Das Pforthaus, © Haus des Gastes
Museen

Das Pforthaus - ältestes Haus in Neuhaus.

Bereits im Jahre 1369 wurde erstmals urkundlich „das Nyehus“ erwähnt. Die hiesige Burg gestaltete Herzog Franz II. zu einem Renaissanceschloss um. Doch bereits 1712 wurde das Schloss wieder abgerissen, weil das Fürstenhaus Sachsen-Lauenburg keinen männlichen Erbfolger aufweisen konnte und die Nachfolger, das Fürstenhaus Welfen, an einer Fortführung kein Interesse hatte. Ein Teil des Schlosses wurde als Baumaterial zum Bau des Jagdschlosses Göhrde verwendet. Lediglich der Burgwall und das Pforthaus – heute Heimatmuseum und ältestes Haus in Neuhaus – sind aus der Zeit des Schlosses noch erhalten.
Das Pforthaus war Eingangstor zum Schloss – ein Schlagbaum versperrte den Weg in den Schlossgarten kurz vor der ersten von damals fünf Zugbrücken, die das Schloss nach außen sicherten.  Das nach der Wende restaurierte und 1997 wiedereröffnete Pforthaus beherbergt eine kulturgeschichtliche Sammlung und wird regelmäßig für Ausstellungen geöffnet. Die wichtigste Veranstaltung im Pforthaus ist jedes Jahr Ende August das Museumsfest, bei dem Künstler mit regionalem Bezug ihre Werke präsentieren. Betrieben wird das Pforthaus vom Verein führ Bürgerbegegnung.

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt

Heimatmuseum im Pforthaus

Rosengartenweg 4
19273 Neuhaus / Elbe


info@buergerverein-neuhaus.de
+49 (0)38841 21018
http://www.buergerverein-neuhaus.de
Anreise

Ihr Ziel:
Heimatmuseum im Pforthaus
Rosengartenweg 4
19273 Neuhaus / Elbe



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte
© Cenci Goepel and Jens Warnecke

Biber “Jesse” Tours - Jugendhotel

  • Schlossstraße, 19249 Lübtheen OT Jessenitz

Mitten im UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe gelegen, könnt ihr bei Biber "Jesse" Tours diese einzigartige Natur, verbunden mit tollen Abenteuern erleben.

Weiterlesen: "Biber “Jesse” Tours - Jugendhotel"

Schwechower Obstbrennerei

  • Heute geöffnet
  • Am Park, 19230 Schwechow

Gut Schwechow befindet sich ist im landschaftlich reizvollen Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe, inmitten weitläufigen Apfelbaumplantagen. Schwechower Obstbrand wird nur aus den edelsten, aromatischsten Früchten destilliert, zahlreiche DLG-Prämierungen belegen die herausragende Qualität. Neben Ostbränden führt der angeschlossene Hoflanden eine große Auswahl an regionalen Produkten.

Weiterlesen: "Schwechower Obstbrennerei"

Tourist-Info und Archezentrum Amt Neuhaus

  • Heute geöffnet
  • Elbstraße, 19273 Amt Neuhaus / OT Konau

Touristeninformation im Amt Neuhaus / Elbe auf dem historischen Bauerngehöft Konau 11 ist erster Anlaufpunkt für Touristen in der Elbregion. Das Archezentrum gibt in einer Ausstellung Einblick in die Vielfalt seltener Haustierrassen, die in der Archeregion Amt Neuhaus gehalten werden.

Weiterlesen: "Tourist-Info und Archezentrum Amt Neuhaus"
Genießen Sie ein paar schöne Stunden auf unseren Terrassen im Park., © Elisabeth Neufeld-Picciani

Unser kleines Café

  • Heute geschlossen
  • Gutshausallee, 19249 Lübtheen, OT Volzrade

Unser kleines Café bietet an jedem Wochenende leckerste Kuchen, Torten und Kleingebäck zum Genuss im wunderschönen Gutshauspark und den liebevoll sanierten Räumen des Cafés an.

