Kornhaus mit Spielplatz und Gartenanlage, © Tourist-Information Bad Doberan-Heiligendamm
Cafés

Bürgerkommunikationszentrum mit vielfältigen Veranstaltungen

Die Architektur des Kornhauses spiegelt den zisterziensischen Geist der gesamten Klosteranlage wider. Der ehemalige Getreidespeicher inmitten der ältesten und am besten erhaltenen Klosteranlage des Bundeslandes ist von einer reizvollen Park- und Gartenanlage umgeben. Seit dem Abschluss der Sanierung bildet das Kornhaus das Bürgerbegegnungszentrum der Stadt Bad Doberan. Menschen aller Generationen treffen sich hier. Etablierte Veranstaltungsreihen wie das Neujahrskonzert oder Theateraufführungen für Kinder sowie internationale Konzerte erfreuen unzählige Gäste.

Um 1290 wurde das Kornhaus als Teil der Klosteranlage gebaut. Ursprünglich war das Haus doppelt so lang. Drei Böden, die an der hinteren Giebelseite über eine Holztreppe zu erreichen waren, dienten zur Lagerung von Korn. Im Erdgeschoss befanden sich zeitweise die Pferdeställe. Später wurde es zur Stadtschule umgebaut und als Pionierhaus bis 1990 genutzt.

Öffnungszeiten Begegnungszentrum und Jugendkunstschule:

Mo - Fr 9-17 Uhr, Sa + So je nach Veranstaltungsangebot

Öffnungszeiten Kornhaus Café: Di - So 13 - 17 Uhr

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt

Kornhaus Bad Doberan

Klosterhof 2
18209 Bad Doberan


info@kornhaus-doberan.de
03820362280
Anreise

Ihr Ziel:
Kornhaus Bad Doberan
Klosterhof 2
18209 Bad Doberan



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.