Gutshaus Alt Sührkow, © Milchhof Alt Sührkow
Restaurants / Gaststätten, Hofläden, Schlösser und Gutshäuser, familienfreundlich, radfahrerfreundlich, heiraten und feiern, Urlaub auf dem Lande, Gruppenreisen, hundefreundlich

Beim Rückblick auf Alt Sührkow in der Zeit um 1990 kommt einem manchmal das Märchen vom hässlichen Entlein in den Sinn, das schließlich zum schönen Schwan wurde. Anders gesagt: Manche Träume können wahr werden ...Genießen Sie regionale Küche!

1297 wurde Alt Sührkow als Lehnsbesitz des Ritters Friedrich Moltke erstmals urkundlich erwähnt. Dieses zunächst noch überschaubare Landgut entwickelte sich dann über die Jahrhunderte hinweg zu einem modernen landwirtschaftlichen Großbetrieb. Bereits vor dem Ersten Weltkrieg gab es eine dampfbetriebene Molkerei, ein Automobil sowie auch einen Telefonanschluss (mit der Bezeichnung "Teterow 1").

Zur Zeit der DDR hatte Alt Sührkow eine "Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft", die jedoch 1991 in Insolvenz gehen musste. In diesem Jahr begann hier das Engagement von Familie Annuss zur Rettung des traditionsreichen Betriebes. Heute ist der malerische Gutshof wieder ein lebendiger Mittelpunkt sowohl des landwirtschaftlichen Betriebes als auch des Dorfes Alt Sührkow. Dafür spielen natürlich auch der Hofladen sowie das Restaurant eine Rolle.

Der Hofladen befindet sich direkt an der Dorfstraße in Alt Sührkow. Angeboten werden Rind- und Schweinefleisch sowie Wurstwaren aus eigener Verarbeitung. Neben konventioneller Ware gibt es auch Biofleisch. Das Sortiment umfasst weiterhin auch Wild, erlegt von hiesigen Jägern, sowie Käse und andere Milchprodukte von der Molkerei in Waren an der Müritz.

Das Restaurant befindet sich im historischen Gutshaus. Hier wird den Gästen eine gutbürgerliche bodenständige Küche mit regionaler Ausprägung geboten. Ein großer Teil der Zutaten stammt direkt aus dem landwirtschaftlichen Betrieb und wird in traditioneller Kochkunst zubereitet. Im Preis inbegriffen ist die schöne Aussicht zum Gutspark und weiter zum Hardtberg, eine der höchsten Erhebung in der Mecklenburgischen Schweiz.

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt

Gutshaus Alt Sührkow

Schloßstraße 10
17166 Alt-Sührkow


milchhof-as@t-online.de
+49 (0)3996 174796
http://www.milchhof-as.de
Anreise

Ihr Ziel:
Gutshaus Alt Sührkow
Schloßstraße 10
17166 Alt-Sührkow



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte

Seeschloss Schorssow

  • Am Haussee, 17166 Schorssow

Inmitten eines englischen Landschaftsparks, direkt am idyllischen Haussee, präsentiert sich das Seeschloss Schorssow. Ein liebevoll restaurierter klassizistischer Dreiflügelbau, der seine heutige Gestalt erst zu Beginn des 19. Jahrhunderts erhielt. Nach einer aufwendigen Originalrekonstruktion öffnete im März 1997 das romantische Hotel seine Türen. Blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück.

Weiterlesen: "Seeschloss Schorssow"

Gutsschmiede und Gutsbackhaus in Teschow

  • Jederzeit frei zugänglich
  • Gutshofallee, 17166 Teterow / Teschow

Die alte Schmiede und das Backhaus sind Teile der ehemaligen Gutsanlage, die von 1835 bis 1945 im Besitz der Familie von Blücher war.

Weiterlesen: "Gutsschmiede und Gutsbackhaus in Teschow"

Schlosshotel Burg Schlitz

  • Burg Schlitz, 17166 Hohen Demzin

"Der Ort, an dem der Seele Flügel wachsen". Der ideale Ort für alle Menschen die das gute und feine Leben auf dem Lande lieben. Ein Paradies für Pferde und Reiter.