Weiterlesen: "Unser kleines Café"
Familie Mayer heißt Sie herzlich willkommen auf dem Ferienhof, © Ferienhof Mayer

Ferienhof Mayer

  • Landweg, 19273 Stixe

Auf unserem Ferienhof finden Sie Erholung für Groß und Klein. Ob mit eigenem Pferd oder mit dem Rad, wir heißen Sie herzlich willkommen auf unserem Ferienhof. Der Bauernhof aus dem Jahr 1850 mit alten Haustierrassen wie Wollschweinen, Schafen sowie Pferden freut sich auf Ihren Besuch.

Weiterlesen: "Ferienhof Mayer"
© Archiv, Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe

Ede`s Ökomobil

  • Heinrich-Heine-Straße, 19249 Lübtheen

Ede`s Ökomobil und Ede`s Kreativ-Studio bieten Naturerlebniswanderungen, Käschern am Bach, Kreatives Gestalten u.v.m. für Gruppen jeden Alters. Ob Kindergeburtstag oder ein Beitrag zu einer Veranstaltung: „Vom Brot zum Korn“, "Seifenzauber", „Papier schöpfen“ und der „Elfentag“ sind nur einige der angebotenen Themen.

Weiterlesen: "Ede`s Ökomobil"
© Archiv, Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe

Gutshaus Volzrade - Urlaub in historischem Ambiente

  • Gutshausallee, 19249 Lübtheen, OT Volzrade

Genießen Sie Ihren Urlaub in einer unserer traumhaften Ferienwohnungen mit gehobener Ausstattung im denkmalgeschützten Gutshaus Volzrade. Der Gutshauspark lädt zu allen Jahreszeiten dazu ein, die Seele baumeln zu lassen. Erleben Sie die wunderschöne Landschaft Westmecklenburgs im UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe!

Weiterlesen: "Gutshaus Volzrade - Urlaub in historischem Ambiente"

Landfleischerei F. Behnke

  • Straße der Einheit, 19260 Vellahn

Wir bieten regionale Fleisch- und Wurstspezialitäten aus der eigenen Schlachterei mit traditioneller Buchenholzräucherei. Lassen Sie sich von der handwerklichen Kunst des Wurstmachens überzeugen! In unserer Fleischerei arbeiten wir schon seit vielen Jahrzehnten nach bewährter Tradition und mit viel Liebe zum Detail.

Weiterlesen: "Landfleischerei F. Behnke"

Biosphären-Regal im Gutshaus Volzrade

  • Gutshausallee, 19249 Lübtheen

Sie möchten hochwertige, handwerklich hergestellte Produkte aus der Region beziehen? Dann besuchen Sie doch eines der Biosphären-Regale im UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe MV e.V.! Über die Regale werden Produkte der Partner des Biosphärenreservates vertrieben. Machen Sie mit – genießen Sie ein Stück Region!

Weiterlesen: "Biosphären-Regal im Gutshaus Volzrade"

Hof Weitenfeld

  • Weitenfeld, 19273 Vorderhagen

Frische, unbehandelte Milch, Butter, Käse, Joghurt, Schlagsahne, Molke und Wurstspezialitäten - das alles erhalten Sie bei Hof Weitenfeld! Ob direkt auf dem Hof, bis vor ihre Haustür geliefert oder auf dem Wochenmarkt - die Milch wird direkt in der Hofmolkerei verarbeitet und erreicht sie damit immer so frisch wie möglich.

Weiterlesen: "Hof Weitenfeld"

BioObst Büdnerei

  • Büdnerweg, 19273 Teldau

Die BioObst Büdnerei bietet Bioland-zertifizierte Äpfel und Beeren wie Johannisbeeren, Stachelbeeren und Heidelbeeren aus eigenem Anbau an. In unserer Lohnmosterei haben Sie außerdem die Möglichkeit, aus Ihren Äpfeln, Birnen oder Quitten eigenen Saft pressen zu lassen. Während der Saison gibt es Heidelbeeren zum selber pflücken.

Weiterlesen: "BioObst Büdnerei"
zur Liste

Inhalte werden geladen