perspektiven-zur-freiheit-2, © Waren (Müritz)-Information
Denkmäler und Sehenswürdigkeiten

Mit dem Denkmal "Perspektiven zur Freiheit" schufen die Künstler Dagmar Korintenberg und Wolf Kipper ein besonderes Erinnerungszeichen an die friedliche Revolution von 1989. Hier in Waren (Müritz) fand die erste der Montagsdemos in MV statt, die letztlich zu politischen Veränderungen führten.

Neben dem Betrachten und Begehen des eigentlichen Denkmals an der St. Georgenkirche kann man mit Hilfe einer kostenlosen App, weitere Informationen und Bilder auf den Tafeln betrachten.

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt

St. Georgenkirche Waren (Müritz)

Kirchenstraße
17192 Waren (Müritz)


Anreise

Dein Ziel:
St. Georgenkirche Waren (Müritz)
Kirchenstraße
17192 Waren (Müritz)



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.