Weiterlesen: "Schlosshotel Burg Schlitz"

Landschaftspark Burg Schlitz

  • Burg Schlitz, 17166 Hohen Demzin

Der 180ha große englische Landschaftspark, der Burg Schlitz umgibt, wurde vom Bauherren Graf Hans von Schlitz selbst entworfen.

Weiterlesen: "Landschaftspark Burg Schlitz"

Schloss Kummerow

  • Am Schloss, 17139 Kummerow

Das Barockschloss am Ufer des Kummerower Sees wurde unter Berücksichtigung höchster denkmalpflegerischer Ansprüche saniert. Im Schloss ist eine Privatsammlung moderner Kunst mit dem Schwerpunkt internationaler Fotografie ausgestellt.

Weiterlesen: "Schloss Kummerow"

Mühlenviertel Teterow

  • Jederzeit frei zugänglich
  • Mühlenstraße, 17166 Teterow

Historisches Ensemble aus alter Stadtmühle, Mühlenteich und altem Feuerwehrspritzenhaus.

Weiterlesen: "Mühlenviertel Teterow"

Ehrenmal Teterow

  • Jederzeit frei zugänglich
  • Zum Ehrenmal, 17166 Teterow

Schlichtes, wahrhaftes und persönliches Ehrenmal für 300 im 1. Weltkrieg gefallene Mitglieder der Teterower Kirchgemeinde

Weiterlesen: "Ehrenmal Teterow"

Schulkamp-Anlage Teterow

  • Jederzeit frei zugänglich
  • Schulkamp, 17166 Teterow

Auf dem Gelände des heutigen Schulkamps befanden sich noch bis ins 19. Jh. Äcker und Gärten. Sie gehörten zum Stiftungsvermögen des Fiedlerschen Schulstifts (Felix Fiedler 1661-1705 Pastor in Teterow) und waren an die Stadt verpachtet. Der Pachtertrag diente der Unterstützung armer Schüler.

Weiterlesen: "Schulkamp-Anlage Teterow"

Marktplatz Teterow

  • Jederzeit frei zugänglich
  • Am Markt, 17166 Teterow

Geographisch gesehen ist Teterow der Mittelpunkt des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Markiert wird der Mittelpunkt durch eine vom Künstler Günter Kaden aus Wendischhagen geschaffene gusseiserne Reliefplatte auf dem Marktplatz.

Weiterlesen: "Marktplatz Teterow"

Dorfkirche Bristow

  • Dörpstrat, 17166 Schorssow

Als eine der frühesten evangelischen Kirchen und die älteste protestantische Dorfkirche in Mecklenburg hat die Renaissance-Kirche von Bristow eine herausragende Bedeutung für die Kulturgeschichte des Landes.

Weiterlesen: "Dorfkirche Bristow"

Gutshaus Groß Wüstenfelde

  • Am Wall, 17168 Groß Wüstenfelde

Urlaub im historischen Gutshaus.

Weiterlesen: "Gutshaus Groß Wüstenfelde"

Restaurant Stadtmühle Teterow

  • Vorübergehend geschlossen
  • Mühlenstraße, 17166 Teterow

Lukullische Genüsse in einzigartigem Mühlenambiente

Weiterlesen: "Restaurant Stadtmühle Teterow"

Findlingsgarten Hohen Mistorf

  • Heute geöffnet
  • Lindenweg, 17166 Hohen Mistorf

Der Findlingsgarten (360 m²) ist Bestandteil des Geoparks Mecklenburgische Eiszeitlandschaft - Mecklenburgische Schweiz.

Weiterlesen: "Findlingsgarten Hohen Mistorf"
Sonnenuntergang-Bank, © Groh

Strand Sommersdorf

  • Jederzeit frei zugänglich
  • 17111 Sommersdorf

Am Westufer des Kummerower Sees erwartet Sie ein breiter Sandstrand, mehrere Badebuchten und meist eine leichte Brise. Von hier können Sie atemberaubende Sonnenuntergänge genießen.

Weiterlesen: "Strand Sommersdorf"

Gutshaus Pohnstorf

  • Pohnstorf, 17166 Alt-Sührkow

Ein ganzes Gutshaus für Sie allein

Weiterlesen: "Gutshaus Pohnstorf"
zur Liste

Inhalte werden geladen