• Holzbildhauerin Christina Rode, © Silke Voss
    Holzbildhauerin Christina Rode
  • Holzbildhauerin Christina Rode, © Silke Voss
    Holzbildhauerin Christina Rode
  • Holzbildhauerin Christina Rode, © Silvia Henschel
    Holzbildhauerin Christina Rode

Christina Rode

Wietzow im Tollensetal ist ein Künstlerdorf an der Tollense. Kopfsteinpflaster, freundliche BlumenKaten, bemalte Briefkästen. Puppenspieler, Musiker, Maler, Lebenskünstler und eine großartige Holzbildhauerin sind hier zu Haus: Christina Rode.

Ihre tänzerisch-träumerischen Skulpuren bevölkern das lichte Atelier und entweichen mitunter auch dem Garten, um zu sinnen. Wenn der Eintretende die Ateliertür öffnet und das Licht hineinlässt, ist es, als ertappte er die Figuren in einer Bewegung und sie halten mitten darin inne, als habe man sie in ihrem intimsten Eigenleben gestört. So scheinen sie sich duldsam auch immer wieder zu verändern, je nachdem, wann und wie oft man sie schauen darf.

„Die Skulpturen entspringen dem Holz, dem Leben, dem Bauch und meinem Herzen“, so beschreibt sie die Künstlerin selbst am allerbesten. Spazierenswert ist auch der Gutspark.

Kategorie

Ateliers und Werkstätten, Ausstellungen und Galerien


+49 (0)39991 31079

Kontakt:

Christina Rode

Am Tollensetal 15b
17129  Wietzow

+49 (0)39991 31079


Ihr Ziel:

Christina Rode
Am Tollensetal 15b
17129 Wietzow


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close