ist reich gegliedert und wechselt von rotem Klinker zu Sandstein. Das Thema Jagd findet sich im Dekor des Hauses. Innen sind Teile der Wandtäfelung erhalten. Bemerkenswert ist außerdem die traumhafte Seelage an der Lieps.

Weiterlesen: "Jagdschloss Prillwitz"
Wagenburg, © Planwagencamping/Köster

Planwagencamping & Ferienbauernhof

  • Am Nationalpark, 17237 Grünow

Planwagentrekkingtouren und Planwagencamp für Kinder- und Jugengruppen sowie Familienkomfortable FeWos auf aktivem Bauernhof am Rande des Müritz Nationalparks

Weiterlesen: "Planwagencamping & Ferienbauernhof"
© Britta Daedelow- Seydl

Kräuterhof "Liebstöckel"

  • Lindenallee, 17258 Koldenhof

Auf dem Kräuterhof Liebstöckel in der Feldberger Seenlandschaft können Sie an verschiedenen Naturerlebnissen teilhaben.

Weiterlesen: "Kräuterhof "Liebstöckel""

Schäferei Hullerbusch mit Hofladen

  • Hullerbusch, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Im Naturpark Feldberger Seenlandschaft, zwischen den steilen Uferhängen des Zansen und Schmalen Luzin, liegt die Schäferei Hullerbusch. Hier betreiben wir mit unseren Rauwolligen Pommerschen Landschafen auf natürlichste Art Landschaftspflege. In unserem Hofladen bieten wir Ihnen die Fleisch- und Wollprodukte unserer Tiere an.

Weiterlesen: "Schäferei Hullerbusch mit Hofladen"

Nussbaumhof

  • Plath, 17349 Lindetal

Der Nussbaumhof. Großzügige, ruhige Ferienwohnung im Nussbaumhof mit Flair, nicht nur für Wanderreiter, und die große Koppel und geräumige Mietboxen für naturliebende Pferde. Dazu: Endlose Weite für alle Gangarten – lange! Der schönste Platz zum Leben. Geschaffen für romantische Stunden. Fürs Abschalten.

Weiterlesen: "Nussbaumhof"

RS Landveredlung

  • Strelitzer Str., 17094 Burg Stargard

Besuchen Sie unseren Hofladen mit regionalen Produkten aus unserer Mutter-Kuh-Haltung mit Direktvermarktung.

Weiterlesen: "RS Landveredlung"
zur Liste

Inhalte werden geladen